Mein erster Octavia bestellt, evt. ideen Tipps

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von mariolo, 24.10.2013.

  1. #1 mariolo, 24.10.2013
    mariolo

    mariolo

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 2.0 TDI 4x4 Elegance
    Hi Leute,

    nach langem hin und her haben wir gestern den Kaufvertrag von unserem zukünftigen Nachwuchs unterschrieben, hab mal ein Bild angehängt was da alles rein kommt.

    Ergo, ich werde jetzt öfter hier im Forum herumgestern und versuchen meinen positiven Senf beizusteuern :)

    Hätte nur noch ein paar Fragen.

    Würdert Ihr noch ein Extra empfehlen? der Verkäufer sagter ich hätte noch bis Ende dieser Woche zeit, oder ein extra gegen ein anderes Tauschen?
    Wie läuft so ein kauf generell bei Skoda ab? Muss dazu sagen das ist mein aller erster Neuwagen den ich wirklich zusammen stelle und so bestell. (Wir bekamen nichtmal ein Wasser angeboten) aber vieleicht ist es normal das bei skoda jemand spontan rein kommt und einfach ein auto kauft.

    Der liefertermin ist erste hälfte im Jänner 2014, daher die Frage wegen Winterreifen. Soll ich über die Topcard welche kaufen oder anderwertig? Hat jemand einen Tipp? Sollte meiner Meinung nach auf Stahlfelge sein da ich im Winter viel im Gebirge unterwegs bin. Hätte ich da noch besser Handeln sollen um Winterreifen dazuzubekommen?

    Bei der Autoübergabe, bekommt man da von Skoda noch etwas? Fußmatten sagte der Verkäufer, aber wie siehts mit warndreieck und co aus? Weis nur als mein Vater seinen neuen 3er BMW vor paar MOnaten kaufte, wurde er direkt ins Werk eingeladen, Sekt, Kuchen alles dabei und eine ewigst lange einführung über alle Funktionen des Waagens plus einmal Volltanken.

    Und wo is der genau technische unterschied bei dem 2liter TDI zum RS? Mit Chip würde ich meinen Octi auch auf die 184PS befördern, nur macht es einen Sinn? Wenn ja wie lange sollte ich ihn einfahren?

    Bin für jeden Tipp Dankbar.

    PS: bekamm um die 14% nachlass, hoffe da ist ok.

    Grüße
     

    Anhänge:

    • skoda.JPG
      skoda.JPG
      Dateigröße:
      339,9 KB
      Aufrufe:
      221
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flitzwienix, 24.10.2013
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo Mariolo,

    also zu deiner Konfiguration kann ich natürlich nichts sagen, da ich ja dein Anforderungsprofil nicht kenne. Habe nur kein DSG in der Auflistung gesehen. Das solltest du zumindest mal Probe gefahren sein. Hatte es drei Wochen in den Staaten und war davon so begeistert, dass ichs gleich in meinen Neuen übernommen habe.

    Was deine Erfahrungen im Umgang von Skoda mit Kunden anbeangt, so hast du schon recht. Das Zuvorkommende der "Premiummarkenhäuser" wird bei Skoda oft gespart. Kommt wohl auch aufs Autohaus an. Aber ich habe mich auch ein bisschen geärgert, dass ich 27.000 Euro in ein Autohaus trage und die ganze Sache so feierlich abläuft, als hätte ich nen BigMac gekauft.

    Der Liefertermin ist auch schon "normal", wenn er dann auch wirklich kommt. Ist ja alles unverbindlich. Wegen Winterreifen schau mal hier nach: Octavia lll - Winterreifen (NICHT RS)

    Was bei der Übergabe drin ist, ist immer ne Wündertüte. Hatte wie von Zauberhand auch Fußmatten drin und bekam noch ne Flasche Getriebeöl in die Hand gedrückt. Einfach abwarten, den Rest kannst du nachbestellen. Oder du sprichst deinen :) an, vielleicht hat er nen kulanten Tag...

    hast du jetzt nen TDI, TSI oder RS bestellt? Aber egal welcher es ist, mach dich vorher zum Thema Chip und Versicherung/Garantie schlau. Macht m.E. bei den modernen Motoren aber auch wenig Sinn. Die haben von Haus aus genug Bumms (den du oft garnicht auf die Straße bekommst, es sei denn du hast nen 4x4), außer du bist ein "Terminfahrer". Dann braucht man das. :D

    Und Einfahren ist eines meiner Lieblingsthemen. Octavia III - Einfahren
    Meine Meinung: schei* drauf! Fahr ganz normal. Scheint keine Unterschiede zwischen liebkosten Familienwagen und gequälten Firmenwagen zu geben.

    So, hoffe das hilft. Bei Fragen einfach Fragen fragen. :P
    Gruß
    Flitzwienix


    Edit: die 14% sind absolut ok. Selbst bei Autohaus24.de bekommst du derzeit nur um die 16% versprochen(!)
     
  4. Hans48

    Hans48

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia III 1,4 TSI
    Kilometerstand:
    12000
    Ich habe mir mal Deine Bestellung angesehen. Ich weiß nicht, über welche finanzielle Möglichkeiten Du verfügst und was Du als wichtig erachtest. Da hat eben jeder eine andere Einstellung oder auch Wünsche. Ich persönlich würde mich gegen das Columbus entscheiden. Dieses kostet einen ziemlichen Aufpreis. Das bei mir in Elegance-Version verbaute Bolero ist auch ein tolles Radio. Man hat nur keine Navigation. Ein Navi bekommt man aber heute nachgeschmissen. NAch einem Jahr kauft man sich eben ein Neues. Beim Columbus bezahlt man wieder einen Haufen Geld für ein Naviupdate.
    Dafür würde ich z.B. den Frontradarassistenten auswählen. Auch der Fahrspurassistent ist eine feine Sache. Wenn Du viel fährst, können diese Assistenten gute Dienste leisten.
    Bei Winterreifen gehen die Meinungen auseinander. Ich persönlich bevorzuge schon immer Alufelgen. Stahlfelgen rosten dir weg und sehen an einem Fahrzeug auch nicht so gut aus. Der Aufpreis z.B. für 16'' Alufelgen - gegenüber Stahlfelgen ist vertretbar. Habe mal nachgesehen. 4 Stahlfelgen kosten ca. 160 Euro, 4 gute Alufegen 340 Euro. Es gibt wirklich tolle Alufelgen, die auch wintergeeignet sind. Anders wird es, wenn Du größer als 16'' fahren möchtest. Hier wird es teuer. Das muss man abwägen.

    Was bekommt man bei der Übergabe? Ich habe nichts bekommen. Nicht mal einen Kaffee, kein Warndreieck, auch keine Fußmatte. Das muss man eben auch abwägen. Wenn man wie ich, über 12neuwagen.de bestellt hat, bekommt man mehr Prozente. Der Händler, wo das Fahrzeug ausgeliefert wird, verdient nicht mehr soviel daran, sodass die Zutaten dürftig ausfallen. Eigentlich auch verständlich. ;)
     
  5. Rubaen

    Rubaen

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    O3 Combi 1.8 TSI 180 PS 4x4 Elegance
    Extras sind wirklich Geschmackssache, da kann dir niemand helfen ausser du :-) Aber fahre mal ein Fahrzeug das DSG und alle Assisstenzsysteme drin hat, dann kannst du dich richtig entschieden - Ich will beides nicht mehr missen. Der Spurhalteassi ist zwar echt cool aber der Frontradar ist in meiner Sicht einfach nur der Hammer! Ich hatte bei Skoda immer eine nette Beratung und auch Kaffee etc. angeboten bekommen, daher denke ich das liegt an deinem Autohaus.
    Liefertermin passt. Topcard ist sicher ein gute Angebot, aber dir sollten die Felgen auch gefallen... ich habe mir selber welche ausgesucht, da mir die Crystla die mir mein Autohändler mit der TopCard angeboten hat nicht gefallen haben. Dass du viel im gebirge unterwegs bist, ist sicher kein Grund gegen Alus.. Ich glaube die wenigsten bekommen Winterreifen zum Auto dazu. Ausserdem hast du doch schon einen anständigen Rabatt von 14%.
    Also ich habe meinen :) gefragt ob ich noch Fussmatten bekomme, und er meinte ich hätte zu gut gehandelt und schon einen guten Rabatt, da wären die Matten nicht mehr drin... Kommt also auf den Verkäufer an. Tank war bei mir knapp über Reserve... Allerdings habe ich Warndreieck, Sicherheitsweste und Verbandskasten bekommen. Beim 3er zahlst du eben auch mehr...
    Den technischen Unterschied kann dir jemand anderes sicher besser erlären als ich. ich würde mein Auto aber nicht chippen. Die sind doch mittlerweile alle sowieso schon so aufgeladen, dass das in meinen Augen nicht gut sein kann. Ich habe meinen 1000 Km eingefahren, wegen dem guten Gewissen. Habe mich letztes Wochenende mit einem Freund unterhalten der irgendwas mit Fahrzeugingenieur... studiert hat und der meinte man muss nicht mehr einfahren. Aber wie Flitzwienix geschrieben hat, da gibt es einen Glaubenskrieg drüber.

    Ansonsten viel Spassbeim Warten!
     
  6. #5 mariolo, 24.10.2013
    mariolo

    mariolo

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 2.0 TDI 4x4 Elegance
    Sorry hab vergessen zu sage das es sich um einen
    Octavia Kombi 4x4 150PS TDI elegance bestellt :)
     
  7. #6 Richter86, 24.10.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Woher weist du ab wann die Updates was kosten und was sie dann kosten?
     
  8. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Was du bei der Übergabe dazubekommst hängt vom Händler bzw. deinem Verhandlungsgeschick ab. Für manche Händler ist es selbstverständlich, den Wagen mit Fußmatten und Sicherheitsausstattung zu übergeben, andere sparen sich das.

    Als ich im Frühjahr meinen gekauft habe hat mir der Händler von Anfang an einen wirklich guten Preis gemacht, an dem man auch nichts mehr verhandeln konnte.
    Fußmatten, Warndreieck und Verbandskasten waren bei diesen Händler dafür selbstverständlich, Volltanken und Winterreifen zum "Einkaufspreis" waren dann nach kurzer Verhandlung noch dabei.

    Habe mir allerdings auch bei verschiedenen Händlern Angebote eingeholt und festgestellt, dass Verbandskasten und Warndreieck nicht immer dabei sind.
     
  9. Hans48

    Hans48

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia III 1,4 TSI
    Kilometerstand:
    12000
    Das ist richtig. Ich weiß nicht, wie lange man beim Columbus Updates frei hat. Aber dieses ist bestimmt nicht ewig. In der Zubehörpreisliste für den Superb ist die Update-DVD für den Columbus mit 219 Euro angegeben. Vom Oktavia 3 habe ich noch keine preisliste gesehen, wird aber bestimmt ähnlich sein.
     
  10. #9 Richter86, 24.10.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Äpfel und Birnen...

    Das Superb Columbus hat nichts mit dem O3 Columbus zutun. Vielleicht bleiben die Updates ja kostenlos?
     
  11. #10 mariolo, 24.10.2013
    mariolo

    mariolo

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 2.0 TDI 4x4 Elegance
    Frontradar wurde dazu bestellt.

    Ist ja irgendwie traurig das man immer handeln muss.
     
  12. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Die Updates, sofern sich Skoda an Audi und VW hält, sind 5 Updates in Folge frei. Da die Updates jedes halbe Jahr kommen werden, hast Du 3 Jahre aktuelles Material. Es ist nicht möglich alle 2 Jahre die kostenlosen Updates zu erhalten, sondern diese müssen eben innerhalb dieser 3 Jahre abgerufen werden, da auch diese Freischaltcodes (kommt unten) im Columbus enthalten sind.

    Sind die 3 Jahre vorbei, brauchst Du die Navigationsdaten und ein Freischaltdokument, dieses muss in der Werkstatt über den Tester aktiviert werden, das die Navidaten verwendet werden können. Es kommt also noch ca. eine halbe Stunde freischalten und ca. eine halbe Stunde für das Überspielen der Navidaten in das Fahrzeug an Werkstattlohn dazu.
     
  13. #12 Richter86, 24.10.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Super! Endlich mal eine vernünftige Info dazu. Danke!
     
  14. Hans48

    Hans48

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia III 1,4 TSI
    Kilometerstand:
    12000
    Äpfel und Birnen...
    OK. Die Hoffnung bleibt. Kennst Du einen Autohersteller, bei dem die Updates für Navis unbegrenzt und kostenlos sind? Nachdem beim Superb über 200 Euro fällig werden, glaube ich nicht, dass man Oktavia- Columbus-Besitzer nicht auch abkassiert. :(
     
  15. PeKay

    PeKay

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW 325xi verkauft und nun endlich Octavia Combi RS TSI! Brum Brum.
    Hi, den Aufpreis der Alarmanlage würde ich mir nochmal überlegen (wollte ich zuerst auch bestellen), wenn die Diebe aber ein Auto klauen wollen, dann klauen die es halt, da hilft so eine Alarmanlage auch nicht besonders. Ausser man lässt sich so eine Alarmanlage von Cobra "Dingsdabumsta" mit GPS Peilung nachrüsten, die sind von aussen meistens nicht ersichtlich. Aber bei den vom Hersteller verbauten extra Alarmanlagen wissen die Diebe des öfteren wo die Leitungen lang gehen. Kenn das noch aus meiner Zeit bei BMW und den X5er/X6er. Da wurden von außen an den richten Stellen mit nen Schneider die Kabel abgeschnitten und schon war die Funktion der Alarmanlage nutzlos.
     
  16. #15 Fireheart, 24.10.2013
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Dies mag vielleicht bei den anderen Modellen zutreffen. Hier jedoch hat die Alarmanlage einige eigene Sicherungen und onstige Vorteile:

    1. Wenn sich an der Batterie zu schaffen gemacht wird oder sonst irgendwie der Saft weggeht, geht die Alarmanlage sofort los (steht so in der BA)
    2. Die Alarmanlage kontrolliert die Neigung und Drehung des Fahrzeuges um die Längs und Querachse. Das heißt, bei nem Parkrempler geht die sofort los, beim versuchten ab schleppen (auch von Dieben) geht sie sofort los.
    3. Der Aufpreis ist jetzt nicht so die Welt. Wenn man sich die so Manuell nachrüsten lassen will, kommts auf das selbe hinaus oder sogar teurer.

    Ich habe diese drinnen, weil mir damals schon mein VW Polo mal geknackt worden ist. Den habe ich zu der zeit auch mit einer Alarmanlage noch nachgerüstet und schlug mit 400 Euro zu buche. Von daher finde ich die nicht so nutzlos wie von dir beschrieben.
    Das nachrüsten eines GPS Senders wäre aber noch irgendwie interessant zu erfragen/wissen) Wenn einer dazu Ahnung hat, bitte per PN.
     
  17. #16 kleistermeister, 24.10.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Wer sagt denn das Du handeln musst? Jeder bekommt das was er bezahlt und wer nix zahlt der bekommt auch nix. Geiz ist G..l wird nicht nur von den Kunden angewendet. Jeden Rabatt den Du aushandelst wurde vorher schon drauf kalkuliert - Niemand hat was zu verschenken. Das Thema, was bekomme ich und was zahle ich wurde aber auch schon an anderen Stellen hier zur genüge besprochen.
    Wenn Du hier fragst welche Extras zu empfehlen sind wirst Du am Ende entweder alles oder nichts haben. Sinnvoller ist es, wenn Du für Dich einen Bedarf siehst und bei anderen deren Einsatz erfragst. Dann hast Du für Dich einen weitere Nutzungs- und/oder Entscheidungshilfe.
    Möchtest Du R-echt S-chnell vorwärts kommen oder mit 4x4-Füßen garantiert vorwärts kommen? Ich denke auch das in AT 150/184 PS gleich schnell sein werden.
    Deine Ausstattung, m.M.n. ist ein schöner Kompromiss für Bequemlichkeit und Kosten-Nutzen-Ausgleich.
    Das Columbus war nicht meine Auswahl weil mich der Große Bildschirm Nachts zu sehr irritiert. Alternative war dann das Amundsen.
    Da ich ein techn. Spielkind bin habe ich mir ein paar (vll. unnötige) el. Gimmiks geleistet und dafür mein Fahrprofil realistisch auf den 1.4er beziffert. Mann muss halt prioritäten setzen.
    Kannst Du für Dich einen Nutzen in den anderen Extras sehen, möchtest Du diese dann auch bezahlen?
    Fussmatten gibt es schon ab ca. 20,00€. Da bin ich dem :) gegenüber Prakmatisch. Wenn bei der Übergabe spätestens ersichtlich ist das solche Sachen wie Dreieck, Weste, Betankung, etc. fehlen, dann sollte wenigstens die Einweisung in das neue Auto Top sein. Kaffee/Kuchen kostet nur Zeit und lenkt ab (Schön ist es trotzdem, aber ich habe meine Zeit auch nicht gestohlen). Lieber einen Blumenstrauss für die bessere Hälfte, die hatte während der Wartezeit schon genug zu leiden.
    Mist, ist doch wieder ein halber Roman geworden, sry.
     
  18. fips4u

    fips4u

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS Combi TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AH Ebner
    Kilometerstand:
    116000
    Also bei mir stehen Verbandskasten, Pannendreieck, Warnweste, Gummimatten (Textil sind Serie) UND Vignette sogar im Kaufvertrag als "Extras bei Übergabe" dabei ;-)

    @Navi-Update: Gibt es nicht für das Columbus2/DiscoveryPro gratis Kartenupdates zum runterladen (ohne Authentifizierung oder ähnlichem)?
    Wie soll dann Skoda/VW entscheiden, wer schon drei Jahre lang ein Auto hat?
    Was ist wenn ich erst in einem Jahr den O3 mit Columbus2 kaufe?
    Skoda/VW wird ja die Webseite dann auch länger aktiv lassen und (hoffentlich) aktualisieren für die "späteren" Kunden und mich als Kunde der ersten Stunde hindert ja nichts daran die Updates dennoch zu laden?
    Mein ;) meinte auch, dass die Kartenupdates beim Columbus2 immer gratis sein werden.

    Fallls ihr über Firmware-Updates für neue Features redet ist das natürlich was anderes.
     
  19. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Ja, im Moment sind die Naviupdates gratis, aber im Moment sind auch alle entsprechenden Navis keine drei Jahre alt. Es ist ein leichtes ab dem dritten Jahr die Bezahlung einzuführen und beim Auspielen des Naviupdates das Alter des Navis auszulesen. Aber hier kann man im Moment nur spekulieren. Wenn dein Händler sich sicher ist, lass es dir doch schriftlich von ihm geben, dann kannste ihn im Zweifel darauf festnageln und zumindest so deine kostenlosen Naviupdates sichern.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. PeKay

    PeKay

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW 325xi verkauft und nun endlich Octavia Combi RS TSI! Brum Brum.

    Die von Dir genannten Funktionen hatten die BMW Alarmanlagen auch :-)



     
  22. #20 Fireheart, 24.10.2013
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Sicher? Weil das mit dem Abschleppschutz und den Neigungssensor hatten die doch glaube erst in der neuesten Serie?!
     
Thema: Mein erster Octavia bestellt, evt. ideen Tipps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia combi tipps

    ,
  2. Octavia rs tipp

    ,
  3. Freischaltdokument bolero

    ,
  4. skoda octavia winterreifen tipps
Die Seite wird geladen...

Mein erster Octavia bestellt, evt. ideen Tipps - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht

    Columbus - Sortierung Musik SD-Card / Playlist / Genre - Tipps gesucht: Hallo liebe Musik-Experten hier. Seit 3 Monaten habe ich ja endlich meinen O³ mit Columbus Business Paket. Vorher hatte ich 6 Jahre meinen Ford...
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...