Meine Octine im Wachkoma

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Harlekin, 02.04.2014.

  1. #1 Harlekin, 02.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    auch mich hat es nun erwischt. Und meine liebevoll genannte Octine wurde ins Wachkoma versetzt.
    Nach einer 2 spurigen mit einer leichten Steigung hat es auf einmal Klack gemacht.
    Hinter mir eine weiße Nebelwand. Das Auto sofort abgestellt.

    Da ich ja schon Probleme mit dem Turbolader hatte da dieser immer gerne ausfiel gehe ich davon aus, das es ihn nun komplett getroffen hat.
    Leider sind meine Händler nicht mehr aufzufinden und der Schaden bleibt auf mir hängen.

    Auch bin ich gar nicht schlecht gelaunt. Meine Octine hat nun fast 160.000 Kilometer aufm Tacho.
    Ein Austausch Turbo könnte all meine Probleme ( Notlauf etc ) lösen.
    Mir passt es gerade. Dadurch das mein Anwalt nach den Händlern geforscht hat, Fristen gesetzt hat usw. und mir das langsam echt auf den Keks ging.

    Was natürlich auch sein könnte wäre die Kopfdichtung, weißer Rauch..kein Blau schimmer nichts.
    Ich muss auch sagen, mir ist inzwischen egal was das Auto hat. Wurde schon so viel dran gemacht..
    Nunja.. mein Fräulein meint immer.. Still a better Love Story then Twilight.

    Habe mich bzgl. dessen informiert, habe aber noch eine Frage.
    Außer Turbo und Kopfdichtung.. was könnte es noch sein?

    Anbei noch ein Bild meiner Octine am Straßenrand. ( ;( ;( )

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harlekin, 02.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Muss noch hinzufügen das der Turbo schon immer gepfiffen hat.
    Wie eine Sirene :thumbsup:
     
  4. #3 skodabauer, 02.04.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ich tippe auf gebrochene Laderwelle. Hoffentlich sind keine kleinen Teile abgebrochen- die bekommst du im Zweifelsfall aus der Ansaugseite( speziell Ladeluftkühler) nie komplett raus. Da hilft meist nur ein Kompletttausch aller Teile.

    Wenn es der Lader ist bitte die beiden Ölleitungen mit neu machen (lassen). Also Vor-und Rücklaufleitung. Die setzen sich gern mal mit Ölkohle zu und ohne Schmierung lebt der Lader nicht lange.
     
  5. #4 Harlekin, 02.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ach Skodabauer, was würde ich nur ohne deine Tipps tun?
    Den Turbo Tausch mache ich aber nicht selber. Prüfen erstmal ob es überhaupt das Ding ist..
    Hat aber auch Klack gemacht, wie wenn kleine Stückchen unterm Auto hindurch fliegen.

    Wenn die Laderwelle gebrochen ist. Muss ein komplett neuer Turbo her?
     
  6. #5 skodabauer, 02.04.2014
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Danke für die Blumen aber wenn ich nicht hier bin hilft eben ein anderer fachkundig aus. Ist halt der Vorteil hier das viele Ahnung haben...

    Wenn die Welle durch ist gibt es Original nur einen neuen komplette Turbo. Ob es im freien Handel evtl Repsätze gibt weiss ich leider nicht. Das ist halt ein Nachteil eines Vertragswerkstattschraubers. Am Originalrepleitfaden führt eben ( fast) kein Weg vorbei.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 MiRo1971, 03.04.2014
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
  9. #7 Harlekin, 03.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Also Wagen kam nun bei einem bekannten meines Vaters an.
    Find ich top das der sowas kann, an so nem Ding möchte ich nicht schrauben.

    Wird sehr wahrscheinlich der Turbo sein, denn auch hatte ich wenig Öl nachdem ganzen.

    Sollte nächste Woche wieder Fahrbereit sein.
    Und dann hoffentlich ohne Notlauf und meine Octine begleitet mich die nächsten Jahre ohne ein Problem!
     
Thema:

Meine Octine im Wachkoma