Mieserabler Empfang nach Radio-Einbau

Diskutiere Mieserabler Empfang nach Radio-Einbau im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, eins vorweg: ich bin technisch überhaupt nicht veranlagt und was den Einbau von technischen Geräten angeht, lasse ich das aus guten Grund...

  1. #1 djtoben, 21.05.2006
    djtoben

    djtoben Guest

    Hallo,

    eins vorweg: ich bin technisch überhaupt nicht veranlagt und was den Einbau von technischen Geräten angeht, lasse ich das aus guten Grund immer andere machen.

    Mein Problem: ich habe in meinem neuen Fabia das Radio Symphony drinnen gehabt. Damit gabs überhaupt kein Empfangsproblem und ich habe die 6 Standard-Sender, die ich im Radio eingespeichert habe, auch problemlos hören können.

    Am Dienstag hab ich mir nun bewußt vom Skoda-Händler ein neues Blaupunkt Rome-Radio einbauen lassen. Dabei wurde angeblich auch die Phantomeinspeisung mit verbaut. Das Problem: mein Radioempfang ist sehr schlecht, beim automatischen Sendersuchlauf kriege ich nur NDR2, ffn nur noch mit Rauschen und auch allgemein ist immer wieder ein Rauschen und Knacken beim Empfang, was ich früher nie hatte.

    Ich überlege nun, ob ich mich damit abfinden muß oder soll ich zurück zum Freundlichen und mich beschweren? Das Radio war teuer und die Dachantenne sollte doch auch ok sein, also müßte ich doch zumindest all die Sender bei mir auf dem Hof empfangen können, die Eltern & Freunde bei nem Test gestern hier auch empfangen konnten.

    Woran könnte das liegen? Hat der Händler beim Einbau gepfuscht bzw was vergessen? Bin für jeden Tipp dankbar...

    Gruß,
    djtoben
     
  2. #2 MarkusRS, 21.05.2006
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Da kann irgendwas mit der Phantomspeisung nicht stimmen. Hört sich zumindest stark danach an. Blaupunkt-Radios sind für ihren sehr guten Radioempfang bekannt, der Empfang sollte zumindest gleich gut, eher besser sein als mit dem Symphonie.
     
  3. #3 TorstenW, 21.05.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Blöde Frage: Ist der Speisedraht richtig angeschlossen?
    Der müsste bei Blaupunkt-Radios auf PIN 5, das ist der Schaltausgang für die elektr. Antenne.
    Bei der Gelegenheit soll die Werkstatt gleich gucken, ob sie das Kabel am PIN 5 am Stecker zum Fahrzeug hin abgemacht haben (bekannter Fehler, der auch von Skoda-Werkstätten immer wieder gemacht wird!!!). Da brezelt sonst das Radio 12V auf das Bordnetzsteuergerät. Sorgt nach einiger Zeit für die "lustigsten" Effekte bis hin zum Abrauchen des Steuergerätes..........

    Grüße
    Torsten
    PS: Wenn man prüfen will, ob da alle Kontakte i.O. sind, einfach den Speisedraht abmachen und ein Milliamperemeter dazwischenschalten. Bei eingeschaltetem Radio müssen dort um die 50 mA fließen. Wenn nicht, dann is' was kaputt.... :narr:
     
  4. #4 djtoben, 21.05.2006
    djtoben

    djtoben Guest

    sorry, wie gesagt: keine ahnung von technischen details...
     
  5. #5 TorstenW, 21.05.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Nochmal ich....

    Dann in die Werkstatt fahren und den Einbau reklamieren!
    Wenn es nicht richtig funzt, sind die in der Pflicht, schließlich hast Du Geld für den Einbau bezahlt!
    Druck' von mir aus mein Posting aus und nimm es mit!

    Grüße
    Torsten
     
  6. #6 djtoben, 21.05.2006
    djtoben

    djtoben Guest

    hallo,

    ok ich werd da reklamieren und mich dann melden....
     
  7. #7 djtoben, 03.07.2006
    djtoben

    djtoben Guest

    so nun war ich ja in der werkstatt. die haben einfach die phantomeinspeisung ausgebaut und fertig...der empfang ist nun definitiv besser und die ersten tage war ich auch zufrieden. doch letztlich ist mein empfang immer noch nicht so super, wie ich das von blaupunkt kenne. ich hab immer wieder ein rauschendes nebengeräusch und manchmal beim fahren ist der sender fast ganz weg.

    viele schreiben ja, es muss eine phantomeinspeisung rein - gibts da vielleicht mehrere sorten oder so? es ist im jetzigen zustand definitiv besser als mit der damals eingebauten phantomeinspeisung, aber es ist definitiv noch nicht in ordnung.

    was kann ich bzw die werkstatt tun???bin dankbar für jede hilfe!!!
     
  8. #8 TorstenW, 05.07.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Gaaanz einfach: Eine funktionierende Phantomspeisung einbauen und richtig anschließen! :victory:

    Grüße
    Torsten
    PS: Wenn es dann immer noch nicht funzt, kann auch das Antennenkabel defekt sein. >>Fehlersuche: Stromaufnahme der Antenne messen (Milliamperemeter in den "Speisedraht" der Phantomspeisung einschleifen); die Antenne muss so um die 50mA Strom ziehen.
     
Thema: Mieserabler Empfang nach Radio-Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach radioeinbau schlechter empfang skoda

Die Seite wird geladen...

Mieserabler Empfang nach Radio-Einbau - Ähnliche Themen

  1. Navi problem beim amundsen radio

    Navi problem beim amundsen radio: Moin moin liebe Leute. Habe folgendes Problem bei meinem Navi und zwar zeigt es mir nicht die Aktuelle Position vom Auto an. Laut Navi bin ich...
  2. Fabia II ^Fabia Monte Carlo neues Radio

    ^Fabia Monte Carlo neues Radio: Hallo liebe Leute! Bin neu hier und erwarte am Donnerstag meinen ersten Skoda. Habe mir einen Skoda Fabia Kombi Monte Carlo 1,2 TSI mit dem...
  3. Radio geht nicht mit Zündung an/aus

    Radio geht nicht mit Zündung an/aus: Hallo liebes Forum, ich habe in einen Citigo BJ 2017 ein neues Radio mit folgendem Adapterset eingebaut, allerdings geht das neue Radio nicht mit...
  4. Octavia II Radio Umrüstung

    Radio Umrüstung: Hallo liebes Forum, wie im Titel schon beschrieben möchte ich mein Radio umrüsten. Im moment ist das originale Swing Radio verbaut, ich hätte...
  5. Radio tauschen und GPS nachrüsten

    Radio tauschen und GPS nachrüsten: Hallihallo alle zusammen. Ich habe mir vor kurzem einen Skoda Fabia Kombi (bj 2003) gekauft. Ich möchte das vorhandene Radio rausschmeissen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden