Mein neues Hobby: Fabia I Kombi von 2002

Diskutiere Mein neues Hobby: Fabia I Kombi von 2002 im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo, ich habe hier schon viele brauchbare Tipps zu meinem Fabia im Forum gefunden, für die ich sehr dankbar bin. Da will ich mir gerne kurz die...

minti42

Dabei seit
03.07.2018
Beiträge
2
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Fabia I Kombi 1.4 16V 74kW
Kilometerstand
236000
Hallo,

ich habe hier schon viele brauchbare Tipps zu meinem Fabia im Forum gefunden, für die ich sehr dankbar bin. Da will ich mir gerne kurz die Zeit nehmen und mich bzw. den Skoda anständig vorstellen.

Ich selbst wollte eigentlich - aus Gründen - erstmal kein Auto mehr kaufen, musste dann aber doch feststellen, dass ich für drei konkrete Anwendungsfälle - notgedrungen - doch ein "Stehzeug" vorhalten muss:

1.) Besorgung von Sperrigem
2.) Entsorgung von Entbehrlichem
3.) Versorgung der Kinder mit Adhoc-Mobilitäts-Lösungen

Insbesondere der letzte Punkt stellte mich auf dem Land schon öfters vor Probleme, denn wo Bus und Bahn nicht so eng getaktet fahren, wie in der Großstadt, kann man eben auch nicht so flexibel auf die Öffentlichen ausweichen - macht auch weniger Spaß. Jedenfalls sollen die Kids natürlich nicht wg. meines Spleens zurückstecken müssen. Ich könnte/hatte ja auch ein Auto besessen, fahre aber mittlerweile dermaßen viel Fahrrad/Bahn und miete gerne Kfz nach Bedarf und Maß, dass ich mich nach alternativen Konzepten umschaute. Okay, zugegeben, das hat nicht geklappt. Ich gebe mich - vorerst - geschlagen. Ein halbes Jahr lang habe ich dann überlegt, was man sich für ein Auto kaufen soll, wenn man eigentlich keines haben will, es nur eine gute Transport-Lösung darstellen soll, und ansonsten absehbar und überwiegend vor sich hin korrodieren und selbst dabei schon unnötige Kosten verursachen wird.

Wie das Leben so spielt - mit je mehr Freunden und Bekannten ich mich über mein Luxus-Problem unterhielt und Sie nach Ihrer Meinung fragte, desto häufiger bekam ich auch mal ein olles Auto als zu verschenken, übrig, nahezu für lau - aber immer mit diversen Problemchen behaftet - angeboten...

Von einem sehr guten Freund habe ich dann vor etwa einem Monat einen Skoda Fabia I, 1.4 16V 74kW von 2002 mit 236tkm - äh - "übernommen". Den haben quasi schon alle Familienmitglieder (Mutter, Schwester, Frau..) geritten und zahlreiche Kinder und die Freunde der Kinder durch die Weltgeschichte gefahren. Das blieb nicht ohne Spuren. Der Skoda - wirkte bzw. wirkt immer noch - gelinde ausgedrückt - ein wenig runtergerockt. Insgesamt erfuhr er wohl bisher eher wenig Liebe und Zuwendung: Es gibt zwar eine vollständig dokumentierte Werkstatt-Historie - viele Tausend Euro sind in den 16 Jahren in diesen Skoda abgeflossenen, doch es gab wohl auch schon einen Frontschaden, Marderschaden, Elektrikbrand, Hagel- und Baumschlag. Aber er fährt noch - und das überraschenderweise sogar bis zur Erteilung der TÜV-Plakette im Dez'2017. Er hat also noch 1,5 Jahre TÜV bekommen und mich nur zwei Kästen Bier gekostet: Einen Kasten für den Skoda und einen Kasten für den zweiten Reifensatz. Außerdem hat mein Kumpel seine Garage gelehrt: Winterreifen und Dachgepäckträger und Thule-Fahrradträger sind dabei. Ein elektrisches Glas-Schiebedach hat er auch. Da dachte ich mir: Das Experiment wirst Du wagen, denn einen Fehler kann ich darin dabei kaum erkennen - gewisse Zugeständnisse in Puncto Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit vorausgesetzt. Der zweite Reifensatz übersteigt ja schon den "Kaufpreis".

Liebe wollte ich ihm - aus Gründen - nun eigentlich auch nicht angedeihen lassen, aber so ein paar ganz grundsätzliche und pragmatische Handlungen wären doch sinnvoll. Nur Geld will ich dafür so wenig wie möglich in die Hand nehmen. Ich mache Dinge gerne selbst, solange man sie selbst machen kann. Alles klar soweit? Hier nochmal mein "Betriebskonzept" in Stichpunkten:

- geringstmögliche finanzielle Belastung - getrieben von reinem Geiz und Idealismus
- nicht auf die Kiste angewiesen sein - meine Mobilität habe ich anderweitig geregelt
- ich will es selbst machen - eigener Anspruch
- optische Mängel lassen mich kalt - emotionale Distanzierung

Als erste Sofortmaßnahme habe ich den Skoda an die Batterie-Ladeerhaltung angeschlossen und einen OBD-Adapter bestellt, um zu erfahren, aus welchen Gründen so viele Leuchten im Cockpit an sind:-) So steht er jetzt erst mal im Hof.

to be continued ...
 
Zuletzt bearbeitet:

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.913
Zustimmungen
2.125
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Erstmal herzlich willkommen hier bei uns!

Dein Fabia hat anscheinend schon einiges erlebt ;)

Lass den Fabia am besten nicht zu viel stehen... Dreh immer mal eine Bewegungsrunde. Besonders die Bremsen usw. werden es dir danken :)


Mit freundlichen Grüßen
 

dom_p

Dabei seit
11.11.2016
Beiträge
1.346
Zustimmungen
583
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Fahrzeug
Kodiaq 140kW 4x4
Kilometerstand
95000
Herzlich willkommen Klingt irgendwie spannend. :)
 
Thema:

Mein neues Hobby: Fabia I Kombi von 2002

Mein neues Hobby: Fabia I Kombi von 2002 - Ähnliche Themen

Der 5J der Freundin. Oder: Mein neues Projekt.: Moin. Da es zum guten Ton gehört, mache ich hier nun auch mal ne kleine Fahrzeugvorstellung auf. Worum geht es? Skoda Fabia 2 aus 2012 1.2 TSI...
Fabia III AHK - Westfalia Anhängerkupplung abnehmbar nachrüsten - Skoda Fabia 3 Kombi: Skoda Fabia 3 Kombi Westfalia AHK abnehmbar nachrüsten Hallo alle miteinander, dies soll eine Anleitung sein, um eine Westfalia Anhängerkupplung...
Franks Fabia Combi II: Hallo, ich bin Frank. Lange habe ich hier mitgelesen und den ein oder anderen Tipp für mich mitnehmen können. Dachte es wäre an der Zeit mich nun...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Mein Fabia I Combi 6Y5 mit Autobett 200x90 cm: Hallo Leute, durch das Forum hier konnte ich als Hobbyschrauber schon die ein oder andere wichtige Info für mein Fahrzeug bekommen. Grund genug...
Oben