Mist! Erster Unfall - Stoßfängerreparatur - wie teuer ?

Diskutiere Mist! Erster Unfall - Stoßfängerreparatur - wie teuer ? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen liebe Skoda-Gemeinschaft, gestern ist es passiert: Trotz immer wieder umsichtigen Fahrens bin ich beim Ausparken gegen einen an...

geklonte

Guest
Guten Morgen liebe Skoda-Gemeinschaft,

gestern ist es passiert: Trotz immer wieder umsichtigen Fahrens bin ich beim Ausparken gegen einen an der Ecke als Abgrenzung postierten Findling (=Stein) gefahren.

Kawummm!

Der Stoßfänger hat sich zwar wieder ausgebeult, hat aber erhebliche Kratzer und an der linken Seite ist er auch auf der Höhe des Radkastens aus der Fassugn gesprungen.

Natürlich bin ich gleich zu meinem Händler gefahren, um mir die Reparaturkosten erläutern zu lassen:
ca. 280 Euronen wenn der Stahlunterbau noch nicht kaputt ist (dann wird nur die Stoßfängerleiste neu bestellt, lackiert und eingebaut)
teuer wird's, wenn auch der Unterbau kaputt ist, dann sind ca. 400 Euronen fällig.

Tja, dann kann ich mir erstmal meinen neues (gebrauchtes) iBook von der Backe putzen.

Mist aber auch! Immer wieder was Neues!!! :wall:

Wer hat von Euch ähnliche Arfahrungen gemacht und kann mir die Reparaturkosten nennen (nur so zum Vergleich) ?
Gilt der Wagen jetzt als Unfallwagen ? Das Fahrwerk oder so ist nicht betroffem. Es ist eigentlich nur eine kosmetische Geschichte.

Freue mich auf Eure Antworten!
Grüße vom Geklonten

PS: Gestern habe ich mir zwar geärgert, mache ich heute auch noch. Aber der Schaden ist einfach finanziell zu beheben. Gott sei Dank ist nichts Schlimmeres passiert, z.B. dass eine Person zu Schaden kommt!
 

Marccom

Guest
wenn ich das noch richtig im Kopf habe gilt ein Fahrzeug bei einfachen Blechschäden erst dann als Unfallwagen, wenn die Reperaturkosten 500€ überschritten haben.

Erst wenn tragende Teile beschädigt werden (z.B. Rahmen verzogen) ist es definitiv unabhängig von der Schadenhöhe ein Unfallwagen.

Gruß

Marc
 

Foxboy

Guest
Ich sach doch: Ganz große Kacke diese lackierten Stoßfänger. Das sind keine Stoßfänger, sondern Kratzer- und Beulenfänger.

Und zum Thema Stein als Abgrenzung: Wieder so ein Beispiel von hirntoter Verkehrspolitik.

Fox
 

geklonte

Guest
Lackierte Stoßfänger sehen schön aus, aber wie von Euch schon gesagt: Ganz schön teuer das Ganze! :hihi:

Naja, Hauptsache der Wagen gilt dann nicht als Unfallauto!
Schönes Wochenende!
 

Abductee

Guest
servus,

und wie schaun unlackierte stoßfänger aus?
wie baustellenfahrzeuge!

und wenn bei einem lackierten stoßfänger ein kratzer ist dann lass ich das eben neu lackieren, bei einem unlackierten muss ich mit dem kratzer leben oder lackieren lassen, oder einen neuen kaufen.

lackiert ist meiner meinung nach einfach besser :sonne:

mfg
Abductee
 

Marccom

Guest
@ Abductee

Recht haste...im 21. Jahrhundert hat Plaste am Auto nichts mehr verloren...zumindest nicht sichtbar.

Und mein Golf III war der beste Beweis dafür, dass ramponierte Plaste genau so schei...e aussieht und man den genauso tauschen möchte, als wenn er lackiert wäre.

Natürlich ist das alles eine Frage des Anspruchs und des Geschmacks.

Gruß

Marc
 

Chris74

Guest
Hi,

sicherlich sind lackierte "Stossfänger" schön anzusehen, allerdings sollte man bedenken, dass die Lackierung bei einem Unfall Geld kostet und dies sich dementsprechend auch in den Versicherungsbeiträgen wiederspiegeln muss. So zahlen wir alle mehr, ob ich die Lackierung haben will, oder nicht. Und abgesehen ist der Herstellungs- und damit auch der Kaufpreis höher.

Mein Polo sah auch mit schwarzen unlackierten Stossfängern gut aus. Beim Fabi...naja... es ist letztendlich wirklich Geschmackssache.

:elk:

Chris
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Es geht ja hier vor allem um die Optik nach einem Zwischenfall. Und ob hier nun einen dicken Kratzer im Plastik oder abgeschabte Farbe habe, spielt meiner Ansicht nach keine Rolle.

Außerdem haben wir bei heutigen Autos wesentlich größere Stoßfänger, die oft optisch die Form des Autos prägen. Ältere Stoßfänger waren ja eher "ums Auto hinzugeschraubt".
 

Chris74

Guest
@toaster

klar sind die stoffänger bei vielen Autos mit in die Optik integriert... wie beim fabi...deshalb ja mein... "naja"

Wie ätzend die unlackierte Stossstange aussieht, sieht man ja an dem "praktik"? modell


:elk:

Chris
 

Foxboy

Guest
Also mir geht es primär um die Zweckmäßigkeit und die Kosten, nicht um die Optik

Wenn Ihr aber schon von Optik redet: Wo bekomme ich einen verchromten Stoßfänger her?

Fox
 

Marccom

Guest
Chrom wird schwierig...

aber Karbon- oder gebürstete Alu-Optik könnte ich helfen:

www.kh-design.de

Kann ich empfehlen, denn die Kosten sind relativ überschaubar und die Beratung ist sehr, sehr gut...im Interieur sind auch viel,viel mehr Muster und Farben möglich.

Gruß

Marc
 

Puschkin

Guest
Naja,

mag dier keine Hilfe keine sein, aber hatte kurz vor Weihnachten einen Auffahrunfall in Frankreich. Hätte mich in den :lmaa: beißen können! Schaden 4000 RADATTEN!!! Bin bald aus den Latschen gekippt :heul:!
Aber habe dann mit dem Neuaufbau begonnen gleich noch in ein paar schöne neue Teile investiert und Jetzt wird er schöner dennje :herz: . Hoffe ist dir wenigstens ein kleiner Trost.

mfG Puschkin:veilchen:
 
Thema:

Mist! Erster Unfall - Stoßfängerreparatur - wie teuer ?

Mist! Erster Unfall - Stoßfängerreparatur - wie teuer ? - Ähnliche Themen

So ein Mist.....: Gestern Abend, schon in Gedanken beim Fußballspiel, ist mir beim ausparken ein Malör passiert. Wollte Rückwärts aus einer Parklücke rausfahren...

Sucheingaben

skoda octavia Reparatur Stoßstange

,

stoßstange reparatur skoda

,

reparaturkosten skoda fabia stossstange

,
skoda fabia auffahrunfall
, skoda octavia beule in stoßstange kosten, skoda fabia stoßstange unterbau, unfall wie teuer ist erin kratzer
Oben