Mehr Bass im Superb?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von therde, 26.05.2010.

  1. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Moinsen,

    ich würde gerne einen aktiven Bass an mein Kenwood 5220BT anschließen. Nur
    weiss ich nicht genau wo ich den einbauen kann. Also in der Reserveradmulde habe
    ich einen Gastank und das umklappen der Rückbank bzw. den Kofferraum will ich
    mir bewahren.

    Habt Ihr eine Idee? Ich dachte schon irgendwie unter dem Beifahrersitz eine kleine
    Box bauen?

    Gruss,
    Timo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 timopolini, 26.05.2010
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    meiner wird irgendwann 2 stück unter den sitzen bekommen... 2 aktive halt. (unter dem fahrersitz und dem beifahrersitz)
     
  4. #4 Dieselrenner, 27.05.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Also...

    In dem Falle würde ich zum ersten Aktivsubwoofer tendieren... Und dann genau dort, wo er laut den Bildern auch ist...Unterm Handschuhfach.

    Das Teil ist recht klein und kompakt und würde im Kofferraum gnadenlos untergehen und dort auch keinen Sinn machen da
    er garnicht gegen das ganze Material um ihn herum anspielen könnte.

    Aber du musst auch dran denken... das Teil braucht Strom und in der Regel bedeutet das, dass du dann Strom von der Batterie
    dorthinlegen musst.

    Der Sicherungskasten "ginge" auch im Notfall, ist aber eigentlich für solche Stromfresser nicht ausgelegt! :pinch:

    Sonst hätte ich noch gesagt...tausche das Frontsyste aus gegen das Eton POW..das geht wirklich gut....etwas Dämung in die Tür und
    Spass haben..aber das wird leider teurer wie die Nachrüstung mit dem Aktivsubwoofer..
     
  5. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Moin,

    und die Variante unter dem Sitz? Ich könnte mir gut vorstellen, dass es unter dem Amaturenbrett irgendwann knarzt und
    scheppert. Du meinst ja das Pioneer System?

    Zu den Eton POW, handelt es sich hier um das 170er System? Muss ich das Aktiv anschließen? Passt das Plug&Play? Also
    ohne großes Kabel verlegen? Hat der 2008er Superb "nur" ein zweiwege System?

    Gruss, Timo
     
  6. #6 Dieselrenner, 27.05.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Also der Kasten bzw. der Aktivsub ist zwar kompakt..aber unter den Sitz wird der wohl kaum passen...

    Also das Eton POW System ist ein 16er System 2 Wege... Also Hochtöner und TMT... mit einer passiven
    Weiche.

    Lässt sich ohne Kabel ziehen verbauen.... kostet ca. 1 Tag "Arbeit"... wenn man alles in Ruhe macht
    und die Hochtöner auch gut im Spiegeldreieck verbauen will.

    Kann es nur empfehlen.. hatte den Eton TMT und dazu einen speziellen anderen Hochtöner mit
    selbstgebauter Weiche und das ging echt ab bei mir.. bei 96db Wirkungsgrad..auch kein Wunder :thumbsup:
     
  7. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    ich glaube das passt hier ganz gut rein....

    ich habe mir zum testen ebenfalls das eton pow system bestellt. bevor es da ist und ich es verbaue, habe ich noch ein paar fragen. ^^
    ich habe das MFD mit DSP verbaut. kann ich einen TMT fullrange laufen lassen?!
    ich hätte nämlich noch ein paar emphaser ecp26 xt4 rumliegen (nur zwei 16er)....ich hatte mal in einem früheren PKW pro Tür zwei 16er + HT verbaut und einen audio system 15-1000 (liegt hier auch noch rum)

    ich möchte erstmal die eton verbauen und dann mal probehören....dann wird gedämmt und wieder probegehört (habe letztes mal direkt alles von anfang an gemacht....habe also keine ahnung, wie sehr sich die dämmung bemerkbar macht).
    und dann wollte ich die emphaser hinten verbauen....und da ich keine weichen habe wollte ich diese fullrange betreiben. im notfall muss mir eben die weichen basteln (was ich jedoch eigentlich nicht wollte)

    wenn jemand was dazu sagen kann, wäre ich sehr dankbar :thumbup:
     
  8. #8 Scanner, 26.07.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    du könntest es doch mal versuchen ... und probehören.
    Ich jedenfalls mach sowas öfter (nicht im Auto, aber mit mächtig Power für die gepflegte Unterhaltung)
    FullRange auf die Bässe und die Hochtöner mit passenden Kondensatoren auskoppeln und
    den Bässen machen die hohen Frequenzen eh nix aus (reagieren ja da nicht drauf).
    Somit ist jede super fein abgestimmte Frequenzweiche für die Katz und kostet nur Energie.
    Wenn es dein Trommelfell wohlig in Schwingung bringt,
    dann ist doch alles in Ordnung - oder etwa nicht?
     
  9. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    hinten kommen ja keine hochtöner hin.....nur die neuen TMT. und nach vorne kommt ein komplettes system.....habe aber rausgefunden, dass die eton TMT ebenfalls mit voller bandbreite gespielt werden.
    bin ja mal gespannt wie die klingen....

    so ganz sinnfrei sind frequenzwecihen ja auch nicht....die sollen ja den lautsprecher von den frequenzen befreien, die er nicht so gut wiedergeben kann (um mehr "freiraum" für den vorgesehenen bereich zu haben) oder gar töten kann.

    :D ich habe noch etwas auf dem dachboden wieder gefunden....ich habe sogar noch ein altes phonocar drei-wege-system mit je einem HT, einem MT und zwei 20er TMT pro seite....dan kann ich ja mal auch die 20er hinten reinbasteln....macht der verstäker bestimmt nicht mit :rolleyes:


    noch eine frage:
    wenn ich adapter-ringe oder multiplex-ringe verwende, muss ich dann diese ringe mit der gummi-dichtung (die an der türverkleidung montiert sind) abbauen oder bleiben die dran?! die sind ja dafür da, damit der lautsprecher in den innenraum spielt und nicht in den raum zwischen türverkleidung und agregatenträger...
     
  10. #10 Scanner, 27.07.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    da geb ich dir schon recht ----- aber
    du musst wissen was du machen darfst.
    Bässe nie auf die Hochtöner schicken, das killt dann
    aber umgekehrt passiert gar nix.
    Schau dir mal den Impedanzverlauf bei steignder Frequenz an - beim Bass wird der R(i) stetig größer
    also gehen auch die Ströme der hohen Frequenzen nicht verloren.
    Spielen tut der Tieftöner die Töne sowieso nicht,
    und du kannst die dann per passendem Tonfrequenzkondensator einfach zum HT auskoppeln.
    Also hast du weder am AMP eine Überlastung,
    noch stören unpassende Frequenzen an den Tönern - !!! mach das aber nur, wenn du dich soweit ein wenig auskennnst !!!

    Heinz

    EDIT: Story zu den Frequenzweichen
    Eine herkömmliche, von einer namhaften firma gefertigte Frequenzweiche hatte mir jedesmal die Endstufe meines AMP gegrillt
    und darauf hin untersuchte ich den Schmarrn:
    Eine normale Weiche 2-ter Ordnung (=12 db/Okt) hat ein Siebbauteil in Serie und ein Bauteil in parallel zum Töner
    und nachdem ich die "Kurzschlußteile" zum Töner entfernt hatte, marschierte das dann auch zufriedenstellend.

    und nochwas zu Car-HiFi
    Solange du mit nur 2 Komponenten dein Frequenzspektrum überträgst
    kannst du das so machen wie ich dir das empfohlen hab.
    Bei 3- oder gar 4 LS für deinen Frequenzumfang bleibt nur eine vernünftige Frequenzweiche
    was ich allerdings so nie machen würde.
    Du musst schon vor dem AMP die Frequenzen filtern und dann kannst du auch mit voller Leistung ungesiebt in den Töner fahren ....
    dafür brauchst du je Töner natürliche einen eigenen AMP - macht aber fett was her ...

    EDIT ende --- Heinz

    und man sollte den Thread wirklich in die passende Abteilung schieben - hat ja nix mehr mit S1 zu tun
     
  11. #11 Donnie0305, 28.07.2012
    Donnie0305

    Donnie0305

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6
    Werkstatt/Händler:
    SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    104467
    Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich werd meinen dicken klangmäßig ganz simpel verbessern.
    Vorne in den Türen halt eine Membran für Tief und Mittel, Karlottenhochtöner vorne und hinten
    und hinten in den Türen schmeiß ich die Boxen raus und pack 2 Kicker rein.
    Will keine Kiste oder sowas mehr im Auto haben. Möchte ihn voll nutzbar haben.
    Ordentliche Headunit und AMP rein und schon sollte das passen und gut klingen.

    Deshalb, bevor man gleich mit Kiste usw anfängt auch mal über Kicker nachdenken. Passen in die Türen und machen auch Druck :thumbsup:
     
  12. #12 Scanner, 28.07.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    was macht ein Kicker anders als ein Tieftöner?
     
  13. #13 Donnie0305, 29.07.2012
    Donnie0305

    Donnie0305

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6
    Werkstatt/Händler:
    SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    104467
    Ein Tieftöner beherrscht halt nix wirklich richtig *g*
    Er grummelt etwas und versucht etwas Kickbass zu erzeugen.
    Ein Kicker ist halt auf Kickbass ausgelegt, kann dafür aber den Grummelbass nicht.
    Deshalb vorne nen normalen Tieftöner mit Frequenzweiche rein und hinten den Kicker und schon hat man das Bass-spektrum
    ganz gut abgedeckt
     
  14. #14 Scanner, 29.07.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    nun erzähl doch schon, was ein Kickbass so kickt -
    ich kenne nur Ton ist Ton, und wenn mir ein Töner keinen Ton schenkt, ist er keiner ...
     
  15. Viktor

    Viktor

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 2.5 TDI Elegance
    ich weiß es gibt etwas bass-lastigere Tieftöner als andere die dann einfach etwas tiefer spielen....genauso welche, die etwas höher spielen.
    Aber ein "Kicker"?! Der spielt doch genauso die mittleren Frequenzen wie die anderen auch. Der Unsterschied liegt in relativ geringen Hz-Bereichen....

    Hast du denn ein Beispiel von so einem LS- Typen?! Link?! Ist bestimmt wieder so eine Marketing-Bezeichnung von irgend einem Hersteller (wahrscheinlich nicht besonders bekannt)....
     
  16. #16 Scanner, 02.08.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich denke Donnie0305 mag nicht mehr mit uns spielen :| ;( :D
     
  17. #17 Donnie0305, 05.08.2012
    Donnie0305

    Donnie0305

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6
    Werkstatt/Händler:
    SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    104467
    Sorry war im Kurzurlaub....

    Au man, wie erkläre ich euch das jetzt am besten ?( ?(

    Also fangen wir mal so an...
    Ihr kennt doch den Bass der richtig schön im Magen grummelt, richtig? DAS ist Bass der normalerweise mit Rollen oder Gehäusen erzielt wird.
    Dann gibts da noch den Bass der sich bei der richtigen Lautstärke anfühlt als ob euch einer in den Rücken oder Magen tritt... Das ist der Kickbass.

    Den grummelbass kann man mit guten Tieftönern noch ganz gut erzeugen.
    Bei Kickbässen verzerren die normalen Tieftöner aber gerne weil sie darauf nicht ausgelegt sind.
    Kicker haben einfach eine andere Korbform und Membranstärke. Daher kann man sich einfach 16er-Kicker in die Türen hinten setzen und
    das gefühl kriegen das der Wagen auseinanderfallen müsste.

    Ob das was ich vorhabe wirklich so klingt wie ich es mir erhoffe kläre ich natürlich noch mit nem Hifi-menschen ab der damit immerhin Geld verdient.
    Aber hab die Kombi schon in mehreren Wagen gehört und war zufrieden.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #18 Scanner, 05.08.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    also halten die normalen Lautsprecher die angegeben Leistung nicht aus.
    Das würde aber im Umkehrschluss heissen, dass der "Kicker" alles andere auch spielen kann,
    oder was macht jetzt der "Kicker" mit "normalen" Tönen?
     
  20. #19 Donnie0305, 06.08.2012
    Donnie0305

    Donnie0305

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6
    Werkstatt/Händler:
    SBB Dortmund
    Kilometerstand:
    104467
    Kickbässe sind weder Tieftöner noch mitteltöner.
    Sie sind Lautsprecher die den Bereich von 50-110hz sehr betonen,
    allein bringen sie es nicht so dolle, kommen entweder nicht tief genung oder hoch, ...
    also erst ein gutes 2 Wege und dann vielleciht nochma über mehr nachdenken


    Sind halt nur eine Ergänzung
     
Thema:

Mehr Bass im Superb?

Die Seite wird geladen...

Mehr Bass im Superb? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen
  5. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...