Mehr bremsen!

Diskutiere Mehr bremsen! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; War das die Werkstatt auf eigene Regie, oder gabs da irgendeine Anweisung der Leasingbank o.ä.?

  1. ChrisH1

    ChrisH1

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Feser
    Kilometerstand:
    7000
    War das die Werkstatt auf eigene Regie, oder gabs da irgendeine Anweisung der Leasingbank o.ä.?
     
  2. #102 Michal, 28.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2019
    Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    mal diese und mal jene Schusterbude...
    Kilometerstand:
    118000
    Jetzt möchte ich meine Meinung dazu auch mal kundtun:

    Seit meinem Octavia 1, gekauft 2001, habe ich unzählige Bremsscheiben und Beläge verschiedenster Hersteller getestet. Auch im Forum hier wurde damals darüber viel diskutiert und geschrieben.
    Beim o1 gab es meist Probleme mit Seitenschlag der Scheiben. Hier waren weder ate, brembo, ferodo oder sonstwer "besser" als die anderen. Auch ATE Powerdisk waren einmal völlig problemlos, bei einem Bekannten hingegen nach kurzer Zeit auch mit Seitenschlag behaftet. Selbst gelochte Zimmermann Scheiben, sozusagen die letzte Hoffnung aller Lenkradzitter-Leidgeplagten waren nicht immer problemlos.
    Sogar am Fahrzeug abdrehenliess ich seinerzeit die Scheiben (Brembo), welche trotzdem nach kurzer zeit wieder einen Seitenschlag aufwiesen...

    Beim Octavia 2 hatte ich an der Hinterachse 4 (!) verschiedene namhafte Marken verbaut - und ALLE hatten letztlich die bekannten Probleme. Die "Haltbarste" war noch das zum Schluss verbaute NoName-Produkt...
    Die vorderen Bremsen wurden übrigens nach 40 TKM auf Kulanz von Skoda gewechselt (Seitenschlag) und waren danach ca. 80 TKM völlig problemlos.

    Jetzt beim o3 habe ich aufgrund der Probleme durch "Unterforderung" die hinteren Originalscheiben und Beläge ersetzt (und das TROTZ jährlicher Säuberung und Wartung der Bremsanlage) - und habe nun seit 1,5 Jahren sehr preiswerte Scheiben und Beläge vom örtlichen Zubehörhandel (Hersteller FUCHS) verbaut, rund 70 Euro komplett.
    Diese zeigen bis dato (etwa 30 TKM verbaut) keinerlei Auffälligkeiten.

    Was ich damit sagen möchte - ich habe schon die verschiedensten Marken verbaut und jedes Mal konnte man Pech oder Glück damit haben.
    Soweit ich weiß, wechseln auch die Zulieferer der Autohersteller regelmässig. Pauschale Aussagen zur verbauten Qualität sind meines Erachtens damit nicht korrekt.

    Gruß Michal
     
  3. #103 DialMforMarius, 28.05.2019
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Es gibt einen großen Unterschied zwischen Bremse vorn und Bremse hinten: Die vorn kann man aktiv einfahren, für hinten ist das eher schwierig, da hier relativ wenig Bremslast anliegt. Vorn einfahren macht vor allem bei neuen Scheiben viel Sinn (Stichwort "Transferlayer" auftragen), geht aber auch bei nur neuen Belägen auf noch guten Scheiben (hier wird das alte Transferlayer erst abgetragen und dann ein neues aufgetragen). Ich habe das auch erst für Schwachsinn gehalten, der für den Alltagsbetrieb keinen Nutzen bringt, bis ich es dann mal ausprobiert habe. Seitdem mache ich das immer, wenn es neues Material an der Vorderbremse gibt. Damit spart man sich dann auch das schonende Einfahren der neuen Scheiben über mehrere 100km, das vielfach noch empfohlen wird.

    Link (z.B.): https://www.powerstop.com/brake-pad-break-in-procedure/
    oder Google benutzen.
     
  4. #104 smarty213, 28.05.2019
    smarty213

    smarty213

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    8
    Die Werkstatt in Eigenregie.
     
  5. #105 lutscher011, 08.06.2019
    lutscher011

    lutscher011

    Dabei seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline 2,0TDI 140kW DSG 4x4, Moon-Weiß Perleffekt
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Motor Gruppe Sachsen
    Hallo zusammen,
    ich benötige mal bitte Eure Hilfe...
    Mein Auto war Ende März wegen dem "Bremsen-Wummern" an der Hinterachse in der Werkstatt. Diese hat dann (angeblich) die neuen Klötzer aus der TPI verbaut. Nur Klötzer, keine Scheiben! Wie es kommen musste... "Bremsen-Wummern" war immer noch da.
    Daraufhin habe ich in Eigenregie ATE-Scheiben und -Klötzer organisiert und gestern bei meinem Kfz-Schrauber des Vertrauens verbauen lassen. Die angeblich neuen Klötzer, welche laut TPI verbaut werden sollen, die gestern wieder ausgebaut wurden, hatten die Teillenummer 3Q0.615.416 H und 3Q0.615.416 J. In der TPI steht jedoch die Teilenummer 5G0 698 451...
    Nun mein(e) Frage(n): Waren das die neuen Klötzer? Oder hat man mir wieder die alten eingebaut?

    Vorab vielen Dank für Eure Hilfe!

    Grüße,
    Steve
     
  6. #106 michaelt, 08.06.2019
    michaelt

    michaelt

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Das Bremsthema hat mich jetzt auch getroffen. Superb musste nach 3 Jahren zum ersten TÜV und kam wegen verrosteter Scheiben nicht drüber. Das finde ich schon ein unding. Das Auto hat 43000 km.
     
  7. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.364
    Zustimmungen:
    2.360
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Was ja bekannter weise nichts neues ist...

    Was war noch mal die Mehrzahl von Klotz?
     
    Tuba gefällt das.
  8. Beme

    Beme

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TDI 140 kW
    Kilometerstand:
    67000
    @michaelt
    Mit oder ohne ACC?
     
  9. #109 lutscher011, 08.06.2019
    lutscher011

    lutscher011

    Dabei seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline 2,0TDI 140kW DSG 4x4, Moon-Weiß Perleffekt
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Motor Gruppe Sachsen
    PS: Danke für deine Hilfe...
     

    Anhänge:

  10. #110 michaelt, 10.06.2019
    michaelt

    michaelt

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    @Beme
    mit ACC
     
  11. Myki

    Myki

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1.2 TSI, bestellt S3 Sportline, 1.5 TSI
    Kilometerstand:
    F3 = 39000, das wars auch. S3 = 0, noch.
    Wobei auch da das Fahrprofil eine Rolle spielt. 43.000km in 3 Jahren ist ja nicht gerade viel Langstrecke und lässt eher weniger auf den Einsatz von ACC schließen.
    Ich benutze das ACC fast nie, weil ich fast ausschließlich Stadt fahre, bei mir ist die Bremse wahrscheinlich trotzdem auch nach 3 Jahren fällig, zumindest wenn man dem Threadverlauf hier folgt.
     
  12. #112 michaelt, 10.06.2019
    michaelt

    michaelt

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Die 43000 km sind fast alle ohne Stadtbetrieb. Ich schätze das ca. 70% damit mit ACC gefahren sind. Ich finde ACC super.
    Das nach der km Zahl aber schon beim ersten TÜV das Auto nicht abgenommen wird, wegen des Bremsproblemes, finde ich schon mehr als hart. Hatten vorher 3 Avensis von Toyota und nie dieses Problem gehabt. Es geht also auch anders ...
     
  13. Shad0w

    Shad0w

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Butzbach / Hessen
    Fahrzeug:
    Golf 3 GTI 16V, Golf 3 Facelift Cabrio, 3BG Passat Variant, Superb L&K
    Werkstatt/Händler:
    kein Guter...
    Moin,

    ich bin jetzt auch mit im Boot...

    Ich habe die gefühlte Unwucht bzw das Bremsenwummern laut Popometer aber vorn links...fühlt sich zumindest so an.

    Ich habe am Freitag einen Termin wo "man mal nach schauen" möchte, ich bin gespannt...

    Ziemlich genau 1 Jahr ist mein Superb alt, 34tkm, mit ACC, ich benutze es allerdings nicht sehr oft, nur im Hängerbetrieb...

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  14. #114 michaelt, 12.06.2019
    michaelt

    michaelt

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Da bin ich einmal gespannt. Mein Händler sagt, das die Teile derzeit bei Skoda im Rückstand sind und somit nicht bestellbar sind.
     
  15. Shad0w

    Shad0w

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Butzbach / Hessen
    Fahrzeug:
    Golf 3 GTI 16V, Golf 3 Facelift Cabrio, 3BG Passat Variant, Superb L&K
    Werkstatt/Händler:
    kein Guter...
    Oh, das wird dann interessant...

    Ich weiß auch noch gar nicht zu welchem Händler das Auto soll, da ist leider noch ein Leasinggeber dazwischen, der momentan der Meinung ist, dass eine direkte Kommunikation zwischen mir und der Werkstatt nicht notwendig ist und dass ich bitte den Hol- und Bringdienst nutzen soll.

    Das vereinfacht die Fehleranalyse dann noch viel mehr...

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  16. #116 Raffaykiddeljoe, 12.06.2019
    Raffaykiddeljoe

    Raffaykiddeljoe

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Laser weiß mit vielen Extras
    Werkstatt/Händler:
    AH Scheel / 12neuwagen.de
    Kilometerstand:
    59519
    Mich hat es ebenfalls erwischt. Auto heute zum TÜV und zur 60.000er Inspektion (59.519km). TÜV hat das Tragbild der hinteren Bremse bemängelt und die Plakette verweigert. Nun kommen nochmal eben ca. 500€ für neue Scheiben und Klötze hinten dazu.
    Glücklicherweise gab es ja grade Urlaubsgeld ;(:cursing:
     
  17. #117 4tz3nainer, 12.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.241
    Zustimmungen:
    2.281
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Wenn man damit zum Skoda Händler fährt selber Schuld. Dazu verbaut er auch noch den selben Schund wie ab Werk.
    Mit originalen ATE Teilen kostet die hintere Bremse mit Montage keine 200€.
     
  18. #118 Raffaykiddeljoe, 12.06.2019
    Raffaykiddeljoe

    Raffaykiddeljoe

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Laser weiß mit vielen Extras
    Werkstatt/Händler:
    AH Scheel / 12neuwagen.de
    Kilometerstand:
    59519
    Ich würde die Bremse ja selbst tauschen aber dazu ist ja leider mittlerweile ein Tester notwendig.
    Da ich den nicht habe, gehe ich zur Werkstatt, mit der ich immer zufrieden war.
     
  19. #119 4tz3nainer, 12.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.241
    Zustimmungen:
    2.281
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    500€ sind aber deutlich Zuviel.
    Das Material kostet gut 140€. Der Einbau ist unter einer Stunde gemacht. Sind nochmal ca. 60€. Sind zusammen ca. 200€ für besseres Material wie Serie.
     
  20. #120 Raffaykiddeljoe, 12.06.2019
    Raffaykiddeljoe

    Raffaykiddeljoe

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Laser weiß mit vielen Extras
    Werkstatt/Händler:
    AH Scheel / 12neuwagen.de
    Kilometerstand:
    59519
    Mir wurde gesagt, dass die Scheiben je 100 Euro kosten. Dazu die Beläge zzgl. Arbeitslohn. Genauen Preis weiß ich morgen.
     
Thema:

Mehr bremsen!

Die Seite wird geladen...

Mehr bremsen! - Ähnliche Themen

  1. Modellübergreifend Skoda Connect App für IPhone nicht mehr verfügbar

    Skoda Connect App für IPhone nicht mehr verfügbar: Hallo, ich wollte gerade die Skoda Connect App auf einem IPhone installieren und musste feststellen das sie aus dem Apple AppStore entfernt...
  2. Mehrere Fehler im Fehlerspeicher (wie damit umgehen?)

    Mehrere Fehler im Fehlerspeicher (wie damit umgehen?): Vor kurzem habe ich mir einen Skoda Rapid Spaceback Bj. 10/2016 gebraucht gekauft (im VW Autohaus). Nun hatte ich heute die Möglichkeit den...
  3. Roomy hintere Bremse hat etwas verloren !!!

    Roomy hintere Bremse hat etwas verloren !!!: Hallo zusammen. Wie die Überschrift es schon etwas sagt, wird es bei meinem „Problem“ etwas seltsam. Wir mussten gestern in die Werkstatt...
  4. Fabia 2 - Schalter Fensterheber funktionieren nicht mehr richtig

    Fabia 2 - Schalter Fensterheber funktionieren nicht mehr richtig: Hallo, hoffe jemand aus der Community kann mir einen Rat geben. Ich habe folgendes Problem, ich habe bei dem starken Regen vor ein paar Tagen...
  5. Klimaanlage kühlt nicht mehr-Klimakompressor sitzt fest

    Klimaanlage kühlt nicht mehr-Klimakompressor sitzt fest: Hallo, seit dem letzten Wochenende kühlt die Klimaanlage nicht mehr. Heute in der Werkstatt gewesen und dort erklärte man mir,das der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden