Meinungen zum Octavia Kombi 1.2 TSI DSG ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von PartisanEntity, 14.04.2016.

  1. #1 PartisanEntity, 14.04.2016
    PartisanEntity

    PartisanEntity

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    2100
    Hallo,

    Ich möchte mir einen Octavia Kombi zulegen und habe ein schönes Angebot von meinem Händler erhalten. Es ist eine Tageszulassung: Octavia Kombi Style 1.2 TSI DSG (Leistung = 110PS).

    Was die Austattung angeht so ziemlich alles was ich will.

    Mein Schwiegervater meinte 1.2 ist ein 3 Zylinder und ziemlich schwach. Jedoch laut dem was ich gelesen habe scheint es sich hier um einen 4 Zylinder mit Turbolader zu handeln, und die Meinungen die ich gelesen habe sind meistens positiv (niedriger Verbrauch, genug Power, läuft recht ruhig).

    Gibt es hier jemand der diesen Motor hat? Seid ihr zufrieden?

    Ich bin nicht wirklich ein Schnellfahrer, fahre auch nicht so oft auf der Autobahn. Meistens im Stadtverkehr unterwegs, und er "gemütlich" unterwegs, auch wenn ich auf der Autobahn bin.

    Ich würde den Wagen gerne kaufen. Die meisten Threads zum Thema die ich hier gefunden habe sind etwas älter, deshalb meine Frage.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ruhrpottler, 14.04.2016
    Ruhrpottler

    Ruhrpottler

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI, Combi, JOY
    Werkstatt/Händler:
    Wahrscheinlich Automobile Friedenseiche
    Kilometerstand:
    1900
    Hi,

    ich persönlich bin ihn nur Probe gefahren. Allerdings ohne die Motorisierung zu kennen. Es ging seinerzeit nur um die Maße und ob die Holde sich den Wagen generell vorstellen kann.

    Was soll ich sagen; wir waren erstaunt, als wir hörten, dass es 1.2er war. Für uns hätte er auch dicke gereicht, auch wenn wir uns final für den 1.4er entschieden haben. Von mir ganz klar eine Empfehlung....

    Allerdings war das ein Schalter, daher kann ich zu der Motor/Getriebe-Kombi nix sagen....

    Grüße
    Tobias
     
  4. #3 MeinErster, 14.04.2016
    MeinErster

    MeinErster

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Joy 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    0
    Ich hatte den Motor in meinem Golf Variant 6 (105PS) und muss sagen, er hat mir für den "normalen" Betrieb mehr als genügt. Für den Hängerbetrieb ist er nur bedingt geeignet und für Wohnanhänger zu schwach.
    Mein Golf war ohne DSG ließ sich sehr gut fahren und der Motor ist ausreichend stark, sehr leise und nur bei hohen Geschwindigkeiten durstig.
     
  5. #4 Fireheart, 14.04.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Ich fahre den mit 105 PS und finde ihn im Kölner Umkreis mehr als genügend. Spritzig, Sparsam und sehr laufruhig. Einzig der Ölverbrauch (den aber wohl nur ich zu haben scheine mit 1 l auf 4.000 - 6.000 km) dämpft alles ein wenig.
    Wie schon angesprochen würde ich dem 1.2er keinen Hängerbetrieb zumuten. da fehlt einfach das Drehmoment und auch in bergigerem Gelände, sollte man doch den 1.4er wählen.
    Das DSG kenne ich leider nicht, da kann ich also nix zu sagen.
    Bezüglich Verbrauch gibt's hier einen eigenen Thread, wo jeder seinen "Dicken" mal eingetragen hat, wie weit man mit den O3 kommt. Ich persönlich packe es ihn mit 6,5 l in ausschließlich Stadtverkehr zu bewegen. Überland. bzw. BAB geht der auf weit unter 6 Liter. Ich hatte ihn bei 5,01 minimalst auf der Autobahn (120 Tempomat) und auf der Landstraße kann ich ihn mit unter 4 Litern rutschen lassen (80-100 km/h)
     
    OcciTSI und trainer22 gefällt das.
  6. #5 Ruhrpottler, 14.04.2016
    Ruhrpottler

    Ruhrpottler

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI, Combi, JOY
    Werkstatt/Händler:
    Wahrscheinlich Automobile Friedenseiche
    Kilometerstand:
    1900
    Kleine Ergänzung; warum fährst ihn nicht Probe? Der Händler will ihn ja auch verkaufen...... sollte also gehen.... oder im Umkreis eine ähnliche Kombination....
     
  7. #6 Douny86, 14.04.2016
    Douny86

    Douny86

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis, bald Octavia Combi "Joy" 1.4TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller, Leipzig
    Kilometerstand:
    0
    wenn du von dir selbst sagst, du bist eher der ruhige Fahrer, reicht das völlig aus. Ich hatte beide Probe gefahren und mich dann für den 1.4er entschieden, da ich mich nicht in der ruhigen Ecke einordne, was das Fahrverhalten angeht :)
    Im Stadtverkehr und bis 130 auf der AB völlig ausreichend.
     
  8. #7 PartisanEntity, 14.04.2016
    PartisanEntity

    PartisanEntity

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    2100
    Super vielen Dank fürs Feedback. Hat mir schon sehr geholfen. Ich werde mal einen Wagen mit ähnlicher Motorisierung suchen und eine Testfahrt machen. Bis jetzt tendiere ich immer noch den Wagen zu kaufen.
     
  9. #8 Rumgebastel, 14.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Auch wenns schon ein wenig Feedback gab, mein Senf muss auch noch dazu :D In welcher Ecke in Österreich wohnst du denn? Ich hab den 1.2er auch (ist übrigens wirklich nen Vierzylinder, der neue 1.0er mit 115 PS ist nen Dreizylinder) und schließe mich den zufriedenen Meinungen meiner Vorposter an. Ölverbrauch hab ich außer der Reihe keinen. Was ich aber gerade heute in meinem Vorstellungsthread schonmal angesprochen habe: für sehr bergiges Gelände könnte ich mir vorstellen, dass dem kleinen Motor doch auch mal die Puste ausgeht. Das würde dann einerseits in nem höheren Verbrauch und andererseits in nem bisschen Frust bei dir enden. Daher auch von mir mal die Probefahrtempfehlung für dein übliches Streckenprofil.

    Edit: Bei mir ists aber auch "nur" der Handschalter.
     
  10. #9 DanielBI, 14.04.2016
    DanielBI

    DanielBI

    Dabei seit:
    24.01.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    29
    Ich hab den Octavia mit 1.2 tsi handschalter jetzt seit zwei wochen als kostenlosen leihwagen erhalten, da der bestellte noch auf sich warten lässt.
    Als er mir übergeben wurde hattr er kaum 40km auf dem tacho. Also sehr frisch
    Bin jetzt schon 400 km über die Autobahn gefahren und auch da ist er echt ein klasse auto. Das Getriebe ist lange übersetzt und er schafft die 150kmh locker ohne dass er weit über die 3000 Umdrehungen kommt. Mit persönlich gefällts, wenn dann würde ich aber auf jede fall das DSG nehmen bei dem Motor. Weil im Stadtverkehr muss man echt viel und schnell schalten wenn man ihn besonders sparsam bewegrn will.
    Der Octavia 3 an sich wiegt ja auch nicht mehr die Welt für einen Combi. Das gefühl von "schwerem Combi" kommt gar nicht auf meiner meinung nach. Wie gesagt auch die linke spur lässt sich klasse fahren ;)
     
    OcciTSI gefällt das.
  11. #10 OcciTSI, 14.04.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    51700
    Klare Empfehlung, wir sind mit unserem 1.2 TSI auch sehr zufrieden. Sparsam und dennoch bei Bedarf flott unterwegs. Und einen Wohnwagen schafft der kleine Motor auch ohne Probleme.
     
    Rumgebastel und Fireheart gefällt das.
  12. #11 PartisanEntity, 16.04.2016
    PartisanEntity

    PartisanEntity

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    2100
    So und jetzt eine wahrscheinlich blöde Frage, aber wieso finde ich die 1.2 TSI DSG Kombination nicht als Auswahl auf skoda.de oder skoda.at? Gibt es diese Motorisierung nicht mehr??
     
  13. #12 OcciTSI, 17.04.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    51700
    Tatsache... der 1.2 TSI ist nicht mehr konfigurierbar, zumindest nicht die Version mit 110PS... dann würde ich an Deiner Stelle mal bei Händlern schauen, ob die noch Octavia mit diesem Motor haben, oder auf den 1.4 TSI zurückgreifen.
     
  14. #13 newdvsion, 17.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2016
    newdvsion

    newdvsion

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Im Herzen Schleswig-Holsteins
    Fahrzeug:
    F3 Cool Edition 1.0 MPI & ab Octavia III Combi Joy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    0
    Der 1.2 TSI mit 110 PS wird ab KW22 durch einen 1.0 TSI mit 115 PS und drei Zylindern abgelöst.

    Laut ersten Tests kann dieser im Leon und Golf wohl schon voll überzeugen. Ob er tatsächlich sparsamer ist, sei mal dahingestellt.

    Auch wenn ich den Sound der halben Sechszylinder sehr gerne mag, habe ich mich im Januar noch für einen 1.2 TSI entschieden, der diese Woche gebaut worden sein soll.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    OcciTSI gefällt das.
  15. #14 PartisanEntity, 08.06.2016
    PartisanEntity

    PartisanEntity

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    2100
    Kurzes Update:

    Fahre den Wagen nun seit ungefähr drei Wochen und bin sehr zufrieden. Läuft schön und ruhig. Stadt und Autobahn sind beides angenehm. Wir hatten auch eine kurze Urlaubsreise (400KM), auch kein Problem auf der Autobahn, der Motor fühlt sich ziemlich spritzig an.
     
    OcciTSI gefällt das.
  16. #15 Rumgebastel, 19.09.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Zwar etwas spät aber trotzdem noch Glückwunsch zu deiner Wahl (und dass es ja scheinbar die richtige Entscheidung war). Wie macht sich denn der 1.2er mit dem DSG, also schaltet es eher nervös um einen kleinen Drehzahlbereich herum oder wird das Drehmoment der einzelnen Gänge auch halbwegs ausgenutzt? Ich bin leider noch nicht in den Genuss gekommen, genau DIESE Motor/Getriebe-Kombi mal ausprobieren zu können, fände es aber sehr interessant.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 PartisanEntity, 19.09.2016
    PartisanEntity

    PartisanEntity

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    2100
    Also obwohl ich immer noch der Meinung bin dass es die richtige Entscheidung war, und obwohl ich immer noch sehr gerne mit dem Wagen fahre. Muss ich gestehen dass ich mich immer noch dran gewöhnen muss weil er ziemlich oft schaltet (subjektives empfinden). Ich war sogar in der Werkstatt und habe sie gebeten zu schauen ob alles passt. Und die Antwort alles in Ordnung.

    Es ist mein erster Wagen mit DSG und mit 7 Gängen, auch mein erster 1.2l.
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    889
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Die 7 gang muss ja schon aus Prinzip 2 mal mehr shcalten pro beshcleinigungsvorgang als eine 6 Gang, und gar 4 mal mehr als eine 4Gang... Auch beim Beshcleunigen auf der Autobahn wird der 7gang häuffig zurückschalten müssen. Kein Grund zur aufregung. der 7te ist einfach relativ lange übersetzt.
     
Thema: Meinungen zum Octavia Kombi 1.2 TSI DSG ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia kritik dsg

    ,
  2. skoda octavia meinung

Die Seite wird geladen...

Meinungen zum Octavia Kombi 1.2 TSI DSG ? - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI

    Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI: Moin Freunde des guten Autogeschmacks, hab mir im August nen 1.8er TSI geholt (bj 09/2010 bei 62500km). Es wurde beim Erwerb alles neu gemacht,...
  2. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  3. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  4. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  5. Fabia III Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...