Mindestdrehzahl?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von speedy, 05.09.2005.

  1. speedy

    speedy Guest

    Hallo,

    zunächst mal ein Kompliment an dieses tolle Forum.

    Eigentlich wollte ich nur wissen, wie ich den Kratzer aus meinem Auto bekomme und nun habe ich schon einen Tempomaten bestellt (wenn ich gewusst hätte, daß der für so wenig Geld nachzurüsten ist, hätte ich den schon zwei Jahre) und die Milotec-MAL ist auch geordert (muß nur mal sehen wo ich den Vielzahnschlüssel herbekomme).

    So, nun aber meine Frage:

    bei den aktuellen Spritpreisen stellt sich natürlich auch für mich die Frage, wie man möglichst wirtschaftlich fährt. Da wurde hier schon viel geschrieben, nur nicht darüber welche Drehzahl der 1.4 16V 55kw als Mindestdrehzahl braucht. Es ist ja nur ein kleiner Motor, der sich ja im unteren Drehzahlbereich etwas schwer tut.

    Mein Vater hat früher bei seinem Audi immer gesagt nicht unter 2000 Touren aber das waren auch noch größere Motoren mit 1,8 oder 2 Litern. Die konnte man kaum abwürgen, was mir beim kleinen Fabia anfangs doch öfter pasiert ist.

    Vielleicht gibts ja hier "Spritsparer" die dazu etwas sagen können.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiteCrow, 05.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es kommt drauf an ob du cruist oder beschleunigst.
    Es gibt Leute die meinen, man soll erstmal voll aufs Gas treten und erst wenn er langsamer wird Gang runterschalten.

    Meine Meinung. Wenn du wirklich nur gaaanz seicht aufs Gas trittst, dann kannst du ruhig unter 1200 upm fahren. Aber sobald du etwas mehr drauftreten musst, weil du leicht beschleunigen willst oder leicht berghoch fährst, dann lieber runterschalten, so dass du bis 1500 upm bist.

    Auch beim beschleunigen. Entweder schnell beschleunigen, also Gänge bis 3000 upm hochziehen oder langsam beschleunigen und bei ca 2000 upm hochschalten. Man hat zwar einen weitaus höheren Momentanverbrauch beim Gänge hochreißen, aber man braucht ja dadurch weniger Strecke zum beschleundigen, so dass es wieder ausgeglichen wird.

    Ist meine Meinung, ist weder bewiesen noch gemessen. Ich schaue nur auf die Momentanverbrauchsanzeige und denk mir den Rest dazu. In Italien bin ich mit leichtem cruisen auf 5 Liter gekommen. Ansonsten 7-8,5. Meist 8, weil ich dann auf der Autobahn doch wieder drauftrete, aber macht ja nix bei 60 cent der Liter ;)
     
  4. #3 Sternfan, 06.09.2005
    Sternfan

    Sternfan

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,2 TSI 86PS
    Der Motorwirkungsgrad ist bei annähernd Nenndrehzahl am höchsten.(Chemische Benzinausnutzung)
    Die innermotorische Reibung ist bei kleinster Drehzahl am niedrigsten.
     
  5. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    mir scheint es, als hätte der 1.4 55kW Benziner schon gerne 2000U. Zumindest die momentanverbrauchsanzeige zeigt mir, dass ich mit 55kmh im 4. gang besser fahre als im 5., auch ohne zu beschleunigen. ab 61kmh, iund das sind 2000U, tut es dann der 5. ganz gut.

    soll heißen: der 5. scheint unter 2000U "überfordert" zu sein, und deshalb mehr benzin zu brauchen
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mindestdrehzahl?