mein Auto Nervt mich nur noch! Fazit nach 3 Jahren!

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von OciMan, 18.03.2010.

  1. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Hallo!


    Ich muss jetzt mal meinen unmuht hier freien lauf lassen, ich habe so langsam aber sicher die Nase voll vom Händler von meim Auto und SAD.

    Mal dazu eine Kurze Geschichte!

    Als ich mir mein ersten Neuwagen gekauft habe (also mein jetzigen Fabia 2) war das gewollt und nicht einfach weil es ein Neuwagen war (auch wenn die Umstände des Kaufs schon witzig war) und es war auch ein Traum das ich mir einmal ein Neuwagen kaufen möchte der ja somit in erfüllung ging und ich wieder was Sparsames haben wollte, also es war soweit alles gewollt und auch alles Supi.

    Bis der Altag einzug hielt, da stellt man erstmal fest ob das Auto gut oder schlecht ist und nach 1 Jahr u. 3 Monaten bzw. 12500 KM bin ich alles andere als zufrieden und bin endteucht vom Auto und den Preis den Skoda für sowas haben will, die Verarbeitung ist im gegensatz zu den älteren Skodas Octavia 1 & co. viel schlechter geworden, der Ein oder Andere sieht das wohl etwas anders was mir egal ist weil ich für das Auto knapp 14 Scheine hingelegt habe und ich dafür auch schon was verlangen kann, aber der SPARZWANG der Autoindustrie macht halt auch bei Skoda kein halt.

    Dan gings langsam aber richtig los der Wagen macht ärger und was macht man wenn man Garantie hat, man fährt zum Freundlichen und da denkt man es wird ohne eine weiteres Wort zu wechsel auch Repariert aber NÖ warum dachte sich mein alter Stamm Händler ich werde auch noch wie ein dummer Junge behandelt und werde noch ausgelacht und ohne tschüss zu sagen macht sich der Meister wieder los und ich stand da und wusste nicht wie mir geschiet (es war ein eindeutiger Garantiefall), Wuht endbrandt bin ich wieder abgehauen und wollte das auch nicht auf sich beruhen lassen, habe den Chef eine schriftliche Mitteilung zukommen lassen was passiert ist, aber keine Reaktion (ich habe 5 Autos da gekauft die ich auch da Warten und Reparieren lies) dan habe ich SAD informiert die sich natürlich erstmal den Meister anhörten und ich durfte mich dazu äussern das ende vom lied SAD endschuldigte sich für das vorkommnis, aber keine Reaktion vom Händler!

    Ich habe dan den Händler/Werkstatt gewechselt und bin bis Heute zufrieden, wenn das mit dem Auto und SAD auch so wäre.

    Nun habe ich SAD wieder kontaktiert um mal zu fragen ob man an ein Bauteil was ständig gewechselt werden muss mal besser zu machen (die Lösung ist einfach und auf dauer Günstiger) aber NÖ warum lieber ständig Geld rausschmeissen (Garantie, Skoda muss es ja haben) und was richtig Nervt das der Wagen dan in die Werkstatt muss (aber was solls er fühlt sich da eben wohl) auch wenn ich ein Leihwagen bekomme ist es für mich Nervig.

    Dan habe ich SAD auf die Qualität angesproch, aber halt eigentlich war es SAD die mich angesprochen haben und da hatte ich ein wenig was dazu zusagen, aber ich sollte mich doch deswegen gleich ans Werk in dessen Heimat wenden, sehr schön dachte ich, die können mein Auto auch nicht mehr verbessern (ausser ich holle mir deswegen einen Neuen) ich habe mir die Zeit gespart und habe es nicht gemacht, ich bin auch der Meinung das der Importeur dafür verantwortlich ist die Kretik anzunehmen und weiter zu leiten oder was meint Ihr?

    Es sind einige Dinge an dem Auto bzw. auch SAD die mich langsam zweifeln lassen, weiter Skoda zufahren ich habe so langsam richtig die Nase voll von allem, da kauft man mal ein Neuwagen und man hat nur Ärger ob mit dem Auto, der Werkstatt oder den Importeur selbst. Achso auf das einzigste wo SAD richtig eine Antwort fand war, wo ich sagte das ich die Marke wechseln werden da ich die Nase voll habe, ich bekamm als Antwort überlegen sie es sich das nocheinmal gut!

    Ich wollte jetzt einfach mal luft machen und mal Meinungen andere hören, weil ich bin echt am zweifeln was ich machen soll, ein Marken wechsel ist bei mir nicht mehr ausgeschlossen obwohl ich eigentlich ein grosser FAN von Skoda bin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bumble Bee, 18.03.2010
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Kann deinen Frust nachvollziehen. Bin auch nicht von allem so sehr begeistert was meinen Fabia betrifft. Ich hoffe und denke jedoch dass sich wieder alles zum Guten wendet.
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich wäre glaub ich genauso sauer wie du wenn ich als Neuwagenkunde so abgefertigt würde.

    Nen Lollege fuhr 30 Jahre VW, ist mit dem Golf IV dann an eine Werkstatt geraten, die deiner recht Nahe kommt. Daraufhin hat er sich einen Nissan gekauft - der Service des Autohauses wurde ihm empfohlen. Obwohl er eigentlich die Qualität und das Design der VW`s besser findet bleibt er dem Nissan treu - weil der Service für den Ottonormalbürger oftmals wichtiger ist als einige Details an der Ware...
     
  5. #4 digibär, 18.03.2010
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Ich fahre meinen Fabia ja als Dienstwagen. Das bedeutet zunächst, daß ich das nicht direkt bezahlen muß, indirekt aber doch schon. "Mein" Fabia hat einen Listenpreis von ca. 21000 Euro und ich bin vollauf damit zufrieden. Die einzige nervende Sache waren die Probleme mit der Freisprecheinrichtung ganz am Anfang, die mich vier- oder fünfmal in die werkstatt gebracht hat. Jetzt läuft die Kiste einfach nur noch. Morgen habe ich das Auto genau 27 Monate, und die Laufleistung liegt bei ca. 117000 km. Ich bin mit dem Fahrzeug vollauf zufrieden, ebenso mit der Verabeitung und der Qualität der verwendeten Materialien, denn genauso hatte ich mir das vorgestellt.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Es fällt mir schwer, so recht nachzuvollziehen, worauf sich der Ärger eigentlich konkret bezieht.

    Mal sachlich betrachtet: Wenn es um Sachmängel geht, so besteht Garantie. Können die Fehler auch durch zweifache Nachbesserung nicht beseitigt werden, so besteht ein Recht auf Minderung oder Rückabwicklung des Kaufes. So weit die eindeutige Rechtslage in der Theorie.

    Ohne jede Polemik: Was erwartet ihr von einem Auto? Ein Fabia ist m.E. besser als Kleinwagen vor 10 oder 15 Jahren. Und auch wenn einige diese Meinung nicht teilen: Das Auto ist billiger als Kleinwagen mit schlechteren Eigenschaften vor 15 Jahren - immer in Bezug zu der Zeit, die jemand dafür im Durchschnitt (!) arbeiten muss.

    Ärger kann es bei jedem Auto, ob neu oder nicht, geben (ich habe wie gesagt nicht verstanden worauf sich der Unmut bezog).

    Zu guter Letzt: Wir bekommen nun unseren siebten Skoda - weil wir keine Marke hatten, die je weniger Probleme aufwies. Und zwischenzeitlich noch gefahrene Autos anderer Hersteller machten teils beträchtliche Probleme, eine Wandlung eingeschlossen...
     
  7. #6 dabruka, 18.03.2010
    dabruka

    dabruka

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    mhh.. kann ich nachvollziehen!
    Was mich sehr stört ist bei meinem Wagen das komplette geknistere am Amaturenbrett was mich verrückt macht und die Skoda Werkstatt. Vielleicht bin ich ja von der Werkstatt her zu sehr verwöhnt von Toyota z.B. ich mach einen Riss in den Sitz auf Kulanz komplett neuer Ledersitz (aktuelle Rav4)... Bei Skoda kriege ich nicht mal einen Leihwagen davon abgesehen komm ich mir auch blöd vor das bei DEFINITIVEN Garantiefällen das so klein gespielt wird und man bei der Werkstatt irgendwie kein bok hat das Auto zu reparieren. Also vom Auto her macht mich das RUMGEKNISTERE überall am Amaturenbrett total verrückt sonst ist bei mir Gott sei Dank alles in Ordnung und vom Service her kann ich mir aktuell nichts schlechteres vorstellen. Den Namen des Autohauses möchte ich nicht nennen, aber es ist kein reiner Skoda Händler die verkaufen alles vom VW Konzern.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Den Blickwinkel kann ich verstehen. Aber ich denke, die Enttäuschungen kommen hier teilweise von falschen Erwartungen.

    Du schreibst DEFINITIVER Garantiefall. Das ist subjektiv richtig; wenn das aber vom Händler / Importeur nicht anerkannt wird, dann wird es schwierig.

    WIr haben gerade eine solche Diskussion mit Citroen, wobei das Problem sogar gesundheitlich relevant ist. Es wird nicht anerkannt - also bleibt nur der Rechtsweg. Das ist bedauerlicherweise überall so und kein Autohersteller wird heute mehr ersetzen, als er unbedingt muss.

    Völlig inakzeptabel ist der Kundenumgang, der da beschrieben wird - das sehe ich genauso. Aber schlechte Händler finden sich leider in nicht ganz kleiner Zahl und bei allen Marken. Da hilft dann nur ein Wechsel.
     
  9. #8 pelmenipeter, 18.03.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    mh vermehrt lese ich von diesen fällen
    sicher gabs beim fabia 1 auch einige mängel

    wenn ich lese das du 14t dafür hingelegt hast, denke ich an meinen kauf
    habe ihn für 15.800 als neuwagen bestellt (BJ 08/2006)
    1.9 Liter TDI (sogar EU4 = grün ) mit Sportsitzen, Klima, Leder Sportlenkrad, ZV mit Klappschlüssel, 16 Zöller .......
    und es ist bekanntlich ein Facelift des Fabia 1
    bisher hatte ich nur das bekannte Problem mit dem Wassereinbruch hinten, ansonsten NIX und nun hat er 70.000km auf der Uhr
    meine mum hat nen Fabia 1 Kombi Facelift BJ2007 als 1.4er Benziner mit 80 PS und vor kurzem bei 32.000km Radlager vorne rechts :huh:

    also ich muss sagen, was besseres als den Fabia hätte ich mir nicht aussuchen können ... entweder wurde meiner sorgfältig zusammengebaut oder früher hatte der Fabia eine bessere Qualität.

    Bei Werkstätten habe ich aber auch schlechte Erfahrungen ......
     
  10. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Man liest mehr von solchen Fällen, da auch viel mehr Fabias auf den Straßen rollen. In diversen Qualitätstest fahren die Skodas jedoch im guten Mittelfeld, oder auch mal, wie der Roomster, ganz vorn mit.Die Zeiten, wo der Felicia die rote Laterne trug sind vorbei.

    Ich fahre meinen 4. Skoda und sehe keinen Grund die Marke zu wechseln.Allerdings fahre ich auch noch den feineren Fabia 1 ;-)
    Die Qualität hat in meinen Augen über die Jahre zugenommen. Der S105 oder Favorit waren auf die relativ wenigen Kilometer recht unzuverlässig, der Felicia ein wahrer Fortschritt aber nicht so haltbar, wie erhofft. Deshalb musste der schon nach 4 Jahren weg.
    Meinen jetzigen Fabia fahre ich seit über 8 Jahren ohne Probleme. das Auto wurde nicht geschont und oft auch mal mit Vollgas bewegt, oder über schlechte Starßen Osteuropas gschickt. Nun lasse ich es etwas ruhiger angehen. In der Woche gibts fast nur Kurzstrecke von um die 5 km.:-) Mittlerweile sind 252000 km geschafft, davon über die Hälfte mit Leistungssteigerung.
    Mit den bisher besuchten Werkstäten bin ich sehr zufrieden und beim Stammhändler gibts den Superb gratis als Leihwagen.
    Ich habe noch Bock.Die Erwartungen wurden voll erfüllt. Deshalb soll mein Fabia erstmal weiter laufen, obwohl nun seit Jahren auch mal wieder für mich attraktive Skodamodelle verfügbar sind, oder anlaufen, wie der Fabia RS und der Yeti.
     
  11. #10 Yeti-2010, 18.03.2010
    Yeti-2010

    Yeti-2010

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hopsten
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Black & White
    Kilometerstand:
    30.000
    Dass ein Skoda mal ein Problem hat, ist doch normal. Bei den vielen tausend Einzelteilen kann es sicherlich mal vorkommen, dass ein Bauteil fehlerhaft oder defekt ist. Problematisch ist dann nur, wenn sich dann auch noch die Fachwerkstatt querstellt und dann auch noch der Hersteller selbst. Wenn alle 3 Ebenen nicht kooperativ zusammenarbeiten (Kunde, Händler, Hersteller), ist der Ärger vorprogrammiert. Ich hatte eine ähnliche Situation vor Jahren mit Ford. Ich bin bisher von Skoda (dem Auto) überzeugt!
     
  12. #11 Heartland, 18.03.2010
    Heartland

    Heartland

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meinem ollen Kleinen eigentlich ganz zufrieden (EZ 00). Das Fahrwerk poltert, knirscht, knackt, knistert und rumpelt zwar regelmäßig und scheint mir derart seine Wünsche nach Reparaturen mitzuteilen, aber sonst war bis auf die üblichen Kinderkrankheiten (LWS, Fensterheber, LMM) nix großes zu reparieren.

    Edith: Achja, meine Werkstatt finde ich auch super :thumbup: Allerdings ist sie auch das Ergebnis einer langen und nicht immer zufriedenstellenden Suche nach Komptenz, Kundenfreundlichkeit und gescheiten Preisen.
     
  13. nemix

    nemix

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance
    Mich würde mal Interessieren, welches Teil du neben dem Armaturenbrett meinst?
     
  14. #13 FabiaOli, 19.03.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich selbst hab ja den Umgang von SAD mit Kunden auch schon erlebt.
    Bei mir war es auch eindeutig....
    Aber nach mehreren negativen Antworten und wöchentlichen Besuchen meinerseits beim Autohaus, hat sich dieses dann für mich eingesetzt...
    Und siehe da...schon wurde der Fehler behoben und seit dem bin ich zufrieden.
    Als kleine Wiedergutmachung gab es einen Octavia RS Combi als Leihwagen für diese Woche :)
     
  15. #14 KleineKampfsau, 19.03.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Grundsätzlich ist es nie schön, wenn ein Auto in der Werkstatt steht. Denn dann wird es nicht für seine Bestimmung genutzt. Grundsätzlich beginnt der Fisch am Kopf an zu stinken, aber wenn man einen Händler hat, der den Kunden nur als Geldesel betrachtet, wird es für SAD schon recht schwierig. Aber auch da besteht die Möglichkeit, den :) oder dann wohl eher :( zu verpetzen :P .

    Ich bin von unserem Fabia absolut überzeugt und zufrieden. Nach jetzt 35 Monaten und knapp 20 TKM war er 2 mal außerplanmäßig in der Werkstatt (beide male aber leider liegen geblieben). Der erste Defekt war eine Einspritzdüse bei ca. 5 TKM, der zweite gefrorenes Kondenswasser an der Kurbelwellengehäuseentlüftung vor 2 Monaten. In diesem Zusammenhang gab es auch gleich ein Update wegen etwas unruhigem Motorlauf bei Kälte.

    Andreas
     
  16. #15 B-Engel, 19.03.2010
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    um welches Bauteil handelt es sich ?
     
  17. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Mit meinen 4 Skoda´s vorher die ich Gebraucht gekauft hatte, hatte ich zwar mit einem auch viel Ärger (es war der Fabia 1) , aber die Abwiklung und Reparatur auch auf Garantie verlief besser als das, was ich beim Neuwagen erleben muss und musste. und das kanns doch nicht sein!

    SAD ignoriert eigentlich alles was man sagt, aber es heisst ja immer Zitat: wir nehmen es ERNST, wie bitte? Es ist einfach nur Zeitverschwendung den Kontakt mit SAD zu suchen, es kommt nix dabei raus ausser noch mehr Wuht auf die Situation.

    Ich hatte ja nach dem Vorfall mit dem alten Händler/Werkstatt gewechsel und bin mit dem jetzigen sehr zufrieden, die haben auch den besagten Garantiefall übernommen bzw. ausgeführt ohne zu diskutieren, ich bekomme ein Leihwagen schon automatisch ohne das ich was sagen muss, das ist vorher alles nicht gewesen, bzw. war mir unbekannt.

    Die drei Dinge mit dem Auto, Händler und SAD, bringen mich einfach zum Fazit: nie wieder ein Neuwagen dan wird man schlechter behandelt und das Geld dafür tut mir leid, dan lieber wieder ein Gebrauchtwagen oder Jungwagen die sind nicht so teuer, da wäre der Ärger über die Qualität nicht so groß.

    PS: die zuverläsigsten Autos von meinen 5 waren FELICIA und Octavia 1 mit den bin ich die meisten Kilometer gefahren und war immer zufrieden null ärger mit den Autos, der Felicia war nach 8 Jahren immernoch Rostfrei.
     
  18. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Die schwarzen Folien meine ich damit und da schon 5 von den gewechselt wurden und sich auch schon die nächste wieder zum wechsel anmeldet, habe ich den vorschlag zum lackieren gemacht das zwar erstmal was kostet aber auf die Menge der Folie gesehn ist es günstiger.
    Für den ein oder anderen mag das eine kleinigkeit sein für mich aber nicht, den wenn zwischen der Folie Gelb durchschimert weil die Folie hin ist, finde ich das die Optik dan fürn A..... ist und das muss bei einem Neu- o. jetzt Jahreswagen nicht sein.

    Aber es sind nicht nur die Folien, es sind mehrere Sachen die stören bzw. repariert wurden siehe "Was stöhrt Euch am Fabia 2" hatte da einiges aufgezählt.
     
  19. #18 killemann, 19.03.2010
    killemann

    killemann

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin auch nicht mehr ein überzeugter Skoda Fan. Ich besitze meinen Octavia seit 5 Jahren und wenn ich alle Mängel in der Zeit so ansehe kommt schon ganz schön was zusammen,was alles repariert worden ist.Kleiner Auszug:
    Climasteuergerät gewechselt,Oelwanne gewechselt,Radlager kaputt,Navi kaputt,Airbag Kabelstrang rechts,jetzt gerade links gewechselt,Regensensor 2 mal gewechselt und
    funktioniert immer noch nicht,Zündspulen 2 mal kaputt, Spiegel verstellen sich wie sie wollen ( seit Anfang an) doch angeblich kein Fehler zu finden,Sägezahnbildung an den Reifen nach ca immer 12000Km. Rostbefall an der Heckklappe.Nervige Alarmanlage die einfach mal so los geht,darauf Neigungsensor 2 mal getauscht, usw....
    Klar wurde fast alles auf Garantie und Anschlußgarantie gemacht trotzdem ist das ziemlich Sch..... wenn man immer zu in die Werkstatt muß. Ich glaube ich muß mir mal einen Wagen in Basisausstattung kaufen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turbo-bastl, 19.03.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Die Zufriedenheit mit einem Auto steht und fällt mit der Qualität des Autohauses. Deswegen fahren meine Eltern Skoda und nicht mehr VW, und ich bin Skoda treu geblieben, obwohl ich mich in F1-Zeiten über SAD geärgert habe (mir wurde Kulanz verweigert, obwohl in einer Pressemitteilung veröffentlichte Kriterien erfüllt waren). Auf der anderen Seite wäre ich auch nicht von einem Octavia auf einen Fabia gewechselt, die Entfeinerung des Modells war ja bekannt und den Klassenunterschied darf man auch nicht ganz ausblenden - das "Enttäuschungspotential" ist bei so einem Wechsel eigentlich immer relativ hoch.

    Ich bin mittlerweile übrigens etwas verärgert über Suzuki: unser Swift hat nun den dritten Rückruf (von den unverschämt teuren Inspektionen ganz zu schweigen), und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es in der Werkstatt "Zufall" ist, ob man einen kompetenten Angesetellten erwischt oder nicht. Meine Freundin lasse ich ohnehin nur ungern allein ins AH, weil sie zwar freundlich behandelt, aber oft nicht ernstgenommen wird (außerdem kann ich dann auch mal fallen lassen, wie reibungslos Vieles in meinem AH läuft).

    Schade, dass so viele Hersteller/Importeure nicht verstehen, dass Kundenbindung nicht mit bunter Werbung und Sport-Sponsoring erreicht wird, sondern nur durch hervorragende Qualität, guten Service und angemessene Preise an der häufigsten Schnittstelle zum Kunden: im Marken-AH.
     
  22. #20 hansi_xyz, 19.03.2010
    hansi_xyz

    hansi_xyz

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi
    Kilometerstand:
    18200
    Habe heute zwei Kleinigkeiten an meinem Octavia beim Vertragshändler (dort wo auch gekauft letztes Jahr im Mai) auf Garantie machen
    lassen und es gab überhaupt keine Probleme :thumbsup:
    ich musste nicht mal erwähnen, daß ich die Sachen auf Garantie machen lassen will, das ging gleich alles automatisch.
    Es war eine Schönheitsgeschichte im Innenraum & ein Scheinwerfertausch wegen Feuchtigkeit.

    Ich wurde nach der Reparatur noch freundlich darauf hingewiesen, daß ich doch wenn mir noch was auffalle an dem Wagen sofort zum :)
    kommen solle, denn ich habe ja Garantie :) . Super so ein Service.

    Ich verstehe auch gar nicht wieso manche Vertragshändler sich weigern in der Garantiezeit Reparaturarbeiten auszuführen ?( ,
    soweit ich weiß bezahlt Skoda diese Arbeiten & nicht das AH. Oder :?:
     
Thema: mein Auto Nervt mich nur noch! Fazit nach 3 Jahren!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein auto nervt

    ,
  2. klappergeräusche hyundai i30

    ,
  3. auto nervt nur noch

    ,
  4. sachmängelhaftung einspritzdüsen polo r6,
  5. leihwagen nervt
Die Seite wird geladen...

mein Auto Nervt mich nur noch! Fazit nach 3 Jahren! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  3. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  4. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  5. Suche Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht

    Skiträger/Skihalter für 3-4 Skier gesucht: Hallo, Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen gebrauchten Skiträger (für ca. 3-4 Skier) von Thule o.ä. abzugeben. Mein Grundträger...