Mehrwertsteuer Senkung

Diskutiere Mehrwertsteuer Senkung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Ob und in welchem Umfang die 3 % (die natürlich keine 3 % auf den bisherigen Preis sind, das scheinen viele Verbraucher ohnehin misszuverstehen)...

  1. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Ob und in welchem Umfang die 3 % (die natürlich keine 3 % auf den bisherigen Preis sind, das scheinen viele Verbraucher ohnehin misszuverstehen) bei welcher Dienstleistung oder welchem Produkt an den Verbraucher weitergegeben werden, das steht ohnehin auf einem völlig anderen Blatt.

    Persönlich sehe ich darin keinen Konsumanreiz für den Verbraucher, sondern allenfalls eine gießkannenartige Ausschüttung über alles hinweg. Der volkswirtschaftliche Impuls dürfte marginal sein. Deshalb ist das für mich auch der schwächste Punkt am ganzen Konjunkturpaket, der zwar teuer, aber wenig effizient ist.

    Glaubt beispielsweise wirklich jemand, dass Speisen und Getränke und der arg gebeutelten Gastronomie nun billiger werden? Das dürfte auch gar nicht der Zweck des Ganzen sein.
    Es bleibt spannend zu erfahren, wie genau das formuliert ist - oder ob es offen und auslegungsbedürftig bleibt.
     
  2. #22 nancy666, 06.06.2020
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    2.255
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    genau das war damals der Grund warum wir ein Skoda der schon im laden stand gekauft haben (kurz vor ende 2007)

    eigentlich wollen wir erst bestellen
     
  3. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Bin ich gespannt in welcher Form wir das alles wieder zurück zahlen müssen :D
     
  4. #24 ralalla, 08.06.2020
    ralalla

    ralalla

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    28
    Es zählt die Steuer die bei Rechnungsstellung gültig ist.
    Wer also im Februar bestellt und im September geliefert bekommt erhält ja auch dann erst die Rechnung.
    Da werden dann 16% drauf stehen und nicht 19%.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.303
    Zustimmungen:
    3.393
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Wenn es nur die abgesenkte Mehrwertsteuer wäre, wäre ich schon froh. Aber es sind 120 Milliarden Euro, also für jeden Bürger (inkl. Kinder und Rentner) 1500 Euro. Ich bin mir sicher, dass ich überdurchschnittlich zahlen werde, obwohl ich kaum profitiere.
     
    andi62 gefällt das.
  6. #26 4tz3nainer, 08.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    3.529
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Armer Kerl.:P
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Sorgen teile ich. Das ist ein Investitions- und Umverteilungsprogramm, das im Grunde erforderlich ist.

    Ich bin schon ganz glücklich, dass hier nicht wieder einseitig die Autoindustrie gefördert wird und der Lobbyismus einschließlich Gewerkschaften sich nicht in dem Maße durchgesetzt hat, wie das manche erhofften. Es kann nicht Sinn und Zweck der Aktion sein, einzelne Wirtschaftsbereiche einseitig zu fördern.

    Was mich wirklich sauer macht, ist aktuell eine ganz andere Sache: Da wird ein überdimensionierter Luftfahrtbetrieb, der schon vor der Krise an Konkurrenzfähigkeit verloren hat, mit Milliardenhilfe subventioniert, um ihn zu retten. Ob das sinnvoll ist oder nicht, das sei einmal dahingestellt.

    Das gleiche Unternehmen erklärt dann gestern, man gebe eine Art "Corona-Garantie" und hole jeden durch Corona Gestrandeten oder Infizierten auch wieder zurück (weil das die Bundesregierung richtigerweise nicht noch einmal machen will).
    An dieser Stelle wird es für mich absurd: Man ermuntert Verbrauch zu einem nicht kalkulierbaren Verhalten und will dann letztlich den Steuerzahler in die Pflicht nehmen, um die neue Gesellschaft "Corona-Airlines" zu schaffen...
     
  8. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.303
    Zustimmungen:
    3.393
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Die Subvention großer Luftfahrtunternehmen ist leider staatsübergreifend üblich. So dass es im ganzen Umfeld der Luftfahrt nur so von Subventionen wimmelt. Für einen Flug von Frankfurt nach Malle fällt immer noch weniger Mehrwertsteuer an als für eine Bahnfahrt von Bremen nach Hamburg. :thumbdown: Von Energiesteuern ganz zu schweigen.
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Das stimmt zwar, macht es aber Grunde ja noch schlimmer. Ökonomisch und ökologisch sinnvoller Strukturwandel wird durch derlei Dinge verhindert
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.303
    Zustimmungen:
    3.393
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Ja, das ist richtig. Aber willst Du in Deutschland zig Tausend Mitarbeiter entlassen, während im Nachbarland die Fluglinie massiv vom Staat subventioniert wird und gegebenefalls die insolvente deutsche Fluglinie ersetzen könnte?

    Im Gegensatz zu vielen andere Branchen und Personenkreisen, die durch die Corona-Unterstützung gefördert werden, ist die Fluggesellschaft tatsächlich ein Opfer der aktuellen Krise.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, wobei dieses Arbeitsplatzargument verständlicherweise auf viele Bereiche anwendbar ist. Die Grenzen für die eine oder andere Subvention in der Corona-Krise wird hoffentlich noch der EuGH setzen.


    Aus meiner Sicht nicht nur. Auch vorher waren die strukturellen Probleme und Fehlplanungen schon sehr sichtbar, beispielsweise die Fehlinvestitionen in Flugzeuge wie den A380, die einfach nicht den Marktanforderungen entsprechen.
     
  12. mb1019

    mb1019

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    253
    Schnell ein neues Auto kaufen wäre eine Option :D Haste je nach Preis schonmal ein bißchen partizipiert :D .Spass beiseite, wer keine größeren Anschaffungen geplant hat, wird wegen der Euros nicht gleich draufloskaufen. Wir hatten es mehr oder weniger ohnehin auf dem Plan und haben uns jetzt endgültig durchgerungen ... Auch wenn ich kein Befürworter einer Autoprämie gewesen bin, hatte ich doch etwas darauf spekuliert und jetzt ist es nur eine "kleine" Prämie geworden. Aber immer noch besser als nichts ... Den Preis sollte man natürlich bestenfalls schon vorher ausgehandelt haben, damit die 3% weniger MWSt. auch beim Kunden und nicht beim Autohaus ankommen.
     
  13. #33 4tz3nainer, 08.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    3.529
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Baut ein Haus.:D Ich habe fast 100000€ an Mehrwertsteuer beim Hausbau bezahlt. Jetzt wären es mal eben 15000€ weniger. Das finde ich schon eine Hausnummer.
     
  14. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    451
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Nicht ganz richtig. Es zählt das Datum der Leistungserbringung. Im Falle eines Autokaufs fallen Leistungs- und Rechnungsdatum typischerweise zusammen.

    Ist dies nicht der Fall, so können auch im Juli oder August noch 19% auf der Rechnung auftauchen.
     
  15. #35 Allgaydriver, 08.06.2020
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    Dacia Duster blu dci 4wd
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autowelt Barnim Bernau b Berlin
    Kilometerstand:
    30000
    Die Umsatzsteuer entsteht laut Umsatzsteuergesetz ( es gibt kein Mehrwertsteuergesetz) mit der Ausführung der Lieferung oder sonstigen Leistung. Als beim Kauf mit Übergabe bzw. mit der Verschaffung der Verfügungsmacht. Der Steuersatz der zu diesem Zeitpunkt gilt ist abzuführen.
    Fast alle gehen zu Restaurant zur goldenen Möve. Der Bürger kostet beim Drive in und im Restaurant das selbe. Aber es gelten auch hier 2 verschiedene Steuersätze. Ich verlange mein Essen immer im Restaurant zu essen und verlange Bon. Es ist schon interessant wie oft außer Haus gebucht wird obwohl im Restaurant gegessen werden will. Ein Schelm der dabei Böses denkt. Naja die Ketten haben nicht aus langer Weile einen Drive in.
     
  16. Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    271
    Der Dönermann hier ums Eck "bongt" gar nix ein!
    Fragste den nach einem, guckt der nur blöd! Aber sein Cheffe fährt S-Klasse!
     
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    2.418
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn Du Döner verkaufst, kannst Du auch nur Ess-Klasse fahrn...

    Die Bonpflicht ist nicht ohne Grund gekommen.
     
    stbufraba, Jopi und Tuba gefällt das.
  18. #38 Allgaydriver, 09.06.2020
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    Dacia Duster blu dci 4wd
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autowelt Barnim Bernau b Berlin
    Kilometerstand:
    30000
    Einfach mal eine KM an das zuständige FA senden, zur Not auch Anonym. Die BP geht dann zur Prüfung raus. Der MA o SB sieht in der E-Bilanz leider nix.
    Aber selbst mit Bonpflicht ist das betrügen noch möglich.
     
  19. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    1.632
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    AKüFi?
     
    Christian_R, stbufraba, Tuba und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #40 Patti75, 10.06.2020
    Patti75

    Patti75

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Heute mal beim freundlichen nachgefragt wie es mit einem Liefertermin aussieht. Bestellt Anfang März, unverbl. Lieferdatum Juli. Leider noch keinen Liefertermin, aber ohne Nachfrage meinerseits kam heute vom Verkäufer ein Glückwunsch am Telefon, da ich ja noch einen kleinen Bonusrabatt bekomme, Dank der Mehrwertsteuersenkung.
     
Thema: Mehrwertsteuer Senkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda mehrwertsteuer

    ,
  2. skoda mehrwertsteuersenkung

    ,
  3. mehrwertsteuersenkung skoda

    ,
  4. skod schenkt mwst,
  5. autokauf mehrwertsteuer senkung,
  6. skoda mwst,
  7. e prämie 16 mwst skoda,
  8. Mehrwertsteuersenkung autokauf auftragsbestätigung,
  9. skoda mehrwertsteier,
  10. skoda preis erhöhung 2020,
  11. skoda mehrwertsteuer gesenkt,
  12. gibt skoda die mehrwertsteuersenkung an seine kunden weiter,
  13. skoda mwst senkung,
  14. skoda erlass mehrwertsteuer,
  15. skoda 16% mehrwertsteuer,
  16. mehrwertsteuer leistungserbringung
Die Seite wird geladen...

Mehrwertsteuer Senkung - Ähnliche Themen

  1. Der Traum der EU von der CO² Senkung

    Der Traum der EU von der CO² Senkung: C0² Steuer, teure Maßnahmen an KFZ zur C0² Senkung. Der Traum mancher unwissender Politiker kostet nur Geld und bringt nichts. :thumbdown: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden