Mehrverbrauch durch Tempomat ?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Ckone, 07.04.2007.

  1. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Morgen,

    folgendes : Mir kommt es so vor das der Tempomat bei Skoda/VW (denk mal ist das selbe) zu einem Mehrverbrauch von 0,25 - 0,75 Liter auf 100 Km führt. Warum ?
    Ich bin letztens E-Klasse gefahren und habe da genau das gegenteil festgestellt. Aber im Prinzip ist die Funktionsweise von Tempomaten doch die selbe oder irre ich mich da ?

    Gruß Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 07.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    wenn der Tempomat eingeschaltet ist versucht er die geschwindigkeit zu halten egal ob berg auf oder berg runter. Wenn du berg auf fährst muss der Tempomat gas geben um die geschwindigkeit zu halten also mehr sprit.
    Wenn du manuale Berg auf fährst behält man eigentlich die gleiche gas menge.

    mfg
     
  4. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    296245
    Da wirst Du aber auch langsamer, was mit Tempomat nicht der fall ist.
     
  5. #4 DSG Hoschi, 07.04.2007
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Also ich habe ja auch einen Tempomat und bei mir ist es genau das Gegenteil!
    Wenn ich mit Tempi fahre verbrauche ich gut weniger!
     
  6. bravee

    bravee

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    500
    Das Gefühl habe ich auch.
     
  7. #6 DSG Hoschi, 07.04.2007
    DSG Hoschi

    DSG Hoschi

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallersdorf-Pfaffenberg
    Fahrzeug:
    BMW E39 525i
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Kilometerstand:
    190000
    Das ist bei mir nichtnur ein Gefühl das sehe ich dann immer wenn ich den Verbrauch ausrechne! Wenn ich überwiegend mit Tempi gefahren bin ist der schon um einiges niedriger als wenn ich selber auf dem Gas bin!
    Und außerdem ist es mit Tempi viel entspannter! (vorallem zusammen mit dem DSG)
     
  8. #7 Sgt.Paula, 07.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Das mir klar das man da auch langsamer wird.

    ich verbrauche auch weniger wenn ich mit tempomat fahre, weil ich da blöß max.200km/H und sonst ohne 240km/h
     
  9. #8 DAVID75, 07.04.2007
    DAVID75

    DAVID75

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mürzzuschlag 8680 Österreich
    Fahrzeug:
    O2 FL
    bei mir wird der verbrauch geringer
     
  10. #9 PimpMyHeart, 07.04.2007
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Meine Erkenntnisse zu diesem Thema unter folgendem Link:

    Spritspartipps vom Km-Fresser!

    Infos im ersten Beitrag unter "4. Das Fahren!". Und im weiteren Verlauf des Threads.



    MfG...der Oster-Knuddl! :bunny:
     
  11. #10 shorty2006, 07.04.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    es kommt ganz darauf an wie man den tempomat einsetzt!

    z.b.: ein auto fährt vor einem in ungefähr gleicher geschwindigkeit, man kommt näher und merkt es ist doch etwas langsamer, man bremst, ohne tempomat hätte man schon vorher gas weggenommen und sich der geschwindigkeit des vordermanns angepasst, hier spart der tempomat also nicht, es sei denn man erkennt den geringen geschwindigkeitsunterschied vorher und nimmt den tempomat weg.

    z.b.: wenn man den temomat bei einer bestimmten geschwindigkeit "einlockt", fällt die geschwindigkeit kurz ab weil der tempomat ca. 1.sec brauch um zu merken das er den wert erst wieder rausbeschleunigen muss und er gibt gas, hätte man beim "einlocken" am gas gehangen bis der tempomat übernimmt, hätte der tempomat nicht beschleunigen müssen, das spart sprit.

    also es kommt auf den fahrer an
     
  12. #11 steve0564, 24.04.2007
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    Meine Erkenntnis:

    Man lernt sich durch den Tempomaten wohl eher zu disziplinieren!
    Mal ehrlich! Wie oft kommt es vor, dass man auf der Autobahn nochmal schnell Gas gibt, um den einen oder anderen Vordermann eben zu schnupfen. Das passiert bei konsequentem Tempomateinsatz nicht so schnell.

    Was ich allerdings gemerkt habe, ist, dass das Teil bergab dazu neigt, nervös am Gas zu rupfen, um die Geschwindigkeit zu halten. Dann wackelt der Kopf sogar ein bischen vor und zurück. Und, es kostet Sprit! Mehr als mit dem Fuß den Wagen einfach mit Motorbremse laufen zu lassen, selbst auf Kosten der Geschwindigkeit.
     
  13. PAPPL

    PAPPL

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9SDI Combi
    So fahre mittlerweile 50000km am Fabia mit Tempomat immer 1/3 Autobahn, 1/3 Landstraße, 1/3 Bergstraße (Arbeitsweg ca. 100km). Zu Beginn nur auf der Autobahn Tempomat, dann auch auf der Landstraße und seit einiger Zeit auch auf der Bergstrecke mit niedriger Geschwindigkeit.
    Verbrauch mit Tempomat reduziert, und je mehr Fahrt mit Tempomat umso weniger Verbrauch. Es ist so. Das Gasgeben bergab tut er nur um die Geschwindigkeit zu halten, also einzig Bergab ist es sinnvoller den Gang auszukuppeln und sich runterrollen zu lassen, dann entfällt die Motorbremse. Alles was bremst muss auch wieder beschleunigt werden und das kostet Energie (Kraftstoff).
     
  14. #13 monaco_fritz, 25.04.2007
    monaco_fritz

    monaco_fritz Guest

    hi,

    ich bin auch der Meinung, dass alle Tempomaten quasi nach dem gleichen Prinzip funktionieren müssten - nach meiner Erfahrung beim Superb verbrauche ich mit Tempomat mit so 140/150 km/h weniger. Vielleicht liegt es daran, dass man über eine längere Strecke gleichmäßig (Drehzahl/Geschwindigkeit) fährt.

    Gruß - monaco
     
  15. #14 KleineKampfsau, 25.04.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wer den Tempomaten richtig einsetzt, sollte mit Sicherheit nicht mehr verbrauchen. Eher weniger. Viele interessante Beiträge gibts dort auch im Zusammenhang mit dem Nutzen der Motorbremse i.V.m. Tempomat ... Die :Suche: hilft da weiter.

    Andreas
     
  16. #15 carvingfreak, 25.04.2007
    carvingfreak

    carvingfreak

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Aibling
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,9 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    7000
    Hallo zusammen!

    Auch ich habe neulich bei unserem neuen Roomster den Tempomat ausprobiert, und hatte auch den subjektiven Eindruck, daß es dadurch zu einem Mehrverbrauch kommt, zumindest lt. BC.
    Mein Erklärungsansatz:
    beim Tempomat gibt es kein "ausrollen lassen", d.h. z.B. beim bergab fahren fehlt das "Schwung mitnehmen", ich hatte sogar den Eindruck, daß eher leicht gebremst wird...
    Hat jemand Erfahrung, ob auch das ESP angesteuert wird, um das Tempo bergab konstant zu halten? Dann hätte man ja mit Tempomat ggf. sogar höheren Bremsenverschleiß...

    LG
    Florian
     
  17. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    Bei mir (Superb) steht sogar ausdrücklich im Handbuch, das beim Tempomant KEIN Bremseinsatz erfolgt und somit die Geschwindigkeit nur im Rahmen der Motorleistung / Motorbremse gehalten wird.

    Ich habe das auch schon öfter "live" erlebt:
    Bei größeren Gefällen werden ich defintiv trotz Tempomat schneller und muß somit auf die Bremse treten, um die Geschwindigkeit zu halten.

    Gruß, Jens
     
  18. #17 NiteCrow, 26.04.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    das seht ihr doch an eurem Momentanverbrauch. Sobald es halbwegs bergab geht und ihr NICHT nix verbraucht gibt er Gas warum auch immer. Das finde ich ehrlich gesagt arm. Ist wohl ne miese Regelung. Warum auch immer das nicht vernünftiger geregelt wird.
     
  19. #18 KleineKampfsau, 26.04.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wahrscheinlich um die Geschwindigkeit zu halten, wo man ohne GRA (auch bergab) langsamer werdenn würde ???

    Andreas
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. stevke

    stevke

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/NÖ
    Mit Gang rollen lassen ist sinnvoller, da dann die Schubabschaltung greift und man 0.0L verbraucht. So spart man mehr als ausgekuppelt.
     
  22. neufa

    neufa

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Nützt aber nicht wenn ich mit 0,0L so langsam werde durch die Motorbremswirkung das ich wieder beschleunigen muß. Bei leichten Gefällen kann es da schon besser sein das auto im leerlauf rollen zu lassen und dafür 0,6-0,8L in Kauf zu nehmen. Kann man aber alles schön ausprobieren, darum haben wir ja das schöne Spielzeug BC.
     
Thema: Mehrverbrauch durch Tempomat ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tempoomat reduziert verbrauch

    ,
  2. tempomat reduziert sprit verbrauch

Die Seite wird geladen...

Mehrverbrauch durch Tempomat ? - Ähnliche Themen

  1. Tempomat und Spritverbrauch

    Tempomat und Spritverbrauch: Hi! Ich bin schon ewig ein riesiger Tempomat-Fan. Meine Frau meckert schon immer, weil ich "nur noch mit den Knöpfen" fahre und das gar kein...
  2. Tempomat GRA läßt nicht nicht aktivieren

    Tempomat GRA läßt nicht nicht aktivieren: Hallo, hab ein kleines Problem: wie oben beschrieben. Bin in der Sufu auf Eintrag gestoßen, dass man beim Octavia 2 den linken Lenkstockhebel, wo...
  3. Geschwindigkeits-Regelanlage, Tempomat Suberb III

    Geschwindigkeits-Regelanlage, Tempomat Suberb III: Guten Tag Gemeinde, nachdem ich schon eine weile in in alten Beiträgen zu diesem Theme gestöbert habe und nicht fündig wurde: mein neuer SIII...
  4. Speedlimiter in Tempomat umcodieren?

    Speedlimiter in Tempomat umcodieren?: Hallo, ich habe nun schon länger meinen Skoda Fabia Combi. Mich ärgert es jedes mal wieder auf der Autobahn, dass nicht der Tempomat verbaut ist,...
  5. Tempomat/GRA funktioniert nicht, kein Fehler ersichtlich

    Tempomat/GRA funktioniert nicht, kein Fehler ersichtlich: Hallo zusammen, was mache ich nun? Fabia Kombi II 5J Baujahr 2009 Der Tempomat/GRA ging zweimal auf der Autobahn aus, nachdem ich den Blinker...