Mein TDI braucht xyz viel Öl

Diskutiere Mein TDI braucht xyz viel Öl im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Forum, Da es ja anscheinend normal sein soll, dass dir VW Motoren Öl benötigen würde ich andere TDI-Fahrer bitten ihren Öl-Verbrauch...

  1. #1 gabbahansn, 06.02.2016
    gabbahansn

    gabbahansn

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Wels, Österreich
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI
    Hallo Forum,

    Da es ja anscheinend normal sein soll, dass dir VW Motoren Öl benötigen würde ich andere TDI-Fahrer bitten ihren Öl-Verbrauch mitzuteilen.

    Ich fange mal an. Das ganze begann mit 13k km ging dir gelbe Warnleuchte an. Daraufhin füllte ich 1l nach. Bei 17k km wiederum ca. 400ml, jeweils auf kurz unter max. Gestern bei 23500km war der Ölstand wieder auf ca. 1/3. Ich hab dann nochmal ca. 500ml aufgefüllt.

    Pi mal Daumen kann ich also von 1l auf 10k km ausgehen.

    In der Werkstatt wurde mir nur gesagt, das ist normal... Ist es das? Ihr seit dran :-D

    Lg,
    Hannes

    PS: Ich hab ihn superbrav eingefahren! Falls da gleich böse stimmen aufkommen :-)

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 06.02.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Genau das ist eher kontraproduktiv.

    Gegen 1 Liter/10.000 Km kannst Du nichts sagen. Das ist im Toleranzbereich.
     
  4. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Bis jetzt (55.000 km) kein nachschütten nötig (keine Warnlampe). Die ersten beiden Intervalle waren 15.000 km, aber auch in den bisher 25.000 km seitdem hat er sich nicht gemeldet.
    2.0 TDI 110kW, ebenfalls brav eingefahren.
     
  5. Faye

    Faye

    Dabei seit:
    24.01.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia III Combi 2.0 TDI 4x4 110 kW
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo,

    Bei meinem Octi III musste ich einmal nachkippen nach ca 16.000 gefahrenen km. Vom meinem vorherigen Octi II kenne ich das aber auch, dass man ca. 1 l auf 10.000 km hat. Scheint also normal zu sein.


    Diese Signatur ist getarnt
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    883
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    9050
    176 tkm und nicht einen Tropfen nachgefüllt.
     
  7. #6 77_Mike, 06.02.2016
    77_Mike

    77_Mike

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Steiermark
    Fahrzeug:
    OCTAVIA III COMBI 4X4 STYLE 2.0 TDI 150PS MJ2016
    1ltr auf 10000km ist völlig normal. Garkein Ölverbrauch hingegen kann ein Indiz für Dieseleintrag im Motoröl sein.
     
  8. #7 dieselschrauber, 07.02.2016
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Nach deinen Angaben ist es etwas weniger als 1 Liter auf 10.000 KM. Leider im Bereich des möglichen. Ich würde mir kein Kopf machen ;) beim Ölwechsel mal auf Mobil wechseln und weiter beobachten.
     
  9. fvt

    fvt

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Moin zusammen,
    Mein Diesel Q3 2014/10 2.0/150PS braucht grob alle 15TKM einen Liter.
    Das Auto macht 2/3 Autobahn, bei sehr binärer Fahrweise.
    Also, wo immer es frei ist, drauf aus Gas........

    Ich hatte nur die ersten 1.000Km Ruhe bewahrt, was 2 Tage dauerte, danach.... :-)

    Grüße
    Frank
     
  10. #9 alimustafatuning, 07.02.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Ich habe Shell Motor. Ich fülle nie nach und das seit 13 Jahren. Gegenteil Ich produziere und gewinne Jedes Jahr 1 Liter Öl. Durch das Lager vom Turbolader kommt das Öl rein... Fahre viel Autobahn. Andere Verbrennen viel Öl auf Autobahn. Meine Motor schnappt sich diese Öl kondensiert im Zylinder und läuft dann in Ölwanne. Je heisser Motor umso schneller läuft Ölproduktion.
     
    Black Amber und Octarius gefällt das.
  11. #10 gabbahansn, 08.02.2016
    gabbahansn

    gabbahansn

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Wels, Österreich
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI
    Hallo und Danke für die Antworten. Ich finde es nur interessant, dass bei den anderen Automarken die ich hatte bzw Freunde von mir haben niemand Öl nachleeren muss. Ggf liegt es an den jährlichen Serviceintervallen, aber über 15k km fährt doch jeder.
    Ich meine jedoch, wenn jeder den obligatorischen Liter verbraucht, dann passt das anscheinend schon.

    Wenn man es weiß kann man sich ja drauf einstellen und vorm Urlaub bzw generell regelmäßig kontrollieren.

    Gut bei mir sinds nicht ganz 1l auf 10k km, deshalb hab ich ja Pi mal Daumen geschrieben. Eigentlich könnt man sich ja das Ölservice dann sparen, nach 30k km sind ~dreiviertel vom Öl ausgetauscht :thumbup::thumbup:

    Wieso sollte das kontraproduktiv sein? Ich meine, übers Einfahren scheiden sich ja die Geistern, aber was früher galt, kann doch heute nicht falsch sein.

    Gibts das im Ali Mustafa Tuning zu kaufen? Hört sich praktisch an!
     
  12. fvt

    fvt

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Es kommt ja auch erst die GELBE Lampe.... dann hat man noch "genügend" Zeit.
    Ich glaube (gibt es die wirklich), wenn die ROTE kommt sollte man sofort was machen. :-)

    Aber die GELBE kam schon ein paar Mal. Habe immer Öl dabei, wenn es nicht gerade mal im Staufach ausgelaufen ist (so eine Schei...).
    Staufach ist allerdings große genug, geht der Liter sauber rein.
     
  13. #12 Shakarll, 26.02.2016
    Shakarll

    Shakarll

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    bei meinem TDI 2.0 110 KW komme ich auf ca. 600 ML je 10 TKM mit 70-80 % Kurzstrecke.
    Gehe aber davon aus das der am Anfang nicht Brav eingefahren wurde...

    Von daher würde ich deinen Verbrauch auch als Norm-Konform beschreiben ^^

    Gruß
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 77_Mike, 26.02.2016
    77_Mike

    77_Mike

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Steiermark
    Fahrzeug:
    OCTAVIA III COMBI 4X4 STYLE 2.0 TDI 150PS MJ2016
    Ständiger Kraftstoffeintrag im Öl und der "Öl"stand steigt immer weiter...
     
  16. #14 77_Mike, 26.02.2016
    77_Mike

    77_Mike

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Steiermark
    Fahrzeug:
    OCTAVIA III COMBI 4X4 STYLE 2.0 TDI 150PS MJ2016
    Da
    Das ist normal und hat nichts mit schlechtem Einfahren zu tun. Wenn ein Motor gar kein Öl braucht würd ich mir hingegen ernste Gedanken machen.
     
Thema: Mein TDI braucht xyz viel Öl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia diesel 2016 braucht viel öl

Die Seite wird geladen...

Mein TDI braucht xyz viel Öl - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  4. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  5. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...