Mikrofon läuft nach Firmware-Update nicht

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Bingwit, 13.11.2014.

  1. #1 Bingwit, 13.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Nach dem Firmware-Update meines FSE und Columbus funktioniert mein Mikrofon nicht mehr.
    Sämmtliche Angaben zum Fahrzeug/Columbus/FSE vor/nach dem Update sind in einer Textdatei im Anhang gelistet.


    Besonderes
    *********
    Am Gerät (FSE) ist nur ein roter Stecker (wahrscheinlich Bluetooth-Antenne) angesteckt.
    Grosser Stecker liegt neben dem Gerät und ist nicht verbunden.

    Probleme
    *******
    1.)
    Nach dem Update (Columbus,) funktioniert das Mikrofon nicht mehr, weder das Natel noch die Sprachsteuerung läuft.
    Da der grosse Stecker am FSE nicht eingesteckt ist aber die volle Funktionalität verfügbar ist, denke ich das es nicht an
    der Verkabelung des Mikrofones liegt.
    2.)
    Das CD/DVD-Laufwerk scheint zu Laufen obwohl weder Zündung noch das RNS510 eingeschalten ist.
    Liegt eine Navi-Update-DVD im Laufwerk kann sogar ein Ladegeräusch wahrgenommen werden.


    Für Eure Hilfe danke ich bereits im Vorfeld
    Bingwit
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trust2k, 13.11.2014
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    War die FSE vorher schon ausgesteckt ?
     
  4. #3 ringo1100, 13.11.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    War sie.
    Anhand der Textdatei kann man sehen daß er zwei FSE hat, eine alte Original FSE (Novero HT2) und eine nachgerüstete Fiscon Basic Plus.
    Die Original FSE ist abgesteckt da sie beim Einbau der Fiscon deaktiviert werden musste (der rote Stecker der in der FSE steckt, ist die Dachantenne die nicht mehr verwendet wird, der grosse Stecker ist der alte Kabelbaum der nicht mehr aktiv ist).

    Die Frage ist, hat die Sprachbedienung vor dem Update funktioniert? Kann sie wieder aktiviert werden?
    Ich kenne mich bei der Fiscon nicht aus, aber soweit mir bekannt ist,muss man bei der aktuellen Software die Sprachbedienung und A2DP erst aktivieren (mit Tastenkombinationen).
    Lt BA funktioniert die Sprachbedienung erst ab HW 2.04, er hat aber lt seiner Textdatei HW 1.73, (Die Software wurde von 1.83 auf die aktuelle 3-12-6 aktualisiert)

    Zitat aus der BA Fiscon Basic Plus:
    HINWEIS:
    Die Funktion Sprachbedienung ist vor der ersten Nutzung zu aktivieren.
    NUR für Fahrzeuge mit Multifunktionslenkrad. Wenn das Fahrzeug über Multifunktionslenkrad
    verfügt, kann die Sprachsteuerung vom Mobiltelefon aktiviert werden.
    Diese Funktion wird bei Fiscon VW Plus ab Mainboard v2.04 unterstützt.
    Nach erfolgreicher Aktivierung wird die Sprachsteuerung vom Mobiltelefon aktiviert,
    wenn die Taste für Sprachbedienung am Multifunktionslenkrad gedrückt wird.

    Mit der Fiscon muss ihm jemand weiterhelfen der sich damit auskennt, da hab ich keine Erfahrung damit.

    @Bingwit
    Wenn Du die Aktivierung selbst ausprobieren willst, HIER gibts die Bedienungsanleitung zum Download, auf Seite 20 die Anleitung zum Aktivieren.
     
  5. #4 Bingwit, 14.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Lieber ringo1100

    Danke, das sind schon mal sehr hilfreiche Infos

    Telefonieren konnte ich nach dem Update des FSE noch, allerdings kann ich nicht sagen ob die Sprachsteuerung vor dem Update funktioniert hat.
    (Hab das Auto erst seit einigen Tagen :-) )
    Allerdings ist klar das nach dem Update des Columbus das Mikro nicht mehr geht.

    Müsste die Sprachsteuerung auch Funktionieren wenn die Zündung nicht eingeschaltet ist?

    Werde mich heute Abend mal mit der Anleitung ins Auto setzten und dies versuchen.
     
  6. #5 ringo1100, 14.11.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Die FSE kann erst funktionieren wenn die Zündung eingeschaltet ist, sie wird erst bei "Zündung ein" durch ein Schaltsignal über den CanBus aktiviert und das Handy gekoppelt.
    Erst wenn Du nach dem Einschalten der Zündung den Gong für die erfolgte Kopplung des Telefons hörst kannst Du über die FSE telefonieren. (Ist zumindest bei meiner original FSE so, ich nehme an daß auch die Fiscon die erfolgte Kopplung durch einen Signalton anzeigt)
    Ohne eingeschalteter Zündung geht weder ein Telefonieren über die FSE noch die Sprachsteuerung des Handys(so vorhanden).

    Was ist eigentlich mit dem Columbus, funktioniert das noch nach dem Update?
     
  7. #6 Bingwit, 14.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Columbus Funktioniert, soweit ich dies Beurteilen kann Problemlos.
    Nachdem ich die Karten V11 eingespielt hatte war auch das Navi voll Funtionsfähig (inkl. POI)

    Ausser das 2.) von mir beschriebene Problem
     
  8. #7 Bingwit, 15.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, hab es nun mit der Codeeingabe gem. der Anleitung versucht. Leider kein Erfolg.
    Im übrigen funktioniert die Übertragung des Telefonbuches und das A2DP-Streaming.

    Also, nun stehe ich wieder an Anfang!

    Hat noch Wer eine Idee oder einen anderen Ansatz?
     
  9. #8 ringo1100, 15.11.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Ideen hätte ich schon noch :)

    Sprachsteuerung:
    Das Columbus hatte 2009 noch keine Sprachsteuerung, die kam erst mitte 2010. Beim Update auf eine SW grösser 2662 wird auch die Sprachbedienung nachgerüstet.
    Allerdings muss sie im Bordcomputer aktiviert(codiert) werden damit sie funktioniert. (Das vorhandene Mikrofon wird dann sowohl für die Sprachsteuerung des Columbus als auch für das Telefon verwendet)

    Mikrofon:
    Nachdem Das Mikro erst durch das Softwareupdate am Columbus ausfiel, vermute ich mal dass die Mikrofonüberwachung durch das Update deaktiviert ist/wurde. (falls es die bei der alten SW überhaupt schon gab)
    Wenn das Mikro so angeschlossen ist, wie es aktuell vorgesehen ist, also durch das Columbus geschliffen, dann funktioniert das Mikro nicht wenn die Überwachung deaktiviert ist.
    Ob es tatsächlich so montiert ist kann ich Dir natürlich nicht sagen. (Sollte es nach der Aktivierung noch immer nicht funktionieren, so musst Du vermutlich das Mikrofon umbauen)

    Laufen des DVD Laufwerks bei ausgeschalteter Zündung:
    Ist nur eine Vermutung, aber es gibt jede Menge Einträge im Netz wo es nach Update des Columbus/RNS510, BJ2009 und älter, auf eine Software höher 2662 zu Problemen mit der Naviabschaltung kam.
    Das Problem kann durch Tausch des Can Gateways auf eine Version ab L aufwärts behoben werden. Genaueres kann ich Dir mangels eigener Erfahrung auch nicht sagen

    Was Du brauchst ist jemand mit einem VCDS-Gerät der sich mit der Codierung des Columbus und mit dem Can-Gateway auskennt, damit er Dir :
    a.) Die Sprachsteuerung codiert,
    b.) die Mikrofonüberwachung aktiviert
    c.) Die Version des verbauten Can-Gateways ausliest und Dir sagt ob Du es tauschen musst .

    Skoda - Werkstatt sollte das natürlich auch können, aber die sollen ziemlich zickig sein bei solchen Sachen :D

    Ich kann Dir nicht sagen obs im Forum jemanden in Deiner Nähe gibt, Du kannst es aber auch bei den VCDS-Usern (nach PLZ sortiert A_CH_DE) versuchen oder bei den Motor-talkern


    Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter. LG Ringo
     
  10. #9 Lamensis, 16.11.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    Die Sprachsteuerung muss nicht nur codiert sein sondern das kabel muss auch entsprechend verlegt sein,sonst geht wirklich nix.(was man bei pre 2010 selber machen muss)
     
  11. #10 Bingwit, 16.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Lamensis, 16.11.2014
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    177000
    Nein,passt alles nicht zu deinem Problem,sorry. Das von mir und ringo wäre bei Original VW Freisprecheinrichtungen.
     
  13. #12 Bingwit, 16.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na, dann bin ich wieder beim Anfang, oder?
    Was gäbe es noch für Lösungsansätze?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ringo1100, 16.11.2014
    ringo1100

    ringo1100

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Yeti TSI 1,4 Rosso-Brunello
    Stimmt nicht ganz.

    Meine Überlegung geht schon in Richtung der Fiscon die nachgerüstet wurde.
    Bei der jetzt deaktivierten Original FSE müsstest Du die Kabel, je nach dem mit welchem Kabelbaum sie verlegt wurde, noch anpassen,das ist richtig.

    Bei Dir wurde aber nachträglich die Fiscon nachgerüstet. Ich glaube dass dabei diese "Anpassung" bereits geschehen ist und Du, genau aus diesem Grund, jetzt die Probleme mit dem Mikrofon hast.

    Zur Erklärung:
    Das alte Columbus hatte keine Sprachbedienung, daher wurde auch kein Mikrofon für das Columbus verbaut. Wurde, wie bei Dir eine Original FSE verbaut, so wurde i.d.R. das Mikrofon direkt an die FSE angeschlossen.
    Das ist die gleiche Verlegungsart wie sie auch bei allen anderen Radios der Fall ist.
    Erst mit Einführung der Sprachbedienung wurde es beim Columbus notwendig das Micro durch das Columbus zu schleifen damit Sprachbedienung und Telfon sich ein Mikro teilen können. Daher geht in diesem Fall das Mikrofonsignal zuerst zum Columbus und wird von diesem weitergeleitet an die FSE . (Das wäre die Umbau-Richtung aus Deinem Link, brauchst Du aber nicht)

    Was ist bei Dir geschehen oder wie hätte ich die Fiscon nachgerüstet.
    Die Fiscon hat einen Einbausatz der genau die Verkabelung mit dem durchgeschliffenen Mikro vorsieht. Die Mikrofonleitung des Nachrustsatzes wird anstelle des alten Mikrofonkabels an das Originalmikro in der Deckenleuchte angesteckt, geht von dort zum Columbus und vom Columbus zur Fiscon.

    Vor dem Update des Columbus wurde das Mikrofonsignal einfach weitergeleitet da ja keine Sprachbedienung vorhanden war. Deshalb funktionierte auch die FSE vor dem Update des Columbus noch. Nach dem Update ist nun eine andere Software vorhanden, nun wird das Mikrofonsignal überwacht und je nach Betriebszustand des Columbus, für die Sprachbedienung des Columbus, für die Sprachbedienung des Telefons, oder für das Telefonieren selbst verwendet.
    Wenn diese Verwendung aber nicht freigeschaltet ist, dann funktioniert das nicht, das Mikrofonsignal ist einfach unterbrochen!

    Genau das dürfte bei Dir nun geschehen sein. Nach der Freischaltung(Codierung) müsste auch das Telefon wieder normal funktionieren.

    Meine Bemerkung mit dem Mikrofonumbau kommt nur daher dass ich natürlich nicht wissen kann ob die FSE tatsächlich so eingebaut wurde oder ob etwas anderes gemacht wurde.
     
  16. #14 Bingwit, 16.11.2014
    Bingwit

    Bingwit

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Teilerfolg !!
    Hab nochmals das Update auf der FISCON eingespielt.
    Nun kann ich wieder Telefonieren. Allerdings musste ich die Lautstärkenverstärkung des Mikro auf +30dB hoch stellen.
    Allerdings scheint die Qualität der Sprache während der Fahrt nicht die Beste zu sein, dies müsste ich noch genauer Testen/Ausprobieren.

    Sprachfunktion geht immer noch nicht!
     
Thema: Mikrofon läuft nach Firmware-Update nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiscon funktioniert nicht

    ,
  2. sprachfunktionen beim columbus funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

Mikrofon läuft nach Firmware-Update nicht - Ähnliche Themen

  1. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  2. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  3. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...
  4. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...
  5. Columbus 2 H40 Firmware

    Columbus 2 H40 Firmware: Hallo liebe Leute, ich habe vor ein paar Wochen einen Octavia 3 mit Columbus 2 Infotainment System gekauft. Hardware ist Version 40, Software ist...