Mein Occi startet schlecht (AHF)

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von TDI-Günni, 18.08.2012.

  1. #1 TDI-Günni, 18.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Hallo,

    mein Octavia 1,9 TDI AHF startet in letzter Zeit schlecht. Temperatur ist dabei nicht ausschlaggebend. Meistens verläuft es so, dass man orgeln kann, bis zum Fingerbruch und bei irgendeinem erneuten Versuch kurz drauf startet er wie gewohnt sofort. Ich habe erst auf ein Rückschlagventil in der Spritleitung getippt, da es erstmalig nach der Standzeit über die Nacht auftrat, nur heute startete er nun nach dem kurzem Abstellen (5min) gar nicht mehr. Nach etlichen Versuchen kam er dann plötzlich wie gewohnt( wie oben beschrieben)
    Ich habe schon mal gegooglet und raus gefunden, dass es evtl. der Temperaturfühler am Zylinderkopf sein könnte, aber eh ich den bestelle, wollte ich lieber noch mal euch fragen, vllt. hat ja jemand das selbe Problem (gehabt) und kann weiterhelfen...

    In diesem Sinne danke ich euch schon mal für jede Antwort!

    VG und schönes Wochenende

    TDI-Günni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Moin Günni,
    der von dir bereits besagte G62-Geber wäre auch meine erste Idee gewesen. Der wird aber eigentlich im Steuergerät als Fehler hinterlegt. Also mal abfragen lassen um auf Nummer sicher zu gehen.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  4. #3 Octarius, 18.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da wird nicht unbedingt ein Fehler abgelegt.

    Wie sprint er an wenn der denn mal kommt? Gleich auf Leerlaufdrehzahl? Kommt er holprig oder satt? Raucht er nach dem Anlassen?

    Wie lang is die Luftblase? Wie steht der Wagen wenn er nicht mehr anspringt? Bergauf oder Bergab?
     
  5. #4 TDI-Günni, 19.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Hallo,

    also Octarius, wenn er anspringt, dann auf die gewohnte Art und Weise- sprich schnell, zackig ohne Rauch und auf stabile Leerlaufdrehzahl. Also ohne Probleme

    Ob der Wagen bergauf oder bergab steht, spielt, soweit ich das beobachten kann, keine Rolle.
    Wie gesagt- gestern fuhr ich ca. eine Std. zum Baumarkt und wieder zurück, am Baumarkt sprang er auch normal an und als ich dann aufm Rückweg schnell beim Bäcker anhielt, sprang er partou nicht an, erst nach insgesamt ca. einer Minute orgeln und etwa 5, 6 Versuchen... dann kam er beim nächsten Versuch sofort, als war nie was gewesen- das Auto lebt scheinbar :D Du schreibst von einer Luftblase? Ich dachte auch erst, dass Luft in der Leitung war bzgl. Stand über Nacht und co. doch spätestens G
    gestern beim Bäcker konnte ich das fast schon ausschließen, nachgesehen habe ich jedoch nicht.
    Vllt. sollte ich noch erwähnen, dass sich die Lage mit der Zeit verschlimmert, soll heißen: Vor ca. einem halben Monat startete er nur sehr gelegentlich mal schlecht(allerdings kam er beim ersten Versuch nach ca. 3-5 sek.), dann passierte es öfters mal und gestern Abend 2x in Folge.

    Zum Thema Fehlerspeicher: Ich war letztens mal auslesen, es war kein Fehler hinterlegt. Das Problem bestand zu der Zeit auch schon, nur halt selten.

    VG
    Günni
     
  6. #5 Octarius, 19.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Tausche mal das Relais 109 (Stromversorgung des Steuergerätes).
     
  7. #6 thomas64, 20.08.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hallo,

    dieses relais würde ich erstmal nicht tauschen. ein fehler diesbezüglich wäre drin!

    mögliche ursachen:

    -anlasserdrehzahl zu gering. dann zu prüfen: batterie, anlasser, hochstrommassepunkte, hochstromkabel..
    -die einspritzpumpe ist defekt; dabei ist dann die integrierte vorförderpumpe defekt und es dauert ne weile bis ausreichend krafstoffvordruck da ist
    -manchmal hängt auch die abstelldrosselklappe(sie ist wegen der nähe zum agr verkokt) der motor hört sich dann beim anlassen an wie wenn er keine kompression hätte
    - der G62 kann auch ohne fehlerspeichereintrag defekt sein (wenn möglich seinen wert beim/vorm starten auslesen und auf plausibilität prüfen)

    natürlich sind auch"einfache" fehler wie verschmutzter kraftstoff/kraftstofffilter möglich.

    zieh mal einfach den stecker vom G62 ab und starte dann. springt er sofort an, wäre das auch ein hinweis auf zu niedrige anlasserdrehzahl!
    dann mit dem tester die anlasserdrehlzahl beim starten prüfen und mit sollwert vergleichen.

    den G62 kannst du auf verdacht schon mal wechseln, weils ja einfach und günstig ist. von zeit zu zeit gehen die ja eh kaputt.

    mfg
     
  8. #7 willywacken, 20.08.2012
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Abstellklappe (und das gesamte AGR) wäre auch meine erste Vermutung. Den Temp.sensor kann man simpel prüfen - Stecker abziehen, -55° werden simuliert, Motor sollte 10.sek vorglühen und bestens starten (wenn es der Sensor ist).

    Aber eine defekte VEP wäre bei dem alten Motor auch nicht ganz ausschließbar....
     
  9. #8 Octarius, 20.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Alle geschilderten Symptome sprechen für das Relais. Es ist nicht teuer und einfach zu tauschen.
     
  10. #9 TDI-Günni, 21.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Hallo,

    ich werde mir wohl erstmal ein neues Relais 109 zulegen und schauen, was passiert. Da ich im Moment beruflich unterwegs bin, kann ich vorerst nichts machen, melde mich aber, wenn es was neues gibt.

    Ein Defekt an der ESP wäre natürlich der gau... ich darf gar nicht dran denken ;(

    Noch was: mir ist beim Versuch, zu starten aufgefallen, dass die Glühkontrolle blinkte, evtl. im Rhythmus der Motorumdrehungen durch den Anlasser, kann mich dabei aber auch täuschen :huh: , jedenfalls tat sie das nie beim starten (Außentemperatur 30°C, Motor war Betriebswarm) Vielleicht hilft euch das bei der Diagnose weiter?!

    Ihr schreib öfters vom G62? Müsste im Fall eines Defektes dann nicht die Temp-Anzeige spinnen? Wo sitzt dieser Geber genau?

    Zum Thema Kraftstofffilter, der ist ca. 1 Jahr alt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der zu sein sollte.

    VG Günni
     
  11. #10 Octarius, 21.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nein. In dem Teil sitzen 2 voneinander unabhängige Geber, einer für die Anzeige und einer für das Steuergerät. Diese Geber gehen gerne auch mal kaputt.

    Ich hatte Dich gefragt wie er anspringt, u. A. um den G62 auszuschließen. Bei einem defekten Geber kommt er entweder mit erhöhter oder zu niedriger Leerlaufdrehzahl um sich dann erst einzupendeln. Das Steuergerät erwartet wegen der falsch gemeldeten Temperatur ein anderes Verhalten des Motors, welches dann bei Motorlauf korrigiert wird.

    Der Dieselfilter ist auch nicht mal verstopft und mal durchgängig. Daher ist auch dieser auszuschließen.

    Auf die Glühkontrolle kann ich mir leider keinen Reim machen :(
     
  12. #11 TDI-Günni, 21.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Also schließt du den G62-Geber aus?
     
  13. #12 Octavia_TDI, 21.08.2012
    Octavia_TDI

    Octavia_TDI

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Linz
    Fahrzeug:
    Superb 1.8TSI; Octavia RS 1.8T
    Wenn die Vorglükontrolle blinkt wenn du startest, und er springt dabei nicht an, dann kannst du das Relais aber ausschließen. Als das bei mir defekt war hat die Vorglühkontrolle dann nämlich nicht geleuchtet, ist auch klar da das Motorsteuergerät keine Versorgungsspannung bekommt und somit auch nicht weiß das es Vorglühen soll.
     
  14. #13 Octarius, 21.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Rrrrischdisch. Genau jetzt ist der Punkt gekommen wo ich nicht mehr weiter weiss. Die Glühwendel macht mich nachdenklich. Es klingt aber sonst alles nach den 109er....

    Einen defekten Temperaturgeber erkennt man normalerweise am Anspringen des Motors. Kannst Du nicht mal ein Video vom Anlassen einstellen?
     
  15. #14 TDI-Günni, 21.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Naja, wie gesagt: Die Glühkontrolle, blinkt, dächte ich beim starten WENN ER NICHT ANSPRINGT, bei den gelungenen Startversuchen läuft alles wie immer, "Zündung" ein, Glühkontrolle sagt, dass sie da ist, erlischt dann, Schlüssel rum und zack läuft er, ohne irgendwelchen Auffälligkeiten. Wenn ich wieder Zuhause bin, kann ich gerne ein Video einstellen/machen.
    Sollte ich trotzdem das Relais tauschen, oder ist das mittlerweile total abwegig?
     
  16. #15 Octarius, 21.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann ist es auch NICHT dieses Relais.

    Dennoch, fass es mal nach längerer Fahrt an. Es wird handwarm, darf aber nicht heiss werden. Es gab bis vor ca. 10 Jahren fehlerhafte Relais mit begrenzter Hatbarkeit. Es hätte ja sein können dass das alte noch bei Dir drinnen ist und erst jetzt seinen Geist aufgibt. Die neueren bzw. Austauschteile halten und machen normalerweise keinen Ärger.

    Wenn die Glühwendel leuchtet ist es ein Fehler der vom Steuergerät erkannt wird bzw. das Steuergerät selber.

    Glüht er den vor und geht die Lampe nach wenigen Sekunden wieder aus?
     
  17. #16 TDI-Günni, 21.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Ob er vorglüht, kann ich nicht sagen, die Lampe geht mit der Zündung an und erlischt nach wenigen Augenblicken wieder- ich denke mal nicht, dass er bei Außentemperaturen von 20-35°C vorglüht.
    In sämtlichen Protokollen steht übrigens ein Fehler Spritzbeginnregelung irgendwas sporadisch, den genauen Code kann ich evtl. morgen durchgeben.
    Diesen habe ich nur immer ignoriert, da ich nicht der Meinung war, das dem Auto/Motor irgendwas fehlt, da er immer sein Ding gemacht hat und unauffällig war.
    Sowohl Kurzstrecken als auch 600 Km am Stück waren kein Problem.
    Vllt. erschließt sich euch daraus eine Ursache.
    Achja, es ist übrigens ein Italien-Reimport, weshalb wohl bei der Diagnose irgendwelche Daten nicht vorhanden waren und keiner so recht damit umzugehen wusste...
     
  18. #17 Octarius, 21.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Autsch. Natürlich ist das relevant und würde auch den Fehler erklären.

    Läuft der Motor immer sauber? Nagelt er manchmal mehr als es normal ist?

    Wie alt ist Dein Zahnriemen? Und wie alt Dein Dieselfilter?
     
  19. #18 TDI-Günni, 21.08.2012
    TDI-Günni

    TDI-Günni

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 SLX TDI
    Wie gesagt, der Motor läuft einwandfrei- deshalb habe ich mir nie Gedanken drüber gemacht. Nageln tut er nur, wenn er kalt ist. Leistung ist normal und Verbrauch 5,5-6 ltr/100Km, also auch normal.
    Dieselfilter wie gesagt ca. 1 Jahr, Zahnriemen vor ca. 40tkm, also demnächst dran.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 willywacken, 22.08.2012
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Wenn die Einspritzpumpe verstellt ist (und darauf deutet der Fehler ja hin), dann kann das auf jeden Fall zu Startproblemen führen. Der genaue Wortlaut des Fehlers wäre schon wichtig, denn wenns sporadisch auftritt, ist möglicherweise die dynamische Spritzbeginnregelung defekt bzw. das ansteuernde Kabel hat nen Wackler... (Vermutung!)
     
  22. #20 Octarius, 22.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das würde man aber auch beim Fahren merken (z. B. nageln).

    Es ist aber ein Problem des Anlassens und auch ein sporadisches.
     
Thema: Mein Occi startet schlecht (AHF)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 1.9 tdi startet schlecht

    ,
  2. octavia 1u tdi startet schwer

    ,
  3. octavia 1u Rs Startet schlecht

    ,
  4. skoda 1u5 startet verzögert,
  5. Skoda oktavia Diesel startet schlecht,
  6. skoda startet schlecht,
  7. ölwechsel Intervall octavia ahf Motor
Die Seite wird geladen...

Mein Occi startet schlecht (AHF) - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  3. Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt

    Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt: Wollte heute meinen skoda starten nach dem er einen Tag gestanden hat, ging aber nicht da Batterie anscheinend leer ist. Musste in dann anlaufen...
  4. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  5. Swing Bluetooth downgrade möglich? Bluetooth Qualität schlecht

    Swing Bluetooth downgrade möglich? Bluetooth Qualität schlecht: Hallo. Ich fahre einen Skoda fabia III mit dem swing Radio und Bluetooth. Wie von Handys und Computern gewohnt hab ich mal nach Updates gesucht...