meine neuen Sommerräder sind da! aber der TÜV sagt halt.

Dieses Thema im Forum "User-/Fahrzeug- Vorstellungen" wurde erstellt von EAGLE, 28.03.2007.

  1. EAGLE

    EAGLE Guest

    Also hier sind die nun meine neuen Sommerräder und ich bin durchweg begeistert. Nicht nur, dass ich sie bei einem Händler hier in Hamburg günstiger bekam, als wenn ich sie bei ebay bestellt hätte, sondern auch dass sie nach zwei Tagen schon da waren, also genau heute. :tanzen:

    Ich finde, dass sie super zum schwarzen Wagen passen und 18" find ich ist auch genau die richtige größe.
    Wer also schon immer mal schwarze polierte Borbet LS auf dem Octavia sehen wollte, bitteschön:

    Felgen: Borbet LS schwarz poliert 8J x 18"
    Reifen: Uniroyal Rainsport 1 225/40ZR18 W

    achso, bei der Gelegenheit möchte ich noch drauf hinweisen, dass meine alten Räder ja noch einen Abnehmer suchen:
    Verkauf der 17" Alus

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EAGLE

    EAGLE Guest

    Tja, heute nun war ich beim TÜV und selstamerweise hatten die knausrigen Herren dort ein Problem mit der Freiläufigkeit der Hinterachsräder. Angeblich sei der Abstand zu der Befestigung des Stoßfängers zu gering.

    Auf dem Foto sieht man es zwar nicht, aber hinter der rot markierten Stelle sind zwei Schrauben, die den Stoßfänger mit dem Radkasten verbinden und genau an der stelle sei es zu dicht.

    Der Prüfer hat allerdingt nur den *-Text aus der ABE zur Hand genommen um das zu begründen.
    Bei der Probe (ein Tüv-Jogi gibt Gas während die Handbremse angezogen ist, der andere hält den Kuli zwischen Rad und Radkasten) kam es zu keiner Berührung und auch keinem gebrochenen Stift. Also sollte der Abstand doch ausreichen.
    Was mich besonders wundert ist, dass die vorherigen Sommerräder ja auch eingetragen waren, die ebenfalls 225 mm breit sind und auch auf einer Felge mit ET 35 montiert sind.

    Mir kam es ein bisschen so vor, als sähen die älteren Herren nur den Jungspund mit dem "getunten" Wagen (der eine zum anderen (abfällig):"Der hat ne Leistungssteigerung...") und hätten generell eine Abneigung gegen soetwas.

    Wenn jetzt also kein Weg dran vorbei führte, dass ich etwas ändern müsste, was kann denn da gemacht werden? Man kann ja nicht die Plastik-Teile wie Blech verbiegen und abschneiden wäre ja auch unsinnig, da sie doch sicher ihren Zweck erfüllen.

    Dass es mit 225/40ZR18-Reifen dabei Probleme gibt, hätte ich nicht gedacht :-( Ich hab ja nichtmal ein geändertes Fahrwerk drin.

    achso hier das Bild:
    [​IMG]
     
  4. #3 Wickedweasel, 29.03.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Fahr einfach zu einem anderen TÜV oder frag ma bei ATU nach ich mein das sollte locker eingetragen werden so wie das aussieht, da hab ich schon andere gesehen mit wesentlich weniger platz. Also entweder nochmal oder woanders versuchen wenn allerdings andere auch sagen das passt nicht musst du nach ner lösung suchen.
     
  5. EAGLE

    EAGLE Guest

    Ja ich war auch schon bei nem anderen, aber der hat erst morgen früh um sieben wieder leute da, die sich das angucken können....

    was man an dem Bild eben nicht sieht ist ja das Platikteil, was quasi in die Teife des Bildes zur Achsmitte ca 3cm hineinragt. Oben am Kotflügel liegt es direkt am blech an, nur an der stelle, wo der stoßfänger dazu kommt, machts einen knick.. schwer zu erklären... naja, ich werd morgen mal früh aufstehen und dahin fahren bevor wieder "alle Mitarbeiter im Außendienst sind".

    Der Reifenhändler hat mir auch schon einen anderen Prüfer genannt, der eben zu einer anderen Gesellschaft als der Tüv gehört, aber der meinte, er habe nicht die Kompetenz, überhaupt diese Einragung durchzuführen, da ja die leistungsgesteigerte Motorvariante in der ABE nicht erwähnt sei... hört sich in meinen Ohren auch irgendwie fadenscheinig an. Es ist doch niemals eine Leistungssteigerung irgendwo beim Felgenhersteller vorgesehen. zum verrückt werden
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Nimm einfach nen Heissluftföhn zur Hand und erwärme den Innenkotflüge an den Stellen, dann kannst du den leicht verformen (Handschuhe sind ratsam ;-) ). mit den Schrauben musst du halt schauen, was da geht, ggf. zur Not einfach weg lassen.

    Das mit dem anderen TÜV ist Schwachsinn, mag ja sein, dass es ein anderer einträgt, aber wenn einer schon mal gesagt hat, dass da zu wenig Freigängikeit ist (der Schwachmatentest mit der Handbremse ist zwar besser als nix, reicht da nicht aus, da federt noch weit mehr), dann ist die Gefahr halt da, dass es schleift und die finde ich sollte man nicht einfach so ignorieren!
     
  7. EAGLE

    EAGLE Guest

    Ok, ich war grad nochmal beim Auto und hab mir das angesehen, aufgebockt und die Schrauben gelöst.
    Das ist sehr weicher Kunststoff, der sich mit so einem Heißluftfön bestimmt gut verformen lässt.

    Wenn noch jemand einen anderen Vorschlag hat, bin ich dafür offen.

    und jetzt auch ein Bild, wo man es sieht:
    [​IMG]
     
  8. #7 fabia12, 29.03.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ich würde auch mal zu einem anderen fahren zwecks Tüv. auf den bildern sieht das gar nicht so aus als wenn es da probleme geben würde!!!

    Mfg Fabia12
     
  9. #8 Corrado, 29.03.2007
    Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
    Am besten mal aufbocken, jeweils hinten rechts und vorne links etwas stabieles unterlegen und wieder ablassen. Dann hat man zumindest eine gute Vorstellung ob alles passt. Geht dann ein Stift zwischen Kante und Reifen gibt es überhaupt keine Probleme.

    Was ich grad noch sehe, ist das noch das originale Fahrwerk? Der muss ja brutal einfedern da er ja sehr hoch ist und der Abstand auch recht groß ist.
     
  10. Napi

    Napi Guest

    Grüß dich,
    ich glaube, ich hab dein KFZ gestern abend in der HSU-HH gesehen, kanns sein?
    Hast ReWe II geschrieben? :headbang:

    Naja, auf jeden Fall siehts schick aus...
    Kann dir den TÜV in Norderstedt empfehlen. (Hans-Böckler-Straße 10) Die sind freundlich, fair und haben eine verdammt gute Kaffee-Maschine... :freuhuepf:
     
  11. EAGLE

    EAGLE Guest

    Nee, Napi, ich hab keine Klausur geschrieben, ich wohne auf dem Gelände. Solche Menschen solls auch geben, die nennen sich irgendwann mal Ingenieure ;-)

    Das mit dem vorne rechts und hinten links was unterlegen, meine der eine Typ auf meine Nachfrage, sei bei einem Fahrzeug mit Starrachse hinten auch nicht die optimale Lösung, aber ich glaube bestimmt besser als das Getue mit der Handbremse...


    Achso, ja das ist das originale Fahrwerk, aber ich finds ok, nicht zu hart und nicht zu schwammig.
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Das verschränkte Aufbocken ist zwar völlig OK und um Welten besser, als die Handbremsaktion, nur auch da wird i.a. nicht voll durchgefedert und daher sollte man da gut Spielraum einkalkulieren.

    Wirklich aussagekräftig ist nur, den Kofferraum mit Sandsäcken richtig voll zu laden und dann auch noch mal ein paar Kreise drehen, dann sieht man, ob es schleift oder nicht.
     
  13. EAGLE

    EAGLE Guest

    So ein Vormittag ist verstrichen, aber nun habe ich das TÜV-Gutachten und alles ist in bester Ordnung. :beifall:

    Die Dame bei der Zulassungsstelle allerdings meinte, nachdem ich über ne stunde gewartet hatte, dass man in die neuen Papiere Änderungen, was die Räder betrifft, nicht mehr einträgt... ich soll nur den TÜV-Schriebs mit im KFZ führen.

    EDIT: auch an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Napi, war echt ein guter Tipp!
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Es stimmt zwar, dass das Mitführen der Bescheinigung reicht (bis zur nächsten Befassung der Zulassungstelle mit den Fahrzeugpapieren), was nicht stimmt, ist aber, dass das nicht im Fz. Schein (neu: Zulassungsdokument Teil 1) einzutragen wäre! Da irrt sich die Dame gewaltig, denn das nicht eintragen bzw. das mit der einen Reifengröße gilt nur für die Serienbereifung, nicht aber für Sonderräder. Wenn du es eingetragen haben willst, dann muss sie das auch tun und zwar unter Feld 22 im Dokument Teil 1.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. EAGLE

    EAGLE Guest

    Bist du da auf dem aktuellen Stand? Sie meinte, sie wäre sich sehr sicher und wenn überhaupt, dann müsste sie es auch in beide Teile eintragen.
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich bin zweifelsfrei auf dem aktuellen Stand, da ich den ganzen Tag mit den Vorschriften zu tun habe und ich kann dir auch versichern, dass die gute Frau ein Defizit hat (positiv ausgedrückt ;-) )!
     
Thema:

meine neuen Sommerräder sind da! aber der TÜV sagt halt.

Die Seite wird geladen...

meine neuen Sommerräder sind da! aber der TÜV sagt halt. - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  2. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  3. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...