Miserabeler Garantieservice bei Skoda

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von peteris, 24.02.2011.

  1. #1 peteris, 24.02.2011
    peteris

    peteris

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TDI 1.4
    Kilometerstand:
    33600
    Ich warte schon über 6 Wochen auf die Zusage von SKODA, das der Garantieschaden an meinem Fabia Kombi von dem Vertragshändler repariert werden kann.
    Es geht um eine Lakschaden an der Hecktür. Entwerder ist der Stoßfänger nicht richtig montiert worden oder die Hecktür. Bei jedem öffnen und schließen schabt die untere linke Seite der Hecktür mit ca. 10 cm Breite an dem Stoßfänger.
    Am Stoßfänger ist der Lack schon abgescheuert an der Tür ist der Lack abgeblettert.Der erste Rost hat sich dort gebildet. Der Vertragshändler hat den Schaden aufgenommen, mit Fotos dokumentiert.
    Der Vertragshändler kann aber erst die Reparatur durchführen, wenn er das o.k von Skoda bekommt.
    Nun warte ich schon mehr als 6 Wochen auf diese Zusage von SKODA.
    Hat schon jemand ähnliches mit dem SKODA Garantieservice erlebt?
    Was soll man denn da machen wenn die weiterhin die Sache aussitzen? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charlie4711, 24.02.2011
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der einfachste Weg ist, wenn Du dich auch direkt an Skoda skoda@dialogservice.com wendest.

    Vorher würde ich mich aber nochmals beim Freundlichen erkundigen, ob der Garantieantrag auch richtig herausgegangen ist und ob es eine Eigangsbestätigung der Schadensmeldung gibt (unter Umständen auch den Serviceleiter - also den Chef des Freundlichen ansprechen).

    Unter Umständen liegt die Beweiskraft bei Dir, dass der Mangel bereits schon bei der Auslieferung bestand.

    Eigentlich müsste doch so ein gravierender Schaden bei der Abholung des Wagens auf jedem Fall auffallen.

    Wenn sich schon Rost angesammelt hat, ist garantiert schon eine sehr geräumige Zeit bereits schon vergangen (unter Umständen mehr als 6 Wochen). Als Kunde muss immer der geringstmögliche Schadensverlauf beachtet werden. In dem konkreten Fall die sofortige Anzeige (Meldung) des Schadens ! ! 1

    Viel Erfolg kann ich Dir nur wünschen bei der Abwicklung des Schadens !

    Wenn alles nicht nützt, kann wohl nur noch ein Rechtsanwalt helfen (bei Bestand einer Rechtsschutzversicherung, ADAC etc. kein Problem).


    Gruß

    Charlie
     
  4. #3 shorty2006, 25.02.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    der skoda-dialog-service ist sehr zu empfehlen, funktioniert sehr schnell,

    rest siehe mein tagebuch -> signatur
     
  5. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ich habe bis zur freigabe einer Lackreparatur über 3 Monate warten müssen!
     
  6. #5 didi91067, 25.02.2011
    didi91067

    didi91067

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nabburg Finkenweg 2 92507 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autowelt König, Weiden
    Kilometerstand:
    139666
    Auch ich warte derzeit auf eine Freigabe einer Lackreparatur seitens Skoda.
    Den Schaden habe ich Anfang Januar bemerkt, als ich wieder mal Wischwasser
    nachgefüllt habe.

    An der Innenseite der Motorhaube löst sich der Lack ab, und zwar an dem "Knubbel" hinter dem Skoda-Emblem.
    Es ist da auch schon Flugrost zu sehen. (Grundierung scheint noch drauf zu sein)

    Ich habe den Schaden am 17. Januar meinem Vertragshändler gemeldet, bei dem ich auch das Auto als Neuwagen
    erstanden habe.
    Als ich das erste Mal dort war, ging ich mit meinem Anliegen zum Serviceleiter.
    Ich sagte, dass an der Motorhaube der Lack abblättert und bekam als lapidare Antwort: Nö! :huh:

    Auf meine Frage, was das bedeutet,sagte mir der gute Mann, dass es bestimmt ein Steinschlagschaden ist,
    der nicht unter die Garantie fällt. :cursing:
    Nun müsst ihr wissen, dass er den Schaden noch gar nicht gesehen hatte. Hat wohl hellseherische Fähigkeiten, ein Medium sozusagen.. 8|

    Ich fragte daraufhin, ob es vielleicht nicht sinnvoll wäre, den Schaden anzusehen, bevor man "Nö" sagt.
    Etwas widerwillig ging er mit mir nach draussen (es hatte Minusgrade :S ) und suchte wie wild nach Steinschlagschäden
    an der Oberseite der Haube.
    Irgendwann habe ich es dann geschafft, mir Gehör zu verschaffen und ihm erklärt, dass der Schaden an der Innenseite der Motorhaube ist.
    Ich konnte ihm die Stelle relativ schnell zeigen, worauf er etwas kleinlaut sagte, das dies was "anderes" sei, und wohl doch unter die Lackgarantie fallen könnte.

    Jedenfalls wurde ich wieder nach Hause geschickt, weil just an diesem Tag das Lackdickenmessgerät nicht im Haus war.
    Angeblich hatte es eine andere Filiale, weil das unheimlich teuer ist. ?(
    Ok, die Woche darauf nochmal hin ( 30 km Anfahrt, einfach) und der Schaden wurde aufgenommen und fotografiert.
    Mir wurde sofort gesagt, dass die Entscheidung von Skoda ob das kostenlos repariert wird bis zu 6 Wochen dauern kann.

    Ich hoffe aus meiner Beschreibung wird ersichtlich, wie man in manchen Werkstätten behandelt wird.
    Weiterhin hoffe ich, dass der besagte Mitarbeiter des königlichen Autohauses dies liest und sich mal ein paar Gedanken
    über sein Auftreten gegenüber Kunden macht.

    Ich werde daraus meine Schlüße ziehen, zumal das nicht die erste negative Erfahrung dieser Art ist.
    Sollte ich mir jemals wieder nen neuen Skoda kaufen, dann nicht mehr in diesem Autohaus. Tja leider verloren.....
    Aber man verkauft da auch vor Allem die Marken Audi und Volkswagen, da kommt man sich als Skoda-Kunde
    schon mal wie ein Kunde zweiter Klasse vor.

    Der Großteil meiner Ausführungen hat jetzt zwar nicht viel mit dem eigentlichen Lackschaden zu tun, aber
    irgendwo muss man sich ja mal Luft machen.

    Würde mich interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, bei der Annahme von Garantiefällen.

    Gruss Didi
     
  7. #6 Roomidriver1706, 26.02.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    in so einem ( großen )autohaus war ich auch und wollte meinen roomster in zahlung geben und einen neuen roomster kaufen.
    das war mitte dez. und nach aufname aller daten warte ich heute noch auf ein angebot. X(
    mann braucht und will den skoda-kunden in solchen autohäusern nicht.
    aber zum glück gibt es andere :D die ein gerne einen skoda verkaufen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 KleineKampfsau, 26.02.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Das sind bestimmt Steinschlagschäden *lach*. So wollte man mich mit ähnlichem Problem beim Fabia I abspeisen. Das der Service bei SAD nicht der beste ist, ist allseits bekannt.

    Andreas
     
  10. #8 charlie4711, 26.02.2011
    charlie4711

    charlie4711

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt immer mal auch "schwarze Schafe" unter den Freundlichen (alle Menschen sind halt nicht gleich).

    Es wäre auch prüfenswert, ob Skoda die Anforderung der Garantiebehebung auch erhalten hat (Eingangsbestätigung zeigen lassen).

    Manchmal hilft ein vertauensvolles Gespräch mit dem Vorgesetzten (Service-Leiter bzw. Geschäftsfüher) des Autohauses.

    Anderenfalls das Autohaus wechseln - es gibt ja auch direkte Skoda-Vertragshäuser (aber eben nicht so häufig).

    Eine E-Mail zu skoda@dialogservice.com ist der einfachste Weg sich Luft zu verschaffen.

    Gruß

    Charlie
     
Thema:

Miserabeler Garantieservice bei Skoda

Die Seite wird geladen...

Miserabeler Garantieservice bei Skoda - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...