Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen!

Diskutiere Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen! im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hier der ganze...

  1. #1 VielUnterwegs, 22.11.2017
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    168
    Kilometerstand:
    63000
    verdichter und Skoda Yeti gefällt das.
  2. #2 PolenOcti, 22.11.2017
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Naja, sehe ich ein bischen anders. Man sollte nach Regionen unterscheiden und nicht pauschale Aussagen tätigen.
     
    O3_TT, MrMaus, nordwind und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 driver55, 22.11.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Ich bin im Winter eigentlich höchst selten mit Sandalen unterwegs...
     
    RoomsDDer gefällt das.
  4. #4 VielUnterwegs, 22.11.2017
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    168
    Kilometerstand:
    63000
    Das wird auch so gesagt...trotzdem würde er sich bestimmt für mehr als 2/3 der Autobesitzer eignen.

    Nicht angeschaut oder?! Manchmal sollte man mehr als die Überschrift überfliegen...
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  5. #5 casey1234, 22.11.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    1.062
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Wieso? Weil Conti die besseren Winterreifen baut und diese hoch im Kurs stehen? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... :rolleyes:
    Solche Aussagen sollte man immer mit Vorsicht genießen, da sie stets politisch/wirtschaftlich motiviert sind.

    Sorry, aber solange mir der Reifenwechsel nichts ausmacht und ich weiterhin viel in stark verschneiten Gebieten unterwegs bin, werden im Sommer Sommerreifen und im Winter Winterreifen gefahren. Ich nehme da lieber aus beiden Aufgabengebieten einen Spezialisten als mich mit einem Kompromiss zufrieden zu geben, der beide Aufgaben nur mittelmäßig erledigt.

    Gruß Casey
     
    MrMaus und JuppiDupp gefällt das.
  6. #6 VielUnterwegs, 22.11.2017
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    168
    Kilometerstand:
    63000
    Es ist ja heutzutage quasi keine Kompromiss mehr, wie die Tests belegen. Was spricht dagegen es mal selbst zu testen? Ich habe schon sechs Jahre GJR, den damaligen Teszsieger gefahren und war 100%ig zufrieden. Auto hatte knapp 140PS und 1500kg Leergewicht...auch bei viel Schnee keinerlei Probleme gehabt.
     
  7. #7 casey1234, 22.11.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    1.062
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Habe ich und sehe es daher anders, weil ich eben schlechte Erfahrungen damit gemacht habe.

    Schön für dich. Ich kann das für mich nunmal nicht behaupten. Da bleib ich lieber beim Winterreifen - der fährt wie auf Schienen.

    Gruß Casey
     
  8. #8 PolenOcti, 22.11.2017
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Habe auch meine Erfahrung mit Goodyear gemacht und die waren nicht wirklich überzeugend. Mag im Sommer funktionieren, aber im ersten richtigen Schnee ist Schluss mit lustig.
     
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.819
    Zustimmungen:
    9.496
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    197500
    Mhhuuuaaaahhaaaaahhaaaaa rofl.gif smiley-rotfl.gif smilie_frech_020.gif smilie_frech_046.gif smilie_happy_010.gif smilie_hops_019.gif smilie_hops_063.gif smilie_hops_090.gif
     
    O3_TT, MrMaus, dirkgdm und 4 anderen gefällt das.
  10. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    781
    Weiter vorn im thread wurde "Artikel" gesagt. Ich sehe da nur ein Video, was ich mir nicht anschaue. Gibt es noch einen Artikel?
     
  11. #11 Snake89, 22.11.2017
    Snake89

    Snake89

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hünfeld
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi vFL 1.4 TSI / 110kW, M6
    Werkstatt/Händler:
    AH Deisenroth & Söhne / ARG-Automobile
    Kilometerstand:
    37.532
    Ich würde sagen, da sind zu viele Verallgemeinerungen drin.
    Ein zweiter Satz Drucksensoren ist bei VAG eh nicht notwendig.
    Und der Zeitaufwand zum Wechsel von max. 1h empfinde ich als vernachlässigbar und als nicht lästig.
    Natürlich, für jemanden, der in der Stadt wohnt und auch nur dort unterwegs ist, für den würden die wahrscheinlich reichen.
    Aber ich finden, für alle, die etwas ländlich wohnen, lohnen sich WR schon (aufgrund meiner Erfahrung und meinem Umfeld).
    Kumpel fährt auf seinem Leon GJR von Dunlop, da er mit dem Zug an die Arbeit fährt und eine Jahresfahrleistung somit bei <10tkm liegt. Er selbst sagt, dass auf dem Weg zum Einkaufen reicht, aber längere Strecken wollte er damit nicht fahren. Vor allem nicht morgens bzw. spät abends, wenn noch nicht bzw. nicht mehr geräumt und gestreut ist, da die Reifen in Kurven oder beim Bremsen nicht bei WR mithalten können.

    Meine Stiefmutter wollte auch auf GJR wechseln, da sie sehr wenig fährt und auch meistens nur dann, wenn die Straßen schon frei sind. Hatten sich bei diversen Leuten umgehört, die unabhängig voneinander gesagt haben, dass es eher nicht zu empfehlen ist. Da wäre eine Ganzjahresfahrt auf WR noch sinnvoller.

    Ist doch wie mit Schuhen. Man KANN mit Turnschuhen im Sommer und Winter unterwegs sein, aber in Sandalen schwitzt man wahrscheinlich weniger und mit Winterschuhen bleiben die Füße warm und man hat besseren Grip auf Eis und Schnee.
     
    Marcel_S_O_C_5E gefällt das.
  12. #12 Rigobert, 23.11.2017
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    96
    Wenn man das Alpine Schneeflockensymbol auf dem Reifen hat, hat man einen geeigneten Reifen für den Winter. Alles andere ist persönliches Empfinden. Wenn ein Hersteller noch sagt du kannst den Reifen das ganze Jahr fahren, ist doch auch gut. "Sandalen" sind immer schlecht, auch im Sommer hätte man mit Winterschuhen den besseren Gripp.. oder wenn immer Sommer zum Bergsteigen gehst, nimmst gleich die Winterschuhe. Oder wandern im Wald bei Regen. Ergebnis. Auf Sommerschuhe kannst im Extremfall verzichten. Ein guter Goretex Schuh mit griffiger Sohle geht im Sommer gut und auch im Winter...
     
  13. #13 RoomsDDer, 23.11.2017
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Ich will ja nichts sagen, aber warum sollte ich einem Reifenhersteller-Boss in so einer Angelegenheit glauben schenken? Außerdem ist gerade Michelin so eine Marke, bei der der hohe Preis vom Namen kommt.
    Ein Ganzjahresreifen ist immer ein (schlechter und teurer) Kompromiss. Also bei mir gibts so einen Quatsch nicht!
     
  14. #14 TheSmurf, 23.11.2017
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Warum erinnert mich das nur an das Zitat von Dr. Marlboro....? :whistling:
     
    MrMaus, Tuba und verdichter gefällt das.
  15. #15 Rigobert, 23.11.2017
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    96
  16. #16 driver55, 23.11.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    132
    Genau. Von diesem Werbeblatt schaue ich mir generell nichts an.
    Und wenn ich lese "Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen!", dann lese ich, "Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen!"
     
  17. #17 VielUnterwegs, 23.11.2017
    VielUnterwegs

    VielUnterwegs

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    168
    Kilometerstand:
    63000
    Genau das stimmt laut Test so nicht mehr, die Entwicklung bleibt eben nicht stehen. Der Test sagt eindeutig aus, dass Ganzjahresreifen mittlerweile ebenbürtig sind - für alle anderen Behauptungen hätte ich auch gerne belegbare Nachweise sonst sind das nur leere Worthülsen. Zudem habe ich selbst einige tausend Kilometer mit GJR an meinem privaten PKW Erfahrung, die genau dies unterstreichen.
     
  18. #18 Fireheart, 23.11.2017
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    SEAT Leon ST Style 1.4 TSI 125 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thomas Brühl
    Kilometerstand:
    13500
    Für den Zweitwagen meiner Frau hier im Kölner Umland ist das vielleicht ok, aber auch als Zweitwagen im Westerwald, Sauerland und co würde ich immer auf Winterreifen gehen. Die haben da nunmal klar die Nase vorn. GJR sind halt nur ein Kompromiss und für den Einsatz wie bei meiner Frau einfach ideal. Auf die Familienkutsche kommen immer 2 Paar Schuhe für die passende Saison....bei sowas spart man nicht.
     
    O3_TT gefällt das.
  19. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Im Auslieferungszustand waren auf meinem Fabia Vredestein Gjr drauf, hätte ich die nicht runtergeschmissen, könnte ich heute nicht schreiben.
     
    MrMaus gefällt das.
  20. #20 TheSmurf, 23.11.2017
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    1.374
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Naja, man sollte auch sehen, daß auch andere Experten zum Einsatz von GJR raten. Auch der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik sowie die Fahrzeuglackierer empfehlen GJR durchaus auch in schneereichen Gegenden.

     
    MrMaus, dirkgdm und Tuba gefällt das.
Thema: Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. praktische erfahrungen ganzjahresreifen

Die Seite wird geladen...

Michelin-Boss rät in Deutschland zu Ganzjahresreifen! - Ähnliche Themen

  1. Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands!

    Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands!: Hallo zusammen, letzte Woche haben wir uns (Familie mit noch einem Kind) mit einem gebrauchten O3 1.2 TSI 77 kW Kombi unseren ersten...
  2. Neuling sucht Rat

    Neuling sucht Rat: Hallo an alle! Ich habe vor mir einen Skoda Octavia 2 RS FL 1Z5 zu holen. Ich habe mich auch schon über einiges informiert und auch hier gelesen....
  3. gesucht: guter Rat für 120tsnder-Inspektion BJ 12, CFGB, 170PS, DSG - Autohaus/Umfang/Teile etc

    gesucht: guter Rat für 120tsnder-Inspektion BJ 12, CFGB, 170PS, DSG - Autohaus/Umfang/Teile etc: 3T5, 2.0 TDI CFGB, 170PS, Climatronic, AFS-Xenon, abnehmbare AHK, elektr. Heckklappe, Panoramadach, nur noch Rückenheizung auf den Vordersitzen -...
  4. Unterirdischer Service Skoda Deutschland

    Unterirdischer Service Skoda Deutschland: Hat schon jemand einmal versucht von der Kundenbetreuung Skoda D eine Antwort zu erhalten? Seit 2 Wochen und 3 Schreiben später ist mir dies noch...
  5. Darf ich Ganzjahresreifen 195/50R15 82 H auf einen Skoda Fabia fahren?

    Darf ich Ganzjahresreifen 195/50R15 82 H auf einen Skoda Fabia fahren?: Hallo zusammen, da ich nirgends eine hilfreiche Antwort im Netz erlesen kann, frage ich nun auf diesem Wege.... Darf ich Ganzjahresreifen 195/50...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden