Mehrwertsteuer Senkung

Diskutiere Mehrwertsteuer Senkung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Und wie ist es bei der 1% Regelung. Da sind es ja auch ein paar Euro die man spart wenn nur 16 % berechnet werden

  1. #41 Jolle1987, 10.06.2020
    Jolle1987

    Jolle1987

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    22
    Kilometerstand:
    1000
    Und wie ist es bei der 1% Regelung. Da sind es ja auch ein paar Euro die man spart wenn nur 16 % berechnet werden
     
  2. #42 Allgaydriver, 10.06.2020
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    Dacia Duster blu dci 4wd
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autowelt Barnim Bernau b Berlin
    Kilometerstand:
    30000
    Da zählt der Bruttolistenpreis, also der Preis der ohne Rabatte inkl USt aufgerufen wird. Soweit die Theorie. In der Praxis ist der recht schwer zu ermitteln.
     
  3. #43 stbufraba, 10.06.2020
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    64000
    Bei dem Thema muss man wohl wirklich in die Details gehen.

    Meinem Kaufvertrag "verbindliche Škoda-Bestellung" aus 2016 über einen Superb lagen Neuwagen-Verkaufsbedingungen - Unverbindliche Empfehlung der Volkswagen AG Stand November 2015 - zugrunde.

    Danach versteht sich der Preis ohne Skonto und sonstige Nachlässe ggf. zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer (Kaufpreis). Hinsichtlich möglicher Preisänderungen durch den Hersteller oder bei Änderung der Besteuerung wird keine Aussage gemacht.

    Alle Preise sind ausgewiesen in "EUR inkl. Umsatzsteuer". Deren Höhe wird in der Bestellung nicht ausgewiesen.

    "Vorrangig gegenüber den Verkaufsbedingungen" wurde vereinbart: "Herr B. zahlt XX.XXX,XX EUR."

    Andere Marken vertreibt der Händler dagegen sehr wohl mit einer Preisanpassungsklausel (Link). Geregelt sind aber nur Preiserhöhungen. An die Weitergabe von möglichen Preissenkungen scheint man noch gar nicht gedacht zu haben. 8|

    Exakt. Siehe oben.

    Das meine ich aufgrund des vorliegenden Kaufvertrags als juristischer Laie auch.

    Hängt aber ganz entscheidend davon ab, welche Bedingungen konkret vereinbart wurden und dann kann noch wichtig sein, was "vorrangig" vereinbart wurde (siehe oben).

    Auch hier kann ich nur beipflichten. Erst die nach Fahrzeugübergabe zugesandte Rechnung hat den MWST-BETRAG mit 19% angegeben und beziffert.

    Nein. Die zugesendete Auftragsbestätigung enthielt nur Preise in "EUR inkl. Umsatzsteuer", nannte einen Sondernachlass und unterm Strich den vereinbarten Fahrzeugpreis.

    Kein Wort über die Höhe der Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer in der AB.

    Eine interessante Formulierung.

    Erspart sie doch dem Händler jede Diskussion nach den regelmäßigen und frühzeitig bekannten Erhöhungen. Dafür darf er es ab dem 01.07.2020 tun. :D
     
  4. #44 Jolle1987, 11.06.2020
    Jolle1987

    Jolle1987

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    22
    Kilometerstand:
    1000
    Dieses Jahr ist alles anders. Wer hätte jemals damit gerechnet das die MwSt für ein paar Monate gesenkt wird ......
     
  5. #45 Ryse Slade, 11.06.2020
    Ryse Slade

    Ryse Slade

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI
    Es ist ein Konjunkturpaket für die Wirtschaft. Wenn der Händler das Geld braucht, wird er es einstecken, ansonsten gibt er die Senkung vielleicht weiter.
     
  6. #46 Kundesbanzler, 13.06.2020
    Kundesbanzler

    Kundesbanzler

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ihr wisst aber schon das Audi und VW vor ca.1,5 Wochen die Preise angezogen haben?? Skoda und Seat wird dann auch nachziehen...
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Skoda hat schon nachgezogen, wenn ich mich richtig erinnere.
    Wie jedes Jahr Ende April.
     
  8. #48 LadyGree, 13.06.2020
    LadyGree

    LadyGree

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Das entscheidet doch jeder Händler für sich, dies ist VAG Wurst wie der Händler abrechnet.
    Zur Not wird in der Rechnung einfach das Netto angehoben. Das mit den 16% der gleiche Preis rauskommt. Unsere armen Händler haben es doch sooooooooo nötig.

    Die Fahrzeugpreise bei VAG, sind ja erst wieder nach oben angepasst wurden. Durch die Bank von Audi bis Skoda wie jedes Jahr.

    Die gesamt Senkung nutzt den Händler aber nicht den Verbraucher.

    Der Verbraucher wird aber die Kosten von Corona tragen.
    Neue Steuern werden kommen, darauf könnt Ihr euch verlassen. CO2 Preis, höherer KFZ Steuer ab 2021.
    Mehr sozial Abgaben kommen sicher auch noch.

    Der Staat schenkt euch nichts, er gibt euch nur kurz eure Steuergelder die er sich wieder holt.

    Ähnlich wird es wenn die Verbrenner verschwinden, die Einnahmen die jetzt durch den Diesel/Benzin eingenommen werden. Hohlen die sich an anderen Stellen wieder.

    Für meinen Geschmack sind hier wieder nur die großen die Gewinner. Der kleine Zahlt die Rechnung wie gehabt. Kinderlose sind ja eh gekniffen.

    Wünsche euch noch viel Spaß in den nächsten Jahren. Noch weniger Netto am Monatsende


    Bin ich froh das wir D nächstes Jahr verlassen.
     
  9. #49 4tz3nainer, 13.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    3.529
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Na dann gute Reise:D
     
    Turbobienchen, Jopi und Tuba gefällt das.
  10. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    253
    uui ui uui was da manche für eine Meinung haben ist schon erstaunlich... naja zum Glück gibt es in Deutschland (wirklich) die Meinungsfreiheit.

    Zurück zur MWSt.-Erhöhung. Sicherlich werden die Händler sich etwas von den 3% einsacken... Zum Glück oder auch etwas berechnend hatten wir unseren Preis bereits zuvor fix. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob die Lieferung bis Dez. auch kommt. Letztlich kann man aber auch jetzt mit der alten MWSt. seinen Preis aushandeln und in Rabattprozente umrechnen und dann nimmt man die Rabattprozente eben auf den neuen Preis. Passen der Preis jetzt, passt er ab 01.07. allemal :D:thumbup:
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau - und deshalb ist es nur dann wirklich sinnvoll, die Option auf eine Stunden- und damit Gehaltsreduzierung zu nutzen, wenn klar ist, dass dies im jeweiligen Umfeld auch funktionieren kann.
     
  12. #52 Muchacho, 15.06.2020
    Muchacho

    Muchacho

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda O3 TDI 150PS
    Kilometerstand:
    240.000,00
    Leider alles sehr verwirrend, was hier geschrieben wird zu dem eigentlichen Thema.
    Schade auch das das Thema am End eher um Arbeitsrecht geht.

    Zusammenfassend möchte ich mal meinen Senf dazugeben:
    MwSt wird fällig bei Leistung, also egal wann Rechnungsdatum oder Bestellung!
    somit gilt auch:
    - bestelle ich beim Auto z.B.im Februar und wird es erst im Augst geliefert, dann wird der MwSt Satz von 16% berechnet, dabei ist es unerheblich ob es auf der Bestellung noch mit anderem Satz ausgewiesen war.
    ergo wird der Autokauf billiger wenn er im Zeitraum 07/2020-12/2020 geliefert wird.

    - Der Händler hat kein recht sich auf die MwSt, welche im Bestellvertrag ausgewiesen sind auch als unumstößlich darzustellen. Zumal die Händler davon nix haben, da es ohnehin ein durchlaufender Posten ist.
    Falls es doch ein Händler macht, ist er unseriös.
     
    Allgaydriver gefällt das.
  13. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI, Audi A4 Avant quattro (B9)
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    70000
    Das mit dem günstiger glaube ich so pauschal nicht. Im Vertrag steht Summe xy (incl. gültiger MwSt) egal wie hoch sie ist. Ich habe mal meine altern Verträge rausgesucht: die MwSt wurde erst einzeln auf der Rechnung ausgewiesen. Es ird Händler geben die das Geld gerne behalten, erst Recht wenn der Kunde nicht fragt.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Der erste Teil ist hier schon diskutiert und dargestellt worden (Leistungszeitpunkt).

    Zum zweiten ist es gängige Praxis, dass der Kaufvertrag einen Preis inkl. USt. enthält. In diesem Fall ist die Steuer also kein durchlaufender Posten, sondern es liegt am Händler, ob und in welchem Umfang er die Ersparnis weitergibt.

    @KlausK: Sorry, habe Deinen Beitrag erst nach meinem gesehen.
     
  15. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.662
    Zustimmungen:
    1.708
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Stimmt. das eigentliche Thema war hier gar nicht mehr zu erkennen. Hab' deshalb ein paar Beiträge verschoben. ;-)
     
    Allgaydriver, i2oa4t und andi62 gefällt das.
  16. #56 Jolle1987, 18.06.2020
    Jolle1987

    Jolle1987

    Dabei seit:
    18.05.2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    22
    Kilometerstand:
    1000
    Skoda wirbt seit heute auf Ihrer Internet Seite mit 3% MwSt. sparen. Geben die 3% scheinbar an den Kunden weiter
     
  17. #57 Evel knievel, 18.06.2020
    Evel knievel

    Evel knievel

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Halle (Saale)
    Das lese ich auf der Homepage nicht!
    Dort steht
    Unbenannt.jpg

    Das bedeutet nicht, dass man 3% spart. Da der Nettopreis die Basis ist, spart man "nur" 2,5xxxx%.

    Wir haben im März/ April beim :) eine Tageszulassung gekauft. Hab jetzt aus Interesse auch nochmal auf meine Bestellung geschaut. Dort steht: Hr. ... bestellt folgendes Fahrzeug (Fahrzeugdaten) zum Preis von ... (Nettopreis). Nachfolgend sind die 19% MwSt angegeben und dann der Gesamtbetrag. Wenn die Bestellung so ausgeführt ist, müsste der Preis sinken, da in der Rechnung ja auf den ausgewiesenen Bestellpreis nur 16% MwSt ausgewiesen sein müssen.
     
  18. #58 stbufraba, 18.06.2020
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    64000
    Wo steht das?

    Als möglicher Kunde hätte ich die Sorge, dass ein jetzt neu beauftragtes Bestellfahrzeuge nicht vor dem 31.12.2020 (voraussichtliches Ende der Steuersatzsenkung) ausgeliefert wird und danach kommt es - wie bereits ausführlich diskutiert wurde - sehr auf den Inhalt des Kaufvertrags an.

    Ich kaufe schließlich nicht bei der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, sondern bei einem Fahrzeughändler. Da interessiert dieser Werbe-Blabla genauso wenig wie eine UVP.

    2020-06-18 09-34-07 X570-E ŠKODA Home.png
     
  19. #59 Tjundar, 25.06.2020
    Tjundar

    Tjundar

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir jetzt mal meine Auftragsbestätigung aus Februar 2020 herausgekramt, hier sind alle Preise des gewünschten Modells und der Mehrausstattungen in Netto angegeben. Darunter dann:

    Zwischensumme:
    Aktionsprämie:
    Nachlass:
    ___________________________________
    Nettobetrag:
    Mehrwertsteuer 19,00% von xx,xx (Nettobetrag)
    ___________________________________
    Gesamtbetrag

    Auch wenn ich den Händler noch nicht gefragt habe, so gehe ich schon fest davon aus, dass wenn eine Leistungserbringung im zweiten Halbjahr stattfindet, diese mit dem verringerten Gesamtbetrag durchgeführt wird.
     
  20. bember

    bember

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mutterstadt
    Fahrzeug:
    Skoda, Karoq, 1.5 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel Speyer
    Hat jemand am seid dem 1.7 sein Auto bekommen und wie war es dann mit der Mwst.?
    Mein Händler hatte bis vor dem 1.7 noch keine Anweisung wie sie es machen sollen. Finanzierung müsste z.b. auch neu berechnet werden.
     
Thema: Mehrwertsteuer Senkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda mehrwertsteuer

    ,
  2. skoda mehrwertsteuersenkung

    ,
  3. mehrwertsteuersenkung skoda

    ,
  4. skod schenkt mwst,
  5. autokauf mehrwertsteuer senkung,
  6. skoda mwst,
  7. e prämie 16 mwst skoda,
  8. Mehrwertsteuersenkung autokauf auftragsbestätigung,
  9. skoda mehrwertsteier,
  10. skoda preis erhöhung 2020,
  11. skoda mehrwertsteuer gesenkt,
  12. gibt skoda die mehrwertsteuersenkung an seine kunden weiter,
  13. skoda mwst senkung,
  14. skoda erlass mehrwertsteuer,
  15. skoda 16% mehrwertsteuer,
  16. mehrwertsteuer leistungserbringung
Die Seite wird geladen...

Mehrwertsteuer Senkung - Ähnliche Themen

  1. Der Traum der EU von der CO² Senkung

    Der Traum der EU von der CO² Senkung: C0² Steuer, teure Maßnahmen an KFZ zur C0² Senkung. Der Traum mancher unwissender Politiker kostet nur Geld und bringt nichts. :thumbdown: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden