Meine Barchetta - ersetzt durch ein anderes italienisches Fahrzeug

Diskutiere Meine Barchetta - ersetzt durch ein anderes italienisches Fahrzeug im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo zusammen Wie die Jungfrau zum Kinde, so kam ich zu meiner Barchetta. Ich habe eigentlich kein Auto gesucht, aber die Barchetta gefunden...

Ivo

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
87
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz AG
Fahrzeug
Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
Kilometerstand
29000
Hallo zusammen

Wie die Jungfrau zum Kinde, so kam ich zu meiner Barchetta. Ich habe eigentlich kein Auto gesucht, aber die Barchetta gefunden... Nach einer Woche Bedenkzeit und einer Probefahrt habe ich mich heute zum Kauf entschieden.
Den Superb Combi als Familienauto wird sie nicht ersetzen. Aber ein bisschen Spass bei Ausfahrten im Sommer erhoffe ich mir schon! Oder zumindest einen abwechslungsreicheren Arbeitsweg...
Tragisch dabei ist, dass meine Ducati 900 MHe über die Klinge springen muss. Aber eine launische Italienerin in der Familie ist ausreichend. Und Job/Familie unter einen Hut zu bringen ist Herausforderung genug. Da reicht die Zeit für ein Moped einfach nicht mehr.

Warum eine Barchetta? Mir gefällt das klassische, zeitlose Design. Und natürlich das Roadster Feeling...

Also, meine Barchetta:
Jg. 3/2000 (ich wollte unbedingt eine vor 5/2000, wegen der fehlenden 3. Bremsleuchte. Die finde ich hässlich.
ca. 88'000 km
Motor: 1.8 l mit 131 PS
guter Zustand.

Anbei ein paar Bilder:

Also, bis dann und Gruss
Ivo
 

uwe werner

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
3.082
Zustimmungen
18
Ort
Goslar
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
Werkstatt/Händler
Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
Kilometerstand
44000
Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit Deinem "Neuen". Sieht echt schick aus das Auto.
 

MiRo1971

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.298
Zustimmungen
145
Ort
Peine
Fahrzeug
Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
Werkstatt/Händler
Do it yourself
Kilometerstand
241.007
Klasse Auto Ivo. Ich hätte ja auch gern eine, als Zweitwagen für meine Frau. Die mag aber leider nicht so tief auf der Straße liegen und möchte lieber einen Geländewagen, weil da alles so schön übersichtlich ist. :wacko:
Typisch Frau. :evil:
Deshalb gibt es keinen Zweitwagen bei uns.
 

Ivo

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
87
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz AG
Fahrzeug
Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
Kilometerstand
29000
MiRo1971 schrieb:
Ich hätte ja auch gern eine, als Zweitwagen für meine Frau. Die mag aber leider nicht so tief auf der Straße liegen und möchte lieber einen Geländewagen, weil da alles so schön übersichtlich ist.

Darum fahr ich eben nun den Zweitwagen selber und lasse den Familienwagen meiner Frau. Die wird ihn allerdings nur sehr selten brauchen.
 

MiRo1971

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.298
Zustimmungen
145
Ort
Peine
Fahrzeug
Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
Werkstatt/Händler
Do it yourself
Kilometerstand
241.007
Würd ich auch lieber machen, aber bei 100km die ich täglich fahre lohnt sich das nicht.
 

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2.944
Zustimmungen
368
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
900
Gratulation - ein WUNDERSCHÖNES Auto!

Der Wagen verkörpert italienisches Flair in Reinkultur, wie es sonst nur Alfa Romeo schafft.

Leider ist dieser Typ (wie man manchmal lesen kann) teilweise technisch etwas bockig, aber sicher ist Dir das bewusst und vieles ist ja heute auch preiswerter zu reparieren.

Viel Spaß mit dem Wagen und Allzeit Gute Fahrt!

Michal , der sich letztes Jahr auch seinen "Traum" vom Zweitwagen erfüllt hat (wenn auch anderes Kaliber :D ) und dafür sein Bike verkauft hat... :whistling:
 

Ivo

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
87
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz AG
Fahrzeug
Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
Kilometerstand
29000
Hallo allerseits!

Nach Jahren melde ich mich nun wieder mal zurück. ;-)

Den Superb Combi fahre ich noch immer. Seit 3 Jahren nun, 60'000 km - und immer noch zufrieden damit.

Die Barchetta habe ich inzwischen ersetzt. Mein Herz schlägt noch immer für italienische Technik und italienisches Design. Kann nachvollziehen, wenn vor allem ersteres nicht von allen verstanden wird ;-) Aber nach mehr als 10 Jahren Ducati 900 MHe ist mir das schon sehr ans Herz gewachsen!
PS: hat jemand Interesse an der MHe, Jg. 2001, ca. 25'000 km, aus erster Hand, guter Zustand?

Vor ein paar Monaten habe ich mich nun in einen Maserati verguckt. Eigentlich sollte es ja unbedingt der 3200 GT sein. Ihr wisst schon, der mit den Bumerang Rückleuchten. Ich bin dann einen Probe gefahren: V8 Biturbo, mächtig Dampf, mächtig Sound, mächtig Spass. Vom Fahrwerk war ich allerdings ein wenig enttäuscht, ich hatte das Gefühl, dass es wenig braucht, damit er untersteuert.
Anschliessend bin ich noch ein Coupé 4200 gefahren. Der mit den hässlichen Gross-Serie-Rückleuchten... Vom Charakter her ganz anders, da mit V8 Saugmotor und Cambiocorsa Getriebe (sequentiell). Aber halt auch moderner, da Xenon, Navi, Tel, Rückfahr-Piepser usw. bereits vorhanden.
Für mich entscheidend war allerdings die Technik. Der 3.2l Biturbo gilt doch als recht anfällige Diva. Die Technik ist auch ein wenig betagt, der Unterhalt sehr teuer und mit mancher Überraschung aufwartend. Der 4.2 l Sauger kommt von Ferrari und ist deutlich einfacher, aber halt auch moderner. Leistung ist bei beiden genügend vorhanden (zumindest für einen Skoda Fahrer...)

So habe ich mir einen Traum erfüllt und den Maserati vor ein paar Monaten gekauft - übrigens auch sehr zur Freude von meinen Kindern! Und mir gefällt besonders das elegante, aber doch unauffällige Design, der tolle V8 Sound (besonders beim Anlassen), die seltene Farbe (hellblau), das sichere Fahrwerk und die sehr bequemen Sitze.
Zugegeben: Skoda und Maserati ist eine ungewöhliche Kombination, aber Spass macht es allemal...

Schöne Grüsse an alle Skoda Fahrer

 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.595
Zustimmungen
1.984
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Alles richtig gemacht! Und in der Tat eine nicht alltägliche Fahrzeugkombination ;-)


...getapatalked.
 

blauer_wikinger

Dabei seit
21.05.2008
Beiträge
716
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
Werkstatt/Händler
Autohaus Sörgel, Bad Elster
Kilometerstand
160000
Sehr schön. Wirklich ne coole Kiste haste da an Land gezogen.
Sei froh, dass du den Biturbo nicht genommen hast. Wenn man sich so umhört, haben da schon einige Leute graue Haare von bekommen :D

Und du hast recht, ich verstehe beim besten Willen nicht wie man sich für italienische Technik begeistern kann aber im Design-Bereich haben die echt was drauf :thumbsup:
 

Zzyzx_Rd

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
895
Zustimmungen
26
Ort
Chandler, AZ
Fahrzeug
'93 Chevrolet Camaro Z28 '94 Pontiac Firebird TA 2000 Audi A3 1.8T
Werkstatt/Händler
IG @acc_arizona_car_care
Kilometerstand
293000
Gratulation zum neuen Renner, auch wenn Italiener nicht mein Fall sind ;)
Aber für den Sommer braucht man schon einen Exoten oder wird der auch im Winter gefahren?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ivo

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
87
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz AG
Fahrzeug
Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
Kilometerstand
29000
Der Maserati wird auch im Winter gefahren. Aktuell ist er mit Winterreifen ausgerüstet.
Wenn es allerdings am morgen Schnee auf den Strassen hat, bleibt er artig in der Garage. Heckantrieb in Kombination mit der gebotenen Leistung ist bei Schnee dann doch nicht ganz ohne...
 
Thema:

Meine Barchetta - ersetzt durch ein anderes italienisches Fahrzeug

Oben