Mein Auto geht immer aus... und keiner kann mir sagen warum!

Diskutiere Mein Auto geht immer aus... und keiner kann mir sagen warum! im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich werfe heute mal mein Thema hier in die Runde, da ich nicht mehr weiter weiß und mir scheinbar auch keiner helfen kann. Ich haben...

  1. #1 Suselmann, 01.03.2004
    Suselmann

    Suselmann Guest

    Hallo,
    ich werfe heute mal mein Thema hier in die Runde, da ich nicht mehr weiter weiß und mir scheinbar auch keiner helfen kann.
    Ich haben einen Favorit, Baujahr 1993, hat jedoch erst etwas über 40.000 km runter.
    Wenn ich Gas gebe klickt es immer gut hörbar im Motorraum.
    Weiterhin hat mein Auto seit langem auch die Angewohnheit, daß er, wenn er eine bestimmte Temperatur erreicht hat, auszugehen. Er springt dann auch super wieder an und man kann problemlos weiterfahren. Nach einiger Zeit geht er dann auch nicht mehr aus.
    Wenn er ausgeht, kann man mit zuschauen, wie der Drehzahl ruckzuck abfällt.
    Leider steigert sich das dann soweit, daß nach einiger Zeit meine Ecotronic-Lampe, leuchtet nachdem er ausgegangen ist. Beim erneuten Starten ist diese Lampe jedoch wieder aus.
    In der Werkstatt sagt man mir, daß man mir nur helfen kann, wenn die Lampe leuchtet.
    Die Lampe leuchtet aber nur, wenn in der Werkstatt keiner mehr ist. Scheinbar macht sich dort auch keiner die Mühe, mein Auto auch mal länger laufen zu lassen.
    Keiner kann mir helfen und keiner kann mir sagen, was er hat, doch ich liebe mein Auto über alles und möchte gern mal wieder sorgenfrei fahren.

    Wer kann mir helfen?
     
  2. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thurow Ilmenau
    Kilometerstand:
    98000
    Hallo !

    Das könnte die Spule im Verteiler sein - hast Du noch einen LS(e) oder ist es schon der LX oder GLX(i) ??

    Gruss Michal
     
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Wenn es noch ein Le oder LSe ist, würd ich auf den Vergaser bzw. dessen elektronische Steuerung tippen. Allerdings ist 40 Tkm für diesen Fehler schon noch recht wenig Laufleistung.
    Die Wicklung im Verteiler ? Hmmmhh, glaube ich eher weniger. Allerdings ist die schneller getauscht und kostet weniger. Sollte man also trotzdem versuchen.
    Warten wir mal die Typspezifizierung ab ....

    skomo
     
  4. #4 Thomas76, 02.03.2004
    Thomas76

    Thomas76

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallo,

    wenn ein Teil im Favorit nicht richtig funktioniert, kann es ja nur ein Volkswagenteil sein. Du hast einen Favo Bj 93 - wahrscheinlich mit Bosch-Monomotronic. Da gab es mal Probleme früher. Ich würde mal alles was mit Zündung und Einspritzanlage zu tun hat überprüfen. Wenn die Dir aber sagen, das es teuer wird, kann ich Dir gern die Nummer von meiner Werkstatt in CZ per Email geben. Mußt halt mal ein Wochenende dort Urlaub machen, wenn es wirklich ein ernstes Problem mit dem Favo gibt. Wäre aber wichtig zu wissen welche genaue Typenbezeichnung der Favo hat.

    Grüsse


    PS: Grüße an Micha! :headbang:
     
  5. #5 Suselmann, 03.03.2004
    Suselmann

    Suselmann Guest

    Hallo,

    leider weiß ich gar nicht, wo ich schauen soll, um die Typenbezeichnung zu finden...
    Vielleicht könnt Ihr mir ja einen kleinen Tip geben? Dann lauf ich sofort los und such die Bezeichnung.
    In den Papieren hab ich leider nix gefunden, außer die Zahl 781, aber das wird Euch wahrscheinlich nix sagen.

    Danke!
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Heckklappe rechts ???
    Naja, vielleicht steht da auch nichts mehr.

    Oder schau in den Motorraum :
    Befindet sich am rechten Stoßdämpferdom (Fahrerseite, da wo die beiden Wasserbehälter sind) ein rechteckiger, silberner (Alu-)Kasten, von dem oben ein dickes Kabel weggeht ?
    Hängt am Motorblock rechts vom Ölfilter noch eine Benzinpumpe (gehen natürlich 2 Schläuche davon weg) oder ist da nix bzw. eine wappenförmige Platte (6x4cm) mit drei Muttern oder Schraubenköpfen (2 oben, einer unten) ?

    Mehr Unterscheidungsmerkmale fallen mir grad nich ein.

    skomo
     
  7. #7 Tschecha, 03.03.2004
    Tschecha

    Tschecha Guest

    Hey das gleiche prob hab ich auch gehabt oder habs noch ! so genau kann ich es nicht sagen da es bei mir in unregelmäsiegen abständen kam und nun schon seit längerem nicht mehr auftrat. Mal gleich nach dem Motor start. Dann mal wieder nach längerer fahrt im augekuppeltem rollen. Man kann dann wirklich zugucken wie die drehzahl langsam in den keller fählt und wenn man nicht kurz das gas drückt saüft der motor ab.

    Zuerst hatte ich den motorblock in verdacht. War bei meiner skodawerstadt. Steuergerät ausgelesen. War nichts. Der meister dort hat sich alles angeguckt und konnte mir nur sagen " Der motor ist tipp topp ich weis garnicht was du hast ! " Dann hab ich den Benzinfilter gewechselt und mir Beru Ultra X zyndkerzen eingebaut. Bisher nichts mehr. Die zyndverteilerkappe wollt ich auch wechseln brauch aber erst noch neue zyndkabel.

    Mein motor läuft übrigens im stand wenn er warm ist sehr unruhig. Dann ruckelt das ganze auto kurz und manchmal stottert er auch wenn ich zum beispiel im 2 gang im grünen drehzahlbereich gas gebe. Eventuel könnte ja auch die benzinpumpe des problems lösung sein !?! Und habt ihr das auch wenn ihr den motor kalt startet das dann gleich danach son geräusch kommt wie ... puh wie beschreib ich das ... in buchstaben wäre das wohl " wrrrrrrrtt " so ungefähr *lol* ???

    Achso habt ihr ne ahnung was das ventilspiel einstellen bei skoda kostet und wie lang dsa dauert ? ich bekomm das nicht gebacken. Jedesmal wenn ich das mache klapert irgendwo immer noch n ventil.
     
  8. #8 Drachier, 03.03.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Suselman,
    Kauf Dirn Fabi,
    fertich! :smoke:
    Drachier :offtopic:
     
  9. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.410
    Zustimmungen:
    1.026
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    @Drachier
    Es gibt auch Favofans..war auch mal einer.
    Und Suselmann liebt sein Auto...es hat ja erst 40000 runter.
     
  10. #10 Suselmann, 04.03.2004
    Suselmann

    Suselmann Guest

    So, nun habe ich des Rätsels Lösung (die tatsächlich auf der Kofferraumklappe stand).
    Mein Kleiner ist ein 135Le.
    Ich hoffe, daß hilft Euch und mir weiter...
     
  11. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Also kanns schon mal nicht an der Einspritzung liegen. Die ist gar nicht vorhanden - Vergaser.
    Vielleicht ist auch nur die Schnellstripdüse etwas locker und wenn Gas gegeben wird, bewegt der Bowdenzug die Schnellstripdüse oder deren Kontakt, und dann klickt es nämlich. Und hat die Schnellstripdüse keinen Strom, fällt die Drehzal zumindest im Stand schlagartig ab und der Motor geht aus.
    Wäre so eine Idee.
    Wo steht das Auto ? Vielleicht kenn ich jemand in Deiner Nähe.

    skomo
     
  12. #12 Suselmann, 05.03.2004
    Suselmann

    Suselmann Guest

    Mensch, das hört sich auf jedenfall schon mal gut an!!!
    Das ist mal was, was mich überzeugt und mein Problem beschreibt... :beifall:
    Hat denn die Schnellstripdüse was mit der Ecotronic zu tun?
    Mein Auto steht in Stralsund... Also fast am Ende der Welt...

    :fahren:
     
  13. #13 Tschecha, 05.03.2004
    Tschecha

    Tschecha Guest

    Wo und was isn die schnellstripdüse ? habsch ja noch nie gehört ?
     
  14. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    @xplod - nicht was Du denkst ......
    Diese elektrisch gesteuerte Düse hängt am Vergaser und ist auf irgendeine Art und Weise fürs Standgas verantwortlich. Kein Strom - kein Leerlauf, und wenn sie schaltet (Strom bekommt), dann klickt es.

    @suse
    Diese Düse sollte (auch beim Ecotronic ???) hinten am Vergaser sitzen. So ist's bei mir zumindest. Zu dieser Düse läuft ein Draht aus dem Kabelbaum von der Batterie weg. Diese Leitung ist an die Zündung angeschlossen. Masse geht über den Vergaser.
    Stralsund - www.skoda-hro.de. Stefan freut sich immer, jungen Skodafahrerinnen helfen zu dürfen ......

    skomo
     
  15. #15 Tschecha, 06.03.2004
    Tschecha

    Tschecha Guest

    N kumpel von mir hatte jetzt übrigens so ziemlich das gleiche prob mit seinem Peugot 309 ! Bei ihm war es bloß besonders schlimm in der kaltlaufphase des motors. Fehlerursache bei ihm war die Zyndverteilerklappe (bei uns die kappe). Hab ja uach schon seit längerem eine neue liegen nur irgendwie hab ich mich beim bestellen vertan. Bekomme die alten Zyndkabel nicht auf die neue kappe gesteckt. Was hat der 94er black line Favo denn für ne einspritzung ? Kann sein das ich mich da vertan hab !!!

    Werd die leutz in hro auch mal besuchen. Da wird was auf die zu kommen hihi !!!
     
  16. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der Blackline hat die 54PS Bosch-Monomotronic.

    skomo
     
  17. #17 Tschecha, 07.03.2004
    Tschecha

    Tschecha Guest

    siehst da habsch mich vertan beim bestellen. Na egal bestell ich mir noch mal ne passende. Ähm will dann wer die andere kappe haben ? für 94er 54 Ps ecotronic ??? für 5 euro ? ansonsten geht sie bei ebay weg !
     
Thema:

Mein Auto geht immer aus... und keiner kann mir sagen warum!

Die Seite wird geladen...

Mein Auto geht immer aus... und keiner kann mir sagen warum! - Ähnliche Themen

  1. Modellübergreifend Columbus - Geht das, oder muss ich damit leben?

    Columbus - Geht das, oder muss ich damit leben?: Hallo Zusammen, ich stelle fest, dass es an der Benutzerführung und den Einstellungen im Columbus (neueste Generation des im Octavia III FL...
  2. Hintere Scheibe geht plötzlich runter....

    Hintere Scheibe geht plötzlich runter....: Ich stelle mich kurz vor, ich heiße Benny, bin 29, und komme aus dem Schönen Schwabenländle, (Burladingen) Ich weiß nicht was ich meiner(m)...
  3. Modellübergreifend Videos in Amundsen II - so gehts!

    Videos in Amundsen II - so gehts!: Wer mit dem neuen Amundsen II unbedingt Videos schauen will, kann das nun über eine neue App tun:...
  4. Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto

    Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto: Hallo zusammen, ich habe Anfang Dezember einen Superb Combi Style als Firmenwagen bestellt. Dabei habe ich bewusst auf ein eingebautes Navi...
  5. Tachobeleuchtung immer an

    Tachobeleuchtung immer an: Kann man die Tachobeleuchtung so einstellen, dass sie immer eingeschaltet ist, wenn das Tagfahrlicht ein ist? Gesendet von meinem SM-G950F mit...