mein 1,2er springt nur noch sehr schlecht an

Diskutiere mein 1,2er springt nur noch sehr schlecht an im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi. Nein, das meinte ich nicht. Als sie ausgebaut war hat beim reintragen in die Werkstatt was innen, also hinter dem Deckel geklackert. Die...

  1. Cannix

    Cannix

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Roomster "Rest of"
    Werkstatt/Händler:
    Bin meine eigene Werkstatt :)
    Kilometerstand:
    55000
    Ok. Klappern sollte da nix wenn sie noch nicht mal angeschlossen ist.
    Die Drosselklappe ist von oben gesehen in eine Richtung weiter nach unten geneigt. Hier kann man sie mit einem etwas festeren Druck eigentlich nach unten in ihre Maximalstellung drücken(wenn der Stecker ab ist!). Dabei geht auch nichts kaputt. Man hört dann den Motor drehen (und ob die Zahnräder sich noch vernünftig mitdrehen). man könnte es vom Geräusch her für einen Dynamo halten.
    Den Drosselklappensensor kannst du theoretisch über die Ansteuerung der Drosselklappe per Software testen lassen. Allerdings wird das der Meister so aus dem FF wissen...
     
  2. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Ich hatte sie ja sauber gemacht und der Druck den ich zum max. Öffnen aufwenden mußte war schon ganz schön. Nur ob der Motor richtig mitgedreht hat......Vielleicht ist das klackern ein ausgeschlagenes Lager oder ein zahnloses Zahnrad.
    Das kontrollier ich morgen. In diesem Sinne. Vielen Dank schon mal!
    Gruß
    Manfred
     
    Cannix gefällt das.
  3. #23 Prizo, 10.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2019
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo,
    in der Drosselklappe sitzen gleich zwei Potis, um deren Position zu überwachen. Wenn die z.B. wegen eines defekten Zahnrads nicht macht, was sie soll, steht die ratzfatz im Fehlerspeicher und Dir leuchtet EPC entgegen.
    (Dazu ESP, das vielleicht sogar noch früher.)
    Ob die Drosselklappe an Deinem Problem schuld ist, lässt sich leicht testen: (Bevorzugt bei warmem Fahrzeug) Stecker abziehen. Die DK stellt sich dann dank einer eingebauten Feder auf ca. 10%. Damit startet der warme Motor problemlos und dreht irgendwo weit jenseits der Leerlaufdrehzahl.
    Und: Eine nicht angelernte Drosseklappe führt zwar zu den lustigsten Effekten, hat aber keinen Einfluss auf's Startverhalten.

    Mit dem Gaspedal zu Pumpen ändert -anders als bei alten Vergasermotoren nichts - an der Kraftstoffversorgung.

    Spritpumpe: Zumindest bei mir läuft die Spritpumpe erst beim Anschalten der Zündung an (Bei meinem alten Octi war's in der Tat schon beim Öffnen der Fahrertür.)

    P0171 kann beim Starten nicht kommen. Dazu muss die Lambdaregelung funktionieren, also der Motor wenigstens schon ein paar Sekunden laufen. P0171 bedeutet, dass das MSG die Einspritzventile mind. 25% länger öffnen muss als im Kennfeld hinterlegt. Könnte(!) also ein Hinweis auf zu wenig Sprit sein. Bei laufender Lambda-Regelung wird das ausgebügelt, aber direkt nach dem Start wird blind nach Kennfeld eingespritzt -> könnten 25% zu wenig sein. Schon mal den Kraftstoffdruck (Hochdruckseite) während des Startens (und überhaupt) ausgelesen. Grüße, Prizo
     
  4. #24 dathobi, 10.08.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.126
    Zustimmungen:
    2.468
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Beim Fabia2 ist es aber devinitiv so...

    Hatte ich ja bereits angemerkt.
     
  5. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Also: den Test mit abgezogenem Stecker hab ich gerade gemacht. Wenn ich den Stecker bei laufendem Motor abziehe geht die Drehzahl ganz kurz auf ca. 500 zurück um dann wieder bei der normalen Leerlaufdrehzahl zu bleiben.
    Wenn ich den warmen Motor bei abgezogenem Stecker starte ändert sich gar nichts: die LDZ erhöht sich nicht um 1 Umdrehung!
    Er nimmt dann auch ganz normal Gas an und geht dann wieder auf die normale LDZ zurück. Dann bei laufendem Motor den Stecker wieder drauf: nicht die kleinste Änderung.
    Im Fehlerspeicher ist die 0171 "System too Lean" hinterlegt, also so wie die ganze Zeit. In den "Freeze Frames", also dem aufgelisteten Fehlergrund ist gar nichts drin.
    Definitiv läuft bei meinem Modell die Spritpumpe nach dem öffnen der Tür nicht an!
    Und es geht keine Warnleuchte an: weder MKL noch EPC. Die KI bleibt vollkommen dunkel nach dem anlassen.
    Die MKL geht immer erst nach ein paar Tagen an und da zeigt mir der Freeze Frame immer das selbe: Auftreten des Fehlers bei 2487 U/Min und 49 Km/h.
    Also was würdet ihr sagen: DK neu?
    AchJa: was meintest du mit "lustigen Effekten"?
    Gruß
    Manfred
     
  6. #26 Prizo, 10.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2019
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo,
    reden wir vom Stecker der Drosselklappe? Wenn der abgezogen wird, steht die Drosselklappe in einer bestimmten Position und der Motor da drin ist stromlos. Da ist es völlig ausgeschlossen, dass mit dem Gaspedal die Drehzahl beeinflusst werden kann. Vielleicht(!) lässt sich durch eine raffiniete Ansteuerung des Wastegates noch ein sehr holpriger Notbetrieb aufrecht erhalten, aber mit "normaler Gasannahme" hat das nichts zu tun. Das kann nur ein anderer Stecker gewesen sein!

    Lustige Effekte: Mein Octi lief mit gereiniger und danach nicht angelernter DK völlig unauffällig. Nur, dass etwa alle 50km immer einige Meter nach dem Ampelstart kurz die Leistung eingebrochen ist.

    Spritpumpe: Ich unke, dass es weniger von der Fahrzeuggenaration abhängt, wann (Tür öffnen, Zündung an oder beim Starten) die Pumpe anspringt, sondern vom "Typ" (Rücklauf vorhanden oder nicht*) der Spritversorgung.
    *Einen Rücklauf hat auch das laut VAG rücklauffreie System, nur ist der eben sehr kurz und befindet sich komplett in Tanknähe.

    Der Fehler wird also weder beim Start noch im Leerlauf gesetzt. Und wenn der unter den immer gleichen Bedingungen kommt und nicht über eine große Bandbreite auftritt, kommt der nicht von Problemen mit der Spritversorgung.
    Wahrscheinlich aber Deine Startprobleme. Würde vermuten, dass es nach längerer Standzeit Luft in die Spritleitung (Niederdrucksseite) zieht.
    Grüße, Prizo
     
  7. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Ich rede von dem 4 - poligen der auf dem Sensor für den Saugrohrdruck sitzt.
    Den anderen Stecker hatte ich auch versuchweise abgezogen. Dann springt er gar nicht an und die MKL geht sofort mit dem Fehler "Gaspedalsensor nicht erkannt" und dem bekannten "zu mager" an.
    Gruß
    Manfred
     
  8. #28 Grisu512, 10.08.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Vergaser dreckig oder verstopft. :D
     
  9. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Ja: ist klar:thumbsup:
    Vielleicht hängt auch nur die Kolbenrückholfeder?:whistling::D
    Gruß
    Manfred
     
  10. Cannix

    Cannix

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Roomster "Rest of"
    Werkstatt/Händler:
    Bin meine eigene Werkstatt :)
    Kilometerstand:
    55000
    Jetzt der Beste Tipp : Wenn du es nicht hinbekommst kauf ich die die Gurke günstig ab... 8o
     
  11. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Nee. Den brauchen wir noch.
    Ich muß jetzt mit dem Auto weg. Drückt die Daumen!
    Morgen früh bau ich mal die Drosselklappe noch mal aus und schaue was da klackert. Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee.
    Gruß
    Manfred
     
  12. Cannix

    Cannix

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    113
    Fahrzeug:
    Roomster "Rest of"
    Werkstatt/Händler:
    Bin meine eigene Werkstatt :)
    Kilometerstand:
    55000
    Viel Glück... Hoffentlich zersetzt sich nicht noch der Kat von den Fehlzündungen.
     
  13. #33 Grisu512, 10.08.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Blödsinn, was soll das sein?
     
  14. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    130
    Humor.
     
    Cannix gefällt das.
  15. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    Zuerst: Fehlzündungen hat er keine.
    Aber ich fühle mich von der Karre seit gestern Abend vera.......
    Hinfahrt zum Fest war so wie immer: anspringen nach dem 2. Versuch, Gasannahme so lala.
    Aber auf der Rückfahrt gegen 00.00 Uhr lief die Fuhre als käme der Motor gerade vom Band!
    Gasannahme top, kein Ruckeln, kein Dröhnen: nichts! Nur anspringen wollte er erst im 2. Versuch.
    Deshalb denke ich das die Drosselklappe den Fehler erzeugt weil: Temp. abends niedriger, höherer Sauerstoffgehalt.
    Dadurch ergibt sich eine bessere Verbrennung und das würde den Fehler in der Drosselklappe weitgehend kompensieren.
    Das Modell hat ja keinen Kraftstofftemperatursensor und auch keinen Luftfeuchtigkeitssensor die dann als Fehlerquelle in Frage kämen.
    Deshalb: raus mit dem Ding und nachschauen.
    Die Kolbenrückholfeder steuert übrigens auch die Nockenwelleninnenbeleuchtung.:D
    Gruß
    Manfred
     
  16. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Hi.
    So: obwohl ich nichts am Motor geändert habe springt er seit 2 Tagen wieder vollkommen normal an und fährt sich auch normal! Gasannahme normal, kein husten oder dröhnen: nichts. Autobahn Tachonadel 165, alles wie vorher.
    Gestern ging dann aber wieder die MKL an. Ich hab jetzt mal den Fehler fotographiert. Wenn mir da jemand sagen könnte ob man daraus was herauslesen kann würde das vielleicht weiterhelfen.
    Zündung war an, Motor aus.
    Gruß
    Manfred
     

    Anhänge:

  17. #37 MrSmart, 14.08.2019
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    65000
    Bank-1, Kraftstoffbemessungssystem, System zu mager

    Entweder Falschluft oder Lambdasonde defekt.
     
  18. #38 Prizo, 14.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2019
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo,
    zusammen mit den Startproblemen würde ich auf Zündprobleme tippen. Dass keine Zündaussetzer im Fehlerspeicher stehen, heisst nix: Die tauchen da erst sehr spät auf. Wenn das Gemisch nicht zündet, kommt der komplette Sauerstoff im Auspuff an -> Lambda-Sonde detektiert mager -> STFT steigt -> P0171.

    Könnte das Dröhnen im Fehlerfall einfach das Geräusch sein, wenn der Motor auf nur drei Töpfen läuft und gefordert wird?

    Eine defekte Lambda-Sonde kann - da während des Startens und auch mind.(!) in den ersten Sekunden danach die Lambda-Regelung nicht läuft ("open loop") - keinen Einfluss auf das Startverhalten haben.
    Andererseits hat er den Readyness-Test für die Lambda-Sonde noch nicht geschafft. Wann wurden zuletzt die Fehler gelöscht? (Setzt die Readyness-Bits zurück.) Und wie - bitteschön - kann der Test der Tankenlüftung erfolgreich sein, wenn der Test der Regelsonde noch nicht ok ist?
    Grüße, Prizo
     
  19. #39 Angus_ger, 14.08.2019
    Angus_ger

    Angus_ger

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57635 Hasselbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Cool Edition HTP 44KW
    Kilometerstand:
    122000
    Den Fehler hatte ich zuerst auch. Die Benzinpumpe pumpt erst wenn ich die Zündung an mache. Warte generell bis der Benzindruck aufgebaut wird mit dem Starten. Verhalten wurde schlimmer und endete in einer defekten Zündspule. Allerdings war bei mir der Fehler Temperatur und Lastabhängig.
     
  20. manneh

    manneh

    Dabei seit:
    08.08.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    saarland
    Fahrzeug:
    Fabia 2 1,2
    Kilometerstand:
    150000
    Guten Morgen.
    Die Lambdasonde wurde erst vor 3 Wochen erneuert. Falschluft schließe ich auch aus da ich alle Leitungen mit Bremsenreiniger überprüft habe. Die Drehzahl bleibt konstant.
    Das dröhnen kommt wirklich nur wenn er unter Last ist und ich das Gaspedal durchtrete.Der Fehlerspeicher wurde gestern nach dem abfotographieren gelöscht.
    Gestern abend ging die MKL direkt beim Startversuch an und er lief wie ein Sack voll Nüsse. Ich gehe nachher mal den Speicher auslesen und überprüfe die Zündspulen bzw. ob beim starten überhaupt auf allen Zündkerzen ein Funke ist.
    Der Fehler ist bei mir im Prinzip auch temperaturabhängig: wenn ich morgens starte und er einmal warm war habe ich den ganzen restlichen Tag keine Probleme mehr mit dem starten. Im Standgas läuft er vollkommen ruhig, Gasannahme ist perfekt. Nur unter Last fangen die Probleme an.
    Gruß
    Manfred
     
Thema:

mein 1,2er springt nur noch sehr schlecht an

Die Seite wird geladen...

mein 1,2er springt nur noch sehr schlecht an - Ähnliche Themen

  1. Citigo springt nicht an und macht tackende Geräusche

    Citigo springt nicht an und macht tackende Geräusche: Ich brauche Eure Hilfe. Mein Citigo springt nicht an. Beim Betätigen des Zündschlüssels gibt es Rattan der Geräusche. Könnt Ihr helfen? Hatte erst...
  2. Tachonadel springt beim öffnen/schließen der Tür

    Tachonadel springt beim öffnen/schließen der Tür: Hallo zusammen, vor kurzem habe ich festgestellt, dass die Tachonadel bei meinem Skoda Rapid Spaceback 1.0 81KW springt, wenn ich die Tür öffne...
  3. Beifahrersitz macht bei schlechten Straßenverhältnissen geräusche

    Beifahrersitz macht bei schlechten Straßenverhältnissen geräusche: Moin, bei unseren guten Straßenverhältnissen wird mein Beifahrersitz in letzter Zeit immer Lauter wenn keiner auf ihm drauf sitzt. Habe die...
  4. Mechanische Heckklappe schließt schlecht

    Mechanische Heckklappe schließt schlecht: Die Heckklappe muss ich meistens mit Schwung zuknallen,was sehr nervig ist.Wie kann man das ändern oder muss ich zum Freundlichen.Gruss an Alle.
  5. Er springt sehr schlecht an bei Wärme

    Er springt sehr schlecht an bei Wärme: Hallo erstmal in die Runde. Ich hab ein 1z3 1.4 170tkm und seit kurzem also bei dieser Wärme springt er erst beim 5 mal an und läuft aber dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden