Mehr PS im S 100

Diskutiere Mehr PS im S 100 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend, ich komme gerade aus Thüringen zurück. Dort war ich mit meinem S 100 Puls aero hinten dran. Ich liebe den S 100 und möchte ihn unbedingt h...

  1. #1 ArnoNuemer, 21.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Nabend, ich komme gerade aus Thüringen zurück. Dort war ich mit meinem S 100 Puls aero hinten dran. Ich liebe den S 100 und möchte ihn unbedingt h
    Behalten, nur is er einfach zu schwach. Was kann ich tun um ihn stärker zu machen? Oder vllt hat ja jemand einen passenden Motor stehen, den er loswerden möchte. Danke 20180518_091649.jpg
     
    bärtone gefällt das.
  2. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    232
    Was denn für einen passenden Motor?

    So ein Auto lässt oder baut man doch so original wie möglich auf. Das war halt kein Sportwagen und hat entsprechend wenig Leistung. Damit lebt man doch. Das macht doch irgendwie auch dieses Auto aus.
     
  3. #3 ArnoNuemer, 21.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Das is ja die frage, ob ein stärkerer Motor eines nachfolgenden Modell passt. Uns ich möchte ja eben nich damit leben!
     
  4. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    232
    Tut mir leid das ich das nicht verstehen kann. Das ist doch kein Alltagsauto oder ein Tuningwagen oder sowas.

    Ich verstehe das dir der Leistungsmangel etwas den Spass beim Fahren oder gerade ziehen von Anhängern reduziert aber deswegen einen Oldtimer verbasteln?

    Ich finde es einfach schade darum.
     
  5. CRMB

    CRMB

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
  6. #6 KleineKampfsau, 21.05.2018
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Erstmal am Rande: Einen Aero darfst du mit dem S100 gar nicht ziehen, da die Anhängelast überschritten ist (es sei, du hast den Aero um 50 kg abgelastet).
    Mit dem S100 Motor kannst du leistungsmäßig nicht wirklich viel anfangen. Sehe da wenig Sinn drinnen. Empfehlenswert wäre ein 120 L mit S100/105 er Kopf. Dürfte so um die 55 Pferde bringen, die vollkommen ausreichend sind.

    Ich hatte im 110er einen 120 LS mit Favonocke. Ging verdammt gut. Noch besser wäre ein 135er, allerdings ist dann der Umbauaufwand wesentlich höher.
     
  7. #7 ArnoNuemer, 21.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Der wiegt im Moment nur 450 kg aber danke :). Der vom 120 L passt dann ohne weiteres? Ich habe bei uns in der Halle noch einen Motor stehen. Den gab es damals zu meinem dazu. Den werde ich morgen mal fotografieren. Wärst du in der Lage anhand des Bildes zusagen, was für ein Motor das ist?
     
  8. #8 bärtone, 21.05.2018
    bärtone

    bärtone

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Zwickauer Land
    Fahrzeug:
    Skoda 120L M-Modell
    Bla.....

    Natürlich darfst du den Aero ziehen, der Aero darf nur nicht mehr als 600kg wiegen.
    Mein 325er wiegt reisefertig 615kg, wenn ich 15kg auslade kann ich ihn an meinen Skoda hängen.

    [​IMG]

    Zu dem Motor: Mach am besten mal ein Foto von der Motornummer, anhand der Nummern kann der Spezialist erkennen welcher Motor es ist.
    Außerdem ist am Zylinderkopf ein Skodasymbol dran. Dieses ist farblich markiert, auch diese Farbe ist zur Identifizierung interessant.
    Dein Gespann hätte auch gut mit zum DDR Campingtreffen gepasst!
    Guck doch mal: www.ddr-camping.de/

    Gruß Bert
     
    ArnoNuemer gefällt das.
  9. #9 ArnoNuemer, 21.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Ok, dann werde ich das ma alles notieren. Wir wollen evtl im September zum Birnenbaumteich fahren
     
  10. #10 rapid 136, 22.05.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Arno,

    Wenn Du etwas mehr Leistung im S100 haben möchtest würde ich den 120L oder 105er Motor empfehlen.
    Viel mehr Leistung kannst du mit dem originalen Kühler nicht kühlen und die Motoren sind auch noch zu bekommen, wenn auch nicht an jeder Ecke.
    Es sind aber auch einige kleine Umbauten notwendig, die du evtl. selbst machen kannst oder sie machen lassen kannst.
    Um einen 105 oder 120er Motor einzubauen muss eine Riemenscheibe angefertigt werden die in den Steuerdeckel der "neueren" Motoren passt.
    Um einen 130er oder 135/136er einzubauen müsstest du viel ändern vor allem braucht es dann einen stärkeren Kühler, der alleine um die 300€ kostet.

    Ein Verbasteln würde ich das aber nicht nennen...denn selbst bei der Oldtimerabnahme ist das völlig OK wenn das gemacht wird.
    Steuerhinterziehung oder sowas ist da auch nicht der Fall weil der Steuersatz eh festgelegt ist.
    Die Motoren sehen für Laien alle gleich aus bis zum 130er und selbst der TÜV kennt sicherlich die Unterschiede nicht.

    Solltest DU Interesse haben, bitte PN an mich, hab da sicher was da oder kann dir was passendes zusammenbauen.

    VG. Moritz.
     
  11. #11 KleineKampfsau, 22.05.2018
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Nicht zu vergessen der Goldstaub, der sich Ansaug- und Abgaskrümmer nennt ;) ...
     
  12. #12 rapid 136, 22.05.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Andy,
    ja stimmt, aber eben nur für 135/136er.
    Wäre aber auch kein Problem, anfertigen geht heute.
    Auspuff müsste dann gebaut werden.
    Aber da kommen noch sooo viele andere Sachen mit dazu wie Kupplung, Schwungrad usw....
    Und immerwieder das Kühlproblem.
    Ein neu gemachgter 120L reicht für den S100.

    VG. Moritz.
     
  13. #13 skodasüd, 23.05.2018
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Beim 130 Motor mußte ich Riemenscheibe ( für 2 Riemen), Auslaßkrümmer wegen Auspuff, Riemenrad Wasserpumpe,Kupplung, falls nicht schon am Motor vorhanden, wechseln. Fahre jetzt schon seit Jahren mit der S110 Kühlung ohne Probleme, allerdings mit Ölkühler an der Motoraufhängung.Der Kühler sollte allerdings top sein, also gut gereinigt, Kalkfrei, sein., oder besser neu( Skoparts).:thumbsup:
     
  14. #14 ArnoNuemer, 23.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Grüßt euch, ich habe vorhin mal Bilder von dem Motor gemacht den ich noch zu liegen habe. Vllt kann mir ja jemand anhand der Bilder sagen, welcher Motor das ist 20180523_170741.jpg 20180523_170714.jpg 20180523_170646.jpg
     

    Anhänge:

  15. #15 KleineKampfsau, 23.05.2018
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Das ist ein 110 L. Aufheben, gibts nicht mehr so oft, allerdings Leistungsmäßig nicht solch eine Verbesserung. Dann lieber einen gescheiten 105/120 er.
     
  16. #16 ArnoNuemer, 23.05.2018
    ArnoNuemer

    ArnoNuemer

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda S 100 l, 42 PS, bj 1971
    Kilometerstand:
    86000
    Ah ok, das er etwas mehr Leistung hat wurde mir gesagt. Ich bin bereits auf der Suche nach nem anderen, nur gestaltet es sich schwerer als gedacht (im Internet)
     
  17. #17 skodasüd, 23.05.2018
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    entweder einen 120 oder 130 Motor suchen. Der 110 Motor geht aber auch gut mit dem passenenden 110R Vergaser
     
  18. #18 KleineKampfsau, 23.05.2018
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    379
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Peugeot RCZ, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    400
    Wende dich an @rapid 136. Moritz kann dir sicher helfen.
     
  19. #19 rapid 136, 23.05.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,

    Da mein Name schon gefallen ist, ja ich kann da weiterhelfen....
    Der 110L Motor hat ca. 50 oder 52 PS.
    Der 120L hat 54PS.
    Für den 110L Motor sind aber Kolben und Büchsen schwerer zu besorgen als für den 120er und die drinne sind, sind sicher nicht mehr die frischsten.

    @ Gerd, der 110L Motor ist dem 110LS / R ähnlich, aber nicht gleich.
    Es sind andere Kolben, ein anderer Kopf und eine andere Nockenwelle verbaut.
    Der Vergaser alleine bringt da vieleicht 2 PS mehr.
    Das Zeug muss aber erstmal da sein.
    VG. Moritz.
     
  20. #20 S100michael, 23.05.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Skodafreunde
    Ich bin mit den 105er Motor in meinen S100 von der Leistung her völlig zufrieden. Er lässt sich bequem im 3 Gang durch enge Kurven und hohe Steigungen fahren (natürlich ohne Anhänger).Laut meines Vorbesitzers soll er sogar besser laufen wie der S120L mit original Motor.

    Was ist eigentlich wenn man auf den 110L Motor einen S100 Kopf drauf macht , ist das genau so wie beim 120L Motor mit 105er Kopf?

    Viele Grüße Micha
     
Thema:

Mehr PS im S 100

Die Seite wird geladen...

Mehr PS im S 100 - Ähnliche Themen

  1. Superb III 2.0 TSI 272 PS - Tuning für Firmenwagen

    2.0 TSI 272 PS - Tuning für Firmenwagen: Hallo! Ich bekomme demnächst einen Superb III 272 PS TSI. Da es ein Firmenwagen ist, kommen nur Anpassungen in Frage, bei denen die Garantie...
  2. Easy open geht nicht mehr nach Anhängerbetrieb

    Easy open geht nicht mehr nach Anhängerbetrieb: Hallo Gemeinde, bin am Wochenende längere Strecken mit Anhänger gefahren. Nun hab ich festgestellt, dass trotz Fußkick das Easy open nicht mehr...
  3. Heckklappe öffnet nicht mehr

    Heckklappe öffnet nicht mehr: Hallo zusammen, habe bei meinen Fabia 2 Kombi Bj. 2009 das Problem, dass ich die Heckklappe nicht mehr öffnen kann. Habe den Taster überprüft,...
  4. Rapid mit 95 oder 110 PS

    Rapid mit 95 oder 110 PS: Liebe Forenteilnehmer, wir wollen schweren Herzens unseren 16 Jahre alten Fabia Combi gegen einen neuen Skoda tauschen. Der Rapid kommt unserem...
  5. 1 TSI 110 PS / EURO 6 vs 6dTemp Verbrauch und Fahrleistung

    1 TSI 110 PS / EURO 6 vs 6dTemp Verbrauch und Fahrleistung: Hi all Habe anfang nächste Woche meinen Fabia mit dem 1TSI 110ps Motor. Laut dem Händler ist es ein euro 6 motor. Der gleiche Motor im neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden