memorystick

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von hobel27, 06.08.2004.

  1. #1 hobel27, 06.08.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    hallo hat von euch schon mal jemand einen memorystick am autoradio angeschlossen ?! bringt das was von der datenmenge her ?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Armin

    Armin

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmelz
    Wie meinst du angeschlossen?

    Als MP3-Player? Mit ner Adapterkassette zB. oder mit nem line in Kabel ?
    oder wie
     
  4. #3 hobel27, 07.08.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    ja als mp3player! an den kopfhörer ausgang einen adapter von klinke auf chinch und dann an den line-in eingang!
     
  5. #4 mcgyver2k, 07.08.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Ich benutz vorrübergehend mein handy im auto als mp3player. Angeschlossen hab ichs über nen selfmade siemens auf kassette adapter, da mein schrottradio keinen linein hat. Funktioniert so weit ganz gut, aber die boxen (oder das radio?) verzerren deutlich früher als bei Wechslerbetrieb. Auf das handy passen nur 32MB, aber dank kompression bekomm ich da ne knappe stunde musik drauf.

    Für die nahe zukunft Plane ich ein System mit festplatte einzubauen. Mir fehlen da aber noch ein paar detaillösungen.
     
  6. #5 Abductee, 07.08.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    memorystick ist viel zu teuer, gibt billigere datenspeicher.
     
  7. papitz

    papitz Guest

    Ich denke wir reden hier von USB-Sticks, oder? Memorystick ist ein System von Sony. -> Teuer ist es wirklich.
     
  8. #7 hobel27, 07.08.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    ja ihr habt recht ich rede vom "usb-stick"! ich habe die bei ebay schon für 29eur gesehn! ich denke mir das wird auf dauerbilliger als immer rohlinge zukaufen ?! :frage:
     
  9. #8 Abductee, 07.08.2004
    Abductee

    Abductee Guest

    noch billiger wär ein cd-rw rohling

    ich hab einen rw für mein mp3 radio und das funktioniert super :-)
     
  10. #9 hobel27, 28.09.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    hallo ! hat jemand von euch ne idee wie ich meinen memorystick den ich als mp3-player strommäßig anschließen kann ! der ewige batteriewechsel ist nervt!
     
  11. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Gibt es dafür keien Adapter für den Zigarettenanzünder ?

    Vielleicht bei Ebay ???

    Michael
     
  12. #11 Geoldoc, 28.09.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Netzteil nehmen, das 12V auf 1,5 V runterspannt, vom Stecker die beiden Pole abgreifen und möglichst mit den richtigen des Players verbinden, geht natürlich besonders gut, wenn man die da irgendwo anklemmen kann. An sich kein großes Problem und auch für ein paar Euro machbar, aber der Kabelsalat würde für mich nicht im Verhältnis zum Erfolg stehen.
     
  13. #12 Speedy200, 28.09.2004
    Speedy200

    Speedy200 Guest

    warum macht ihr es so umständlich????
    es gibt doch für wenig geld schon gute mp3 autoradios!!!!
    schaut doch mal unter www.acr.ch u dann ob in eurer nähe ein händler ist.
    ich habe schon seit mehrer jahren mp3 im auto u es ist wesentlich entspannter als ständig die cd zu wechseln.
    cu
    steffen
     
  14. #13 hobel27, 28.09.2004
    hobel27

    hobel27 Guest

    na es geht doch nicht ums mp3 radio! mein JVC KD-SH909RB verdaut auch mp3 und sowas ! ich will mir nicht ständig rohlinge kaufen! außerdem kann man den memorystick schließlich auch für andere dinge nehmen! ich brauche keine adapter kabel oder sowas weil mein radio neben einen frontklinkeneingang auch über dementsprechene line-in eingänge verfügt!
     
  15. #14 Geoldoc, 28.09.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.
    Schon mal an CD-RW gedacht, kosten auch nicht mehr die Welt, wenn man öfter mal eine andere Zusammenstellung haben will und außerdem hab ich meine ganzen 300-400 CDs auf knapp 20 MP3-CDs geschaufelt, da ist man auch mit ein paar Euro dabei und was neu ist, kommt halt erstmal auf ne RW, bis ich mal wieder alle CDs neu mache, aber das dürfte noch dauern... und man spart sich das ewige MP3-Stick-Löschen
     
  16. #15 Scanner, 28.09.2004
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ähm, ich glaub, ich kann die Sache durchaus nachvollziehen.

    Wer der Freund der verbotenen Früchten im Eselnest ist und sich wöchentlich
    mal die neuesten Beeren pflückt, der tut sich hart mit 3 bis 5 MP3s auf ner CD
    Und man möcht doch so gerne die neuesten Songs durch die Autoanlage jagen
    Da ist so ein Stickelchen doch gerade recht.

    such doch mal, welche Radios so einen Stick-Steckplatz serienmässig haben.
    Meiner kann das, ist aber nicht der billigste (Becker online pro machts möglich)
    Aber ehrlich gesagt, ich hab kein solch musikmerkendes Stäblein

    :polizei: :polizei: :polizei: und nu flott gespart für gutes Radio, damit sich der Download auch rentiert :polizei: :polizei: :polizei:
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Speedy200, 29.09.2004
    Speedy200

    Speedy200 Guest

    Ok OK

    dann habe ich noch einen andern Vorschlag schau doch mal dies an:

    http://www.elv.de/Main.asp?Menue=Shop&Artikel=583-69&Gruppe=KF-CA&SessionId=00155515070518825709

    es gibt auch ein etwas günstigeres.
    vllt ist das ja ne Lösung ohne viel Kabelsalat sonst bleibt dir nur eins: besorge dir nen MP3 Player mit USB u dann per Kopfhörerkabel auf Klinke in den Eingang. Das Funst habe auch das JVC SH99 u da habe ich es ausprobiert ist richtig gut.
     
  19. #17 Geoldoc, 29.09.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Speedy200

    Den MP3-Player mit USB und Klinkenanschluß hat er doch schon (Lesen hilft manchmal :D)

    Aber das Ding, was Du da im Netz gefunden hast, ist ja echt mal ganz nett, nur Schade, dass es ein Noname-Teil ist. Das Ganze von ner Marke, ordentliches Display dran und einen 2. USB-Port auf der Rückseite, für die Festplatte im Handschuhfach und mehr bräucht das MP3ler Herz kaum...

    EDIT: Mal vorrausgesetzt, das Radio kann mehr als die sonst oft üblichen 255 Dateien und Verzeichnisse erkennen. Wenn man auf den Encoder und KArtenleser verzichten kann gibt es das Ganze auch schon für 149€

    EDIT2: Tja, das Ding ist alos von Roadstar (Roadstar CD-655USWM/FM). Ich hab sogar bei Conrad eine Anleitung gefunden (Hier 1.9MB pdf)und die ist wie meistens bei Billigelektronik viel zu kurz, von Festplatten oder gar Laptops steht da nix, nur der mitgelieferte 64MB USB-Stick wird erwähnt. Auch wird keine Angabe über die Anzahl der erkannten Titel por Datenträger gemacht, auch nix darüber welche Mp3s wiedergegeben wird etc. Also ausprobieren und hoffen, dass es (doch) kein Schrott ist.
    Schade, die Idee ist gut...
     
Thema:

memorystick