Mehrverbrauch durch autom. zuschaltender Standheizung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von wolfiero, 02.03.2011.

  1. #1 wolfiero, 02.03.2011
    wolfiero

    wolfiero

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0TDI 140PS CR DSG
    Hallo,

    ich habe eine Standheizung eingebaut und stelle fest, dass diese bei tiefen Aussentemperaturen (wahrscheinlich unter 4°) sich automatisch zuschaltet, denn nach dem Abstellen des Motors riecht es noch eine Zeit lang "nach Standheizung"... Nun die Frage, ob im angegebenen Durchschnittsverbrauch auch der Verbrauch der Standheizung die ja während der Fahrt ständig mitrennt enthalten ist?

    Hat jemand von euch im Winter schon mal eine Messung über eine längere Strecke gemacht ob angezeigter Durchschnittsverbrauch und tatsächlicher Verbrauch ident sind?

    Grüße,Wolfi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Hallo,

    wie riecht denn Standheizung? Doch wohl genauso, wie der Motor, denn es wird ja der gleiche Kraftstoff verbrannt.
    Andererseits sind Standheizungen wohl vom Hersteller so getaktet, daß sie sich nur fernbedient schalten lassen, jedenfalls kenne ich das sowohl von Ebs als auch von Web so ...eine automatische Inbetriebnahme ist mir da noch nie untergekommen.. Worauf sollte sich die denn begründen? Und wie würde sich das auf die Batteriekapazität auswirken? Sicher nicht so gut...

    Daher ist eine Automatik wohl nicht im Spiel... oder ich kenne Standheizungen nicht genau... zumal sie ja auch während der Fahrt etwas überflüssig sind und vom Timer i.a. nach 30min abgeschaltet werden...
     
  4. #3 Quax 1978, 02.03.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also der Betrieb der STH ist schon etwas anders als beim Motor, wenn man die Abgase begutachtet. Beim Motor wird alles durch den Kat gefiltert. Sowas hat die STH nicht. Dazu muss ich sagen, dass es mir auch schon beim SC passiert ist, dass die STH einfach während des Motorbetriebs angegangen ist. Lag allerdings irgendwie an der Programmierung über das Maxi-Dot. Nachdem ich da deaktiviert hatte, kam das nicht wieder. In den meisten Fällen hatte ich sowieso die FB benutzt. Wollte es aber mal mit der Programmierung versuchen, was ja schief ging.
     
  5. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Hallo,

    die STH funktioniert automatisch auch als Zuheizer - was sich aber (leider?) nicht deaktivieren läßt. Der Verbrauch der STH wird meines Erachtens nicht in den Durchschnittsverbrauch mit eingerechnet. Meine MFA zeigt z.B. 9,5l/100km an, real sind's dann aber 10,7. Okay, gebe es auch zu: reiner Stadtverkehr mit morgens 15 Minuten vorheizen - sozusagen verbrauchsmäßig in etwa Worst-Case für'n 1.8 TSI... :D
    Ohne Heizungsbetrieb stimmt die Anzeige in etwa, da sie beim :) bereits korrigiert wurde.

    Die Zuheizfunktion spüre ich schon, der Wagen ist schneller auf 50°C Öltemperatur wenn's etwa 0°C sind verglichen mit Temperaturen um 8-9°C. Den gewonnenen Komfort möchte ich aber auch nicht missen - und STH ab Werk war Pflicht beim Kauf des Autos. Hatte vorher beim Opel eine Werksnachrüstung beim :) machen lassen - alles super, aber doch teurer als direkt ab Fabrik!

    Is schon scheee wemmer früh's nich kratzen muss und die Anderen komisch gucken... :whistling:
    Ameise
     
  6. #5 landes_h, 02.03.2011
    landes_h

    landes_h

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi - Elegance, 2,0 TDI 170 PS, DSG.
    Werkstatt/Händler:
    gekauft via www.netcar.de. Gewartet wird er in München, Werkstatt noch offen.
    Kilometerstand:
    300
    Also beim Superb habe ich mir das noch nicht genau angesehen, ich weiß nur daß bei meinem vorherigen Mercedes E 220 CDI ein sogenannter Zuheizer verbaut ist. Der heizt eigentlich immer wenns unter 7 °C ist (ausser er ist ausgeschaltet, was manuell möglich ist). Der Grund für den Zuheizer ist der daß die CDI Motoren so effektiv sind daß sie nicht mehr heiß genug werden um ein komfortables Klima mit der konventionellen Fahrzeugheizung zu erzeugen. Deshalb wird dieser Zuheizer eingebaut; welcher nun nichts anderes ist als der Heizer wie er auch bei Standheizungen verwendet wird. Ich hatte meinen MB auf Standheizung aufrüsten lassen und das war relativ günstig, der Fachbetrieb hat mir den Umstand so erklärt wie oben beschrieben. Die Aufrüstung bestand dann im wesentlichen aus einem Zeitschaltgerät mit Programmiermöglichkeiten, sowie Relaise, zus. Wasserpumpe für den zus. Kreislauf, Ventile, etc., jedoch kein Heizgerät mehr.

    Wenn man nun den MB im Winter ausgeschaltet hat lief immer noch ein Gebläse, was den Zuheizer für einige Minuten etwas abgekühlt hat, auch wenn keine Standheizung lief. Zusammenfassend musste ich aber feststellen daß der Verbrauch im Winter dadurch natürlich höher war, worum wohl der Zuheizer auch abschaltbar gemacht war.
     
  7. #6 Quax 1978, 02.03.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Zuheizer hin oder her. Die STH arbeitet nicht wenn ich sie nicht einschalte. Zuheizer arbeiten rein elektrisch, die hier gemeint wurden. Wenn ich mich recht erinnere kommen die auch nur bei Diesel-motoren vor, so genannte PTC-Zuheizer.
     
  8. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    @Quax:

    so einfach isses nicht...
    Es gibt den elektrischen Heizigel - gern als Quickheat bezeichnet. Oft trifft man auch auf eine kastrierte Standheizung (Ansteuerung manuell / Fernbedienung und extra Umwälzpumpe fehlt), die als Zuheizer bezeichnet wird. Ab Werk ist Beides gern bei Dieseln verbaut. Den Heizigel kriegt man optional auch für'n Benziner (nicht bei Skoda, aber das hier mal aussen vorgelassen).
    Ein "Diesel-Zuheizer" kann daher auch recht kostengünstig aufgerüstet werden - das Heizgerät mit Schläuchen etc. ist ja schon vorhanden.

    Hatte mich bei unserem vorherigen Opelchen mit dem Thema sehr eingehend befasst - daher jetzt Heizung ab Werk, Nachrüstung ist schon knifflig, wenn es eine nahtlose Integration ohne Gebastel sein soll. Hatte damals zum Glück einen :) für's Opelchen gefunden, der sie werksidentisch eingebaut hat und der Einbau am Ende auch kostenneutral zum Werkspreis war! (ähhhm, Schläuche aufschneiden und T-Stücke rein finde ich irgendwie unlustig...).

    Wenn's kalt ist grummelt sie aber schon mit - vielleicht nicht lange, daher merkst Du es evtl. nicht. Kannst Dich ja mal draußen davorstellen, ist beim SC auf der Beifahrerseite vorn unten in der Ecke verbaut.

    Ameise
     
  9. #8 DuncanParis, 03.03.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Hast du die Sth zusätzlich einbauen lassen oder von Werk aus?Wieso sollte die sich automatisch zuschalten?Kannst du das nicht einstellen?Und wegen Verbrauch,warum solltest du die Sth während der Fahrt anlassen?Sth ist doch dazu da das Auto vorzuheizen und dann wenn du fährst machst du doch eh normale Heizung an???So mach ich das immer.
     
  10. #9 digidoctor, 03.03.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Also ich bin auch der Meinung, dass das Laufgeräusch der Standheizung vorhanden war bei einigen Gelegenheiten, ohne dass ich sie extra eingeschaltet hatte.

    Mich deucht sogar, dass dieses dubiose LÜftergeräusch 5 Sekunden nach Fahrzeugstart damit zu tun hat.
     
  11. jolli

    jolli

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 12587
    Die Sth schaltet sich bei Temperaturen unter +8°C autom. mit ein, aber beim erreichen von ca. 75°C Wassertem. wieder ab. Dadurch wird das Wasser schneller warm und damit auch der Luftstrom um die Nase.

    Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass die Sth evtl. kein E10 Sprit verträgt. Washabt ihr duzu gehört?

    MfG
     
  12. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Aber dann doch wohl erst beim Starten des Motors...oder?
     
  13. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    @jolli:
    genau so isses! War beim Opel identisch zum SC - automatisches Mitheizen als Benzin-Zuheizer bis etwa 8°C. Digi's Geräusche würde ich in der Richtung sehen - macht meiner auch so. :) Wenn der Motor vor Erreichen der 75°C Wassertemperatur abgestellt wird, dann läuft die Heizungspumpe nach, damit da nix überhitzt. Somit Alles ein Feature.
    Wenn ich per STH vorheize, läuft sie auch weiter als Zuheizer, wenn das Wasser noch kalt genug ist. Kann aber im Stand / Fahrt auch von innen noch zugeschaltet werden. Wird halt schnell warm.
    Ob die Zuheizfunktion ausschaltbar sein sollte - darüber streiten sich die Gemüter, mich stört eine fehlende Abstellbarkeit nicht wirklich.

    Bei der Eberspächer im Opel war das Alles lauter - die Webasto ist so schön leise... :love:

    Ameise
     
  14. #13 Quax 1978, 03.03.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Schau mal in diesen Thread
     
  15. #14 joernhann, 25.02.2013
    joernhann

    joernhann

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen Skoda Superb. Wo kann ich erlesen, welche Standheizung verbeut ist (KW vor allem)?
    Wie hoch ist der Verbrauch laut Hersteller in etwa bei einer 5 KW (ich denke die wird im Superb vom Werk verbaut) Heizung in Voll- und Teillast?
    Ich schlafe manchmal in dem Wagen und lasse die SH eine Stunde bei 19 Grad Einstellung laufen.FB_Addon_TelNo{
    height:15px !important;
    white-space: nowrap !important;
    background-color: #0ff0ff;}
     
  16. #15 Schnitzel67, 25.02.2013
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Wenn ich die Motorhaube öffne, habe ich da einen Aufkleber auf dem steht, dass ich eine Webasto Thermo TOP V mit 5.0 kw drin hab. Such mal den Aufkleber, ist direkt auf der Plastikabdeckung vorm Motor angebracht.
     
  17. Peterr

    Peterr

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0Tdi, 125 kW
    Kilometerstand:
    210000
    Technisch:

    Mit dem regelmäßigen "Tour-start-profil" von 5km Stadtfahrt, dann 200 km Autobahn (beides ziemlich gleichmäßig mit starker Tempomatnutzung; teilweise mit STH vorher, teilweise ohne) lassen sich folgende Informationen bestätigen:

    1. Der Verbrauch sinkt umgekehrt proportional zur Motoröltemperatur bis zum Erreichen der Betriebstemperatur,
    2. Die Betriebstemberatur wird bei vorheriger STH-Nutzung einige Km früher erreicht.
    Daraus lässt sich ableiten, dass zumindest ein Teil des Zusatzverbrauchs der STH durch die Vermeidung der höheren "Kaltverbräuche" wieder kompensiert wird. Die auch bei normaler Fahrweise teilweise (ohne STH-Nutzung) nach Kaltstart sichtbaren Momentanverbrauchswerte von weit über 20 l sind nach STH-Nutzung bei derselben Fahrweise kaum erreichbar.

    Laut Fahrtenbuch sind jedenfalls auf die 200km Gesamtfahrstrecke keine Unterschiede zwischen STH und ohne nachweisbar. Bei 200km kommt dies allerdings in den statistischen Randbereich.

    Ähnliche (möglicherweise schwächere) Effekte dürften auch durch den bereits oben beschriebenen Zuheizungsmodus erreicht werden.

    Emotional:

    Ich möchte die STH nicht missen - unabhängig vom Verbrauch! :thumbup:
     
  18. #17 Wochenendpendler, 25.02.2013
    Wochenendpendler

    Wochenendpendler Guest

    Dies entspricht auch exakt der "offiziellen Argumentation" von Webasto. Ihr wißt schon: der Freund von meinem Freund ... :D
    In der Praxis konnte ich bisher auch keinen offensichtlichen Mehrverbrauch feststellen. Da ich ja nebenbei Umweltfreak bin, habe ich mir tatsächlich den Luxus gegönnt, trotz Winterwetter zeitweise die Standheizung nicht anzufassen. 8o

    Inzwischen mache ich sie bei Bedarf wieder regelmäßig an und freue mich über die freundliche Begrüßung - wenn der weiße Hai mit vorgewärmten Eingeweiden auf mich wartet. :thumbup:

    Vermutlich tut man dem späteren Gebrauchtwagenkäufer auch noch einen Gefallen, denn der Verschleiß in der Kaltstartphase dürfte reduziert sein.

    Unterm Strich also ein klares Pro-Standheizung, wenn man den Wagen nicht primär in Hawaii fährt. Deshalb ist in in Finnland die Standheizung auch Standard, als Fallback System wenn man mal keinen Parkplatz mit Elektroanschluß für die Kühlervorwärmung findet (so berichtete jedenfalls ein finnischer Geschäftsfreund).

    Jetzt dürft ihr mich mal fragen, wie Standheizung auf finnisch heißt? :rolleyes: (Webasto)
     
  19. #18 Lapinkulta, 25.02.2013
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 joernhann, 25.02.2013
    joernhann

    joernhann

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnitzel,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Ich habe dort ein Schild gefunden, auf dem steht, dass eine Webasto Standheizung eingebaut ist.
    Leider sind dort keine Daten über die Größe der Standheizung zu finden.
    Was wird denn im allgemeinen für Deutschland für eine KW Leistung verbaut?
    Wenn ich die Standheizung nur während des Standes zum zum heizen benutze, was wird da verbraucht?
    Da die Heizung immer automatisch während der Fahrt, bis zum erreichen einer bestimmten Wassertemperatur mitläuft, habe ich einen erhöhten Spritverbrauch beobachtet.
    Das ist aber normal, da ich die Heizung mehrmals am Tage ca. eine halbe Stunde laufen lasse und meine Strecken nicht über 30 km liegen.
    Deshalb interessiert mich der Verbrauch pro Stunde.

    Da mein 2,0 140 PS Diesel erst 3000 km runter hat, komme ich auf ca 7 Liter auf 100 km. Bei meiner vorsichtigen, fast schon lanweiligen Fahrweise, habe ich mit einem gleichen Wagen, vor Kauf, bei Sixt ein Wochenende getestet nur 4,9 Liter verbraucht.
    Wird sich der Verbrauch, nach dem Einfahren noch verringern?
    Wenn, ab wann ist so ein Wagen eingefahren?

    Vielen Dank an alle schnellen UserFB_Addon_TelNo{
    height:15px !important;
    white-space: nowrap !important;
    background-color: #0ff0ff;}
     
  22. #20 Labellotom, 25.02.2013
    Labellotom

    Labellotom

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beim Legoland und LU
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    ahg schleifer
    Kilometerstand:
    21313
    Vom Verbrauch mal abgesehen...den müsste ich auf der Homepage von Webasto mal nachsehen...denkst Du auch an Deine Batterie?

    Ich schalte meine STH nur solange ein, wie ich auch hinterher zeitlich fahre.
    Sonst könnte es sein, dass die Batterie irgendwann leer wird.

    Ist ja auch logisch. Wenn die STH läuft, wird der Batterie Saft entnommen. Den sollte man durch Fahren wieder "auffüllen".
    Sind die Fahrten kürzer, als die STH läuft, wird es in der Batterie immer weniger...und irgendwann ist dann "Schluss mit lustig" ;)

    Nachtrag: Aus der Webasto Homepage habe ich ermittelt:

    Thermo Top Evo 5
    Kraftstoffverbrauch (l)
    bei einer 20 min. Heizphase in Vollast* ca. 0,21

    Heizleistung (kW)
    Volllast / Teillast 5,2 / 2,6

    Leistungsaufnahme (W)
    Volllast / Teillast 46 / 26

    Abmessungen (mm)
    Länge x Breite x Höhe 218 x 91 x 147

    Gewicht Heizgerät (kg) 2,385

    * Ca. 20 - 40 % des genannten Kraftstoffverbrauchs werden durch den geringeren Verbrauch Ihres vorgewärmten Motors kompensiert.
     
Thema: Mehrverbrauch durch autom. zuschaltender Standheizung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbrauch standheizung skoda superb

    ,
  2. standheizung skoda test

    ,
  3. Standheizung mehrverbrauch

    ,
  4. standheizung spritvrrbrauvh höhrr,
  5. standheizung superb erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Mehrverbrauch durch autom. zuschaltender Standheizung? - Ähnliche Themen

  1. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Standheizung funktioneirt sporadisch nicht

    Standheizung funktioneirt sporadisch nicht: Hallo zusammen, mein Bruder fährt einen Superb 2.0 Bj. 2015 mit original Standheizung. Jetzt hat er folgendes Problem: - wenn er die Standheizung...
  4. Außenspiegel tauschen gegen autom. Abblendung

    Außenspiegel tauschen gegen autom. Abblendung: Guten morgen, da ja die dunkle Jahreszeit angefangen hat, habe ich mir die Frage gestellt ob es die Möglichkeit gibt, die Außenspiegelgläser am...
  5. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...