Mein Superb benötigt fürs Bremsen Benzin?!

Diskutiere Mein Superb benötigt fürs Bremsen Benzin?! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn ich im Freilauf fahre, zeigt mir mein Superb 0,0 l/100 km an, wenn ich dann etwas bremse geht das auf 2-4 l/100 km hoch. Gibt es dafür eine...

  1. Robb

    Robb

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    12
    Wenn ich im Freilauf fahre, zeigt mir mein Superb 0,0 l/100 km an, wenn ich dann etwas bremse geht das auf 2-4 l/100 km hoch.

    Gibt es dafür eine sinnvolle Erklärung? Oder ist das einfach nur eine Fehlanzeige?
     
  2. #2 SuperBee_LE, 08.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.779
    Zustimmungen:
    1.357
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Bei welcher Umdrehungszahl? Irgendwann wird halt wieder Sprit eingespritzt.
     
    Robb gefällt das.
  3. #3 irixfan, 08.02.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    28794
    Vielleicht führt der Bremsvorgang ja zu der "Überlegung":"der muss also demnächst wieder beschleunigen ...":whistling:
     
    gundel und Robb gefällt das.
  4. Robb

    Robb

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    12
    Da muss ich mal drauf achten. Vielleicht so bei 30 km/h? Ist ein 1.5 TSI-Automatik und die Verbrauchsanzeige geht wieder auf 0, wenn ich wieder von der Bremse runtergehe.

    Ist das bei euch anders?
     
  5. #5 Maerker2009, 09.02.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Bremslichter brauchen Strom und der Druck im Bremssystem muss wieder neu aufgebaut werden - vermute ich. Bei meinem springt bei aktivem SS der Motor an, wenn ich im Stand am Lenkrad drehe-sicher auch, um den Hydraulik-Druck stabiil zu halten.
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.527
    Zustimmungen:
    2.245
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Das ist vernachlässigbar.
    Welche Hydraulik?
     
  7. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    257000
    Ist es nicht viel mehr so, dass das DSG auskuppelt und der Wagen dann segelt?
     
  8. #8 San86, 09.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2019
    San86

    San86

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Im Eco wenn ich das richtig verstanden habe. Da geht ohne Gas die Drehzahl in den Leerlaufbereich.

    Im Normal Modus spritzt er nichts ein beim bremsen. Nur wenn es in Richtung stillstand geht, spritzt er ein, um nicht auszugehen.

    Im sport Modus weiß ich es nicht. Habe da noch nicht drauf geachtet.
     
    Robb gefällt das.
  9. #9 SuperBee_LE, 09.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.779
    Zustimmungen:
    1.357
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Auf welche Frage ist das die Antwort?
    Ja.
    Der Wagen sollte beim Bremsvorgang nicht mehr segeln.
     
  10. #10 fredolf, 09.02.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    932
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Vielleicht einer der Fakes bei der Verbrauchsanzeige, um den umweltbewussten Fahrer zu beruhigen....
    (es ist schlecht zu vermitteln, dass das Auto im (eco-)Freilauf Sprit braucht und beim Bremsen nicht...)

    Wenn sich das DSG während der Fahrt tatsächlich im Freilauf befindet und dabei der Motor weiterhin läuft, sind 0,0L/100km schlichtweg "gelogen".
    Was soll man sonst dazu sagen?
    Sobald dann die Bremse betätigt wird kuppelt das Getriebe wieder ein und der Motor läuft im Schubbetrieb.
    Im Schubbetrieb findet keine Einspritzung statt und von daher sind dann auch >0 L/100km "gelogen".
     
    Robb und Superb Dieselkutsche gefällt das.
  11. #11 Maerker2009, 09.02.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Hast Recht, war nen denkfehler von mir. Der SIII ist ja kein Trecker. Aber trotzdem springt der Motor an. Sicher, um das Bordnetz zu stabilisieren. Oder wofür dann?
     
  12. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.527
    Zustimmungen:
    2.245
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, wie viel Leistung die Servo-Lenkung zieht.
     
    Robb gefällt das.
  13. #13 fredolf, 09.02.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    932
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Der Motor springt nicht unbedingt an (bzw. bleibt nicht eingeschaltet), um das Bordnetz zu stabilisieren:

    Wenn du ansonsten ganz normal mit dem Auto fährst, kommt es, sofern alles intakt ist..., immer wieder sporadisch dazu, dass deine Lichtmaschine vom Batteriemanagement quasi abgeschaltet wird und die Stromversorgung dann ausschließlich über die Batterie erfolgt. (das ist der Teil der Rekuperationsfunkton wo Sprit gespart wird...)

    Die Gründe, weswegen der Motor beim Eco-Rollen nicht abgeschaltet sind, muss man daher eher woanders suchen.
    U.U. muss der Bremsdruck aufrecht erhalten werden.
     
  14. San86

    San86

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Meine Theorie und Beobachtung.

    Normal Modus. Beim bremsen wird kein Sprit eingespritzt außer beim runterschalten, da sonst der Motor ausgehen würde.

    Im Eco muss selbst wenn nicht gebremst wird und nicht Gas gegeben wird, Sprit eingespritzt werden, da sonst ebenfalls der Motor ausgehen würde, wenn der Motor vom Getriebe und somit von der Zwangsbewegung der Räder abgekoppelt ist. Genauso im Schaltmoment im Normalmodus
     
  15. #15 SuperBee_LE, 10.02.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.779
    Zustimmungen:
    1.357
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Das ist das normale Verhalten. Hat aber iwie nichts mit dem Thema zu tun. :D
     
  16. #16 deliberabundus, 10.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2019
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    Durch den Stromverbrauch ist dieses Verhalten nicht erklärbar - siehe weiter unten. Was das Lenken bei aktiver StartStop angeht könnte man auch sagen: "It`s not a bug, it`s a feature."

    Die Servolenkung ist bei aktiver SS abgeschaltet und nur bei laufendem Motor aktiv. Meines Wissens nach muss die Lenkung aber in jeder Situation (also auch im Stand mit aktiver SS) normal funktionieren. Zupft man also am Lenkrad, startet der Motor, damit die Lenkkraftunterstützung der Servolenkung läuft.

    Hat außerdem den kleinen Vorteil, dass man bei aktivem Autohold nicht das Gas antippen muss (und sich dabei Autohold ggf. löst) um den Motor zustarten.


    Was meinst Du mit "Freilauf"? Segeln - also Motor ausgekuppelt oder Schubabschaltung/Motorbremse?

    Wie hoch ist die Drehzahl und die Geschwindigkeit, wenn Du dieses Verhalten beobachtest?

    Das elektronische Verbraucher wie Bremskraftverstärker dafür verantwortlich sind glaube ich nicht. Auch (LED-) Bremslichter scheiden definitiv aus. (Selbst aktive Features wie el. Zuheizer, Licht, Sitzheizung auf allen 4 Plätzen und Front- und Heckscheibenheizung machen insgesamt "nur" rund 2-3l/h und das auch nicht bei aktiver Schubabschaltung)

    Die Frage ist also, in welcher Fahrsituation dieses Verhalten auftritt.

    Kleines Beispiel:
    Du rollst bei 140km/h aus (Schubabschaltung, 0,0l) und bremst auf sagen wir 100km/h und dabei zeigt der Momentanverbrauch 2-4l. Die Drehzahl liegt dabei NICHT im untersten Bereich nahe der Leerlaufdrehzahl und es findet kein Gangwechsel statt.
    Dieses Verhalten wäre NICHT normal.

    Du bremst langsam bis zum Stillstand, dabei schaltet das DSG stück für Stück herunter. Immer beim Gangwechsel (bzw. kurz davor) wechselt der Momentanverbrauch von 0,0l auf besagte 2-4l/100km
    Dieses Verhalten ist normal, da während des Gangwechels und im untersten Drehzahlbereich die Schubabschaltung nicht aktiv ist.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  17. #17 4tz3nainer, 10.02.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    2.150
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Die Lenkung ist elektromechanisch. Da braucht es keinen laufenden Motor für die Servolenkung.
     
  18. #18 deliberabundus, 10.02.2019
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    Und warum ist die Servolenkung nur bei laufendem Motor aktiv?
     
  19. #19 Prizo, 10.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2019
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo.
    Das ist richtig! Trotzdem ist es bei (z.B. bei meinem) Skoda so, dass bei stehendem Fzg. und duch S/S abgestelltem Motor die elektromechanische Servolenkung nicht funktioniert.
    (Könnte am Strombedarf der Servolenkung liegen. Früher war da ja ein ordentlicher Klotz von Hydaulikkompressor verbaut. Da kann ich mir durchaus vorstellen, dass die elektromechanische Servolenkung ein paar Ampère saugt.
    Edit: Gerade im Schaltplan nachgesehen: Hängt an einer 80 (in Worten: achzig) Ampère-Sicherung. Die Leitungen haben 10mm². Aha...)

    Grüße, Prizo
     
    deliberabundus gefällt das.
  20. #20 deliberabundus, 11.02.2019
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    388
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4
    @Prizo
    Das ist nicht nur bei deinem SuperB so. Habe bisher noch nicht ein Fahrzeug gehabt, bei dem die Servounterstützung bei aktiver S/S aktiv war.

    Meines Wissens ist das nur bei (PH)EV und Fahrzeugen, die beim Segeln den Motor abschalten können der Fall.

    @4tzrainer hat an sich also schon recht. Rein technisch gesehen, ist die Servolenkung nicht an den Motorlauf gebunden. Aufgrund des immensen Stromverbrauchs wird jedoch der Motorlauf vorausgesetzt.
     
Thema:

Mein Superb benötigt fürs Bremsen Benzin?!

Die Seite wird geladen...

Mein Superb benötigt fürs Bremsen Benzin?! - Ähnliche Themen

  1. Octavia oder Superb

    Octavia oder Superb: Moin, Leider habe ich immer das Pech kurz vor Modellwechsel neues Firmenauto zu leasen/bestellen. Zur Wahl steht momentan Octavia RS 4x4 TDI...
  2. Bremse wummern nach/bei Bergabfahrt

    Bremse wummern nach/bei Bergabfahrt: Hallo, Wir hatten gestern das folgende Ereignis im Erzgebirge. Bergab ( mehrer Fahrzeuge vor uns stockend ) Beginn es irgendwann An beim Bremsen...
  3. Sound wie im Anhang Superb 272Ps

    Sound wie im Anhang Superb 272Ps: Guten Tag ich fahre einen Škoda Superb 272ps, Ich möchte wie im beigefügten Video, so einen Sound haben bei dem Schaltungen vom DSG Video 2.02,...
  4. Superb Limousine Heckscheibenwischer

    Superb Limousine Heckscheibenwischer: Hallo Superb Freunde, bin grad auf der Suche nach einem passenden Heckscheibenwischer für meine Limousine. Beim ahw-shop gibts unter der...
  5. Passendes Öl für SuperB III 1.8 (180PS) Benziner

    Passendes Öl für SuperB III 1.8 (180PS) Benziner: Grüße in die Runde, auf die Gefahr hin das die Frage bereits mehrfach kam, würde ich gern wissen, ob dieses Öl das passende ist und vor allem,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden