Mein Octavia III Plum-Blue

Diskutiere Mein Octavia III Plum-Blue im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt...

ctk371

Dabei seit
12.03.2017
Beiträge
11
Zustimmungen
5
Ort
Chemnitz
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
26000
Huhu, bin seit knapp 2 Monaten eher stiller Mitleser, habe mich nun doch mal registriert. Komme aus dem meist schönen ehemaligen Karl-Marx-Stadt.

Nachdem ich mich lange Jahre mit einem Peugeot306XS, einem Polo 9N3 TDI(70 PS :D) und zuletzt einem Golf IV 1.9TDI (immerhin auf über 500t km geprügelt) eingelassen habe, kam nach einiger Überlegung die Überzeugung, es wird ein Combi.

Im Prinzip standen für mich nur der Golf VII oder eben der Octavia III zur Auswahl. "Alternativen" wie ein Fabia Combi, der Rapid Spaceback oder Golf VI und Konsorten konnten recht schnell wegdiskutiert werden.

Dann haben wir einen G7 angeschaut, ganz gut ausgestattet, aber es hat einfach nicht "Klick" gemacht.

Was soll ich sagen, ein paar Wochen später habe ich dann einen beim Händler in der Nähe gesehen. Kurz und knapp: sofort verliebt und so weiter. Er hatte knapp 22t km auf der Uhr und wurde im November 2015 erstmals zugelassen.

Was hat er drin?

2.0 TDI 150 PS, Style-Ausstattung (weiß jetzt die genauen Details davon nicht), also Navi (Amundsen), Sitzheizung, elektr. beheizte Frontscheibe, Ablage-Paket, Licht&Design2 (wenn es so heißt), Teilleder, Climatronic, Reserverad und allerlei anderen Schnickschnack.

Hab ich was verändert?

Ja, die original Gummimatten rein, die Kofferraummatet aus Gummi, Alu-Pedale + Fußstütze, die Tablethalterung für die Mittelkonsole bzw. für unter die Kopfstütze, Einstiegsleisten mit Alueinlage vorn (hinten gibt es leider beim Freundlichen nicht einzeln...), eines dieser "Trennteile" im Kofferraum, damit das Scheibenwischwasser gut steht. Allerlei Skoda-Zubehör, dass kein Mensch braucht bestellt und in den doppelten Ladeboden geknallt (Stockschirm, Sitzunterlage für die Kleine, Decke, und und und). Völlig vergessen: die Rapid LED-Kenneichenbeleuchtung hab ich noch reingebaut, leider noch nicht die Zeit gehabt, jemanden mit VCDS zu suchen..

Ursprünglich wollte ich auf Teile des Black-Paket vom RS umbauen, sprich Kühlergrillleiste schwarze, Spiegelkappen und die Gemini-Felgen. Wurde jedoch verworfen, da die Leisten um die Fenster mit Chrom überzogen sind und sich das für mich nicht stimmig anfühlt. Von daher behalt ich auch die Denom-Sommerräder und lass einfach alles :D

Ansonsten hätte ich gern 1-2 Funktionen über VCDS codiert, da muss ich mir jedoch noch jemanden suchen, der das kann und machen möchte :) Evtl. kommt noch ein Ladekantenschutz, aber Chrom sieht er merkwürdig aus (denke ich) und schwarz passt nicht. Perspektivisch noch Dachträger + Fahrradhalter.

Fotos hab ich erstaunlicherweise nur auf dem Handy, füge ich später noch an!

Viele Grüße und ich hoffe wenig Themen über Probleme oder andere Ärgernisse für alle.
 

cs90

Dabei seit
24.10.2011
Beiträge
604
Zustimmungen
269
Ort
Laatzen
Werkstatt/Händler
Rindt & Gaida GmbH
Die Fensterzierleisten kannst du auch folieren lassen. Das sollte auch ganz gut halten.
Bei der Dachreling (sofern die Chrom ist) stelle ich mir das mit der Haltbarkeit schwieriger vor.

Von daher könntest du doch über das Black-Paket nachdenken :)
 

ctk371

Dabei seit
12.03.2017
Beiträge
11
Zustimmungen
5
Ort
Chemnitz
Fahrzeug
Octavia III
Kilometerstand
26000
Die Fensterzierleisten kannst du auch folieren lassen. Das sollte auch ganz gut halten.
Bei der Dachreling (sofern die Chrom ist) stelle ich mir das mit der Haltbarkeit schwieriger vor.

Von daher könntest du doch über das Black-Paket nachdenken :)

Hmm. Daran hab ich gar nicht gedacht. Reling ist schwarz-matt, geht nur um die Leiste um die Fenster. Wenn ich Zeit finde, frag ich einfach mal nach. Danke :)
 
Thema:

Mein Octavia III Plum-Blue

Oben