Merkwürdiger Versatz bei tiefergelegten Octavias!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von HawK, 23.04.2002.

  1. HawK

    HawK Guest

    Hallo Liebe Tuning Freunde!

    Also passt auf! Schaut bitte als erstes von hinten wie weit die hinteren Reifen rechts aus dem Kotflügel rausstehen und dann links! Dann geht mal an die Seite und betrachtet genau ob rein optisch der Wagen rechts genauso tief aussieht wie links! Ich fahre jetzt meinen 2ten Octavia beide Baujahr 99! Bei beiden habe ich einen Versatz festgestellt, so als ob man rechts Distanzscheiben montiert hätte oder der Sturz nicht stimmt, am schlimmsten sieht das hinten aus! Übrigens mein Wagen stand bei diesen Kontrollen imm auf gerade ebenen Flächen bzw. Strassen. Dies ist aber komischer Weise immer nur dann so krass zu sehen wenn man den Wagen tiefer legen lässt!
    Habe jetzt ein K.A.W. Fahrwerk VA50mm HA30mm mit gelben in der härteverstellbaren Konis.

    Also schaut mal nach unbedingt und sagt mir ob bei euch sowas ähnliches ist!
    Das wäre ja ein Ding!

    Übrigens denke ich nicht das sowas bei mir Kleinlichkeit ist, ich finde das mein Wagen halt optisch genauso wie andere Wagen, wie die oft gesehenen BMW oder Mercedes die auch bis zum Vergasen tiefergelegt werden, rein optisch ja auch normal aussehen und zwar auf beiden Seiten!

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 boomboommelli, 23.04.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Hallo HawK Octa TDIi !
    Das nennt man "asymmetrische Achsgeometrie",d.h.,daß die Hinterachse gewollt so konstruiert worden ist,frag mich aber nicht nach Details,die sind mir nicht bekannt!Ich weiß nur,daß bei unserem Audi Cabriolet das genauso ist.Es fällt halt umsomehr auf,wenn man mit der Reifendimension ans Limit geht!Um diesen Schönheitsfehler zu beseitigen,kann man z.B. links eine dickere Spurplatte montieren,selbstverständlich mit dem Segen des TÜV! Ich hab schon solch eine "kuriose" Eintragung schwarz auf weiß gesehen!

    MfG Melli
     
  4. HawK

    HawK Guest

    Hoi!

    Ja das klingt interessant! Aber trotzdem ist das komisch das dann bei mir auf der linken Seite der Wagen tiefer aussieht als auf der Rechten!

    Vielleicht gibt es ja noch mehr Gründe, z.B. Federn passen net richtig oder sowas in der Richtung!

    Vielleicht ist das ja auch ein Konstruktionsfehler?

    Meldet euch zu diesem Thema!

    Grüsse
     
  5. #4 boomboommelli, 25.04.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Hab auch noch mal nachgefragt wegen der Assymetrie! Laut meinem Tuner liegt der Grund dieser Abweichung in der Abnutzung der Maschinerie,die zur Herstellung der Achsen benötigt wird!Das kann man vergleichen mit der Fertigung von Motorblöcken,wenn das Bohrwerkzeug die Kolbenkammern ausbohrt und deshalb die Serienstreuung bezüglich Leistungdifferenzen von Motoren entsteht! Die gefertigten Teile dürfen solche Toleranzen in einer festgelegten Grenze haben,wäre ja sonst produktionstechnich unwirtschaftlich ,für jedes Teil neue Werkzeuge einzusetzen!
    Zur Schieflage:Es ist schon oft vorgekommen,daß die "Verpacker" bei K.A.W. Federn bzw. Dämpfer in einen Karton zusammengelegt haben,die nicht zusammenpassen,deshalb prüfe neben den Aufdrucken auf diesen Teilen auch mal die Proportionen (Metermaß,Schublehre) der Kolbenstangen! Auf den Federn sind Windungskennzahlen aufgedruckt!

    Hoffe,Dir weitergeholfen zu haben!
    Melli
     
  6. Markus

    Markus Guest

    Hi!
    Genau das ist mir beim TÜV letztes Jahr auch aufgefallen. So mußte ich deswegen bei meinen Federn (Fintec) Federwegbegrenzer einbauen. Links währe es hingegangen aber rechts schlief der Reifen am Kotflügel.
    Jetzt wo ich noch Distanzscheiben verwende fällts erst richtig auf. Ich spiel mit dem Gedanken mir auf der einen Seite breitere Scheiben anzubauen. Was aber sagt der TÜV dazu?
    mfg
    Markus
     
Thema:

Merkwürdiger Versatz bei tiefergelegten Octavias!

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiger Versatz bei tiefergelegten Octavias! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Thule Dachträger für alle Superbs/Octavias Limo: Wingbar 961

    Thule Dachträger für alle Superbs/Octavias Limo: Wingbar 961: Hallo, verkaufe meinen Dachträger für S3 Limo bestehend aus Streben Wingbar 961 (eben nicht 961, sondern 962) und den abschließbaren Trägern Rapid...
  2. Merkwürdige Geräusche kurz vor Verkauf

    Merkwürdige Geräusche kurz vor Verkauf: Hallo, Ferndiagnose ist immer schwer, ich weiss, dennoch möchte ich gern mal eine Einschätzung hören. Ich fahre einen Octavia II Kombi, 1.8TSI...
  3. Merkwürdiges Teil aufgetaucht...

    Merkwürdiges Teil aufgetaucht...: Hallo, beim Tausch des Tire Fit Sets gegen das Ersatzrad bin ich direkt in der Reserveradmulde auf das Teil im Anhang gestossen. Kann jemand etwas...
  4. Merkwürdiges Verhalten Start/Stop Automatik

    Merkwürdiges Verhalten Start/Stop Automatik: Hallo Forum, fahre seit gut zwei Monaten einen Rapid SB 1.4 TDI Green Tec. Habe mich im Forum zum Thema Start/Stop Automatik bereits eingelesen,...
  5. merkwürdiges klockern beim Beschleunigen

    merkwürdiges klockern beim Beschleunigen: Hallo, seit kurzem höre ich beim rausbeschleunigen aus Rechtskurven bzw. beim "zügigen" Rechtsabbiegen immer ein kurzes Klockern, augenscheinlich...