Meine ersten Kratzer....!!!

Diskutiere Meine ersten Kratzer....!!! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Aaaarghhhh...:wall: Kaum ist mein Fabi 1,5 Monate alt, schon die ersten Kratzer... da bekomm´ ich glatt einen Fön. Und zwar im Innenraum, die...

  1. #1 Kaufmaennchen78, 18.05.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Aaaarghhhh...:wall:
    Kaum ist mein Fabi 1,5 Monate alt, schon die ersten Kratzer...
    da bekomm´ ich glatt einen Fön.

    Und zwar im Innenraum, die A(r)matur direkt neben dem Zündschloss.

    Weiß jemand ein gutes Mittelchen, wie ich den kleinen Kratzer nicht mehr so sichtnar kriege?? Mir ist zwar klar, dass dieser nicht mehr weg geht, aber es gibt doch ein Mittelchen, womit ich drüber gehen kann, damit es nicht so auffällt, oder??? :wow:

    Evtl. Cockpitspray???
    Thx für eure Feedbacks.

    Kaufmaennchen78
     
  2. #2 RS-Lady, 18.05.2004
    RS-Lady

    RS-Lady Guest

    Tröste Dich!!
    Mein RS war noch vor zwei Wochen makellos!! Aber nach dem ersten Waschen habe ich einige kleine Kratzer hinten unter Skodaemblem festgestellt. Wahrscheinlich hab ich die selbst gemacht, mit meinem Ring, beim Klappe aufmachen.
    Ärgerlich, aber letztlich ist ein Auto doch ein Ding zum Gebrauchen!

    Liebe Grüße
     
  3. #3 wiesoundwarum, 18.05.2004
    wiesoundwarum

    wiesoundwarum Guest

    Hallo trauriger Fabia Fan :traurig: ,

    man kann natürlich ein hoch entwickelte technische oberflächenkorrektur im Weltraumlabor der EADS machen.

    Wollen wir mal nicht übertreiben, ich habe das Problem an der Beifahrertür, da die deppen von beifahrer nicht auf ihre füße achten können, sind dort viele schöne kratzer entstanden.

    So jetzt kommen wir mal zur Prozedur der Kratzerbeseitigung. Du nimmst einen Scotch'n Brite Schwamm, kennst wahrscheinlich als Pfannenreinigungsschwam. I.d.R. sind die gelb mit der grünen rauhen seite zum schrubben.

    1. Füllst einen knappen liter wasser in den eimer, dann machst du spüli dazu. Aber so das eine sehr ergiebige Mischung wird, sprich hoch konzentriert mit Spüli.

    2. Du nimmst den Schwamm und saugst den richtig schön mit spülwasser auf, das der schwamm richtig schaumig wird.

    3. Dann gehst du mit der rauhen über den Kratzer rüber, leicht schrubben damit das weggeht.

    4. Wenn du damit fertig bist, nimmst du am besten eine microfasertuch machst es feucht und wischst über die stelle.

    5. Somit dürfte der Kratzer kaum sichtbar sein und deine Fahrzeug wieder in Ordnung sein. :victory:

    Ich habe das an der Innenverkleidung an meinem fabia rs gemacht. die innenverkleidung ist schwarz.

    Ich möchte darauf hinweisen das ich für nichts hafte, also das aufgrund einer falschen anwendung nicht das gewünschte ergebnis erzielt wird.
    ost hoffentlich verständlich.
     
  4. #4 Zimmtstern, 18.05.2004
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    ach gottchen....
    die kratzer habe ich auch, lässt sich im alltag nunmal nicht vermeiden.
    ein auto ist halt immer noch ein gebrauchsgegenstand.
    aber da mich sowas auch nervt, habe ich am zündschlüssel nichts mehr dran.
    keinen anhänger o.ä..
    die oberflächenbeschaffenheit des fabias ist nämlich unter aller kanone-
    auch wenn manche von der qualität des inneraumes inkl. der oberfläche begeistert sind.
     
  5. #5 listbua, 18.05.2004
    listbua

    listbua Guest

    also ich finde, dass gerade die aufgerauhte oberfläche der innenverkleidung nicht gleich jeden kleinen kratzer sichtbar macht...
     
  6. sesom

    sesom

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    @RS-Lady

    Interessant, ich habe den gleichen Kratzer unter dem Emblem am Kofferraum. Der ist ziemlich breit, ich weiß auch, woher der stammt... :fluch:

    Naja, ich hab mir jetzt bei meinem Händler ein original Lackstift-Set gekauft (1x Silber, 1x Klarlack)

    Jetzt möchte ich am Wochenende den Kratzer ausbessern. Kennt jemand irgendwelche Tricks beim Benutzen dieses "Lackstiftes" (im Prinzip sieht es aus wie ein Tipp-Ex in Silber....) Muss ich etwas spezielles beachten, mich interessiert die Vorbehandlung, Umgebungstemperatur, Eintrockenzeit... ?(

    Viele Grüße
    euer Moe
     
  7. #7 turbo-bastl, 18.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    @sesom:
    Ein Paar Tips, die mir mein Freundlicher gegeben hat :deal::
    Außentemp. zw. 15 und 20 °
    1. Mit Wasser und Politur drüber, dass absolut kein Dreck mehr da ist
    2. leicht aufrauhen, je nach Größe entweder die mitgelieferte Drahtbürste aus dem Deckel (für Kratzer) oder 240er Schleifpapier (für größere Lackschäden) verwenden.
    3. wieder saubermachen, mit Wasser und Politur (WICHTIG, da sonst die Farbe schwarz-silber wird).
    4. Farbe auftragen. Ich habe einen 0er-Pinsel (1er geht auch noch) aus dem Bastelladen genommen, da der mitgelieferte nichts taugt.
    5. Trocknen lassen (ca. 1-2 Stunden)
    6. Wenn trocken, mit Wasser drüberwischen.
    7. Klarlack auftragen und den trocknen lassen, auch ca. 1-2 Stunden.
    8. Gegebenenfalls mit 1000er oder 2000er Schleifpapier feucht drübergehen, damit die Stelle glatt wird.
    9. Nochmal mit Wasser und Politur drübergehen, dann sollte alles perfekt sein.
    Viel Glück & Erfolg :beifall:!

    OT off!

    Es gibt doch im Fachhandel solche Schwarzstifte speziell für Plastik. Habe ich aber noch nicht ausprobiert :jongleur:.

    Diese Cockpit-Pflegemittel taugen bei VAG-Armamturen wegen der rauhen Oberfläche recht wenig (v.a. bei Staub), stinken dafür bestialisch nach Spiritus und Wildapfel (o.ä.) :verwirrt:.
     
  8. #8 Zimmtstern, 18.05.2004
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    @listbua
    dann solltest du dir mal meine kratzer ansehen...:D
    aber wie gesagt-ist nur ein gebrauchsgegenstand.
    wenn auch ein toller....
     
  9. #9 mcgyver2k, 18.05.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Es gibt professionelle Autoaufwerter. Hab mal gesehen, wie die ein Bohrloch im Armaturenbrett verschwinden lassen haben. Die Oberflächenstruktur wurde dabei aufgesprüht. Man konnte hinterher keinen Unterschied erkennen. Hab aber keine Ahnung, was der spass kostet.
     
  10. #10 turbo-bastl, 18.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    das mit dem loch an der A-Säule war vorgestern bei Sat1 zu sehen, kosten einige hundert EUR.

    Aber das nutzt uns ja im eigentlichen Thema wenig :smoke:
     
Thema:

Meine ersten Kratzer....!!!

Die Seite wird geladen...

Meine ersten Kratzer....!!! - Ähnliche Themen

  1. Kratzer an der Heckklappe

    Kratzer an der Heckklappe: Moin zusammen. Heute musste ich feststellen, dass ich mehrere Kratzer an der Heckklappe habe. Wodurch auch immer. Ist ja eigentlich auch egal. Die...
  2. Infos aus erster Hand

    Infos aus erster Hand: Wer einen Karoq sieht und schnell genug mit der Kamera oder dem Smartphone ist (oder der Karoq langsam genug...), der könnte hier erste Bilder aus...
  3. Mein erster Octavia

    Mein erster Octavia: Hallo zusammen! Ich bin Olli. Bald 34 Jahre aus Berlin. Ich bin als Installateur im Kundendienst tätig. So viel erstmal als Vorstellung zu mir. ;)...
  4. Alternative Abdeckung Erste Hilfe Fach Kofferraum Kombi

    Alternative Abdeckung Erste Hilfe Fach Kofferraum Kombi: Hallo, beim Superb 2 gab es für die rechte Mulde an der Kofferraumseite zwei Abdeckungen: geschlossen und nur eine kleine Abtrennung. Beim meinem...
  5. Kleine Kratzer im Lederlenkrad

    Kleine Kratzer im Lederlenkrad: Moin zusammen, bei meiner ersten grossen Fahrt in den Urlaub letzte Woche sind mir an meinem Lenkrad im Sportline kleine Kratzer bzw....