Meldung "Öldruck Motordrehzahl maximal 4000 1/min ..." bei O2 1,8 tsi

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von guggnich, 11.01.2014.

  1. #1 guggnich, 11.01.2014
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Hi Leute,

    vorab zum Auto: O2 Kombi 1,8 tsi mit aktuell 75000km und genau 5 Jahre alt.

    Ich bin gestern von der Arbeit heimgafahren und hatte kurz vor zu Hause die im Bildanhang beigefügte Meldung im Maxidot Display.

    "Öldruck Motordrehzahl maximal 4000 1/min". Nichts unbekanntes für mich, den Hinweis habe ich in den letzten 4 von den 5 Jahren bestimmt 5-6 Mal gehabt. Damals wurden auch mal die Öldruckschalter (?) getauscht und nach ein paar Monaten kam der Hinweis wieder einmal.

    Frage ist nun, ob ich der einzige bin bei dem dieses "Notlaufprogramm" (oder ist es nur eine Empfehlung?) greift?

    Habt ihr mal ähnliches beobachtet?

    Übrigens hatte ich nach dem Hinweis das Auto beim einkaufen abgestellt und beim anschließenden wieder anstellen war der Hinweis weg. Auch heute waren keine Nachwirkungen mehr zu verzeichnen, wie bei den andern Malen in der Vergangenheit auch.

    Thx

    Jürgen



    SORRY BILD LÄSST SICH GERADE NICHT DREHEN....
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 11.01.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Bring ihn in die Werkstatt auf direkten Weg. An was es liegt, wäre von hier aus nur Spekulation.
    es kann "nur" ein elektrischer Fehler sein. es kann aber tatsächlich der Öldruck zu niedrig sein. das muss geprüft werden.

    ich hatte bei diesem Motor schon ein paar mal verstopfte Ölsiebe.
     
  4. #3 guggnich, 12.01.2014
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Hi Thomas

    War er damals auch schon...

    Da hatten die die Öldruckschalter (keine Ahnung wie die Aussehen und wo die sitzen) getauscht auf Garantie. Wenn ich mich nicht Irre trat der Hinweis da einmal danach auf und nun wieder... Zeitraum mehr wie 1,5 Jahre!! Ich gehe davon aus das es wieder dauern wird wenn nochmal was kommt...

    ES WAR NIE EIN FEHLERCODE GESETZT.... ! :|

    Wo ist das Ölsieb, ist doch bei einer Wartung zugänglich?

    Mein letzter Dienst war vor knapp 10tkm seidher habe ich kein Öl nachgefüllt. Wenn ich welches reintäte wäre er zu voll. Dazu noch eine Idee. Hatte ja auch entsprechendes im Ölverbrauchs-Thread geschrieben.



    Danke Thomas
     
  5. #4 thomas64, 20.01.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hallo,

    ein fehelrcode wird nicht gesetzt bei mangendem öldruck. (glaub ich.) die drehzahl wird aus sicherheitsgründen begrenzt.

    ist also genug (zwischen min und max) öl drin!? dann nat. nix nachfüllen!

    um das ölsieb zu prüfen, muss die ölwanne ab.
    es passiert auch manchmal beim ölfilterwechsel, das der dichtring kleben bleibt und der mechaniker das nicht bemerkt. dann sind 2 drin, einer macht oft dann dicht, was schlechten öldruck zur folge hat. wäre auch ne möglichkeit. hattest du in letzter zeit nen service/ölwechsel?

    fahre so nicht weiter, bring ihn in die werkstatt!
     
  6. #5 Oct. 1.8 TSI IE, 30.01.2014
    Oct. 1.8 TSI IE

    Oct. 1.8 TSI IE

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99706 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.8 TSI Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Uhley / Ndh
    Hatte diese Fehlermeldung auch schon. Nach knapp 3 Jahren und 30000km . Auto ausrollen und noch kurz laufen lassen. Nach einer kleinen Pause hab ich den Ölstand kontrolliert. War im unteren Drittel, aber ok. Bin auf direktem Weg zu nem :) . Im Fehlerspeicher war nix abgelegt. Elektr. Anschlüsse und Leitungen wurden überprüft. Hatte kurz zuvor Marderbesuch. Öl wurde auf max aufgefüllt. Danach besonders im Auge behalten. Fehler trat nie wieder auf.
    Matthias
     
  7. #6 alimustafatuning, 30.01.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    öldruck ist zu hoch, zumindest wird gemeldet.
    Damit Motor keinen Schaden nimmt soll man nicht zu hoch drehen. Je mehr Drehzahl umso höher der Öldruck.
    Ob nun Drucksensor oder Öl zu dick ist weiß ich von hier aus nicht.
    Öleindickung haben normal nur Dieselmotoren, daher 5w-30!

    eventl liegt auch ein Fehler in der Valvelift Steuerung sofern dein Motor das hat
     
  8. #7 thomas64, 31.01.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Quatschkopp
     
  9. #8 guggnich, 31.01.2014
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Gude,

    also ich hatte es ja vor kurzem erst... zudem Zeitpunkt war ich mit knapp unter 2000 u/min unterwegs und eher mit moderatem Gas am Rollen, unter 80... und da zu hoher Druck. Also bei bums kams noch nie... Mich hatte es gewundert wenn's bei meiner Tour im Mai'13 mit 42lliter auf knapp 400km gekommen wäre - aber nein eher nur bei Pipifaxdrehzahl.

    Heute wars nochmal soweit.. bin wie jedesmal auf der Arbeit rückwarts in unseren kleinen Hof mit Kupplung und Gas moderat gearbeitet (halt Schrittgeschwindigkeit im Rückwärtsgang und als ich etwas mehr gekuppelt hatte war die Drehzahl kurz statt bei 800u/min mal minimal drunter durchs kuppeln und Zack - Meldung kam wieder.

    Ist mir ein Rätsel
     
  10. #9 thomas64, 02.02.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    du kannst dein Problem hier nicht weg diskutieren, du musst dein Auto in die Werkstatt bringen, denn zu niedriger Öldruck stellt nun mal die grösste Gefahr für den Motor dar.
    der Motor war warm und du hast ihn kurz unter Leerlauf gedrückt. dann kam die Warnung. das wäre Zeichen, das es sich nicht um nen elektrischen Fehler handelt, sondern das der Öldruck ständig etwas zu niedrig oder grenzwertig ist.

    an was es liegen könnte, hab ich schon geschrieben.

    der einfachheit halber zuerst mal den Ölfilter ausbauen und prüfen, das kein Dichtring vergessen wurde. wenn hier ok, muss die Ölwanne runter und das Sieb geprüft werden!
    das es an der Ölpumpe liegt ist möglich, aber eher unwahrscheinlich.
     
  11. #10 guggnich, 22.05.2014
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Hi
    muss mich nochmal melden. Bei mir hat sich nichts getan. Meldung kam seid Februar nicht mehr - Ölstand passt und wird kontrolliert. Auch ein Besuch wie thmoas empfohlen hatte in der Werkstatt brachte nichts, auch eine Beihilfeanfrage meiner Werkstatt an SAD brachte nichts. Auto war nicht nur wg. Öldruck da sondern auch deswegen
    http://m.youtube.com/watch?v=Rs_M6vjlDC8
    Hauptanfrage war das im Video in den ersten Sekunden nach dem starten zu hörende "tickern" - hierzu wurde dann auch der Hinweis mit dem Öldruck aufgenommen ( wobei es für SAD nichts neues sein sollte da sie die scheinbar schonmal durch meine alte Werkstatt damit konfrontiert wurden... hatte schon mal 2010 ein Thema gestartet. (Sorry ... macht das noch Sinn das zusammenzulegen? Weiß nicht was mich da trotz SuFu geritten hat ein neues Thema aufzumachen, war wohl der Eifer im Gefecht)
    Jedenfalls stehe ich nach wie vor etwas ratlos da... einerseits eine Meldung zu der keiner was sagen kann auch SAD nicht (die 1. Beihilfenanfrage bzgl. des Klackerns wurde mit Katvorheizen usw. abgetan und eine weitere Anfrage wg des Öldrucks, weil sie dazu gar nichts gesagt hatten bleibt nach 4 Wochen immernoch "ignoriert"...) und andererseits ein alle 2-3 startsauftrtendes Startklackern/-tickern...

    Was soll man da noch von der Karre denken. Irgendwie will keiner helfen und man fährt jedesmal nicht schlauer heim.
    Ich nehme vorweg, eine anderes Auto ist zur Zeit nicht drin und ich kann auch nicht ohne Weiteres das Auto mal so in der Werkstatt abgeben und sagen sucht ihr mal und testen mal hier und da rum und tauscht auch noch das und das Teil... das geht in die Teuros.

    Klar kann i h sagen macht das und das, aber das letzte was ich gehört habe von meiner Werkstatt war, das in Foren auch viel hin und her geschrieben wird.
    Auch weiß ich das ihr keine Wunderheilung hier herzaubern könnt aber ich erhoffe mir ggf. noch den ein oder anderen Ansatz der mir Ruhe verschafft.

    Habe eben auch noch etwas rumgesucht und bin auch auf verschieden Tauschaktionen diverser Teile und co gestoßen was auch nicht unbedingt was gebracht hat... auch war die Rede von "leergelaufenen" hydros die erst wieder voll laufen mussen und dann halt eben klackern. Aber was sagt mir das?

    Helft mir nochmal
    und sorry für das übersehen meines alten Themas

    Gruß
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 martinst, 23.05.2014
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Hallo guggnich,

    hatte dieses Tackern auch. Glücklicherweise ;) wurde während der Garantie eine Ölundichtigkeit am Nockenwellengehäuse festgestellt und beseitigt. Seitdem keine "Dieselgeräusche" mehr. Was letztlich gemacht wurde, haben die mir nicht gesagt.

    Ansonsten google mal "1.8 TFSI nageln" - da gibt es Hinweise Richtung Benzinpumpe... war zwar kein Skoda, aber der gleiche Motor.

    Viel Glück.

    Martin
     
  14. #12 guggnich, 25.05.2014
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    Hi, ...

    danke für deine Antwort, aber müsste das nicht mit einem "höheren" Ölverbrauch einhergehen? Habe die letzten Monate aus Verzweiflung mal 0,4 nachgeschüttet, sonst zwischen den Serviceintervallen nie etwas... ?(

    Ist das gut oder schlecht?

    J
     
Thema: Meldung "Öldruck Motordrehzahl maximal 4000 1/min ..." bei O2 1,8 tsi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Octavia 1.8 öldruck niedrig 4000

    ,
  2. skoda octavia Öldruck 4000 umdrehung

    ,
  3. seat leon öldruck 4000 l

    ,
  4. octavia 1.8 öldruck begrenzt 4000,
  5. skoda octavia öldruck zu niedrig 4000,
  6. skoda octavia öldruck zu niedrig nicht mehr als 2900,
  7. öldruck motordrehzahl 4000 skoda superb,
  8. skoda superb 1.8 TSI Motorödruck max 4000 Umdrehungen ,
  9. seat leon öldruck motordrehzahl max 4000,
  10. skoda siperb motordruck max 4000,
  11. motor öldruck max 4000,
  12. golf gti öldruck max 4000,
  13. anzeige drehzahl auf 4000 begrenzt epc anzeige,
  14. 1.8 tsi öldruck,
  15. skoda octavia öldruck zu niedrig unter 4000,
  16. octavia 1.8tsi öldruck,
  17. leer drehzahl öldruck,
  18. öldruck tfsi,
  19. skoda superb 1.4 bis 4000 umdrehung,
  20. fehlermeldung 1.8tsi öldruck,
  21. skoda Öldruck Motordrehzahl maximal 4000 1/min,
  22. golf anzeige Öldruck 4000,
  23. öldruck motordrehzahl max. 4000 umdrehung,
  24. skoda superb 2 combi warnhinweis öldruck ,
  25. golf 1 8 tsi öldruck max 4000 1/min
Die Seite wird geladen...

Meldung "Öldruck Motordrehzahl maximal 4000 1/min ..." bei O2 1,8 tsi - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...