milchige Färbung im Öl - Zylinderkopfdichtung

Diskutiere milchige Färbung im Öl - Zylinderkopfdichtung im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Will mir einen Felicia kaufen 1,6 1999 Habe festgestellt, das das Öl am deckel eine braune milchige Färbung hat. Das deutet doch auf eine...

CPU

Dabei seit
19.04.2003
Beiträge
288
Zustimmungen
0
Will mir einen Felicia kaufen 1,6 1999
Habe festgestellt, das das Öl am deckel eine braune milchige Färbung hat.
Das deutet doch auf eine defekte Zylinderkopfdichtung hin oder ?
Aber nach nur 50000 km ? Ist das bei Skoda normal ?

Hat da jemand Ahnung ? Danke
 

Ameisenkiller

Guest
Die milchige Ablagerung bedeutet nichts anderes als viel Kondeswasser im Öl, was vom Kurzstreckenverkehr her kommt.
Wenn die Zylinderkopfdichtung kaputt wäre dann müßte der Motor Kompression in den Kühlmittelkreislauf verlieren was man merkt wenn man den Ausgleichsbehälter im kalten!! zustand öffnet und den Motor laufen läßt.
Dann darf es nicht "blubbern".
Den Kondesschaum bekommt man weg wenn man mal längere Strecken fährt> 100km.
Oder man macht einen Ölwechsel, davor aber warmfahren.
Hoffe ich konnte weiterhelfen, Gruß Sascha
 

Power Feli

Guest
halloa!

hmm richt nach defekter ZKD bilden sich blasen im der Kühlflüßigkeit. naja normal ist das nicht.aber wir in der WS hatten schon mal ein Clio da war die ZKD schon nach 27.000km defekt.

gruß Power feli
 

CPU

Dabei seit
19.04.2003
Beiträge
288
Zustimmungen
0
Also einfach Kühlwasserbehälter öffnen, Motor anlassen. Wenn nix blubbert, dann ok ?
 

Power Feli

Guest
halloa


genau wenn keine Luftblasen kommen oder wenn die Flüßigkeit nich bläulich gefärbt ist dann is die ZKD in Ordnung

gruß Power feli
 

CPU

Dabei seit
19.04.2003
Beiträge
288
Zustimmungen
0
Die Kühlflüssigkeit ist ziemlich dunkel, fast schwarz.
Das ist normal oder ?
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Original von xclam
Das deutet doch auf eine defekte Zylinderkopfdichtung hin oder ?
Aber nach nur 50000 km ? Ist das bei Skoda normal ?

Hat da jemand Ahnung ? Danke

Na ja... normal leider ja...

Hatte mein Fabia MPI auch... nach 13000 km glaub ich

ansonsten sagt man den felicia MPIs eh nach das die kopfdichtung öfter mal hopps geht... Skoda like halt ;-)
 

Power Feli

Guest
hallo

nee normal is das nicht!der hatt ja G12 drin also diese Rote Flüßigkeit.


Gruß Power feli
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.978
Zustimmungen
391
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
1600
Hi Xclam !

Also das hört sich schon nach defekter ZKD an - sehr dunkles (schwarzes) Kühlwasser (nicht zu verwechseln mit dem tiefblaugrünen Mittel G11 oder evtl. Glysantin) und diese schleimige Emulsion im Öleinfülldeckel deutet auf Öl im Kühlkreislauf hin.

Das mit dem Blubbern im Ausgleichsbehälter KANN sein, muss sich aber nicht so extrem bemerkbar machen.
Allerdings kann man selbst geringe Spuren von Öl im Ausgleichsbehälter erkennen, indem man sich die Oberfläche des Kühlmittelstandes ansieht, wenn es da "regenbogenartig" schimmert wie in einer Pfütze, über der ein Fiat Uno geparkt hat :veilchen: , ist es höchstwahrscheinlich besagte ZKD.

Am besten wäre, Du würdest mal in eine Werkstatt fahren damit, man kann auch mit einem Prüfgerät die Güte des Kühlmittels prüfen und somit auch auf Rückstände testen (CO-gehalt).

So sollte schnell klar sein, ob es eine "Verbindung" von Kühl und Schmierkreislauf gibt !

Weiteres Indiz für eine defekte ZKD wäre starker weisser Auspuffqualm während der Fahrt, dann ist Kühlmittel im Motoröl, welches durch den Auspuff entschwindet.

Eigentlich sind die ZKD der 1.3er - Felis nicht sehr standhaft, die 1.6er sind da relativ unauffällig in diesem Bereich, aber Du solltest dies trotzdem genau prüfen, damit Dich nicht kurz nach dem Kauf schon die erste (teurere) Reparatur erwartet !

Gruß Michael !
 

CPU

Dabei seit
19.04.2003
Beiträge
288
Zustimmungen
0
Ok, Danke
Werde alles mal prüfen
Hoffentlich falscher Alarm

Falls nicht, was würde es kosten, die wechseln zu lassen ?
 

FabiaII2469

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
378
Zustimmungen
1
Ort
Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
Fahrzeug
Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
Werkstatt/Händler
Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
Kilometerstand
71200
Habe soeben festgestellt, dass an der Motoröl-Einfüllöffnung richtig dicker milchiger Süff dran ist.
Wollte eigentlich nur mal nach dem Ölstand schauen: alles i.O. und Öl sieht auch noch gut aus,
da bemerkte ich an der Einfüllöffung einen öligen Film. Ich drehte sie auf und sah den o.g. Scheiss.
Sowas habe ich noch nie gesehen, auch nicht bei unserer Feli.

Es handelt sich hierbei um einen Felicia 1,6 GLX, EZ 02/99.
Letzter Öl-Wechsel am 01.06.11 bei 84.226 km (ATU, 10W-40)
Stand heute am 24.05.12 bei 90.667 km
das enstpsricht einer Laufleistung innerhalb eines Jahres von ca. 6.500 km / ca. 28 km pro Tag
Davor bin ich den Hoppe 1 Jahr gefahren und hatte täglich 112 km abgespult.

Ameisenkiller schrieb:
Die milchige Ablagerung bedeutet nichts anderes als viel Kondeswasser im Öl, was vom Kurzstreckenverkehr her kommt.
"..." Den Kondesschaum bekommt man weg wenn man mal längere Strecken fährt> 100km.
Oder man macht einen Ölwechsel, davor aber warmfahren.
Hoffe ich konnte weiterhelfen, Gruß Sascha

Stimmt das so und sind 13 km einfach wirklich Kurzstrecke ???
Hat da jemand Ahnung ?
Den Ölwechsel hätte ich eigentlich noch etwas hinausgeschoben, aber wenns muss, dann muss.
Danke für Antwort.
 

Zzyzx_Rd

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
895
Zustimmungen
26
Ort
Chandler, AZ
Fahrzeug
'93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
Werkstatt/Händler
IG @acc_arizona_car_care
Kilometerstand
293000
13 km sind definitiv eine Kurzstrecke und wenn der Motor nie richtig warm wird, verdampft es nicht.
Wie weiter oben geschrieben, könntest du den Schaum einfach mal abwischen und dann mal eine längere Strecke fahren. Wenn aber der Ölwechsel sowieso bald fällig ist, würde ich diesen machen, kostet ja nicht die Welt.
 

R2D2

Guest
Sylver Surfer schrieb:
Kann man dem ganzen vorbeugen oder eher nicht
Motor immer oder möglichst oft gut warm fahren und die Sache hat sich. Die Erscheinung ist ein Grund, warum man bei viel Kurzstreckenbetrieb den Ölwechsel ggf. vorziehen sollte.
 

FabiaII2469

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
378
Zustimmungen
1
Ort
Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
Fahrzeug
Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
Werkstatt/Händler
Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
Kilometerstand
71200
so, hab eben noch mal Fotos zur Veranschaulichung gemacht.
glaube, gestern war's noch ein Bissl intensiver.
Also bleibt der Ölwechsel nun nicht aus.
 

Elton

Guest
Moin,

so wie auf dem Foto sah das bei meinem alten Octi mit dem 1,6er MPI auch immer aus. Mir wurde damals gesagt das sei normal und würde durch Kondenswasser verursacht.
Solange kein Kühlwasserverbraucht wird oder sich Verfärbungen im Kühlwasser befinden braucht man sich wegen des Schleims denke ich keine Sorgen machen. Ich bin damit über 100.000km gefahren und alles war gut.

Gruß

Elton
 

DetteK

Dabei seit
23.11.2011
Beiträge
184
Zustimmungen
2
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 3,6 V6 4x4
Werkstatt/Händler
1a Autoservice Mühe, Kranichfeld Thüringen
Kilometerstand
84000
Also nur Kondenswasser? Ich weiß ja nicht, im Winter kann es mehr sein, aber bei diesen Außentemperaturen?!?! Auf jeden Fall würde ich nen CO Test machen lassen. Das mit dem blubbernden Kühlwasser muß nicht unbedingt sein, u.U. kommt das auch erst wenn der Motor heiß ist. Könnte ja auch ein Haarriß im Block sein.
Will nicht den Teufel an die Wand malen, aber selbst bei meinem Omega, der dafür bekannt ist, weil der Öldeckel nicht direkt auf dem Kopfdeckel sitzt, ist nicht so viel Pampe. Und meine Holde fährt in der Woche 5km zur und 5km von der Arbeit.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

FabiaII2469

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
378
Zustimmungen
1
Ort
Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
Fahrzeug
Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
Werkstatt/Händler
Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
Kilometerstand
71200
@Dettek:
also ich hab das jetzt wirklich seit letztem Ölwechsel vor nem jahr mit dem Öleinlassdeckel nicht mehr geprüft.
meine Kleene fährt seit dem täglich 2 x 13 km Wohnung/Arbeit. Davor war das auch nie gewesen.
kann schon sein, dass das über den "strengen" Winter kam. Wir hatten hier Temperaturen um die bis -30°C und das über nen längeren Zeitraum.
Ölstand, Kühlwasserstand und somit die Zylinderkopfdichtung sind momentan absolut i.O.
nur halt dieser "Schleim" und deshalb bin ich gestern stutzig geworden, weil ich dachte, dass
13 km/Strecke eigentlich ausreichen sollten.

ähh, da fällt mir gerad noch was ein:
bei den eiskalten Temperaturen hat auch mein Fab2 wesentlich länger gebraucht (zwischen 5-9 km)
bis er auf Auto-Gas umschaltete. Bei den jetzigen Temperaturen hat sich das nach 700m erledigt.
 

DetteK

Dabei seit
23.11.2011
Beiträge
184
Zustimmungen
2
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 3,6 V6 4x4
Werkstatt/Händler
1a Autoservice Mühe, Kranichfeld Thüringen
Kilometerstand
84000
Na auf jeden Fall, solange nicht übermäßig Wasser "verschwindet" sollte alles im grünen Bereich sein. Auf jeden würde ich aber die alte Pampe ablassen und neues Öl einfüllen.
 
Thema:

milchige Färbung im Öl - Zylinderkopfdichtung

milchige Färbung im Öl - Zylinderkopfdichtung - Ähnliche Themen

Ölverbrauch und Zündkerzen voller Öl: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem.. Ich habe den Skoda Fabia I 6Y, 1.2 aus dem Jahr 2003. 13 nach dem ich mit dem ca. 300 km...
Skoda Fabia 1.4 mpi Zylinderkopfdichtung wechseln: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Skoda fabia 1.4 mpi Bj 2002 gekauft mit 98tkm. (Schl.Nr 8004/349) Es deutet alles darauf hin das die...
Kofferraumdeckel schleift auf Heckstoßstange - rost Baujahr 2015: Hallo Zusammen, ich habe bei meinem Skoda Rapid Spaceback 1,6 TDI Edition vom Baujahr 2015 festgestellt, das der Kofferraumdeckel an der...
Skoda Octavia Scout 1Z Allrad funktioniert nicht mehr: Guten morgen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Auto ist ein 1Z Scout aus 2008 also VFL mit dem 140PS PD-TDI BMM welcher fast eingefahren ist...
Fehlercodes P0136 & P0170: Servus, ich hab auch mal eine Frage. Mein Fabia spinnt seit ner gewissen Zeit rum. Ich habe massiven Leistungsverlust im 2. Gang,(ich trete voll...

Sucheingaben

motoröl milchig

,

motoröl ist milchig

,

milchiges motoröl

,
motoröl hellbraun
, motoröl milchig braun, motoröl sieht milchig aus, milchiges öl , skoda superb 3u4 schaum im öl bei kalten aussentemparaturen, öl wird milchig, zylinderkopfdichtung skoda octavia defekt Ablagerungen, auto öl hellbraun, kühlflüssigkeit milchig, öl milchig, motoröl beim Mitsubishi milchig, milchig in motor auto, motoröl milchige färbung, motoröl schaum nach zylinderkopfdichtung, motoröl schimmert weiß, skoda octavia öleinfülldeckel blubbern, öliges kühlwasser, motor öldeckel braun, kühlwasser pampe, auto öl braun, motoröl hellbraun schleim, Öl Renault Clio 3
Oben