Mein VW Caddy 1.6 TDI 75 KW BMT Comfortline in salsa-red

Diskutiere Mein VW Caddy 1.6 TDI 75 KW BMT Comfortline in salsa-red im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Ich weiß ja die Größenordnung. Es geht nicht um die Rechnungssumme. Mein Problem ist das Erbringen und Berechnen nicht norwendiger Leistungen.

  1. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    89123
    Ich weiß ja die Größenordnung. Es geht nicht um die Rechnungssumme. Mein Problem ist das Erbringen und Berechnen nicht norwendiger Leistungen.
     
  2. #82 IFA, 28.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    1.218
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    Ist und bleibt Betrug, eine Rechnung ist wahrheitsgemäß auszustellen, wer weiss wie oft das anderen gar nicht aufgefallen ist und die das dann bezahlt haben.
    Genau genommen kann man sowas zur Anzeige bringen.
    Dann wird Mal nachgeforscht ob den ihr System immer diesen Fehler macht und wie oft da schon vorgekommen ist und ob das wirklich ein ungewollter Fehler ist oder ob es alles System hat.
    Ist aber auch nicht der 1. Fall der bekannt ist, wie oft hab ich meine Rechnungen korrigieren lassen oder die ausgewießene Arbeit einfach nachgefordert.
    Ich mach prinzipiell bei Abholung noch auf dem AH-Parkplatz den Check ob alles da ist und ob alles aufgefüllt ist, bis jetzt war jedes 2.mal was zu beanstanden. Da wir teuer Öl abgerechnet und dann ziehste den Messstab raus und dann ist nicht Mal halbvoll, oder die Abdeckung auf dem Motor fehlt, das der Klassiker, hat ich schon drei Mal, genau wie ein nicht aufgefüllten Kühlmittelbehälter.
    Leider brauchst da auch nicht das AH zu wechseln oder die Automarke, die Probleme gibt's mittlerweile fast überall.
     
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.751
    Zustimmungen:
    1.275
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Wenn die berechneten Arbeiten tatsächlich ausgeführt wurden, ist die Rechnung ja korrekt ausgestellt.
    Ob die Arbeiten nun vom Kunden tatsächlich gewünscht wurden, steht auf einem anderen Blatt. Da das telefonisch erfolgte, Übergabe durch Dritte, keine Auftragsbestätigung, dürfte da praktisch kaum was zu machen sein. Da ist eine korrigierte Rechnung aus Kulanz am Ende wohl schon sehr zufriedenstellend.
     
  4. #84 Örnie, 28.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    89123
    Genau, die von mir monierten Arbeiten wurden unzweifelhaft auch tatsächlich durchgeführt. Aber sie waren eben noch gar nicht fällig.

    Den schriftlichen Auftrag hätte ich mir sonst von denen zeigen lassen. Wenn mein Vater das so unterschrieben hätte wäre es schlichtweg Pech gewesen. Dann bliebe nur die Frage des "Andrehens" nicht notwendiger Leistungen. Dafür hätte ich dann schon auch im Nachgang eine Begründung verlangt; zumal eben ohne Rücksprache durchgeführt. Und die Schlichtungsstelle der KFZ-Innung hätte ich dafür ganz klar befragt. Ich war schon öfter in der Werkstatt, man kennt sich in so einem kleinen Städtchen.

    Wenn die neue Rechnung wie besprochen korrigiert wurde ist das für mich dann auch erledigt und man sieht sich zum TÜV im April wieder. :D

    Kleine Annektode aus der Fabia-Zeit: Auto dort abgegeben (sind auch Skoda-Servicepartner) wg. einer Reparatur im Armaturenbrett. Zurückbekommen mit defektem Airbag-Steuergerät.; wohlgemerkt ohne dass ich darauf hingewiesen wurde. Selbst nur bemerkt weil beim Anlassen die Airbagleuchte anblieb. Nachfolgend Dissenz wer die 500 € für das neue Steuergerät bezahlt. Die meinten, das Steuergerät sei zufällig genau im Zeitpunkt der Reparatur kaputtgegangen .... genau, zuuufällig als man an den Airbags zugange war :sleeping: ... Verweigerungshaltung blieb. Also KFZ-Schiedsstelle mit ausführlicher Schilderung angeschrieben und fair das Schreiben parallel auch an die Werkstatt geschickt. Zack wurden die Kosten von der Werkstatt übernommen, ohne dass die Schiedsstelle überhaupt tätig werden musste ... :whistling:
     
  5. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    1.218
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    Wenn sie nicht fällig waren auch nicht nach Inspektionsplan fällig da noch nicht die km erreicht und die Wartung ja gem. Inspektionsplan gemacht wurde dann ist da ja trotzdem nicht richtig denn der Posten der Inspektion gem. Plan steht in der Rechnung, aber wenn dann mehr gemacht wurde als die Inspektion gem.Vorabe Hersteller, ist das so auch nicht richtig und suggeriert aber, das die Rechnung und die Beauftragung richtig wäre.
    Und bei wie vielen Kunden ist das denn jetzt schon so passiert, das Arbeiten gem. Wartungsplan abgerechnet wurden ( und auch durchgeführt) obwohl sie gem. Wartungsplan noch gar nicht dran waren? Also ganz sauber ist das alles nicht.
     
    Örnie gefällt das.
  6. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    89123
    Schlussendlich hat sich die Werkstatt damit selbst ein Bein gestellt, denn die jetzt für mich gratis erbrachten Leistungen fallen damit natürlich beim nächsten Mal gar nicht erst an.
     
    IFA gefällt das.
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.751
    Zustimmungen:
    1.275
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    In deinem Fall ist das so. Aber wenn da vielleicht 20% wie du hinterher sind, dann dürfte das viel sein.
    Vermutlich würde das im Normalfall dann einfach beim nächsten mal nochmal gemacht werden.

    Schönes Beispiel bei meinem A4: Der Vorbesitzer hat innerhalb von 100tkm einen Satz Sommerreifen und zwei Satz Winterreifen verkauft bekommen. Ein Satz WR wurde nur 6.000km genutzt.
    Aber das sind natürlich Bürofehler, vorsätzlich macht das keiner.
     
    Örnie gefällt das.
Thema: Mein VW Caddy 1.6 TDI 75 KW BMT Comfortline in salsa-red
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. caddy comfortline 1.6 tdi bmt

    ,
  2. vw caddy kühlwasserverlust

    ,
  3. vw 1 6 caddy kühlwasserverbrauch

    ,
  4. vw caddy 2017 Schläuche Marder,
  5. vw caddy skoda roomster,
  6. vw caddy 1 6 tdi rasseln,
  7. forum reimport caddy maxi,
  8. Kulanzregelungen beim vw caddy,
  9. vw caddy maxi salsa red,
  10. vw caddy tdi 1.9 verbrauch gestiegen,
  11. vw caddy 1.6 tdi bmt comfortline,
  12. VW Caddy Edition Salsa red,
  13. caddy was ist besser sdi tdi
Die Seite wird geladen...

Mein VW Caddy 1.6 TDI 75 KW BMT Comfortline in salsa-red - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TSI 140 KW nicht mehr als EU-Import lieferbar

    2.0 TSI 140 KW nicht mehr als EU-Import lieferbar: Moin zusammen, ich habe kein Forum für das "Facelift"-Modell gefunden, darum poste ich hier: Mein Autohändler hat mich am vergangenen Freitag...
  2. Privatverkauf Octavia 3 RS TDI zu verkaufen

    Octavia 3 RS TDI zu verkaufen: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen Skoda Octavia 3 RS im April / Mai 2020. Erstzulassung 01/2016. Derzeit ist er noch nicht irgendwo bei...
  3. Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen

    Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen: wir haben also einen Mk1 Skoda Octavia 2003 16y.o mit fast 200 km-s und vor ungefähr einem Monat fing der Motor an zu klopfen, wenn der Motor kalt...
  4. Yeti 2.0 TDI, 170PS, Kabelbaum gesucht (AGR Problem)

    Yeti 2.0 TDI, 170PS, Kabelbaum gesucht (AGR Problem): Hallo zusammen, ich ärgere mich nun zum vierten Mal mit meinem AGR Problem rum. Vor 12tkm bekam ich nach drei Werkstattbesuchen(!) "endlich" ein...
  5. Ruckeln im Stand, Lichtflackern, Startprobleme 1.6 FSI

    Ruckeln im Stand, Lichtflackern, Startprobleme 1.6 FSI: Guten Morgen in die Runde, ich habe seit geraumer Zeit ein paar Leiden mit meinem O2 1.6 FSI (BJ 2006, 162 TKM) mit denen auch mein netter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden