Meine Erfahrung LongLife vs. Normal.

Diskutiere Meine Erfahrung LongLife vs. Normal. im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Wir haben unseren Wagen im Juni 2011 mit 89.000km gekauft. Verbaut ist die 1,6er MPI Maschine. Das LongLife Öl war frisch, sprich vor...

  1. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wir haben unseren Wagen im Juni 2011 mit 89.000km gekauft. Verbaut ist die 1,6er MPI Maschine.

    Das LongLife Öl war frisch, sprich vor Kauf wurde ein wechsel vorgenommen. Ich musste alle 2000-4000km das teure Zeug nachkippen, immer ca. 0,75l und das, obwohl der Wagen hier eigentlich ein echter Dauerläufer ist. Da es mittlerweile nach rund 20.000km nicht mehr so schön aussah, habe ich bei km-Stand 110000 einen Ölwechsel gemacht. Diesmal Castrol 10W40, sprich nur für 15000km gut. Leute: Der Ölstand hat sich keinen mm verändert, trotz 1000km Langstrecke mit viel Vollgas bzw. viel >4000 U/min. Der Motor hört sich wie immer an und schnurrt wie ein Kätzchen. Der Verbrauch ist rund 0,5l höher, dass kann aber auch gut aufgrund der doch stetig abkühlenden Temperaturen sein. Achso, bin bis jetzt gut 6000km rumgedüst, alles Top. Bin sehr zufrieden, bis auf das heute der Blinker mal für ne Minute einfach immer auf der umgekehrten Seite geblinkt hat und beim Lenken irgendwas an der Lenkradverkleidung knarzt - kann man dem Dicken aber auch nicht verübeln, heute morgen -14,5°, Tagsüber nicht mehr als -5°, jetzt schon wieder -10° :)! Wollte meine Erfahrung bzgl. dem Öl hier nur mal zum besten geben :)!

    Ich habe dabei auch noch eine Frage: Ich mach viel an meinen 2 Taktern, mit dem Viertakter hab ich mich noch nicht soo beschäftigt, die Funktionsweise kenne ich aber ich frage mich: Wie kommt das Öl in die Zylinder? Abgestreift wird's durch den Abstreifring, aber wie kommts rein?

    Gruß,

    Max
     
  2. #2 Octarius, 03.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Ölpumpe entnimmt das Öl aus der Ölwanne und pumpt es mit hohem Druck über ein Leitungssystem an sämtliche Gleitstellen, auch in die Zylinderlaufbanhen.

    Im Gegensatz zum Zweitakter sind hier Gleitlager verbaut, die mit Öldruck versorgt werden müssen.

    Bist Du sicher dass Dein 10W40 die Ölnorm für Deinen Motor erfüllt?
     
  3. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Jap, erfüllt die VW Norm. Ist ja auch nur der 1,6er MPI, uralter Motor - das passt schon.

    So, grade nochmal geschaut: VW 50101 und 50500 Freigabe sollte somit passen!

    Max
     
  4. #4 Bumble Bee, 04.02.2012
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Der 1.6er MPI im Octavia 2 fordert doch aber die Norm 50200 oder'?
     
  5. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Jo, habe ich grade auch gesehen. Ist aber Wurst, habe mit nem befreundeten Meister gesprochen und der meinte: Kipp rein! Motor läuft Prima und da ist eh nix dran, was besonders geschmiert werden muss zB Turbo ^^
     
  6. #6 JensK79, 04.02.2012
    JensK79

    JensK79

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Homberg/Efze 34576
    Fahrzeug:
    O2 Kombi 1.8TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Glinicke, Kassel
    Kilometerstand:
    75000
    Zahlt der Meister deine nächste werkstattrechnung wenn aufgrund des falschen Öl was kaputt geht?
     
  7. #7 Octarius, 04.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich würde den Werkstattmeister wechseln. Das ist schlicht und ergreifend Blödsinn.
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    150
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    warum? was spricht gegen ein stink normales 10W40 in einem uralt Motor
     
  9. #9 Grosser Blauer, 04.02.2012
    Grosser Blauer

    Grosser Blauer

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Hier mal zum nachlesen.
    Ich find der gute alte 1600er macht seinen Job gut.
    Also, immer schön pflegen dann hält er auch schön lange.
     

    Anhänge:

  10. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Das Frage ich mich auch... Heute kippt man in die 2 Takter Vollsyntetisches Öl, weils ja so gut ist. Bei meiner alten Solo die ich restauriert habe steht wortwörtlich drin: Entweder 1:50 mineralisches 2T Öl, oder 1:25 4-Takt-Öl. Wird viel zu viel hehl drum gemacht, mit dem Öl. Viel wichtiger ist richtiges warmfahren...
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    150
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Beim DPF oder PD Motoren versteh ich das ja, beim TSI auch noch. Aber bei einem stinknormalen Sauger mit wenig Literleistung und nichts Besonderem...und dann auch noch aus der Garantiezeit + gute Erfahrung mit Ölverbrauch spricht alles für das 10W40. Gerade massiver Ölverbrauch schadet dem Motor!
     
Thema: Meine Erfahrung LongLife vs. Normal.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. longlife vs normal

    ,
  2. vw longlife vs normal

    ,
  3. longliveöl vs normales öl

    ,
  4. skoda octavia 1.6 mpi dauerläufer,
  5. octavia wechsel longlife auf normal
Die Seite wird geladen...

Meine Erfahrung LongLife vs. Normal. - Ähnliche Themen

  1. Super Plus oder normal Super beim RS ?

    Super Plus oder normal Super beim RS ?: Moinsen, nach Jahren mit einem Diesel bin ich auf einen Benziner, hier den 2.0 TSI RS (230er) umgestiegen, welcher evtl. im Sommer dann mal...
  2. Erfahrungen mit Codierservices?

    Erfahrungen mit Codierservices?: Hallo zusammen, ich hoffe jetzt Anfang Februar meinen Skoda Octavia RS zu bekommen. Ich habe überlegt über einen Codierservice (z.B. Stemei)...
  3. Erfahrung mit der Ölmarke Divinol

    Erfahrung mit der Ölmarke Divinol: Hallo leute, hat jemand oder haben welche Erfahrungen mit der Öl Marke Divinol schon mal gemacht ? wWas haltet ihr von der Marke ?
  4. Erfahrungen mit Chiptunig 1.4 TSI

    Erfahrungen mit Chiptunig 1.4 TSI: @All mit Chiptuning : Welche Erfahrungen (positiv/negativ) habt ihr mit eurem Chiptuning bisher gemacht. Im April läuft meine Garantie ab und ich...
  5. Schlechter Service nach Neuwagenkauf normal?

    Schlechter Service nach Neuwagenkauf normal?: Hallo zusammen, ich habe im Oktober einen O3 FL bestellt und mache jetzt seitdem schlechte Erfahrungen mit dem Händler bzw. meinem Verkäufer. Ich...