Miserable Federung und sonstige Probleme

Diskutiere Miserable Federung und sonstige Probleme im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe letztes Jahr einen Scala Reimport gekauft. Modelljahr 2019. Mit diesem Fahrzeug war ich sehr zufrieden, bis es mir durch einen Unfall mit...
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #1

dude0815

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ich habe letztes Jahr einen Scala Reimport gekauft. Modelljahr 2019. Mit diesem Fahrzeug war ich sehr zufrieden, bis es mir durch einen Unfall mit Totalschaden genommen wurde.

Leider bin ich mit dem als Ersatz vom Händler beschafften Reimport des Modelljahres 2020 gar nicht zufrieden. Welche Probleme sind bisher damit aufgetreten:

1) Start-Stop funktioniert nicht. Beim Händler reklamiert, keine Hilfe. Wenn er keinen Start-Stop macht, dann ist das halt so. Nach 3 Monaten Anzeige im Display das ich den Radio ausschalten soll, weil mit der Batterie was nicht stimmt. Zum Händler, Batterie erneuert. Und siehe da, Start-Stop funktioniert jetzt auch!

2) Sitzlehne wandert nach einiger Zeit immer weiter nach hinten. Merkt man daran, dass man irgendwann plötzlich die Arme lang machen muss um zu lenken. Das Problem wurde hier bereits erwähnt, scheint also bekannt zu sein. Werde ich die Werkstatt damit belästigen gehen.

3) Das Auto fühlt sich billiger als der Scala vorher. Schon das Geräusch wenn man die Türen schließt, die Heckklappe zuschlägt. Das scheppert alles deutlich mehr. Wurden hier von Skoda vielleicht Einsparungen vorgenommen vom Modelljahr 2019 zum Modelljahr 2020?

4) Jetzt kommt der wichtigste Punkt. Der Federungskomfort des Fahrzeugs ist hundsmiserabel. Problem sind nicht die wirklich großen Straßenschäden. Da wackelt es in fast jedem Auto. Nein, es sind eher die kleinen Fugen und Stöße und Unebenheiten die sich in das Fahrzeuginnere scheinbar ungebremst übertragen. Es schaukelt, hoppert und vibriert. Und die Verkleidung und die Kofferraumabdeckung klappern und knarzen dazu. In die seitlichen Türablagen kann man keine Dose Bonbons reintun, die klappern und scheppern ohne Ende. Und natürlich war das alles bei meinem vorherigen Scala, Modelljahr 2019 nicht der Fall, sonst hätte ich bestimmt nicht wieder einen Scala haben wollen!

Hiermit war ich schon gleich in der Werkstatt. Auf Garantie wurde hinten was an den Stoßdämpfern gemacht. Damit war es auch etwas besser. Seitdem kracht es nicht mehr so arg. Aber grundlegend besteht das Problem leider immer noch. Und ich hab immer noch den alten Scala in Erinnerung, wo es diese Probleme halt nicht gab! Nicht im Ansatz!

Fakt ist, dass Auto ist ein Schlaglochsuchgerät. Ich hab seit 20 Jahren den Führerschein und kann mich an so etwas gar nicht erinnern. Ich meine ich fahr kein tiefergelegtes Auto mit Sportfahrwerk. Es ist der ganz "normale" Scala.

Das Auto zu fahren ist zu tiefst frustrierend. Umso frustrierender wenn man an den Vorgänger Scala denkt.

Hat wer für mich zu Punkt 4 einen Lösungsansatz? Oder jemand ähnliche Probleme gehabt?

Generell sitzt meine Enttäuschung über die Marke Skoda sehr tief. Denn vor den beiden Scalas musste ich schon zwei Getriebeschäden an meinem geliebten Yeti (das war kein Reimport!) mitmachen. Beim zweiten nach der Garantie(verlängerung) habe ich ihn dann abgegeben.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #2
210101

210101

Gesperrt
Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
881
Zustimmungen
286
Wenn ich sowas lese, denke ich immer wieder sofort an die Transportsicherungen. Wurden die wirklich entfernt?
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #3
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
8.466
Zustimmungen
3.086
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
35t
Sind die beiden Fahrzeuge von der Ausstattung her absolut identisch?
Moder hat einer ein Sportfahrwerk oder vielleicht größere Räder?

Die Transportsicherungen sind natürlich auch eine Möglichkeit...
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #4

dude0815

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Transportsicherung nicht, das hat das Autohaus auch gleich geschaut. Und die Winterräder sind nicht größer als die Sommerreifen die drauf waren, eher im Gegenteil. Größe muss ich nachschauen. Wobei ich ihn noch nicht mit den Serien-Sommerreifen gefahren bin. Der wurde im Oktober auf mich zugelassen. Sportfahrwerk hat er nicht.

Beides waren/sind Skoda Scala 1,0 l Style, Modell NW14N5. Der Alte war eine EU Tageszulassung mit etwas mehr Ausstattung, der neue ist ein EU Neuwagen. Bei sowas kann man sich die Ausstattung ja nicht genau heraussuchen, aber ich war froh relativ kurzfristig wieder ein Auto zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #5
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
13.121
Zustimmungen
5.954
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
>7000
Fahrzeug
Octavia 4 RS iV Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>5000
Weißt du für welche Länder die Autos ursprünglich bestimmt waren? Vielleicht gibt es daher Unterschiede?
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #6

dude0815

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Die waren beide aus Tschechien. Ich gehe davon aus sie waren für den tschechischen Markt. Der erste Scala stand hier beim Händler als Tageszulassung auf dem Hof, der zweite Scala wurde für mich kurzfristig beschafft.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #7

scala

Dabei seit
27.06.2019
Beiträge
71
Zustimmungen
7
Also das dauert bei einem Neuwagen etwas bis sich das Fahrwerk setzt. Nach 10.000 km wird es anders sein als bei 0. Am Anfang war meiner auch recht reaktiv mittlerweile nach 40.000 geschmeidig. Habe das höher gelegte (Schlechtwege) Fahrwerk.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #8

dude0815

Dabei seit
02.07.2009
Beiträge
14
Zustimmungen
1
Ich hab inzwischen 5000 km gefahren. Eine Besserung ist bis jetzt nicht zu spüren. Ich bin jetzt nochmal gespannt wie es mit den Sommerreifen ist.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #9

Reverend Bluejeans

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
450
Zustimmungen
323
Du erwartest hoffentlich nicht, dass die SR komfortabler sind als die WR...?
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #10
matti2

matti2

Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
1.196
Zustimmungen
161
Ort
Berlin
Fahrzeug
Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa
Kilometerstand
15.000
Du erwartest hoffentlich nicht, dass die SR komfortabler sind als die WR...?
Warum denn nicht. Kommt ja immer auf Größe und Qualität der Reifen an. Der TE hat ja gesagt, er schaut mal nach. Beim Rapid waren die WR wesentlich komfortabler als die SR. Andere Größe, anderer Umfang, jetzt beim Scala, gleiche Rad/Reifenkombination sind es die SR, die besser und leiser abrollen.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #11

RobN

Dabei seit
27.06.2019
Beiträge
62
Zustimmungen
31
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.0 TSI (2019) / Scala 1.0 TSI (2019)
Wann beginnen bei Skoda die Modelljahre? Meiner ist EZ 12/2019, also wahrscheinlich auch schon ein 2020er? Kann man das ansonsten an irgendwas erkennen?

2) Sitzlehne wandert nach einiger Zeit immer weiter nach hinten. Merkt man daran, dass man irgendwann plötzlich die Arme lang machen muss um zu lenken. Das Problem wurde hier bereits erwähnt, scheint also bekannt zu sein. Werde ich die Werkstatt damit belästigen gehen.

Das Problem habe ich bei meinem tatsächlich auch. Verschlimmert leider nochmals die Tatsache, dass sich das Lenkrad für mich nicht weit genug herausziehen lässt.

3) Das Auto fühlt sich billiger als der Scala vorher. Schon das Geräusch wenn man die Türen schließt, die Heckklappe zuschlägt. Das scheppert alles deutlich mehr. Wurden hier von Skoda vielleicht Einsparungen vorgenommen vom Modelljahr 2019 zum Modelljahr 2020?

Da fehlt mir der Vergleich, aber speziell die vorderen Türen fallen schon seeeehr blechern und billig klngend ins Schloss. Hintere Türen und Heckklappe sind dagegen okay. Vielleicht aber auch nur eine Sache der Einstellung? Bei unserem O³ - auch von Ende 2019 - schließt interessanterweise die Fahrertür ziemlich satt, die Beifahrertür deutlich blecherner (müssen wir auch noch mal beim Freundlichen anmerken).

In die seitlichen Türablagen kann man keine Dose Bonbons reintun, die klappern und scheppern ohne Ende.

Über die Federung kann ich mich nicht beklagen, die ist absolut okay, Dose Bonbons würde ich mir in den billigen Hartplastikablagen aber trotzdem sparen, da ist der Octavia mit seiner Filzauskleidung schon eine ganz andere Welt.
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #12

Rom

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Roomster 2x
Werkstatt/Händler
Toepner
Kilometerstand
3000
Wo sind die Transportsicherungen verbaut. Mein Roomster finde ich, ist zu hart gefedert.
Kann es sein, dass die Federung beim letzten Roomster Baujahr härter geworden ist.
Bei der Autobahnfahrt spürt man schon extrem die Übergänge an den Betonplatten, von sonstigen Fahrbahnschäden ganz zu schweigen.
Was gibt's für Möglichkeiten es zu verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #13
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
8.466
Zustimmungen
3.086
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
35t
Hast du 17 Zoll Felgen drauf? Daher könnte es auch kommen ;)
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #14

Rom

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Roomster 2x
Werkstatt/Händler
Toepner
Kilometerstand
3000
Hast du 17 Zoll Felgen drauf? Daher könnte es auch kommen ;)
Hallo,

hoffe nicht das es an den 17 Zoll Alu-Felgen liegt, warum soll es daran liegen, gibt es dafür Hinweise, die waren ja von Anfang an drauf?
Kann man mit weniger Luftdruck etwas ausrichten, oder gibt es noch etwas was man machen kann.

Roomster 1,2l TSI Scout Plus Edition 77 kW/105 PS, 5Gang-Schaltgetriebe, Wagen Farbe Candy-Weiß
Erstzulassung 03-2014
KM-Stand 23000Km !
17"-Leichtmetallfelgen Scout, Bereifung 205/40 R17
Typ/ Modell: 5J7SJ4
Wie viel € könnte man noch ungefähr für das Auto bekommen.

Sonderaustattung: Scout Plus Edition, Variabler Ladeboden, Triebwerks-Unterbodenschutz
Die Transportsicherungen wo befinden sich diese.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #15
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
8.466
Zustimmungen
3.086
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
35t
Die 17 Zoll sind schon etwas härter als 15 oder 16 Zoll… dann vielleicht noch etwas Luft in den Reifen und schon fährt es sich ziemlich hart 8)

die Transportsicherungen befinden sich oben an den Stoßdämpfern, wo der der Dämpfer ein- und ausfährt. Einfach mal googeln :)
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #16

Peter80

Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Also das dauert bei einem Neuwagen etwas bis sich das Fahrwerk setzt. Nach 10.000 km wird es anders sein als bei 0. Am Anfang war meiner auch recht reaktiv mittlerweile nach 40.000 geschmeidig. Habe das höher gelegte (Schlechtwege) Fahrwerk.
Kannst du das Standardfahrwerk mit dem höheren vergleichen? Gibt es Unterschiede im Fahrkomfort?
 
  • Miserable Federung und sonstige Probleme Beitrag #17

Peter80

Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ich habe eine Scala 2022 und stimme allem zu, was Sie geschrieben haben, außer
#1) , ich habe da keine Probleme, aber die Federung und Qualität sind jetzt am schlechtesten. Ich benutze 16-Zoll-Ganzjahresreifen. Und die Geräusche vom DSG sind auch schlecht. Entschuldigung für mein Deutsch, das ist von Google Translate
 
Thema:

Miserable Federung und sonstige Probleme

Miserable Federung und sonstige Probleme - Ähnliche Themen

Octavia III - 5e - Fehlermeldungen: Hallo, vielleicht kurz ein Vorwort: BJ 2014 es wurde eine AHK 2015 nachgerüstet 2017 wurde ein neues Radio Pioneer AVIC-EVO1 nachgerüstet (das...
Superb II (3T5) Abgaskontrollleuchte leuchtet und Vorglühanlage blinkt: Guten Morgen liebes Forum, ich fahre einen Superb II Kombi Diesel (3T5) Automatik mit 103kW. Zugelassen Anfang 2015. KM aufm Tacho ca. 120.000km...
VIM - Video in Motion und Softwareprobleme!: Hallo Ich bin neu in euren Forum, welches ich seit fast einem Jahr verfolge und auch als sehr informativ und hilfreich finde. Aufgrund von...
Škoda Fabia TSI EPC Kontrollleuchte: Hallo, Ich hab ein leider sich schon über Monate ziehendes Problem mit meinem Fabia. Im März 2020 hab ich ihn (so gut wie) neu gekauft. Einen...
MKL leuchtet, Ruckeln, Leistungsverlust und Abgasgeruch: Moin, unser kleiner Fabia macht uns in den letzten Monaten erhebliche Sorgen und so langsam verliere ich auch das Vertrauen in die Werkstätten...
Oben