Mein Fabia 3

Diskutiere Mein Fabia 3 im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Ob es leiser ist weiß ich nicht, da ich den Mittelschalldämpfer und die Ansaugung geändert habe. Zum Ausbau der Türen: die Blende wo die...

  1. #21 Calvineis, 08.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Ob es leiser ist weiß ich nicht, da ich den Mittelschalldämpfer und die Ansaugung geändert habe.
    Zum Ausbau der Türen: die Blende wo die Spiegelverstellung dran ist ab, dahinter ist eine Schraube, dann ist unten in der Türverkleidung eine Plastikmutter die um 90 Grad verdrehen, die Fensterheberschalter Blende muss raus, dann die Blende wo man die Tür dran zu zieht, dahinter sind 2 Schrauben. Der Rest ist nur Geclipst, am besten unten anfangen und dann nach oben auf beiden Seiten. Beim Fenster ist die Verkleidung nur reingesteckt und geht nach oben raus. Danach muss die Innenentriegelung ab, dazu die Weiße Plastiklasche weg drücken und weg von der Verkleidung schieben. Dann noch die Safe LED und den Hochtöner am Stecker abziehen und ab ist sie. Das ganze geht an allen Türen so. Wenn du dann das Blech dämmen Willst musst du noch eine Große Plastikkappe abmachen, aber die siehst du dann schon.
     
    Speleo gefällt das.
  2. Speleo

    Speleo

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    170
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Style 1.0 TSI, 81 kW
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!:)
     
  3. #23 Calvineis, 15.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    So nun endlich ist der Bremsenumbau geschafft, lang genug hat es gedauert. Gestern hat es sich ergeben, dass ich die Bremse schon einbauen konnte, leider ohne H&R Stabis da das immernoch in der Reklamation ist.

    Verbaut sind jetzt:
    Die Bremse "Lucas" wie sie bei Skoda heißt, Sprich 288mm Bremsscheibe von Brembo, weil Zimmermann auf die schnelle bei unseren Zuliefere nicht liefern konnte. Beläge sind die ATE Orginal. Radnabe/lager ist von FAG, Achsschenkel, Luftleitbleche, Schrauben sind von Skoda und die Stahlflex sind von Spiegler Bremsentechnik.

    Ich wollte den Einbau eigentlich mit Bildern Festhalten aber dazu sind die Hände nach dem Ausbau zu dreckig.
    Im grunde ist das ganze auch nicht schwer, Auto auf die Bühne, Bremspedalfeststeller rein, Bremsschläuche raus, Bremse vorn raus, ABS Sensor abstecken, Gelenkwelle lösen, Traggelenk lösen und rausdrücken, Spurstangenhebel lösen und rausdrücken, Schraube von Achsschenkel und Stoßdämpfer raus und Achsschenkel Spreitzen, Achsschenkel aus dem Traggelenk heben und Gelenkwelle raus nehmen und etwas beiseite legen, Achsschenkel vom Stoßdämpfer nehmen.
    Das war dann schon der ganze Ausbau, nur noch das alte Luftleitblech ab um besser an den ABS Sensor zu kommen und dann den Sensor raus.
    Beide Sensoren haben den Ausbau bei mir zum Glück überlebt.
    Einbau in umgekehrter Reihenfolge, danach Entlüften, Einbremsen und ich habe nochmal Entlüftet. Abschließend Achsvermessung und Fertig war ich auch schon.
    Mit dem Bremsverhalten bin ich Zufrieden, richtig Testen kann ich das erst nach längerem Einbremsen aber es Bremst sich meiner Meinung nach besser, der Bremspunkt ist deutlich besser Dosierbar.
     

    Anhänge:

    Marc_81, dom_p, Lauchboy@Freiheit und 2 anderen gefällt das.
  4. #24 Calvineis, 23.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Der H&R Stabilisator hinten ist seit heute verbaut, die Reklamation hat ohne Probleme geklappt. Außerdem ist eine Drehmomentstütze bzw das Lager dieser von SuperPro heute rein gekommen, der Härtegrad ist 80 Shore. Das Lager ist wirklich extrem hart und überträgt die Schwingungen vom Motor auf die Karosserie in den Unteren Drehzahlen merkbar. Im vergleich zur Orginalen finde ich das trotzdem besser ansprechen ist gefühlt besser und Schalten geht im hohen Drehzahlen flüssiger. Der vordere Stabilisator kommt morgen rein.
     
  5. #25 Calvineis, 24.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Der Vordere Stabilisator ist heute auch rein gekomme, alles ging soweit ohne Probleme bis auf das der Aggregateträger leicht verrutscht ist, trotz den Zentrierbolzen und somit muss ich morgen noch eine Achsvermessung machen. Die Probefahrt hat trotzdem spaß gemacht und es ist echt erstaunlich wie er jetzt nach den ganzen Umbauten auf der Straße "Klebt".
     
    Lauchboy@Freiheit gefällt das.
  6. #26 Calvineis, 24.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Kleines Update zu den Umbauten und Vorhaben

    Meine Veränderungen am Auto:
    Software Optimierung auf ca. 130PS,
    Alcantara Lenkrad,
    Monte Carlo Anbauteile( Schweller, Frontspoiler, Kühlergrillrahmen, Spiegelkappen, Heckspoiler),
    Sommeralus 16 zoll vom 1er Octavia mit Falken Ziex ( Bis jetzt keine Probleme bei TÜV oder Polizei),
    Bilstein B12 Fahrwerk (B8 Dämpfer + Eibach Pro Kit),
    Bremse Hinten auf Zimmermann + ATE Ceramic,
    Bremssattellack in Weiß,
    LED Inneraumbeleuchtung,
    LED Rücklicht + Getönt ( Nur für Trackday´s und Show),
    LED Kennzeichenbeleuchtung,
    Einstiegsbeleuchtung vom Karoq,
    H7 auf Osram Cool Blue Intense,
    Ambiente Beleuchtung im Amaturenbrett und allen Türen in Blau,
    Fußraumbeleuchtung in Blau,
    Sitzheizung Nachgerüstet per Carbon Matte,
    Edelstahl Pedalkappen und Fußstütze,
    Scheibentönung + Sonnenblendstreifen,
    Türen mit Schaumstoff an Türpappe gedämmt,
    Säulen mit Alcantara Imitat bezogen,
    Codierungen (Zeigerwischen, Laptimer, Hill Hold, ASR Sport, Nachtankmenge, Fensterheber bei Zündung aus)
    Unterschrift auf Tankdeckel von Fabian Kreim und Frank Christian
    Bremse Vorn 288mm mit Brembo Bremsscheibe
    Stahlflex Bremsleitungen
    H&R Stabilisator vorn und hinten
    Selbstgemachte Skoda Ventielkappen
    SuperPro Drehmomentstützenlager

    Vorhaben:
    SuperPro HA Lager und Querlenkerlager
    Stahlflex Kupplungsleitung
    Facelift Rückleuchten
    Recaro Pole Position One
    Sparco Assetto Gara 16 Zoll
    Spurverbreiterung H&R
    Dachhimmel mit Alcantara Imitat beziehen
    Motorumbau
     
    dom_p und Lauchboy@Freiheit gefällt das.
  7. #27 mrbabble2004, 24.04.2018
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    1.239
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Da ist ja echt schon eine Menge passiert an deinem Wagen... :thumbup: weiter so!


    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    67000
    Schöner Umbau :) H&R Stabi-Kit kenne ich auch vom BMW, das bringt schon was. Welche Einstellung hast du gewählt?

    Die Bremse ist ja schon ordentlich größer. Aber eine Frage: wenn ich es richtig verstanden habe, fährst du jetzt vorn ATE Standard Beläge und hinten ATE Ceramic Beläge. Und du willst an Trackdays teilnehmen stand irgendwo oben. Da würde ich dir empfehlen, auf sportliche Bremsbeläge zu wechseln (Brembo, Ferodo, etc.). Der Belag ist für sportliches Fahren erstmal entscheidender als die Scheibe. Hast du Bremsflüssigkeit mit einem höheren Siedepunkt drin, wie zum Beispiel ATE200? Dies ist ebenso wichtig, wenn man ein paar Runden am Stück auf einer Rennstrecke fährt. :) Sind nur gut gemeinte Tipps.
     
  9. #29 dünnbrettbohrer, 26.04.2018
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Mach Wachs oder was in der Richtung auf die Bilstein, sonst sehen die nach 2 Wintern aus, wie 10 Jahre auf dem Schrott im Regen gelegen.
     
  10. #30 Calvineis, 26.04.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    @dom_p Ja ich habe die Bremsflüssigkeit ATE 200 drinn, Bei dem Stabis für den Fabia gibt es keine Einstell Möglichkeit.
    Bei den Belägen war ich auch schon am überlegen mir extra welche für Trackdays zu holen aber mal sehen.
     
  11. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    67000
    OK super. Ob es sich lohnt, extra für einen Trackday die Bremsbeläge zu wechseln, würde ich mir gut überlegen. Ich würde mir eher straßenzugelassene sportliche Bremsbeläge holen, und diese auch im Alltag fahren. Damit hast du eigentlich keinen Nachteil und bist für die Rennstrecke gut gerüstet.

    Wenn man sich die Bremse als System vorstellt, hast du alles optimiert, bis auf den Belag (und Belüftung weiß ich jetzt nicht). Daher wird dieser entweder erheblich verschleißen oder deine Bremsperformance wird nachlassen, wenn der sich der Belag stark erhitzt. Aber du kannst es natürlich auch erst mit dem aktuellen Setup probieren und danach etwas ändern. :)
     
    Calvineis gefällt das.
  12. #32 Calvineis, 08.05.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Am Sonntag war es nun wieder soweit, das 2. Mal für 5 Runden mit dem Fabia auf der Nordschleife unterwegs.
    An der Bremse vorn sind probehalber ATE Ceramik Bremsbeläge drauf gekommen, sollte ich Ausprobieren.
    Ich habe ja jetzt leider nur den Vergleich zum Letzten Jahr, wo schon das Bilstein ,,B12" vorn verbaut war. Aber mit alter Bremse und ohne Stabis.
    Reifen waren die gleichen wie letztes Jahr und auch oben Stehen, Semislicks sind zumindest in Planung als 2. Satz wenn ich näher am Ring wohne.
    So nun zum Fazit zu den Ganzen Umbauten, der Fabia geht jetzt mit den B12 und Stabis extrem gut durch die Kurve und liegt sehr gut auf der Straße, die Bremse in der Kombination wie sie jetzt ist hat völlig ausgereicht und war deutlich besser als letztes Jahr. Leider hat der Fabia mit 5 Gang ja ein Relativ langes Getriebe was den 4. Und 5. Gang betrifft. Was man deutlich zum Negativen gemerkt hat im Abschnitt von Bergwerk bis zum Karussell und dort die meiste Zeit verloren hat.
    Aber das ganze wird ja hoffentlich irgendwann durch den neuen Motor und Getriebe der Vergangenheit angehören.

    Die Bestzeit die in der Touristenfahrt raus gekommen ist war eine 9.54min BtG, die Runde war relativ frei bis auf 2-3 Stellen wo Zeit verloren ging.
    Im Vergleich zu letzten Jahr die war 10.27min.

    Eine 9.30-9.40 wäre bei leerer Strecke und ohne Beifahrer mit dem Auto jetzt locker machbar und mit dem 6. Gang Getriebe auch mehr.

    Ich bin jedenfalls erstmal zufrieden mit dem Umbau, alles andere liegt jetzt am Motor bzw Getriebe
     
    Lauchboy@Freiheit gefällt das.
  13. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    67000
    Hört sich schonmal gut an. :)
     
  14. #34 dünnbrettbohrer, 08.05.2018
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Als Reifenempfehlung kopier ich Dir hier mal meinen eigenen Beitrag in einem anderen Forum rein:

    Ich hatte mich auch für Semi Slicks interessiert und mich haben die fast durchgehend miserablen Beurteilungen bei nasser Fahrbahn abgeschreckt. Als der Nachfolger des Yokohama AD 08, der AD08r auf den Markt kam, der angeblich einen akzeptablen Nassgrip haben soll, habe ich mich entschlossen, es mal damit zu versuchen. Insbes. deshalb, weil ich mir eine etwas exotische Reifendimension eintragen ließ und die Auswahl leistungsfähingen an Reifen in 215/45/16 eher gering ist. Die AD08r gibt es ausgerechnet in dieser Dimension.

    Ich habe den Wechsel von den vorher gefahrenen sehr guten Michelin PS3 nicht bereut!

    Ich fahre diese Reifen nicht, um irgendwo noch schneller ums Eck heizen zu können, die Grenzen der AD08r sind auf trockener Fahrbahn im Rahmen der StVO und gesunden Menschenverstands schlicht nicht auszuloten. Ich fahre diese Reifen, weil man mit ihnen gefahrlos länger schnell fahren kann. Dort wo sich der Michelin auf einem Pass nach den ersten 10 Kurven langsam verflüssigte, bauen die AD08r nicht nur nicht ab, sie legen zu!

    Den excellenten Nassgrip der Michelin PS3 erreichen sie natürlich nicht. Sie sind aber mit einer "B" im EU-Label für Nässe m.E. völlig korrekt eingeordnet. Und bei dem "B" spielt hauptsächlich die Aquaplaningneigung, die dem geringen Nagativprofil geschuldet ist eine Rolle. Einen besonders hohen Verschleiß kann ich nicht feststellen. Ich hab sie jetzt schon den 3. Sommer drauf, nächste Saison werden wohl vorne neue fällig.

    Die eierlegende Wollmilchsau sind sie trotzdem nicht. Bei Starkregen muss man noch vorsichtiger fahren, als mit "normalen" Reifen, ein "E" beim Kraftstoffverbrauch hat sich auch bei mir in der Praxis bestätigt und sie rollen trotz bereits abgesenktem Luftdruck (-0,4 Bar) immer noch etwas hölzern ab, brauchen aber diesen niedrigen Druck um bestimungsgemäß zu funktionieren. Dass sie Spurrillen stark hinterherlaufen, hängt mit der Bauart zusammen. Die tragende Breite des AD08r in 215/45/16 liegt gemessen bei etwas über 200 mm beim Michelin gleicher Dimension etwas über 180 mm. Also entspricht der AD08r in etwa einem 235er "normaler" Bauart. Und derart fette Reifen werden eher selten auf Kleinwagen (s. Signatur) gefahren.
     
    sportsi, Calvineis und dom_p gefällt das.
  15. #35 Calvineis, 08.05.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    Vielen Dank für deine Erfahrungen, da ich mein Auto im täglichen Einsatz habe, haben mich bis jetzt auch die schlechten Nasshaftungs Bewertungen abgeschreckt.
    Ich werde die eventuell nächstes Jahr testen :)
     
  16. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    67000
    AD08R wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert. Wenn du den gleichen Reifen für Alltag und Rennstrecke benutzen willst, gibt es dennoch geeignetere Alternativen als den momentan montierten Falken Ziex. Hast du dir mal den Michelin Pilot Super Sport oder den Nachfolger Michelin Pilot Sport 4S angeschaut? Sofern es die in deiner Größe gibt. Das sind sportliche Straßenreifen mit überragender Performance auch und vor allem bei Nässe. Den ersten bin ich selber mal im Alltag gefahren. :)
     
    Calvineis gefällt das.
  17. #37 dünnbrettbohrer, 08.05.2018
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Den Pilot sport 4S würde ich sofort kaufen, gibts vorerst nur in abartigen Dimensionen
     
    Calvineis und dom_p gefällt das.
  18. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    67000
    Um welche Reifengröße geht es denn beim Fabia?
     
  19. #39 Calvineis, 08.05.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    49000
    215/45r16 bzw 215/40r17 hat der Fabia 3 Orginal.
     
  20. #40 sportsi, 09.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2018
    sportsi

    sportsi

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    F² Combi TSI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerstatt
    Als kleines Schmankerl könntest du noch spielfreie Führungsbolzen an den Bremsen verbauen
    [​IMG]


    Danke an Robert (n89) für das erklärende Video

    Original sind pro Sattel beide verbaut -> einfach die untere gegen die obere Variante tauschen.

    Kleiner Nachtrag zu Post17 - die HA Spurweite bei F1 / F2 ist gleich -> beim F3 sind es 30 mm mehr, wegen der Umstellung von der PQ24 auf die PQ25 Achse.
     
    Calvineis gefällt das.
Thema: Mein Fabia 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fabia III 300nm

    ,
  2. Skoda fabia 3 scheibentönung

    ,
  3. h&r stabilsator fabia hinten

Die Seite wird geladen...

Mein Fabia 3 - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung Fabia Combi II ausbauen,

    Türverkleidung Fabia Combi II ausbauen,: wie muß ich vorgehen ?
  2. Octavia 3 klackern links motorraum

    Octavia 3 klackern links motorraum: Servus leute, Ich hätte mal eine frage und zwar habe ich immer wenn ich mein Octavia anlasse in der früh im stand neben dem normalen motorlauf ein...
  3. Skoda Fabia 5J Combi CAYC

    Skoda Fabia 5J Combi CAYC: Hallo ich komme aus der nordöstlichen Umgebung von Berlin und wollte mal meinen Fabia Vorstellen und seine Umbauten aufzählen. Modell: - Skoda...
  4. Skoda Fabia spinnt bei Feuchtigkeit

    Skoda Fabia spinnt bei Feuchtigkeit: Moin, ich habe ein großes Problem bei meinem Fabia. Anfangs zeigte sich das Problem sobald es draußen feucht/ nass war. Wenn ich den...
  5. Sitze Skoda Fabia I

    Sitze Skoda Fabia I: Hallo .. passen im Skoda Fabia Baujahr 06/2004 alternativ noch andere Sitze ? Mir geht es nur um den Fahrer und Beifahrersitz ! mfg Ingo
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden