Mir ist der Tachoantrieb ins Getriebe gefallen

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Petri, 30.04.2005.

  1. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    Heute wollte ich mal Getriebeöl wechseln und beim herausziehen des Tachoantrieb ist mir das Antriebsritzel abgefallen und natürlich seitlich ins Getriebe gerutscht! Hat jemand Erfahrung damit ,wie man das Teil ,ohnedasGetriebe auseinanderzubauen wieder rausbekommt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skishark, 30.04.2005
    Skishark

    Skishark

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.8 TSI DSG
    Hallo Du solltest Dir das vielleicht mal durchlesen
    Link
    Ansonsten gilt :suche:

    Also mein Beileid
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo !

    Herzliches Beileid und willkommen im Club!

    Wenn Du den Antrieb nicht mehr siehst (und ihn somit vielleicht wieder irgendwie mit so einer Klemmzange zu fassen bekommen könntest), ist alles zu spät - Du darfst auf keinen Fall mehr mit dem Auto fahren !

    Sonst zermelmt Dir das Getriebe den Antrieb und richtet dann großen Schaden im Inneren an !

    Lass den Feli abschleppen und das Getriebe ausbauen/zerlegen !

    Ist zwar hart zu hören, aber es führt leider kein Weg dran vorbei !

    Ich kann Dich nur trösten - Du bist nicht der Erste damit, selbst in Skodawerkstätten ist sowas schon passiert !

    Viel Erfolg und berichte dann bitte mal !

    Gruss Michal
     
  5. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    muhahaha - auch wenn es böse klingt - Petri - es ist zwar nicht schön was dir passiert ist - aber es passt so wunderbar gut in meine Prognose was die Auswirkungen der "Geiz ist Geil" - Methode betrifft.

    Wenn es der WS passiert wäre dann hätten sie das Getriebe auf ihre Kosten ausbauen und von dem Gegenstand befreien müssen. Mann, du hast jetzt echt den Dreck! Ich glaube das die Rechnung wesentlich höher sein wird als bei einer normalen Getriebeöl-Wechsel-Aktion!

    Aber wie gesagt - ich heuchle an dieser Stelle kein Mitleid! Das "Geiz ist Geil" - Prinzip kostet vor allem Arbeitsplätze in D! :traurig: Und dir viel Geld was du dir hättest sparen können wenn du jemanden damit beauftragst hättest der sich damit auskennt! Recht so! - Sorry für die Offenheit! Das ist meine Meinung dazu!
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Moin Kletti !

    Nun übertreibs aber bitte mal nicht .

    Nicht jeder hat soviel Geld, um wegen jedem kleinen Ding in die Werkstatt zu fahren. Zumal der Getriebeölwechsel in aller Regel eine sehr einfache Sache ist.

    Auch macht es, Du wirst es nicht glauben, vielen Leuten einfach nur Spass, etwas an ihren Autos zu schrauben.
    Das dabei mal was schief geht, zähle ich zur Rubrik "Lehrgeld".

    Würden alle Leute so denken wie Du, bräuchten wir einen Grossteil des Forums nicht !

    Deine Aussage klingt im letzten Teil ziemlich anmaßend - das gefällt mir irgendwie gar nicht.
    Nimms mir bitte nicht übel, aber damit triffst Du m.E. nicht unbedingt den Nerv der meisten Forumsnutzer.

    Ich betone nochmals, selbst bei Skoda - Werkstätten ist die Tachoschnecken - Versenkung schon passiert - und damit hat sich dort in diesem Moment sicher auch niemand einen Gefallen getan....


    Gruss Michal
     
  7. oliano

    oliano

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gröbenzell / FFB
    Dann fass Dich mal an Deine eigene Nase und schau was für ein Auto vor Deiner Tür stehtbzw. wo es gebaut wurde...

    Also in diesem Stil brauchen wir als Skodafahrer nicht anfangen, wenn es danach ginge müsste hier jeder diese Marke verdammen und boykottieren...

    Sorry fürs OT!
     
  8. #7 Pampersbomber, 01.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Also Kletti, ist ja fast wieder typisch.... Ich kann mich nur immer und immer wiederholen, nicht jeder hat soviel Kohle, das er jede Kleinigkeit in der Werkstatt machen lassen kann. Und Getriebeöl wechseln ist nun wirklich kein Thema für die Werkstatt.... Klar geb ich dir recht damit wenn du sagst, wäre das dem Mechanikern paßiert, hätte er für den Schaden aufkommen müßen.... Hätte das der Betroffende vorher gewußt, dann wäre er sicherlich in die Werkstatt gefahren um das Öl wechseln zu lassen.

    Aber immer nur Geiz ist Geil Methode..... ich kanns ned mehr hören...

    Jeder wie er meint, ich fahre auf jeden Fall für nen Ölwechsel nicht in die Werkstatt, für die Kohle geh ich lieber schön essen, damit hab ich dann den Arbeitsplatz des Koches gerettet.

    Grüße !
     
  9. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    G
     
  10. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    Zum Thema Geiz ist geil möchte ich auch noch was beitragen! Gestern habe ich das Getriebe ausgebaut zerlegt und dieses Scheiß-Tachoritzel rausgeholt dann wieder zusammengebaut und Feli läuft wieder!
    Zutaten:1Tag Arbeit,2 motivierte Bastler,1Parkplatz vorm Haus,1Liter Schweiß und ne Menge Wut im Bauch(besonders nach Klettisprüchen)
    Das ganze hat nichts mit Geiz sondern mit Freude am Selbermachen(und das ist geil) zu tun und machmal muß man halt Lehrgeld zahlen!

    Vielen Dank an alle, die nicht nur Sprüche geklopft haben!
    (ach noch was ,die Konstrukter von Skoda hätten mal ihr Hirn benutzen sollen beim Getriebe konstruieren, dann könnte sowas garnicht passieren) Schönen Abend noch!

    :wink:
     
  11. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    :loben: Wer befähigt ist, eine Arbeit selbst zu machen und dafür auch genügend zeitliche Ressourcen hat, ist nicht geizig sondern allenfalls sparsam und damit sehr vernünftig - vor allem dann, wenn er das so gesparte Geld wieder anderweitig in die Wirtschaft fliessen lässt. Bin da mit Pampersbomber sehr einer Meinung.

    Geiz ist es dann, wenn ich es mir locker leisten könnte, aber den anderen nicht gönne, was in Verbindung mit einer "ich-kann-sowieso-alles"-Mentalität oft desaströse Folgen hat.

    Das dabei auch mal was schief geht wie bei Petri (apropos: Petri Heil beim Angeln nach dem Teil!), gehört zum normalen Lebensrisiko.

    Nachdem Petri in der Lage war, das Getriebe zu zerlegen und das Teil zu bergen, ist er wohl eher ein echter Amateur im positiven Wortsinn (von "amare"), also etwa: "Liebhaberei".... und die KANN per Definition mit Geiz gar nichts zu tun haben.
    Quod erat demonstrandum.
     
  12. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - muhahaha - kann ich mir gut vorstellen wie Petri zusammen mit seinem Kumpel am Sonntag bei der Hitze mit den Worten "Dem Kletti zeige ich es..." im Schweiße seines und seines Freundes Angesicht das Getriebe aus-, auseinander-, zusammen- und wieder eingebaut hat.

    - Naja, was soll ich weiter sagen - Alle Achtung ob der Leistung! :hoch: Ich hätte es nicht gekonnt... ganz abgesehen davon das ich das WE zum Erholen von der Arbeitswoche brauche! :peace:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Alle Achtung Kletti - Respekt , wie Du die Situation hier zum Versöhnlichen gelenkt hast !
    Im Unterton konnte ich, sollte ich mich (virtuell) nicht verlesen haben, ein klein wenig Einsicht der Übertreibung erkennen :einfall: ....

    Sollte dieser Thread tatsächlich ohne ausufernde Beleidigungen und sturen Meinungen enden ?

    Ich denke, wir sind alle nochmal kurz ganz toll böse aufeinander und dann sind wir alle wieder ganz brav ?! :casanova:

    Würde mich freuen !

    Vor allem aber freut mich, daß Petri erfolgreich war und der Feli nun wieder rollt ! :D

    Gruss Michal
     
  15. #13 Pampersbomber, 03.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Na klar sind wir wieder gut, sind ja erwachsene leute....
    Hoffe nur, das wenigstens was gelernt worden ist :teletubby:

    Grüße !
     
Thema: Mir ist der Tachoantrieb ins Getriebe gefallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia tacho ritzel

    ,
  2. geld ins Getriebe gerutscht

Die Seite wird geladen...

Mir ist der Tachoantrieb ins Getriebe gefallen - Ähnliche Themen

  1. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  2. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...
  3. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  4. Geräusch Motorraum / Getriebe

    Geräusch Motorraum / Getriebe: Hallo liebe Community, wir haben einen Fabia 2 von 2009 mit 1.6l HPT mit 130.000km. Dieser macht nun Geräuche, wahrnehmbar im Stand und Leerlauf....
  5. Privatverkauf Favorit-getriebe

    Favorit-getriebe: 2x favorit getriebe gebraucht ca 70000km an selbstabholer zu verschenken wasserpumpe neu 10 euro heckwischermotor 10 euro steuerkette/zahnrad neu...