Merkwürdiges Verhalten meines Superb's (Eigenleben, Elektronikprobleme)???

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von first_mark, 12.10.2009.

  1. #1 first_mark, 12.10.2009
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Hallo alle zusammen,

    auf diesem Weg würde ich einfach nur einmal gerne in Erfahrung bringen, ob einer von euch vielleicht schon einmal etwas ähnliches mit seinem Superb erlebt hat, wie ich das letzte Wochenende...

    Kurze Schilderung zum Vorfall...
    Am Samstag sind mein Bruder und ich so gegen 13:00 Uhr von unserer Shopping Tour nach Hause gekommen...
    Das Auto wurde vorm Haus an der Strasse abgestellt (kaum direktes Sonnenlicht, da viele Bäume drum herum stehen) und wir haben die Einkaufsbautel ins Haus geschleppt...
    Danach wurde der Superb wir immer mit der Fernbedienung verschlossen... Fenster, Türen und auch die Kofferraumklappe waren alle zu...
    Nach ca. 45 Min. viel meinem Bruder durchs Fenster auf, dass die Kofferaumklappe offen war, nicht aber die große, wie wir sie zum ausräumen geöffnet hatten, nein, sondern nur die kleine Klappe...
    Mmmhhhh... dachte ich mir, vielleicht bist du irgendwie an die Fernbedienung gekommen und hast selbst die Kofferraumklappe ausversehen geöffnet!?
    Also raus marschiert und die Klappe wieder geschlossen...

    Anschließend habe ich die Fernbedinung auf unseren Flurschrank gelegt, um eine weitere ungewollte Betätigung auszuschließen...
    Nach ca. weiteren 15 Min. klingelte mein Nachbar an unserer Tür und fragte mich, ob ich bei diesem Wechselhaften Wetter absichtlich sämtliche Fenster an meinem Auto offen gelassen hätte???

    Ich muss gestehen, zuerst hielt ich es für einen schlechten Scherz... Autoschlüssel geschnappt und raus...
    Beim Wagen angekommen staunte ich wirklich nicht schlecht... alle 4 Fenster waren genau bis zur Hälfte herunter gefahren... mittels Fensterhebertasten im Wageninneren kaum so genau zu bewerkstelligen ;-)

    Was soll man dazu sagen??? Ich dachte nur, spinnt mein Superb denn jetzt total??? Erst die Heckklappe und nun die Fenster, das alles innerhalb einer Stunde und beim zweiten Mal kann ich 200%tig ein Selbstverschulden durch unabsichtliches Betätigen der Fernbedienung auschließen!

    Wir alle wissen ja, was mein Freundlicher dazu sagen wird... "ohne es slebst erlebt zu haben... kann man da nur sehr wenig machen, es sei denn, es steht etwas im Fehlerspeicher"!?

    Hat denn einer von euch hier vielleicht schon einmal etwas ähnliches erlebt und wenn ja, wie seit ihr vorgegegangen!?
    Oder kann ich diese Erfahrung als ein einmaliges Vorkommen abstempeln!?
    Ich mach mir im Moment echt ein klein wenig Sorgen, den Wagen irgendwo unbeaufsichtigt abzustellen... habe vorsorglich fast alles raus geräumt... was irgendeinen Wert hat...

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten und vielleicht sogar hilfreichen Tipps...

    Auf bald Ciao Mark
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shadow

    Shadow

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Morgen,



    hm schwer zu sagen, weiß nur das mein Vater ein ähnliches Problem hatte mit seinem Sharan. Da ist es paar mal vorgekommen, daß sich das Auto übernacht selbst geöffnet hat oder er konnte den Motor nicht abstellen, der Motor ist ohne Zündschlüssel weitergelaufen er musste ihn absichtlich abwürgen. Als er dann in einer Freien Werkstatt war wurde festgestellt das der Kabalbaum in der hinteren rechten Tür mehrere Kabel durchtrennt waren. Durch das bewegen der Türen wo sich der Kabelbaum befindet, gingen nach einer gewissen Zeit die Kabel kaputt. Dadurch spinnte dann die Elektronik beim Sharan.



    MFG



    Shadow
     
  4. sw0

    sw0

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45309 Essen Deutschland
    Fahrzeug:
    SII Ambition, 170PS, Bolero + Soundsystem, 18" Themisto
    Kilometerstand:
    56000
    Das was Du beschreibst, hört sich an, wie ein Fehler in der Elektronik. Hier macht es auf jeden fall Sinn Deinen freundlichen zu kontaktieren.

    P.S: Bist Du ganz sicher, dass u.U. Deine Kinder nicht heimlich ein bisschen gesprielt haben??? :huh: :?:
    Es soll ja möglichkeiten geben, dass Signal aufzufangen und zu reproduzieren, hierfür müsste ein Technik Freak in der Nähe sein. Halt ich für unwahrscheinlich.
    Mittels Fensterheber nicht, wenn Du jedoch die Taste mit dem offenen Schloss an der Tür betätigst, dann geht`s.

    Falls Dein freundlicher den Fehler gefunden hat, dann bitte Rückmeldung ans Forum.

    Viel Glück :thumbsup:

    sw
     
  5. #4 blauer_wikinger, 12.10.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Das mit dem Signal abfangen und reproduzieren funktioniert nicht, da der Signal-Code bei jedem Betätigen der Fernbedinung geändert wird. Mit einem abgefangenen Signal kann also gar nichts anfangen. Man müsste den Wagen mehrere Millionen mal öffene und schließen, bis wieder der gleiche Code verwendet wird.

    Zum eigentlichen Fehler: Ich kann mir auch nur Vorstellen das es hier einen Fehler in der Elekrik gibt. ein defekter Kabelbaum kann so manch wunderliche Dinge bewirken. Ein Kumpel fährt beruflich einen Iveco Daily und hatte dank eines Beleuchtungs Kabelbaums das Phänomen, dass wenn er links geblinkt hat, rechts das Fenster aufgegangen ist.

    Da sag ich nur: Ein Hoch auf die CAN-Bus Technologie!
     
  6. #5 SuperbElegance, 12.10.2009
    SuperbElegance

    SuperbElegance

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07743 Jena
    Fahrzeug:
    SuperbII 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fischer Jena
    Kilometerstand:
    85
    Bei dem Citrön meiner Eltern konnten sie alle 15 min nach unten rennen - volle Beleuchtung und der Scheibenwischer lief.
    War nen Kabelbruch beim Regensensor.

    Werkstatt wollte es aber auch erst nicht glauben.
    Abgestellt - nichts passiert ^^
    Die haben ihn dann mal ne runde ums AH gefahren und wieder abgestellt - 15min später: volle Beleuchtung und der Scheibenwischer lief.
    Hatte ewig gedauert bis sie dann mal den Fehler gefunden hatten :cursing:
     
  7. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Ich denke auch, das es an der Elektrik liegt. Hatte bei meinem Superb mal das Problem, als meine Freundin noch eine Tasche für den Urlaub in den Wagen räumen wollte, dass beim entriegeln mittels FFB statt aufschließen nur alle Fenster runter gingen und Arlarmanlagen losging. Sie wusste nicht was Sie machen sollte, ich anfangs auch nicht. Habe mich dann einfach durch das Fenster der Fahrertür reingelehnt, Gang raus und Handbremse an und Motor gestart. Erst dann ging die Arlamanlage aus. Der Freundliche konnte nix finden, ist aber auch noch nie wieder aufgetreten.

    Hatte auch schon Probleme, als die Batterie der FFB leer war, als ich meine Wagen entriegelte über das Schloss. Als ich die Tür öffnete und mich reinsetzte, das auch dann die Alarmanlage an ging und auch erst wenn die Zündung an war wieder aus ging, hmm, wer weiß.....
     
  8. #7 Superb*Pilot, 12.10.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ich würde zunächst mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Wenn dieser keinen Fehler ausweist würde ich folgenden Auftrag erteilen:

    Bauteil, ín dem der Empfänger für das Fernbedienungssignal sitzt, ersetzen :!:

    Eine andere Möglichkeit wäre auch, daß die Funkfernbedienung ein Eigenleben entwickelt hat und selbständig sendet. Um das festzustellen müsste man die Fernbedienungen tauschen, d. h. mal versuchen einen anderen Schlüssel zu nehmen.
     
  9. #8 Pattlau, 12.10.2009
    Pattlau

    Pattlau

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seeben Emil-Schuster Strasse 06118 Halle Deutschla
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Octavia2 RS Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ufer Halle,Brachstedt
    Kilometerstand:
    5000
    das problem gab es schon früher beim Octavia 1 klingt für mich nach aufgequollenem Kabelbaum
     
  10. #9 first_mark, 12.10.2009
    first_mark

    first_mark

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bernau bei Berlin 16321
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II (3T) 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    98000
    Aber ist es denn überhaupt möglich, alle Fenster mit der Fernbedinung zu öffnen???
    Ist es vielleicht wie beim schließen, einfach den öffnen Knopf länger gedrückt halten?

    Das mit dem Schließen ist mir bekannt... ich werde es zumindest mal beobachten, sollte es noch einmal auftreten, bin ich sofort bei meinem Skoda Händler ;)

    Auf bald Ciao Mark
     
  11. #10 Superb*Pilot, 12.10.2009
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ja, die Fenster können teilweise oder ganz mit der Fernbedienung geöffnet werden.

    Ich würde mal zunächst eine andere Fernbedienung benutzen. Wir haben ja 2.
     
  12. #11 XVZ-Schmidt, 12.10.2009
    XVZ-Schmidt

    XVZ-Schmidt

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mark,

    ich fahre den SII 1.8 DSG Elegance (06/2009, 9.000 km) und habe einen entsprechenden - zum Glück einmaligen - Vorfall mit den Seitenfenstern auch schon erlebt. Im August (ca. 3.300 km) fahre ich mit geschlossenen Fenstern auf einen Parkplatz, warte wie immer den Schließvorgang ab (1 x kurz "klack" incl. Blinker) und gehe einkaufen. Als ich nach ca. 10 Minuten wiederkomme, waren alle Fenster ca. zur Hälfte geöffnet. Zuerst habe ich an einen Bedienungsfehler nach dem Motto "öffnen statt schließen" gedacht. Dies ist jedoch kaum möglich, da man die Fenster per Fernbedienung nur durch längeres Drücken der "Öffnen-Taste" runterfahren kann. Da mir das seitdem nicht wieder passiert ist, hatte ich den Vorfall zunächst als "Mysterium" zur Kenntnis genommen und abgehakt. Jetzt werde ich der Sache wohl doch einmal nachgehen lassen (bin demnächst wg. wasserhaltiger Nebelscheinwerfer in der Werkstatt). So weit, so ungut.


    MfG,

    Stefan Schmidt

    38518 Gifhorn
     
  13. #12 reiner73, 13.10.2009
    reiner73

    reiner73 Guest

    ich hatte erst letztens ein SII mit gleichen problem, da war das BCM (bordnetz-sg) defekt, nur mal so als kleiner Hinweis.
     
  14. #13 Jan.Superb, 16.12.2014
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Ich muss das thema mal aufgreifen....zwar nicht wegen wirren öffnungs oder schließ-arrieren vom Dicken...
    ich habe das Problem sofern ich die Fahrer Tür aufmache das alles was dort an elektronik verbaut ist und leuchte ab ein gewissen winkel ausgeht.
    also die AussenSpots und alles was drinnen leuchtet wenn die Tür halt auf geht.
    Einmal lies er sich dadurch sogar nicht abschließen via FFB....
    Fehlerspeicher via VCDS ausgelesen nichts.... vermute ja nen durchgescheuertes Kabel im Übergang...hatte das schon wer?
    Und das komsiche ist das ich über VCDS nicht ans Komfortsteuergerät 46 komm....meldung Steuergerät antwortet nicht bekomme ich nur.
    Sollte ich mal die Batterie abklemmen und mal kurz warten?
     
  15. #14 Lutz 91, 16.12.2014
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.062
    Zustimmungen:
    1.156
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    @ Jan.Superb


    Vermute eher mal einen Kabelbruch oder sowas in der Art.

    Batterie ab und anklemmen, wird m.M.n. nicht helfen, selbst wenn du in das STG kommst kann das zufall sein.

    :)

    Ich würde mal auf Kabelsuche gehen.
     
  16. #15 Superb*Pilot, 16.12.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wie alt ist denn die Batterie :?:
    Schon mal eine %-Kapazitätsmessung durchgeführt :?:
     
  17. #16 Jan.Superb, 16.12.2014
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Batterie ist dieses Jahr getauscht ein Test vor 4 Wochen 92% und 5 Tage später 42%, vor kurzem mal wieder leer gewesen! Brauchte da Starthilfe!
    Ich denke auch eher Kabelbruch an der türdurchführung, da es erst ab ein gewissen öffnungswinkel der Tür alles aus geht!
    Nur konnte ich zeitlich heute nicht suchen und zum anderen war es auch schon dunkel!

    Ich kann mir nur nicht erklären warum ich via VCDS an einige Steuergeräte nicht ran komm! Bekomme immer die Meldung STG antwortet nicht! Für das Problem zieh ich in Erwägung mal die Batterie für 10 min abzuklemmen!
     
  18. #17 Lutz 91, 16.12.2014
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.062
    Zustimmungen:
    1.156
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Kannst es ja mal mit der Batterie probieren.

    Vlt. ist es auch ein Fehler wenn du in das STG willst, da evtl. ein Kontakt gerade irgendo anliegt wo es nicht sein sollte (Kurzschluss)

    Schau mal an den Kabeln nach. :)
     
  19. #18 Superb*Pilot, 16.12.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Da würde ich dir dringend empfehlen an der Batterie nach versteckten Stromverbrauchern zu suchen. Wenn dabei nichts zu finden ist, den Garantiefall ausrufen und die Batterie kostenlos austauschen.Von 92 auf 89% wäre normal.

    Das Lichter im Innenraum ausgehen wenn die Batterie schwach ist ist normal.

    Ich fresse 10 Schokoladenbesen, wenn deine Batterie nicht ersetzt werden muß :!: :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jan.Superb, 17.12.2014
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    dann fang schon mal an....

    an die 50% war ich selbst schuld, mal 40min mit Zündung an gestanden radio licht sitzheizung usw.

    Und batterie leer dann ne folge das nicht wieder voll durch geladen und den einen tag mit vcds 40 min im auto gesessen und zündung an...
     
  22. #20 Superb*Pilot, 17.12.2014
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Du hast jetzt 205 000 km runter. Wurden an der Lichtmaschine schon mal die Schleifkohlen oder der Regler ersetzt :?:
     
Thema:

Merkwürdiges Verhalten meines Superb's (Eigenleben, Elektronikprobleme)???

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiges Verhalten meines Superb's (Eigenleben, Elektronikprobleme)??? - Ähnliche Themen

  1. Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten

    Amundsen (MIB 2) komisches Verhalten: hat mein Amundsen heute kurz nach Start im Navi Modus gezeigt. Bei der Routenberechnung kam nicht die Ansage "die Route wird berechnet", sondern...
  2. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  3. Seltsames Verhalten der ZV

    Seltsames Verhalten der ZV: Hallo Forumgemeinde, ich hab eine Frage, auf die ich noch kein vernünftigen Antwort gefunden hab, weder hier noch im Net. Es handelt sich um...
  4. ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?

    ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?: Ich hatte ja weiter oben schon mal bzgl. der Steuerkettenproblematik beim 1.8 TSI gefragt und erfahren, dass ich doch lieber die Finger davon...
  5. Verhalten beim Gasgeben

    Verhalten beim Gasgeben: Hallo, ich fahre einen Fabia III Combi, TSI 1.2 mit 110 PS. An sich ist alles prima, aber immer wieder bemerke ich ein seltsames Verhalten, wenn...