Mein SKoda Händler ist jetzt auch VW Händler...Gut oder Nicht GuT?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von superb-fan, 27.12.2005.

  1. #1 superb-fan, 27.12.2005
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Moin mal ne Frage...warum tut sich nen richtig gutes Skoda Autohaus das an, auf einmal ab 2.1.06 Auch VW Vertragshändler zu werden also beide Marken zu vertreiben...gibts dafür ne logische Antwort??? Was für Vorteile bringt das denn?
    Also ich finds ganzschön dumm weil die jetzt schon kaum in der Werkstatt hinterherkommen und man kaum einen Leihwagen bekommt wenn man nicht grade den Termin 6 Wochen vorher macht. Also als VW Händler sich SKoda ranzuholen wür dich ja noch verstehen aber andersum doch nicht oder?
    Hätte mal gerne Eure Meinung ob mir als Skodafahrer das auch was bringen wird?
    Achso und ausserdem haben wir ca 3 Kilometer weiter nen großes VW Autohaus also wird wohl der einzige Vorteil für VW Fahrer sein das die Preise sinken denn jeder will ja mehr verkaufen.

    Gruss Superb-Fan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pampersbomber, 27.12.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Nunja, in der heutigen Zeit versucht jeder "Mehrgleisig" zu fahren.
    Vorteile für den Händler: Größerer Kundenkreis, größeres Einzugsgebiet.

    Deine Vorteile: Warte ab, Du wirst es sehen. Würde mir da nicht soviel Gedanken machen. Kunde bleibt Kunde, egal wieviel Automarken er vertreibt.

    Schönen Gruß !
    Stefan
     
  4. MK

    MK Guest

    Je größer ein Autohaus wird, um so unpersönlicher wird es auch.


    Mfg

    MK
     
  5. #4 schubertp, 28.12.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    meine Meinung:
    negativ für Skoda-Kunden
     
  6. #5 Pampersbomber, 28.12.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Na das muß nicht unbedingt zutreffen... Wenn man eh schon Kunde dort ist kann ich mir nicht vorstellen, das bei Hinzunahme einer anderen Automarke alles unpersönlich wird. Ich denke Du wirst weiterhin gut behandelt werden.

    Schönen Gruß !
    Stefan

    @Schubertp: Kannst du Deine Aussage begründen?
     
  7. Juri

    Juri Guest

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Studenpreise höher werden.
    Ansonsten haben die andreren Forummitglieder recht, erstmal abwarten und beobachten wie sich das Ganze entwickelt.
     
  8. #7 survivor, 28.12.2005
    survivor

    survivor Guest

    mein autohaus ist auch sowohl skoda als auch vw.
    hab noch keine schlechten erfahrungen damit gemacht.
    mfg, survivor
     
  9. #8 schubertp, 28.12.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000

    Begründen direkt nicht, zumindest nicht als Skodakunde. aber als langjähriger VW-Kunde in zwei verschiedenen Autohäusern in meinem Wohnort und dann im Vergleich dazu seit zwei Jahren als Skodakunde in nahegelegenen Kamenz, kann ich mir vorstellen, dass es deutlich höhere Stundensätze beim Skoda-Service geben wird, wenn der Skodahändler erstmal "Blut geleckt hat". Wir haben hier Autohäuser, die zwar äußerlich offiziell getrennt gehen, aber inoffiziell auch Vater & Sohn als gemeinsames Unternehmen (Vater VW/Audi und Sohn Skoda) sind. Dieses Skoda-Autohaus hat deutlich höhere Preise als z.B. ein vergleichbares reines Skoda-Autohaus aus der Nachbarkreisstadt.
    Ich komme selbst noch besser weg, wenn ich 50 km An+Abfahrt zum Service in Kamenz zurechne und mich an meinen Kamenzer Skoda-Händler halte, als vergleichbar in meinem Wohnort, quasi vor der Haustür.
     
  10. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Klingt nach Socher?
     
  11. #10 superb-fan, 29.12.2005
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Was is denn Socher???
     
  12. #11 schubertp, 29.12.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    definitiv, der Preisvergleich hatte sich für mich gelohnt, allein die Nachrüstung eines Rückfahrwarners oder Einparkhilfe - wie man das Quietscherle nun immer bezeichnen möge - erbrachte als Einsparbonus mehr als eine komplette Tankfüllung, als ich ich es in Kamenz machen ließ.
     
  13. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    HAbe auch schlechte Erfahrungen mit diesem Autohaus gemacht! :streit:
    Glaube das ein Autohaus welches nur für Skoda oder VW oder... arbeitet mehr auf seine Kunden angewiesen ist und deshalb "meist" freundlicher ist. Zumindest ist das meine Erfahrung!:grübel:
     
  14. #13 Pampersbomber, 29.12.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Also ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das Skoda einen niedrigeren Stundensatz hat als VW.
    Wenn ich mir den Stundensatz von meinem Freundlichen anschaue wird mir schlecht... Gut das es die Garantie gibt, sonst könntest dir fast bei jeder Reparatur ein neues Auto kaufen....

    Schönen Gruß ! :gruenwink:
    Stefan
     
  15. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Nun ja, wie kommen ja von SFB nach HY deswegen. Die reinen VW Händler haben wir mit unserem Golf schon durchgefrühstückt und das Skodaautohaus (nur Skoda) ist die Unfreundlichkeit in Person. Von daher ist Socher immer noch besser als alles bei uns. Und haben bis jetzt auch noch keine schlechten Erfahrungen.
     
  16. ojoj

    ojoj

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgau
    Also ich sehe es als Vorteil an. Mein VW Händler ist erst seit kurzem Skodahändler Im Autohaus nebenan hat er Audi unds Seat.

    Ich habe neulich eine neue Zündspule gebraucht. Ging auf Kulanz. War bei Skoda nicht lieferbar.
    Meister greift ins VW Regal und schwupp war die neue Zündspule drin.

    Viele ersatzteile sind baugleich. Mein Meiuster sagt, er sucht für den Kunden immer die günstigste Alternative raus. z.B. Haben Ölfilter bei skoda einen anderen Preis als bei Audi. Die Dinger sind aber gleich. Wenn jetzt ein Auto ausserhalb der garantie ist ist es mir doch schnurz egal ob ich mit einen Oelfilter von Audi oder Skoad fahre.
     
  17. Racer

    Racer

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Fahrzeug:
    Golf V United
    Würde es auch als Vorteil sehen
     
  18. Juli66

    Juli66 Guest

    Ich hatte bei meinem letzten Händler manchmal den Eindruck, dass die Skoda-Kunden nicht nicht ganz so gut behandelt worden, wie ich als damaliger VW-Kunde. Aus dem Grund habe ich mir auch einen reinen Skoda-Händler ausgesucht.
     
  19. Racer

    Racer

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Fahrzeug:
    Golf V United

    Gibt sicher ab und an schwarze Scharfe keine frage. Allerdings habe ich es selbst schon erlebt, das die zweit Händler die bei uns VW und Skoda haben ihre Kunden gleich behandeln.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Little Turbo, 06.01.2006
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Tja erst der trend alle marken zu trennen, und jetzt gehts wieder zurück. so iss das leben. Das problem bei uns is nur, dass wir wegen dem unfreundlichen, und unzuverlässigem VW Händler zu skoda gewechselt sind, und jetzt eben dieser VW-Fritz auch das skoda autohaus für diese region spielt. :-( Pech, da kann man nur froh sein, dasses noch die örtliche freie Werkstatt gibt.

    MfG Justus
     
  22. Vito

    Vito

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    150000
    Ich war jetzt mal bei nem Seat- Händler um zu fragen wo der nächste freundlich e ist :) Obwohl da 80% Fabias aufm Seatgelände standen, hat mir der Typ mir sehr genau erklärt wie es zu dem 500m entfernten neuen Skodapalast geht :)

    Also entweder gibt es da einen großen Besitzer, der beide Autohäuser getrennt verwaltet oder die beiden können sich gemütlich Markenintern über Wasser halten. Wobei ich den Fabiaauflauf aufm Seatparkplatz schon komisch fand...
     
Thema: Mein SKoda Händler ist jetzt auch VW Händler...Gut oder Nicht GuT?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda stundensatz

Die Seite wird geladen...

Mein SKoda Händler ist jetzt auch VW Händler...Gut oder Nicht GuT? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...