Mein neuer ist da...

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Hakman, 02.10.2007.

  1. Hakman

    Hakman

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    als stiller Leser traue ich mich auch mal für einen Eintrag....

    Letzten Montag habe ich meinen Superb (L&K, 2.0TDI) abgeholt und bin begeistert. Ein wunderschönes Auto...

    Jetzt meine Frage:

    Was ist der Unterschied zwischen dem 2.0TDI Motor im Superb und dem 2.0TDI im RS? (außer den PS :-) )

    Falls es, wovon ich ausgehe, der gleiche Motor ist, kann man die Leistungssteigerung bei einem Skoda Händler machen lassen, damit die Neuwagengarantie nicht erlischt?

    Vielen Dank im voraus....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SiRo-CoOl, 02.10.2007
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Hast du einen DPF mit drine? Weil dann hast du z.B. nur 2 Ventile pro Zylinder ´wo der ohne DPF 4 kleinere hat.
    Aber den unterschied zwischen dem RS und normalen 2.0 TDI kenne ich nun auch nicht.
     
  4. #3 Sgt.Paula, 02.10.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Motor RS:

    Motor Einbaulage vorn quer Leistung - kW (PS) min-1 125 (170) / 4200 Verdichtung :1 18,5 Gemischaufbereitung Hochdruck-Direkteinspritzung / Pumpe-Düse Emissionsklasse EU 4 Batterie - Ah 72 Generator - A 140 Kraftstoff - Oktan 49 Cetan Abgasreinigung Dieselpartikelfilter (DPF) Bauart 4-Zylinder-Reihen-Dieselmotor 2 OHC 4 Ventile / Zylinder, Turboaufladung VTG, Ladeluftkühler Hubraum - cm³ 1968 Bohrung / Hub - mm 81,0 / 95,5 Max. Drehmoment - Nm/min-1 350 / 1800

    Motor O²:

    Motor Einbaulage vorn quer Leistung - kW (PS) min-1 103 (140) / 4000 Verdichtung :1 18,5 Gemischaufbereitung Hochdruck-Direkteinspritzung / Pumpe-Düse Zündanlage - Emissionsklasse EU4 Batterie - Ah 72 Generator - A 140 Kraftstoff - Oktan Diesel 49 Cetan Abgasreinigung Zweiweg-Oxidations-Katalysator, Dieselpartikelfilter (DPF) Bauart 4-Zylinder-Reihen-Dieselmotor 2 OHC 2 Ventile / Zylinder, Turboaufladung VTG, Ladeluftkühler Hubraum - cm³ 1968 Bohrung / Hub - mm 81,0 / 95,5 Max. Drehmoment - Nm/min-1 320 / 1750 - 2500

    Motor Superb:

    Motor Verdichtung :1 18,5 Leistung - kW (PS) min-1 103 (140) / 4000 Kraftstoff - Oktan Diesel 49 CZ Gemischaufbereitung Hochdruck-Direkteinspritzung, Pumpe-Düse Emissionsklasse EU4 Einbaulage vorn längs Abgasreinigung Zweiweg-Oxidations-Katalysator, Dieselpartikelfilter (DPF) Bauart 4-Zylinder-Turbodiesel-Reihenmotor, OHC, Abgasturbolader mit VTG, Ladeluftkühler Hubraum - cm³ 1968 Bohrung / Hub - mm 81,0 / 95,5 Max. Drehmoment - Nm/min-1 320 / 1900
     
  5. #4 Sgt.Paula, 02.10.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    So wie wir sehen ist der RS ein 16V und der normal ein 8V
    Also wird der Superb auch nur ein 8V Kopf haben.

    Na dann freue ich mich schon auf die daten von VW wegen dem 2.0TDI mit 204PS der nächstes jahr raus kommen soll. Wird bestimmt ein 20V.
     
  6. Hakman

    Hakman

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Vielen Dank für die Zuschriften.

    DPF ist mit drin.

    Ist eine Leistungssteigerung möglich, wenn ja, in welchem Rahmen??? Wie schaut es mit der Neuwagengarantie aus, erlischt diese bei einer Leistungssteigerung, bzw. gibt es eine Möglichkeit die Garantie noch zu erhalten.

    Gruß



     
  7. #6 Sgt.Paula, 02.10.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Es ist eine möglich. ca. 160PS -180PS je nachdem welchen Tuner du wählst.

    Die Neuwagen garatie also die 2 jahre gehen nur für den Motor und antrieb weg. Dafür kannst du aber eine garantie bei Tuner kaufen.

    Also alles was nicht mit dem Motor und Antrieb zu tun hat bleibt in der garantie. Motor und Antireb muss du dann durch den tuner garantieren lassen.

    Ist das Verständlich :?:
     
  8. #7 Sgt.Paula, 02.10.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Abt
    WKR
    Wendland
    MTM
    chipping.de
    K-chip
    steinbauer
    SLS
    B&B
    BHP
    SKN
    HOGE
     
  9. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS
    Kilometerstand:
    650+ ;-)
    Ich will auch mal eine kritische Stimme äußern,und würde Dir ich eher abraten. Ich habe auch lange mit mir gerungen, ob ich es z.B. bei Wendtland durchführen lasse, die einen sehr guten Ruf haben. Aber eines ist klar, sämtliche Reserven, die Motor und Getriebe normalerweise im Rahmen der Serienstreuung bieten, werden durch das Chiptuning angezapft. Oder anders gesagt, Du fährst das Auto nach erfolgtem Chiptuning "auf der Kante", d.h. der Verschleiß von Motor und Getriebe erhöht sich über die Laufzeit deutlich. Und der 2.0 TDI hat wohl leider aufgrund eines kleinen Zylinderkopfes keine sehr großen Reserven, um ihn bspw. gefahrlos auf 'RS'-Niveau zu bringen. Das 6-Gang Getriebe soll zudem nur bis 350 Nm ausgelegt sein, während die Tuner ohne Probleme gerne mal 380-400 Nm auflegen.

    Klar kompensieren die Tuner die wegfallende Herstellergarantie durch ihre eigene "Hausgarantie", aber zum einen ist da das Beweislastproblem im Falle eines Schadens und zu anderen - was viele gerne übersehen - ist das keine 'lifetime'-Garantie!! Abt bspw. gibt normalerweise 2 bzw. 3 Jahre oder 100.000 km. Und was ist danach (wenn Du das Fahrzeug länger fahren willst)...?? Die Probleme werden meistens erst viel später durch erhöhten Verschleiß auftreten.

    Außerdem mußt Du chippen deiner Versicherung melden, da sonst der V.-schutz erlöschen kann. Eine TÜV-Eintragung ist obligatorisch.

    Dann rußen Diesel in der Regel nach erfolgtem Chippen deutlich stärker. D.h. "normalerweise", denn bei Dir bleibt das Mehr an Ruß im DPF hängen, was zu erhöhten Reinigungszyklen führen dürfte.

    Und glaubt man den Berichten im Netz, leidet zudem die Vollgasfestigkeit des Fahrzeuges.

    Last but not least reduziert sich der Wiederverkaufswert deutlich durch Chiptuning (was Du beim Verkauf definitiv angeben mußt und nicht verschweigen darfst). Und dann wird - nicht immer ganz zu Unrecht - vom Käufer in der Regel unterstellt, dass derjenige, der Chiptuning betreibt, die Leistung auch des öfteren abgerufen hat, sprich "geheizt" ist.

    Wenn Du also für Dich beurteilst, dass Du Dir im worst-case-scenario einen potentiellen Motorschaden für ca. 5.000-6.000 € finanziell leisten kannst, dann mach es, denn Du wirst jede Menge mehr an Fahrspaß mit einem gechippten haben. Wenn Du diese Frage jedoch verneinen mußt, wäre ich sehr zurückhaltend mit einem Tuning dieses Motors.

    Ach so, bei Leasingfahrzeugen ist chippen generell untersagt. Warum wohl, wenn es angeblich so gefahrlos ist, hmm?

    Überlege es Dir also gut, Du hast die Qual der Wahl ?-( :-D .

    Siehe hierzu auch:
    http://www.motor-talk.de/forum/moto...;tdi;motorschaden;nach;Chiptuning#post7889947

    ABT Chiptuning & 2.0 TDI DPF
     
  10. diba

    diba

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München-U-Haching
    Fahrzeug:
    SuperbII, 2,0tdi,DSG,170PS,Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Auto Baier FFB;Auto Weber Ottobrunn
    Kilometerstand:
    60500
    Hallo, endlich ein Beitrag zum "lästigem" Thema chippen. Sehr informativ und neutral.

    Prima

    Grüße

    diba

    Mit Hopa DVO bisher 205 000km unterwegs .
     
  11. #10 Superb_TDI, 03.10.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Toller Beitrag!

    War echt gut zu lesen und hat mir meine Entscheidung schon abgenommen.
     
  12. #11 Sgt.Paula, 03.10.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Erstmal wenn die kupplung das nicht aushält, wird sie solange gefahren bis sie runter ist und dann wurde ein Sachs Sportkupplung rein kommen.
    So es stimmt der normal 140PS TDI hat einen 8V Kopf und der RS einen 16V Kopf.
    Aber der motor muss ja auch mehr aushalten, wenn VW ab nächstes Jahr sogar einen 2.0TDI 204PS anbietet.

    Wenn der Motor gechippt ist. Muss man den ja auch nicht bei kalt 6500U/min fahren, sondern langsam warm fahren.

    Wenn sowie so zu Wendland wolltest dann machen die das ja auf dem Leistungsprüfstand und chippen dein auto danach. Wenn du den sagst wie du das haben möchtest machen die das auch.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS
    Kilometerstand:
    650+ ;-)
    Vorsicht, Sgt. Paula! Der Fehler wird immer wieder gemacht, dass man davon ausgeht, dass Motoren eines Herstellers, die zunächst gleich klingen (2.0 TDI, 1.8T), bedingungslos miteinander vergleichbar sind. Dem ist in aller Regel nicht so!! Bei den Modellen mit mehr PS sind z.T massive Änderungen am Motor durchgeführt worden, wie z.B. andere Pleuel, Kolben, Lager, stärkere Turbolader, entsprechend größere Ladeluftkühler etc. etc.

    Diesem Irrglauben sind schon viele mit Ihrem 1.8T Motor aufgesessen, denen unseriöse Tuner das Blaue vom Himmel versprachen, weil "es den Motor im TT ja auch mit 225 PS gibt" :-( . Aber wie gesagt, so einfach ist das nicht!

    Was die Aussage mit dem "kalt treten" angeht, hast Du natürlich vollkommen recht. Das ist für gechippte Motoren noch mal ungesünder als schon für Serienfahrzeuge.

    Wenn überhaupt diesen Motor chippen, würde ich lediglich vorsichtiges Eco-Tuning in Betracht ziehen.
    http://www.skn-tuning.de/portal/alias__Rainbow/lang__de-DE/tabID__3329/DesktopDefault.aspx
    bzw.
    http://www.skn-tuning.de/portal/alias__Rainbow/lang__de-DE/tabID__3331/DesktopDefault.aspx

    Gruß,
    Pit
     
  15. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Noch etwas zur EIngangsfrage
    Im Gegensatz zum Octavia arbeitet der DPF im Superb mit Additiv (darauf weisst Dein Motorkennbuchhstabe BSS hin), was die Wartung insgesamt etwas verteuert. Langfristig gerechnet um einem halben Cent pro km.
    Ausserdem darfst Du nicht das Longlife 3 Öl einfüllen (VW Norm 50700, vorgeschrieben für Octavia 2.0 TDI mit DPF) sondern ausschließlich das Longlife 2 (VW 50601). Steht im Serviceplan (=Scheckheft), und wurde mir zweimal ausdrücklich per E-Mail von Skoda-Auto Deutschland bestätigt.

    Das 50700 scheint nach allem was ich bisher gehört habe zwar das für DPF besser geeignete Öl zu sein, aber die Garantie kommt von Skoda und ist an das richtige Öl gebunden. Habe zur Zeit noch eine Anfrage bei meinem Händler laufen, das dauert aber noch etwas wegender Urlaubssituation.
     
Thema:

Mein neuer ist da...

Die Seite wird geladen...

Mein neuer ist da... - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Privatverkauf Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry

    Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry: Verkaufe eine Pekatronic AKS 800 Heckklappensteuerung 3200-8002 Sie liegt bei mir seit über einem Jahr OVP rum und ich komme zeitlich nicht dazu,...
  3. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  4. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  5. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...