Mehr Leistung für Fabia 1.4L 74 KW

Diskutiere Mehr Leistung für Fabia 1.4L 74 KW im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich suche verzweifelt einen seriösen Tuner, der aus meinem Knäckebrotschneider etwas mehr Leistung heraus holt ohne gleich einen TurboLader für...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jean-luc

Guest
Ich suche verzweifelt einen seriösen Tuner, der aus meinem Knäckebrotschneider etwas mehr Leistung heraus holt ohne gleich einen TurboLader für einige Tausend Euro zu verbauen.

Kann mir jemand helfen?
 

Marccom

Guest
Frag mal bei wetterauer.

hier ist auch die internetseite dazu.

Muss aber auch dazu sagen, dass es sich bei einem Motor ohne Turbo nicht so recht lohnt zu tunen...das muss aber jeder selbst entscheiden...kannst ja mal gucken, ob Du was für Dich findest.


Gruß

Marc
 

jean-luc

Guest
Das Fahrzeug besitzt einen Benzin-Motor.
Dafür ist da nix zu finden, trotzdem danke!

Es gibt Menschen die behaupten, ein Fächerkrümmer + gerader Kat würde auch was bringen (GTG). Wie seht ihr das? Mir wurde in Magdeburg jedoch mitgeteilt:

"Die Teile sind noch in der Entwicklung"

?(
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
da der 1.4er mit 100ps fast schon am limit ist, wirst du ohne mechanische eingriffe so gut wie keine verbesserung erfahren können.

es gibt zwar folgende möglichkeit:
http://www.billigerdrucken.de/fabiaclub/forum/thread.php?threadid=3576
aber versprecht euch nicht die wirkung wie beim tdi!

im übrigen gilt: hubraum ist durch (fast) nichts zu ersetzen!
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Bei Modernen Motoren muss immer nach änderungen an z.B. der Abgasanlage oder im Ansaugtrackt auch das Steuergerät darauf angepasst werden sonst wird nicht viel Kommen oder es gehen sogar einige Warnlampen an und der Motor in den weniger Performanten Notlaud Modus.

Bei diesem Moto bringt leider das alles (Krümmer, auspuff etc.) keinen wirklich Spürbaren Unterschied, du wirst diese Maschiene immer auf Drehzahlen halten, mit Sportnocken sogar noch mehr um die Leistung zu finden. Alles andere als eine Aufladung bringt meines erachtens nichts, zumindest nicht im vergleich zu den Finanziellen Mitteln.

Ist halt nen unterschied duch die ganzen Änderungen (Sportnocken, Krümmer, Abgasanlage, Ansaugtrackt) vieleicht maximal 120 PS rauskommen, oder mit nem Turbo dann vieleicht 160 PS aber dann mit richtig drehmoment und dem gewissen Bumms.

Kein Seriöser Tuner wird dir ne wirklich Spürbare mehrleistung durch Tunig ohne aufladung versprechen.

Benni
 

jean-luc

Guest
Ihr seid scheinbar einstimmig der Meinung, dass ich ohne Turbo ewig Letzter bleibe?!

Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich mir einen Opel gekauft. (Gruß nach Eichenbarleben) :-))

Aber wo kann man denn so etwas machen lassen?
Ich habe via Google.de und MetaSuche.de geschaut :grübel: und nix gefunden.

HELP!!! :nee:
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
du hättest es dir bedeutend einfacher machen können, wenn du nen tdi oder nen oci rs genommen hättest!
dachtest du etwa aus 1400ccm wunder herausholen zu können?

wie kommt man überhaupt auf die idee, rennfahrer-ambitionen und sparen bei der anschaffung unter einen hut zu bringen?

als hilfe in deiner jetzigen "notlage" kann ich dir nur einen 1.8T austauschmotor von nem unfallwagen empfehlen, das kommt dich insgesamt am preiswertesten!
alles andere ist sich selbst in die tasche lügen...

theoretisch ist das hier noch möglich:
TUNING-KIT... 42 110 KW/150PS G-Kat 1.4l 74KW
SM- Motorleistungskit: WEBER-MARELLI 1AV elektr. Zünd-und Einspritzsystem- Ansaugrohr- Drosselklappenteile 40mm
SM Filterkasten- SM Sportnockenwellen- NW Räder- Sportauspuffanlager- Zylinderkopf kpl. bearbeiten- SM Fächerkrümmer
Best Nr. Tuningkit 01 042 Preis: DM 9880,00

Best Nr. 5.Gang 5% länger 08 040 001 Preis: DM 370,00
quelle sorg-motorsport.de
 

skomo

Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
2.230
Zustimmungen
55
Ort
Chemnitz 09112
Fahrzeug
Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
Die Leute von Sorg-Motorsport können aus Deinem 1.4 16V auch locker 150-170 PS herausholen, ohne eine Turbo oder Kompressor zu verbauen. Das verläßt aber den Bereich des Otto Normal-Tuning und geht in den Motorportbereich. Eine Änderung der Bremse und evtl. des Getriebes und des Fahrwerks (je nach Bedarf und Portemonaie) und anschließende Abnahme und Eintragung ist erfordlich.
Von einem Turbo auf einem als Sauger entwickelten Motor halte ich wenig, da der Schmier- und Kühlkreislauf im Block ständig überlastet wird.
Nur über die Anbauteile zu tunen bringt, wie vorher schon gesagt, wenig. Und ohne Anpassung des Steuerteils kann es sogar negative Effekte haben.

skomo
 

Conse

Guest
Also was ich überhaupt nicht verstehen kann wie man in so eine Lage kommt, in welcher du dich scheinbar befindest.Meine Wenigkeit hat 2 Probefahrten gemacht, bevor ich mir das Auto hab kaufen lassen *g*.

Ich seh da echt nen Austauschmotor als sinnvollste Lösung, aber kostet halt echt viel Geld, ob sich das lohnt?

Denk ma drüber nach.

MfG Conse
 

jean-luc

Guest
Gehen wir mal davon aus das ich mir so`n Turbodingsda einbauen lassen will. Kann ich da einen X - Beliebigen nehmen, wie ihn z.B. bei eBay einige Verkäufer anbieten (ohne Fahrzeugangabe, nur mit Herstellernamen)? :grübel:
 

Abductee

Guest
servus,

ich persönlich würde keinen turbolader von ebay oder sonsteinem auktionshaus kaufen.
denn einbauen muss es sowieso eine werkstatt (wegen Tüv) und die werden auch dann einen passenden turbo mit den richtigen daten bestellen und wenn sie dann erst an einem turbo umherbasteln müssen daser hineinpasst und von den schläuchen etc. wird das sehr viel aufwendiger und am ende nur ein "pfusch".
Garantie wirst von der werkstatt auf den Lader auch keinen bekommen.
Deshalb lieber die komplette arbeit von einem profi-tuner machen lassen, bevor du dann einen motorschaden hast.

mfg
Abductee
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Mir kommt grade der gedanke....

Schon mal an NOS (Lachgaseinspritzung) Gedacht?? Damit müsstest kurzzeitig auch nen Ordentlichen Tritt ins Kreutz bekommen, ich weiß nur nicht wie das Zulassungstechnisch ausschaut.

Abductee Hat dazu schon mal einiges hier Gepostet musst mal n bissl suchen. Als ich Abis Nick hier gesehen habe fiel mir NOS so spontan ein *g* komisch ;-)


Benni
 

jean-luc

Guest
NOS - Lachgaseinspritzung?
:nono: Wir wollen doch keinen Reisflitzer Marke The Fast and the Furious machen.
Nur halt ein bisschen mehr darf es sein.

Noch was:

:suche: Ich habe doch noch 2 oder drei Firmen gefunden die da was machen, sagen aber: "Nicht wirklich sinnvoll" Das wars also mit ein bisschen Mehrleistung ohne Turbo?!:heul:

Bin ich denn wirklich der einzige Mensch, der seinem Fabia 1.4l 74 KW ein wenig mehr Power spendieren will?

Mal kurz was anderes.
Habe das mit den Schroth - Gurten irgendwo hier gesehen, dazu mal was: Schroth selbst gab mir auf meine Anfrage zu verstehen, dass der Fabia nicht genügend nachgefragt wird, daher gibt es dafür keine ABE, Unbedenklichkeitsbescheinigung oder halt einfach nur einen Darfschein. Wer sie dennoch haben will muss zum TÜV oder zur Dekra und eine Einzelabnahme machen lassen.

____________________________________

Zurück zum Thema:

Ohne Mehrleistung auch keine Schroth-Gurte nötig!:schuss:
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
Bin ich denn wirklich der einzige Mensch, der seinem Fabia 1.4l 74 KW ein wenig mehr Power spendieren will?
um diese frage zu beantworten: die meisten werden schon bei diversen probefahrten entschieden haben, in welche richtung (motormässig) es gehen soll.
oder bist du in den entscheidungsprozess der anschaffung nicht einbezogen worden und hast einen fabia hingestellt bekommen? dann würde ich deine situation verstehen!
 

jean-luc

Guest
:bissig: Hör mal mein junger Padawan, das tut doch alles nichts zur Sache! [ganzdolle :bissig: ]

Aber wo du gerade mal da bist:
Wie war denn das mit den baugleichen Teilen mit VW - Motoren? Der 74 KW - Motor stammt doch aus dem Polo, oder? Müßte in dieser Richtung nicht was machbar sein? :peace:
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
bei aufmerksamer lektüre meiner obigen tipps ist dir bestimmt der hinweis auf sorg-motosport ins auge gefallen. dort werden VAG-motoren aufgebrezelt, auch der in polo 6N (bei den neuen weiss ichs nicht!) und fabia baugleiche 1.4 16V 74kW.
wie du dort sehen kannst, geht noch einiges, aber nur mit mechanischen eingriffen, je nach geldbeutel...
über die chiptuning variante habe ich ja schon ausführlich referiert und den link oben angegeben.
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
@jean-luc
halt dich lieber mit Deinen wilden Beschimpfungen ein wenig zurück. Die Leute hier sind ein wenig zartbesaitet.
fabioso hat Dir nichts Böses wollen, nur ergründen, warum Du vor der Ausgangssituation "zu wenig Leistung" stehst...
Was hast Du denn mit Dir vor? Schrothgurte?
Habe letztens bei Leipzig ein junges Mädel aus ihrem Auto rausgekratzt. Die tollen Schrothgurte waren da leider nicht sehr nützlich die Unfallfolgen zu lindern. Vielleicht hat ihr auch die Mehrleistung gefehlt...
Spar Dir das Geld. Vielleicht möchtest Du ja Deine Kaufentscheidung anpassen und Deinen Fabi gegen einen mit anderer Motorisierung (2.0 od. TDI+Wetterauer) eintauschen. Ist womöglich eine billigere bzw. effektivere Tuningmaßnahme...für Dein Geld
Munter bleiben (und nicht verheizen)
OlBe
 

jean-luc

Guest
@ olbetec

Ich wollte fabioso nicht Beschimpfen, dies war in keinster Weise meine Absicht!!!

Tauschen? Gegen TDI? Wo? 8o

@ fabioso

Falls du es doch so aufgefasst hast, bitte ich um Entschuldigung es liegt mir fern dir dich zu beschimpfen!

Ja, ich habe deine Beiträge genau gelesen, nur kostet dieser Spaß bei Sorg doch knappe 10000,00 DEM. So viel wollte ich dann doch nicht ausgeben. Aber um meschanische Eingriffe komme ich wohl wirklich nicht herum. :heul:
 

Daniel

Guest
Lasst mich einfach mal eine Hypothese aufstellen ... wem 74 Kilowatt zu lahm (schreibt man mit H ;-) )sind der kann das Teil einfach nicht fahren.

Ich finde es irgendwie immerwieder komisch das dieser Motor anscheinend der Buhmann der Fabiagemeinde ist ;-)

Irgendwie scheint in den deutschen Landen niemand mehr ein Auto fahren zu können was weniger als 250 Nm hat? Immerwieder hört man von "sportlichen TDIs" und der riiiesen Power von den Dieseln.
Aaaber... ich weiß ja nicht ob sie's wußten :D ... aber Kraft untenrum hat mit sportlich nichts zu tun. Sportliche Motoren sind kurzhubig und entfalten die Kraft nunmal obenrum (siehe Honda-Motoren, oder M3-Motor).

Es ist ja wohl klar das der 16V nichts abzieht wenn man mit 3000 Touren dahinzuckelt.
Und wenn man weiß wie das ganze funktioniert dann zieht ein Heizölfabia auch nicht besser, denn was nutzt es mir wenn ich glaube ich sitze in einem stärkeren Auto (sich selbst was vormachen bringts auch net), aber dennoch einen 1.4 16V 74kw nicht überholen kann (wie ich festgestellt hab *g*).

Und zum Thema 1.4 Liter und 100 PS ist Obergrenze? Ich weiß ja nicht ... der neue FSI 2.0 wird eine Literleistung von 75 PS haben, der neue Corolla ST hat eine Literleistung von 105,5 PS, der Honda S2000 von 120 PS, der Corsa Sport hat auch eine Literleistung von 75 PS, der Lupo GTI 78,12, und selbst der VR6 hat 72,85. Naja, ein Auto das die Leistung untenrum hat kann jeder zügig bewegen ... aber ;-)

Aber... jedem das seine.
 

skomo

Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
2.230
Zustimmungen
55
Ort
Chemnitz 09112
Fahrzeug
Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
@ Daniel
Da spricht mir einer aus dem Herzen. Adrenalin steigt nunmal besser mit Drehzahl, statt mit Drehmoment !

skomo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Mehr Leistung für Fabia 1.4L 74 KW

Mehr Leistung für Fabia 1.4L 74 KW - Ähnliche Themen

Skoda Fabia 1 nimmt kein Gas an: Hallo Skoda Community, seit mehreren Monaten plagt mich ein Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (54 PS, 2006 BJ). Da bisher noch nichts geholfen...
Suche Anlasser für Skoda Fabia II Combi 545 1.4 1390 ccm, 63 KW: Hallo, suche einen Anlasser, funktionstüchtig, versteht sich ja von selbst. Zahle vor dem Verand. Falls jemand einen übrig hat. Danke für ein...
2005er 1.4 74 kW BBZ - Probleme mit den Zündspulen(?): Mein Fabi ärgert mich gerade. Dabei hat er nur 155000 km auf der Uhr. Vorgeschichte: Er lief letztes Jahr bis in den Herbst hinein noch...
Skoda Fabia III NJ5 1,2 TSI 2017 Radio Navi: Hallo, in meinem Fabia Active 2017 ist das Radio "Blues" original eingebaut. Es gibt kein Passende "moderne" Radio, Navi etc.. auf dem Markt zu...
2DIN Naviceiver für Fabia 1 (6Y) Baujahr 2003?: Hallo liebe Community, ich habe mir vor einer Woche mein erstes Auto gekauft. Ich darf also nun einen Skoda Fabia 1 (6Y) Baujahr 2003 mein Eigen...

Sucheingaben

TUNING-KIT... 42 110 KW/150PS G-Kat 1.4l 74KW

Oben