mein freund der wagenheber... *grummel*

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von kobold, 05.12.2002.

  1. kobold

    kobold Guest

    hi leutz! ;-)

    so kurz vor weihnachten hat mich mein kleiner fabi ganz schön überrascht - ich bin das auto nun schon ca. 1200 km gefahren. seit nicht einmal 2 wochen hab ich nun (nach einigen problemen) nun auch winterreifen drauf und heute nachmittag hab ich auf der bundesstrasse gemerkt das das hintere rad auf der fahrerseite platt ist... ist das nicht schön? hab mich riesig gefreut mal (wieder) das ersatzrad auspacken zu dürfen...

    da das gewebe des reifens schon kaputt ist kann ich ihn noch nichteinmal für 11 € reparieren lassen sondern muss mir für rund 90 € nen neuen kaufen und hoffen das er irgendwann mal kommt... (sondergröße *würg*)

    hat euch euer skoda auch schonmal so überrascht?
    erzählt mir eure geschichten damit ich nimmer so traurig wegen meinem reifen sein muss :-/ *snüf*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 05.12.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Kommt mir bekannt vor. Hatte bisher mit keinem anderen Auto eine Reifenpanne. Mit dem Fabia schon zwei :nee:

    Aber dafür kann er nun wirklich nichts, aber vielleicht zieht er ja doch Nägel an :narr:
     
  4. muc

    muc Guest

    Da man im Schnitt alle 10 Jahre oder 150000km eine Reifenpanne hat, gehört ihr halt zu denen, die die Pannen die ich schon hätte haben müssen für mich übernommen haben. :elk:
    Nein im Ernst... Eine Reifenpanne ist meißt nix schlimmes, wir sind inzwischen halt schon so verwöhnt, daß man das als was besonderes/schlimmes empfindet.
     
  5. kobold

    kobold Guest

    ich bin ja schon zwei jahre lang ein anderes auto gefahren - da war nie was! naja... lag wohl daran das es kein skoda war *fg*
    und jetzt - eigenes neues auto - neue reifen und zack! *lol*
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Im Schnitt eine Reifenpanne im Jahr. Aber 2002 war mein Glücksjahr. 3 Reifenpannen, bis jetzt. Vielleicht hab ich da die nächsten zwei Jahre Ruhe ...

    skomo
     
  7. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Ich kenne das auch.....letzten Winter, und ausgerechnet an einer Stelle ein Nagel im Reifen, wo er nicht repariert werden darf !!

    Das Schlimme ist meist eigentlich, daß die bisherigen Reifen schon abgenutzt sind und vielleicht nur noch 5mm haben, nun kauft man EINEN Neuen und der hat 8 oder (wie bei einigen Herstellern) gar 9mm Profil !!

    Dann zieht der Wagen plötzlich nach einer Seite, da der Profilunterschied nicht so ausgeglichen werden kann usw.....

    Allerdings sollte man bei solchen Vorfällen mit platte,m Reifen immer froh sein, wenn der Schaden NICHT bei 180 km/h auf der Autobahn eingetreten ist - ich habe einmal einen Unfall gesehen, wo ein Reifenplatzer einen Calibra vor einen Brückenpfeiler knallen lassen hat - ich habe das Bild heute noch vor Augen, wenn ich mit 180 km/h fahre (was selten vorkommt) - meist bewegt mich das dann, doch wieder abzubremsen.

    Gruß Michal !
     
  8. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Reifenplatzer kommen praktisch nur vor, wenn der Reifen vorgeschädigt ist (und beispielsweise Rost am Mantel genagt hat) oder man mit zu geringem Luftdruck fährt.
    Behandelst Du die Reifen immer gut, dann ist das Risiko eines plötzlichen Luftverlustes eigentlich gering.

    Ganz nebenbei: Ich hatte in ca 23 Jahren nur einen Platten mit schleichendem Luftverlust wegen einem Nagel.

    Gruß Reiner

    PS: Auf welchen Straßen fahrt Ihr eigentlich herum ?
    Ich wollte schon das Gewicht sparen und den Ersatzreifen zu hause lassen
     
  9. MDJ

    MDJ

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lauta 02991
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI 2003
    Werkstatt/Händler:
    ehemaliges Autohaus Socher GmbH Hoyerswerda, Autohaus Elitzsch GmbH Hoyerswerda
    Kilometerstand:
    335000
    Tach zusammen!

    Kann mich nur dem Reiner anschließen. Ich hoffe, daß ich nie in die Verlegenheit komme, ein Rad zu wechseln auf offener Straße. (Wie war denn das noch mal...?)

    @ Reiner: Diese Art von Gewichtseinsparung gehört offiziell aber eher in die unterste Schublade!?
    ;-)

    mfg von mdj
     
  10. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    @MDJ

    Was meinst Du mit unterste Schublade?

    Vorgeschrieben ist das Mitführen eines Ersatzreifens ja nicht, und ehrlich gesagt, ich traue mich auch nicht, ihn nicht mitzunehmen. Es ist da wohl wie mit dem Regenschirm. Sobald man ihn vergessen hat, fängt es an zu regnen.
    Abgesehen davon könnte man ja auf ein Spray ausweichen, das zumindest viel weniger wiegt und Platz braucht.Das ist zwar bei größen Schäden nur ein müder Ersatz, bei vielen Autos aber mittlerweile seit Jahren üblich (z.B. Porsche, Mercedes SLK....)
    Und das sind doch keine schlechten Vorbilder, oder?

    Gruß Reiner
     
  11. muc

    muc Guest

    Was spricht denn dafür, den Ersatzreifen mitzunehmen? Kostet Platz und wiegt dafür auch doch einiges; brauchen tut man ihn wirklich nur sehr selten (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel; aber wenn dir wie z.B. meinem Bruder auf einer Fahrt zwei Reifen über den Jordan gehen, dann bringt ein Ersatzreifen auch nix!) Btw. überalterte Ersatzreifen sind auch nicht unproblematisch.
    Bei meinem Toyota gibt´s eh nur ein Notrad, und das ist schon lange rausgeflogen. Beim Fabia ist´s wenigstens ein vollwertiges Rad, da kann man dann ja immerhin unbeschwert weiterfahren.
     
  12. ?

    ? Guest

    Ich kann mich auch nur Reiner anschliessen, meist entsteht eine Reifenpanne durch mangelhafte Überprüfung des Reifenzustandes durch den Fahrer (alle 14 Tage die Räder begutachten und den Luftdruck prüfen, ist mindestens Pflicht), oder man hat sich irgendetwas eingefahren, selten dagegen sind Herstellungsfehler die Ursache.
    In 22 Jahren Fahrpraxis und etwa 1.300.000 km Fahrleistung (beruflich und privat) hatte ich nur 3 Reifenpannen, eine war davon Selbstverschuldet, einmal war es eine eingefahrene Schraube und einmal verlor der Reifen ohne später erkennbare Einflüsse schlagartig die Luft.
     
  13. #12 olbetec, 06.12.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Mal ehrlich: Wer ist so sorgfältig und pumpt den 5. beim Überprüfen des Reifendrucks mit auf?
    Gebe mal eine Schätzung ab: unter 5%...
    Folgender Hintergrund: Bin hinter einem Sprinter auf der Bahn hinterhergefahren, Abstand ca. 50m bei 120km/h. Sprinterfahrer zückt sein Handy, baut sich ne Zippe o.ä. und macht einen netten Schlenker, streift eine Baake (keine Baustelle, aber da waren welche), die Baake torkelt mir mitten auf die Spur - wie in Zeitlupe. Da ich notorischer Spiegelfahrer bin, ziehe ich guten Gewissens in die Lücke vor den LKW auf der Spur rechts neben mir (der hat sich auch bestimmt verjagt, der arme...) Gut, frontal habe ich die Baake zwar nicht erwischt, doch mit dem linken Vorderad bin ich noch über den Fuß der Baake gefahren, und dem Seitenspiegel habe ich in Zeitlupe im Rückspiegel bei seiner Zerstörung zugucken dürfen...
    Nun war die Beule im Hump, Luft war noch drauf, die Seitenwand des Reifens sah auch nicht mehr toll aus, also Reifenwechsel.
    Dumpfbacklicherweise hatte nun aber das Reserverad weniger Luft als das beschädigte Vorderrad, so daß ich mich zum Ausbeulen des Humpes am Fahrbahnrand entschloß. Es fing an zu regnen und der Hammerstiel ist auch noch abgebrochen, aber zumindest die Operation war gelungen... Rad wieder angeschraubt und mit 80km/h die letzten 20km nach Hause geeiert.
    Die Moral von der Geschicht...
    Pump den 5. auf oder laß ihn gleich zuhaus...
    Munter noch nie Reifen gewechselt
    OlBe

    PS.: Das Ar...loch im Sprinter hat natürlich Fahrerflucht begangen...
     
  14. #13 LordMcRae, 07.12.2002
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Mir ist zum glück noch kein Reifen geplatz. Ob Feli oder Fabia spielt da ja erstmal keine rolle.
    Ich hab mir schon überlegt so ein pannenset zu holen und dafür das Reserverad rauszuhauen.
    Bei VW zum beispiel gibt es ein Spray das kann man in den reifen tun. Dann ist in dem Set ein kleiner kompressor den man an den zigarettenanzünder hängen kann und damit wieder luftaufpumpen.
    Ist echt praktisch. Den Preis weis ich leider nicht mehr aber werd ich mal in erfahrung bringen.
    Da kann man auch unterwegs wenigstens mal nen reifen aufpumpen. Dauert zwar ne weile aber das ist nicht so schlimm. Mein Opa hat sowas im Polo und ich muss zugeben, wenn ich meinem Opa im herbst und im frühjahr die reifen wechsel pump ich die immer gleich damit auf.

    MFG LordMcRae
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Skoda_RS_Power, 09.12.2002
    Skoda_RS_Power

    Skoda_RS_Power Guest

    Hi. Das Pannenset bringt wirklich nur was, wenn es ein kelines Loch ist. Wenn dir ein 5 mm Nagel in den Reifen rutscht und wieder herraus gedrückt wird, wird das nicht mehr dicht. mfg Ben
     
  17. #15 Saugdiesel, 09.12.2002
    Saugdiesel

    Saugdiesel Guest

    Hallo Leute

    In 10 Jahren Skoda 3 Reifenpannen Immer früh´s , nie unterwegs... Die Luft auf dem 5. Reifen... jaa da kann man auch ein lied von singen, das Ventil liegt so das man nicht rankommt, wer macht sich die Arbeit und holt das Teil raus...? ich sehr selten...
    aber was gemein ist, mir hat mal einer aus alles 4 Reifen die Luft abgelassen, 30 minuten habe ich mit so einem Minikompressor gebraucht wieder soeviel Luft draufzubekommen das es die 500 Meter bis zur Tanke gereicht hat.... NIE Wieder!!! :-) Ansonsten keine nennenswerten Probleme ausser beim Favorit der Geber von der Zündung... Garantierereparatur....
    Mfg Mario
     
Thema:

mein freund der wagenheber... *grummel*

Die Seite wird geladen...

mein freund der wagenheber... *grummel* - Ähnliche Themen

  1. Jahresabschluss Treffen Skoda-Freunde Baden-Württemberg

    Jahresabschluss Treffen Skoda-Freunde Baden-Württemberg: Hi zusammen, wir, Skoda-Freunde Baden-Württemberg, laden euch alle ganz herzlich zu unserem Jahresabschlusstreffen am 17.12.2016 ein. Das...
  2. Aufnahme für Wagenheber

    Aufnahme für Wagenheber: Ich möchte in diesem Jahr zum ersten mal selbst die Räder wechseln, also entschuldigt die laienhafte Frage. Hab folgendes Foto vom Seitenschweller...
  3. Feuerlöscher und Wagenheber Serie?

    Feuerlöscher und Wagenheber Serie?: Ich habe einen deutschen Style und laut Handbuch S. 205 ist da ein Feuerlöscher und ein Wagenheber (Boardwerkzeug) aufgeführt. Beides habe ich...
  4. Privatverkauf Rodcraft Wagenheber RH215

    Rodcraft Wagenheber RH215: wurde nur einmal zum Radwechsel benutzt. ist mir zu unhandlich, da er im Keller eingelagert ist. am liebsten per selbst Abholer, da der Versand...
  5. Kein Wagenheber im Kofferraum bei Neukauf?

    Kein Wagenheber im Kofferraum bei Neukauf?: Hallo und guten Abend, habe im Februar mir den Skoda Rapid 1.2 tsi Spaceback als Neuwagen gekauft. Heute musste ich voller Entsetzen feststellen...