Mein LPG Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Wolfattack, 26.08.2008.

  1. #1 Wolfattack, 26.08.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Tag 1

    ich habe heute meinen Skoda Roomster Scout 1.6 beim Düsseldorfer Autogaszentrum an der Roonsdorfer Str. 55 abgegeben. Ich sollte um 8.00 Uhr kommen und wurde schon um 7.30 Uhr freundlich empfangen. Kurze Besichtigung des Fahrzeugs, Nachfrage, welcher Tankstutzen verbaut werden soll und wo der Tankstutzen hin soll und wo die Innenraumanzeige montiert werden soll und das wars. Der avisierte Abholtermin für morgen um 17.00 Uhr kann wohl urlaubsbedingt und TÜV bedingt nicht eingehalten werden. Ich kann meinen Roomi wohl erst Donnerstag abend oder am Freitag morgen abholen, aber ok. Eine grüne Abgasplakette soll es dafür auch noch dazu geben.

    Dann kamen die Formalitäten für den Ersatzwagen. Schnell noch Führerschein kopieren und "hier bitte unterschreiben", dann kann ich ihn in Empfang nehmen und für die Dauer der Umrüstung behalten.

    Es ist ein betagter Peugeot 106 mit 163.000 km in mintgrün. Der Aschenbecher ist voll, die Scheiben nicht mehr so ganz sauber und die versprochenen Papiere im Handschuhfach sind auch nicht da. Dafür ist der Tankinhalt noch für maximal 50 km gut und wenn ich irgendetwas dreckig mache, fällt das auch nicht mehr so wirklich auf. Aber was solls, er fährt und ich muss nicht zu Fuß gehen. Mehr wurde ja auch ehrlicherweise nicht versprochen. Hoffe nur, dass die Umbauarbeiten an meinem Roomi etwas umsichtiger, liebevoller und sorgsamer von statten gehen!

    Aber ein Gutes hat die Sache auf jeden Fall..... Ich freue mich um so mehr darauf, meinen Roomi spätestens am Freitag wieder zurück zu bekommen und habe ihn noch ein Stück mehr zu schätzen gelernt.

    Wolfattack
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfattack, 28.08.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Habe den Roomster heute um 17.00 Uhr zurückbekommen. Er war sehr gepflegt und top ausgesaugt. Die Arbeiten sind absolut fachmännisch und exakt durchgeführt worden. Unterhalb des Settasters für die Reifendruckkontrolle sitzt der runde Umschalter mit einer Leuchte für Benzinbetrieb, einer für Gasbetrieb und 5 Dioden für jeweils 20% Tankfüllstand. Der Tank war bereits für 20,-€ gefüllt und im Kofferraum lag in einer Textilschutztragetasche mein Reservereifen und ein Pannenset. Der 55 Liter Tank war 5 cm zu hoch und wurde mit einer stabilen und mit grauem Teppichbezug bedeckten Holzabdeckung plan abgedeckt. darunter ist noch genug Platz für das Pannenset und das Pannenbesteck von Skoda (Wagenheber, Zubehör für AHK ect.) Da wackelt nichts. Weiterhin gab es zwei Zusatzadapter, so dass ich in ganz Europa tanken kann. Der Tankfüllstutzen ist an der rechten hinteren Stoßstange montiert und stört die Optik nicht wirklich. Dafür ist es der große Anschluß (größer als für unter den Tankdeckel) für eine schnelle Betankung. Die Übergabe war sehr ausführlich und der Meister nahm sich Zeit, alles zu erklären. Die Versicherungsunterlagen für ein Jahr wird noch zugeschickt. Der Schutz kann auf 3 Jahre verlängert werden. Im Motorraum ist alles sehr ordentlich sortiert und sauber verarbeitet worden. Die Druckpumpe hört man nach dem Start für ca. 20 Sek. sehr deutlich, danach nur noch dezent. Ich denke ich gewöhne mich dran.

    Den Peugeot bin ich wieder los (yeah). Die Übergabe war ebenso unspäktakulär und schnell wie am ersten Tag. Das ich nachgetankt habe war egal und das der Wagen schon in Ordnung sei, wurde vorausgesetzt. Ohne nachzuschauen wurde mir die ordnungsgemäße Rückgabe quitiert und ich bekam alle Unterlagen für die Vialle LPG Anlage und eine grüne Abgasplakette.

    Ich bin auf jeden Fall erst einmal sehr zufrieden!!!
     
  4. #3 Der Schalker, 28.08.2008
    Der Schalker

    Der Schalker

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Haltern am See 45721
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 / Prins VSI
    Kilometerstand:
    207207

    Hallo Wolfattack :) !


    Danke für Deine ersten Erfahrungen, die wirklich interessant und unterhaltsam geschrieben sind. :thumbup:

    Vielleicht sehen wir beizeiten ja auch mal ein paar Bilder innerhalb Deines Tagebuches;

    bestimmt kriegen wir demnächst auch noch mehr von Deinem Roomy :love: zu lesen -

    hoffe ich da richtig?!


    Gruß & allzeit Gute Fahrt damit,

    Norbert :thumbsup:

     
  5. Scouti

    Scouti

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26441 Jever
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 mit Prins VSI Autogasanlage
    Hallo Wolfattack!

    Offensichtlich hat Dich Dein Umrüster schlecht beraten - zumindest was den Gastank angeht ?( . Wir haben in unserem Roomster auch einen 55 Ltr. Tank (brutto). Dieser passt genau in die Reserveradmulde. Da steht nichts über und der originale Teppich liegt absolut plan auf. Sogar für den Hacken der abnehmbaren AHK ist noch Platz.

    Ansonsten viel Spaß bein "gasgeben" 8)
    Gruß
    Lars
     
  6. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    ...da gibt es schlimmere Einbauten (siehe meinen "Riesentank") Danke für Deinen Bericht, ich werde ihn mal in "Gas im Skoda " verlinken. Ich wünsch Dir noch viele sparsame Kilometer und viel Spaß beim Gasgeben!

    Grüße Roomy
     
  7. #6 Wolfattack, 30.08.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Hallo Lars,

    ich glaube bei Vialle LPG Flüssigeinspritzanlagen sind die Tanks von der Form her nicht variabel, da sie die Hochdruckpumpe integriert haben. Bei Verdampferanlagen kann man dagegen zwischen vielen Formen und Größen wählen (so weit jedenfalls meine Informationen).

    Wolfattack
     
  8. #7 Wolfattack, 01.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Habe heute von einem Betriebsleiter einer großen Spedition folgendes "Gerücht" erfahren...

    Bei den Gaspreisen ist der Steueranteil bis 2018 festgeschrieben, ok, dass wissen wir und freuen uns auch diebisch.

    Nun kommts... man hat jedoch angeblich entdeckt, dass ein Gasantrieb zwar weniger Partikel ausstöst als ein Benziner und somit auch schadstoffarmer verbrennt ABER .... die einzelnen Partikel sollen nach neusten Erkenntnissen deutlich kleiner sein als die von Benzin und von dem menschlichen Körper wesentlich besser aufgenommen werden und somit die Bronchien und Lunge deutlich mehr belasten (ähnlich wie Feinstaub). Damit hätte der Staat wieder ein gutes Argument, bis 2018 den Steuersatz für die Gasfahrzeuge selber, also nicht für das Gas als Treibstoff, deutlich zu erhöhen und entsprechende Vorlagen würden auch bereits existieren.

    Alle Infos ohne Gewähr aber nun haben wir etwas neues zum aufregen und diskutieren :-)

    Wolfattack
     
  9. #8 Octi2007, 01.09.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    was soll das dann sein ??? Nanopartikel ???
    Ich gebe erstmal darauf gar nichts; abwarten und rankommen lassen....

    Hast du denn schon mal gegoogelt ob du dazu irgendwas findest; bzw. hat der Spediteur irgendwas gesagt, woher die Info´s stammen ?

    Gruß
    Octi
     
  10. #9 Wolfattack, 05.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Heute habe ich die Vialle Anlage mit dem beigefügten TÜV Gutachten beim Straßenverkehrsamt eintragen lassen. Die Dame war mit den vorgelegten Unterlagen und meinem 29,00 € Schein zufrieden und hat mir den neuen Brief und die neue Zulassung mitgegeben. Nun bin ich ein legaler Bifulgaser.

    Das Autogaszentrum in Düsseldorf wollte mir eigentlich noch die Versicherungsunterlagen für die GasPlusVersicherung zusenden aber bis heute ist noch nichts angekommen, obwohl ich schon vor dem Einbau gesagt habe, dass ich eine Versicherung wünsche. Ein Anruf hat ergeben, dass es wohl Probleme bei der Anforderung der Unterlagen per Internet gab aber spätestens heute sollen sie an mich rausgeschickt werden. Eigentlich schade. Dieses Wochenende fahre ich nach Aachen, nächstes nach Minden. Das geht nun voll auf mein Risiko, das ist nicht Sinn der Sache.

    Wolfattack
     
  11. #10 Octi2007, 05.09.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    hat das dein Umrüster nicht mit erledigt ??? Ich hab mein Wagen komplett fertig übernommen; und hab dann sogar noch kostenlos vollgetankt...

    Mir hat erst vor kurzem ein Bekannter Kfz-Mechaniker und Umrüster von der Viala-Anlage erzählt.
    Da diese nach seiner Aussage die momentan einzigste ist, die eine Flüssig-Einspritzung hat und damit niedrigere Verbrennungstemperaturen im Motor hat.
    Seiner Aussage nach sollen wohl die Rails der "normalen" Anlagen immer wieder Probleme machen.
    Ich kann das insofern bestätigen, dass ich eben diese schon auf Garantie tauschen lassen musste. Seither ist erstmal Ruhe. Trotz einiger kurzen Vollgas-Fahrten. Mache ich aber äußerst selten; die Angst dass doch was passiert ist mir doch viel zu groß...

    Werde den Thread daer mit wachsendem Interesse im Auge behalten !!

    Gruß
    Octi
     
  12. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    das hat mich doch spontan interessiert. Pro findet man hier Klick oder ausführlicher hier Klick. Die Grundaussage vieler Seiten ist, das LPG Partikelfrei verbrennt.

    Grüße Roomy
     
  13. #12 Octi2007, 07.09.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Danke für die schnellen Info´s @Roomy...

    hätte selbst von diesen Partikeln auch noch nixgehört...

    Gruß
    Octi
     
  14. #13 Wolfattack, 09.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Hallo Roomy,

    vielen Dank für Deine Infos und die Links. Ich habe mir die Tabelle mal ausgedruckt und in die Firma mitgenommen.

    Es wurde mir daraufhin erklärt, dass grundsätzlich jedes Fahrzeug Emmissionsmoleküle im Bereich < 0,005 mm hat, die damit auch lungengängig sind und somit für den Menschen schädlich. Diese werden jedoch weder durch die jetzigen Schadstoffklassen, noch durch die angebotenen Filter berücksichtigt. Das könnte sich in den nächsten Jahren jedoch ändern. Erdgas und LPG Fahrzeuge stossen, wie auch Dieselfahrzeuge, mehr von diesen fiesen kleinen Partikeln aus (LPG Abgas beinhaltet zwar weniger schwere und dicke Äpfel als andere Treibstoffe und gilt deshalb zur Zeit als umweltfreundlich, dafür hat es aber einen größeren Anteil von den leichteren Kirschen, die für Bauchweh sorgen, oder so -grins-).

    Für den privaten PKW Bereich soll dies zur Zeit jedoch keine Rolle spielen, da die neuen Grenzwerte, wenn überhaupt, erst mit Euro 6 gelten werden.

    Für eine Spedition, die Fahrzeuge bis zu 12 Jahre in Betrieb hat ist dies jedoch interessant. Die Anbieter wie MAN, Neoplan, Evobus, 'Volvo oder Mercedes halten sich zu dieser Thematik noch sehr bedeckt, können aber nicht garantieren, dass die Erdgasmotoren in Zukunft noch angeboten werden. HIer spielen aber auch noch andere Nachteile eine große Rolle, die im PKW Bereich vernachlässigt werden können (Reichweite, Reparaturdauer, Ersatzteilverfügung, Betankungsdauer, Reparaturen für die zuvor das Gas abgelassen werden muss ... usw.). Somit können wir das Thema wohl getrost vergessen. Einen kleinen Hinweis im Web habe ich hier gefunden (jedoch bezogen auf die Partikel eines Dieselmotors)

    http://www.walther-tankstelle.de/download/technische_info_autogas.pdf (Kapitel: Abgase/Gesundheitsgefahren)

    Heute habe ich zudem noch einmal an die Übersendung der GasPlusVersicherungs-Unterlagen erinnert. Freundliche Antwort der Autogaszentrale in Düsseldorf: "Wir haben alles vorbereitet, die gehen morgen raus....." Na dann.....

    Wolfattack
     
  15. #14 Wolfattack, 11.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Heute ist der Versicherungsantrag eingetroffen. Werde ihn umgehend an das Autogaszentrum in Düsseldorf zurücksenden.

    Am Freitag steht meinem Roomy die erste Fahrt mit 5 Personen, zwei Hunden, Gepäck und Wohnwagen bevor, mal sehen, ob wir ankommen -grins-
     
  16. #15 Wolfattack, 20.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Die erste Wohnwagentour ist nun überstanden.

    Nicht weit aber immerhin 50 km hin und wieder zurück am Rhein im Raum Köln/Bonn. Der Roomster hat sich durchweg bewährt. Er ist im Zugbetrieb natürlich nicht mit einem Passat oder Laguna zu vergleichen aber er zieht den 1.000 kg Eriba ohne große Probleme mit einer Geschwindigkeit von 95-105 km/h (Flachland). Besetzt war der Wagen mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern plus Handgepäck. Die Beschleunigung ist völlig ok. Die Niederquerschnittsreifen machen die Fahrt dabei jedoch nicht komfortabler und der Wagen schwingt aufgrund des kurzen Radstandes öfters mal nach.

    Die Tour habe ich ausschließlich im Gasbetrieb gefahren. 13 ltr. LPG sind dabei durch die Leitung geflossen. Der Bordcomputer zeigte mit 10,5 ltr. Benzin an. Damit bin ich noch zufrieden. Der Laguna verbrauchte etwa 11 ltr. Diesel. Mit einer Tankfüllung komme ich ohne Wohnwagen etwa 450 km weit, mit ca. 350 km. Der Liter LPG kostet bei uns in Monheim derzeit 68,9 €.

    Wolfattack
     
  17. #16 Russellmobil, 20.09.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Für den Preis von einem Liter LPG tanke ich meinen Roomster mit Super fast komplett voll. Wie soll man da mit Gas sparen???

    :D JR
     
  18. #17 [Phantom], 20.09.2008
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    Ich glaube das soll Cent heißen ;) also 0,70 €
     
  19. #18 Wolfattack, 23.09.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Ups, warum hat mir das denn vorher keiner gesagt :thumbup:

    Ok, meinte natürlich 68,9 Euro-Cent :love: Am Freitag geht es mit 2 Erwachsenen, 3 Kindern und Hänger nach Österreich.

    Die Versicherungsbestätigung von der AutoGasGarantie über die Autogaszentrale Düsseldorf habe ich übrigens immer noch nicht. Somit habe ich wohl schon für einen Monat Gas Garantie bezahlt, ohne aber im Schadenfall Ansprüche geltend machen zu können -grmpf-. Das geht sicher wo anders flotter und zuverlässiger.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wolfattack, 07.10.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Die Versicherungsbestätigung der Gasversichrung habe ich vor Urlaubsantritt per Telefon von der Autogaszentrale in Düsseldorf erhalten, verbunden mit der Aussage, dass keine schriftliche Bestätigung der Gesellschat erfolgt. Die Unterlagen, die ich mit dem Antrag bereits erhalten habe seien ausreichend. Dort ist auch eine Versicherungsnummer aufgedruckt.

    Der Urlaub in Österreich war dank schönem Wetter, vielen interessanten Unternehmungen und einem tollem Auto mit Panoramablick für die Gäste in der zweiten Reihe ein voller Erfolg. Die Kids waren begeistert. Mit meiner Lebenspartnerin, deren zwei Söhne und einem Leihkind ging es über den Fernpass ins Pitztal. Im Kofferaum wurde das Handgepäck untergebracht und damit war der Roomster auch schon an der Zuladungsgrenze. Verfolgt wurden wir von einem 900 kg schweren Zweiachsanhänger, der unser und das Gepäck von weiteren 15 Kanuten beförderte. Der Roomster meisterte die Fahrt super. An den Passtrecken musste ich einige Male in den 3. Gang schalten aber trotzdem ich den Wagen niemals über 4.000 U/Min. fuhr, waren wir kein Verkehrshindernis.

    Insgesamt legten wir 1.792 km zurück, 1350 davon mit Anhänger bei 100 km/h (oder im Stau) über BAB Strecken. Der Wagen hat dabei 131 ltr. LPG und 40 ltr. Super verbraucht und blieb somit unter 10,0 ltr /100 km. Übrigens macht ein LPG Fahrzeug in Österreich nicht wirklich Spaß, da es kaum Tankstellen hierfür gibt und LPG mit 0,78 € - 0,85 € recht teuer ist (Super kostet in Österreich zur Zeit 1,18 € - 1,23 €). Hier wird als Alternative Erdgas deutlich bevorzugt.

    Wolfattack
     
  22. fritz

    fritz Guest

    ja, mit LPG zocken sie einen ab.

    Als der Spritpreis bei 1,53 lag, kostete Autogas bei uns 72 cent.
    Jetzt kostet Sprit 1,43, Autogas aber immer noch 72 cent.
     
Thema:

Mein LPG Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Mein LPG Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch

    Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch: Ich hab jetzt mal beschlossen, ein kleines "Logbuch" zu schreiben, was ich so mit meinem ersten Skoda so erlebe. Kurz zu mir: 37, Sachse...
  2. Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?

    Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?: Hat schon jemand seinen Fabia III auf LPG umrüsten lassen? Ich liebäugle damit. Ich habe ja den 110PS 1.2 TSI mit DSG und Standheizung. Klar,...
  3. Inspektion beimPraktik 1.2l mit Prins LPG Anlage

    Inspektion beimPraktik 1.2l mit Prins LPG Anlage: Moin Leute =) ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Praktik 1.2L (Bj. 2010) mit LPG Anlage der Firma Prins. Der Praktik schnurrt wie ein...
  4. LPG Tankgröße

    LPG Tankgröße: hallo welche lpg tank grosse past rapid spaceback(groste moglichkeit)
  5. Verkauft Roomster Bj 2013 - Panoramadach, Standheizung, Tempomat, LPG

    Roomster Bj 2013 - Panoramadach, Standheizung, Tempomat, LPG: Der gute sucht ein neues zu Hause und vielleicht findet sich hier der passende Halter....