Mehr als ein halbes Jahr Lieferzeit ... echt traurig ... so kann man kein Geld verdienen Skoda

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von jochen8xx, 04.03.2010.

  1. #1 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    seit Dezember 09 will ich mir einen Superb Combi zulegen. Markteinführung Ende Januar 2010 ok. Bisher war ich bei mehreren Skoda Händlern. Noch keine Probefahrt möglich (wohlgemerkt seit Dezember stehe ich auf der Warteliste).
    Erst die Problematik mit dem Panoramadach (bis zu 6 Monate kanns dauern, Aussage Skoda vor 2 Wochen) und dann das Kessy auf Mitte 3. Quartal (das ist August) verschoben. Diese Sonderausstattungen werden auch noch besonders beworben, sind aber nicht verfügbar. Toll.
    Eigentlich wollte ich mit dem neuen Auto in den Sommerurlaub fahren. Wird wohl nix. Wenn sich Skoda nicht bald beeilt machen sie wahrscheinlich 35.000€ weniger Umsatz. Selbst die Ankündigung sofortiger Barzahlung bringt die Sache nicht ins rollen.
    Ich kanns echt nicht verstehen, wie Skoda in solchen Krisenzeiten sowas abzieht. Echt schade.
    Nach wie vor bin ich von dem Wagen überzeugt .... naja mal sehen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 04.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Anfang März und keine Probefahrt möglich? Wohnst du auf einer Hallig?
     
  4. #3 OlegFabiaFahrer, 04.03.2010
    OlegFabiaFahrer

    OlegFabiaFahrer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    VW hat bei Scirocco mit Xenon auch lange gewartet und viele Kunden verlohren
     
  5. #4 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt eben nichts richtig vergleichbares (wenn man gewisse Ansprüche hat) ... sonst hätte ich mich höchstwahrscheinlich schon anders entschieden. Wenn Skoda darauf vertraut, dass die Kunden sich schnell auf ein Modell festlegen und dann auch ein Warten in Kauf nehmen, pokern sie ziemlich hoch.
    Ich hätte nicht soviel Werbung für Panoramadach und Kessy gemacht bzw. die Entwicklung/Produktion so terminiert, dass alles bei Markteinführung verfügbar ist. Somal es das PDach und Kessy schon im aktuellen Passat gibt. Werden wohl Übernahmeteile sein ... von daher.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, die Verärgerung kann ich verstehen, den Tenor des Threads aber nicht. Es klingt ein bißchen wie der Ruf nach Amnesty International wegen ungerechter Behandlung.

    Ernsthaft: Offenbar verkauft sich der Superb Combi, gemessen an den geplanten Produktionskapazitäten, gut. Was also tun? Um jeden Preis die Kapazitäten erhöhen, vielleicht zu Lasten der Qualität? Das wäre doch viel weniger akzeptabel.

    Ich denke, man muss es entspannt marktwirtschaftlich sehen: Wenn ich ein Produkt nicht zum gewünschten Preis und / oder Zeitpunkt kaufen kann, dann wähle ich einen anderen Hersteller / Anbieter.

    Wie soll Barzahlung übrigens die Sache beschleunigen, wenn das Auto nicht lieferbar ist? Davon abgesehen, ist dies für den Händler unerheblich, ob er das Geld von der Bank oder bar vom Käufer erhält.
     
  7. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Der Grund ist doch eigentlich ganz einfach. Gerade weil es Gleichteile von VW sind gibts immer dann einen Engpass, wenn die Passats und Golfs und wo immer das Panoramadach, Keyless Entry und was weiß ich noch für Features drin sind, besser laufen als geplant. Und dann werden eben die begrenzten Kapazitäten der Zulieferer eher zu VW geschoben als zu Škoda.
    Glaubst Du wirklich, bei Škoda sitzen sie da und denken "Och nö, das verkaufen wir mal lieber erst später, wir müssen nicht so gut sein."?!?
     
  8. #7 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Als Unternehmensziel der VWGroup ist Autos zu verkaufen. Und das funktioniert momentan gerade nicht sonderlich gut. Soviel zum Thema Marktwirtschaft. Da muss mann sich nur mal die Verkaufszahlen 2008, 2009 anschauen. Skoda hat definitiv Überkapazität, wie gesagt die wollen Autos verkaufen. Der Lieferengpas liegt wie bereits beschrieben an den Sonderausstattungen.

    Beim Thema Barzahlung hast sicherlich recht. Nur kommt das Geld bei einer Finanzierung beim OEM nur scheibschenweise an. D.h. Zinsverlust, wo wir wieder beim Thama Marktwirtschaft wären.

    Wenn die nötige Flexibilität bei der Fetigungsplanung nicht eingeplant ist, um erhöhte Nachfrage auszugleichen (besonders am Anfang eines Lebenszykluses) hätte doch jemand was falsch gemacht. Und mal erhlich: So wie warme Semmeln verkauft er sicht ja nicht in der Preisklasse ... gerade in der Krise und nach dem Ende der Abwrackprämie.
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Nochmal: Ich verstehe die Verärgerung, aber es müssen die passenden Kapazitäten für die jeweiligen Autos, inkl. Sonderausstattungen, vorhanden sein. Und da VW und Co. bestimmte Teile zukaufen, ist auch dort eine langfristige Festlegung notwendig. Wenn nun bestimmte Dinge unerwartet stark geordert werden, dann ist es beim Zulieferer wie in der Produktion - es geht einfach u.U. nicht mehr.

    Die Zahlungsweise ergibt in der Praxis unter Berücksichtigung der Zahlungsziele keinen Unterschied. Davon abgesehen hätte ich noch nie gehört, dass Barzahler bevorzugt beliefert werden.

    Ich hätte letztlich als Käufer mehr Bedenken, wenn nun die Produktion auf Teufel komm raus gesteigert würde. Denn sehr häufig wird die Produktion langsam angefahren und dann, die Erfahrungen berücksichtigend, gesteigert.

    Alles in allem glaube ich also nicht, dass Skoda da "sowas abzieht", wie Du es formulierst. Dein Händler würde Dir sicherlich lieber ein Auto verkaufen als Dich ziehen zu lassen. Und Skoda Deutschland würde das sicherlich lieber liefern als Dich bei der Konkurrenz zu sehen. Aber wenn es nicht möglich ist? Solche Situationen sind doch nicht ungewöhnlich. Ich habe es immer abgelehnt, Wartezeiten zu kaufen und wäre auch nie bereitgewesen, sehr lange zu warten. Ca. drei Monate waren und sind für mich das Maximum. Bei der vagen Ankündigung von sechs Monaten hätte ich immer Marke (oder Modell) gewechselt.
     
  10. #9 QuePasa, 04.03.2010
    QuePasa

    QuePasa

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 1.8 DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Casa BB
    Kilometerstand:
    9200
    Denke, die kommen auch ohne die 35tk aus :o)
    Mal im ernst, was ist daran so schlimm? und vor allem, was soll eine Barzahlung ändern...
    Wenns nicht geht, gehts nicht...
    Kauf dir doch für das Geld was vergleichbares... Wirst lange suchen müssen...
     
  11. #10 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Letztendlich lässt es sich doch auf den Anfangsnenner zusammenfassen: Skoda hat viel Werbung gemacht und kann nun nicht liefern.
    Dem Großteil der Kunden sind Produktionsengpässe und Vergaben der Zulieferteile sicher völlig egal. Die wollen das Auto fahren. Barzahlung hin oder her. Ich will das Auto kaufen und muss ein halbes Jahr warten, das kann ich mir wirklich nicht schönreden.
     
  12. #11 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Und das sagt ein Bezirksleiter Bankwesen ... um Gottes Willen ... was is denn hier los?
     
  13. #12 Buzzzter, 04.03.2010
    Buzzzter

    Buzzzter

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Kölle
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.oTDI
    Werkstatt/Händler:
    nn
    Zum Thema Probefahrt:

    Über den link ging es flott: http://www.skoda.de/index.php?e=3-2-1#1192


    Ein paar Tage später hat ein freundlicher Mitarbeiter angerufen und eine Probefahrt vermittelt.

    Die Werbung für das Panoramaschiebdach fand ich auch etwas unglücklich. Ich denke, die haben sich einfach verzockt. Irgendwas klemmt da technisch, oder der Zulieferer hat sich irgendwie zu sehr aus dem Fenster gelehnt.

    Sowas erleben wir auch mal öfters bei der Einführung neuer Produktlinien im medizinisch-technischen Bereich. Ich finde es besser so lange zu warten, bis das Teil sauber funktioniert, anstatt ein Bananenprodukt (reift beim Kunden) abzuliefern.
    Ich hätte auch schon gerne ein Schiebedach genommen, jetzt ist das dafür geplante Geld in andere Ausstattung geflossen, da hält sich mein Frust in Grenzen. :)
    Bei neuen Produkten halte ich zarte Anlaufschwierigkeiten für normal, der Entwicklungszeitdruck, der Preiskampf und die Komplexität derr Produkte wachsen halten schneller als unsere Gehirne.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Du hast - völlig ohne Ironie - mein aufrichiges Bedauern, dass dem so ist wie es ist.

    Aber es lässt sich nun einmal offenkundig nicht ändern. Dass die Verbrauchererwartung hier, auch angesichts der Werbung, enttäuscht wird, ist nachvollziehbar und tatsächlich nicht schönzureden.

    Es bleiben aber nun einmal faktisch nur zwei Optionen:
    a) die Wartezeit in Kauf zu nehmen,
    b) ein anderes Auto zu kaufen

    Andere Varianten sehe ich nicht. Doch: Vielleicht hat ein Händler ein weitgehend passendes Auto im Vorlauf oder als Vorführwagen zu verkaufen. Mit der Bereitschaft zu gewissen Kompromissen dürfte sich ein Superb auftreiben lassen, aber sicherlich kaum das Wunschmodell.

    P.S. Auch ich freue mich immer, wenn ich meine Leistung verkaufen kann und sie entsprechend nachgefragt wird. Aber wenn die Kapazität überschritten ist, dann ist sie einfach überschritten und es geht nicht mehr als eben geht.
     
  15. #14 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Richtig... ich werde an de Situation nichts ändern können. Vieleicht habe ich ja nach der Wartezeit Glück und wenig Ärger mit Kinderkrankheiten.
     
  16. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich denke auch, dass die ohne die 35TEUR nicht pleite gehen, wenn wir das hier mal auf die Spitze treiben wollen.
    Klar ist das ärgerlich, aber du sagst selbst, dass es nicht so richtig eine Alternative gibt... Merkst selbst oder? ;-) Das weiß Skoda natürlich auch. Was einem auch bewusst sein sollte, dass wie weiter oben schon steht ja Skoda sich da nicht nen Jux draus macht, sondern es aus irgendwelchen gründen einfach nicht möglich ist. Solche Probleme gibt es markenübergreifend regelmäßig bei Neueinführungen, verstärkt wenn das Modell dann auch noch ordentlich Abnehmer findet.

    Ich erinnere mich an 1997 - Einführung Octavia 1. Der im Prospekt aufgeführte SDi wurde garnicht für Deutschland gebaut, kam dann nach gut 18 Monaten 5 (!) Mal nach D um die Besteller, die nicht auf TDI gewechselt sind, zu beglücken.
    Auf Modelle mit Klima oder GSSD warteten die Leute auch teilweise 18 Monate...
     
  17. #16 jochen8xx, 04.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    @ Cordi:
    Amüsant wie immer diese 35k€ zitiert werden. Aber die Logik ist ganz einfach. Kein Auto verkauft (da kanns noch so gut sein) --> Geschäftsziel verfehlt.
    Sowas spricht sich ja auch rum. 1 verprellter Kunde wiegt keine 100 zufreidenen auf.

    Bei der Sache mit den Alternativen wäre es doch arg fahrlässig wenn sich Skoda wirklich so sehr darauf verlässt.

    Das solche Probleme ständig auftreten stimmt nicht, jedoch gibt mir das zu denken, wenn Skoda die in vertretbaren Zeitenräumen nicht lösen kann.
    Das ich hier nicht mit dem Vorstand spreche ist mir klar, der hätte sicher auch nicht sone Gleich-Die-Flinte-Ins-Korn-Werf-Mentalität .


    PS: Diese 18 Monate Wartezeit von vor 13 Jahren sind nicht mehr Stand der Technik.
     
  18. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Skoda wird schon bemüht sein, die Missstände aufzuarbeiten, aber da von uns keiner genau weiß woran es liegt, ist alles weitere natürlich Glaskugelgucken.

    Ich sag mal so, du wartest ja dennoch auf den Superb und wir gehen jetzt mal davon aus, dass du ihn auch kaufen wirst. Sicherlich etwas verärgert, aber meinst du nicht, dass dies relativ schnell "vergessen" ist wenn er denn in der eigenen Garage steht?

    Ich selbst bspw. könnte es mir nichtmal vorstellen sechs Wochen auf ein Auto zu warten - in der Zeit hätte ich schon wieder ganz andere Autoideen. Der "Durchschnittsneuwagenkäufer" kennt ja aber Wartezeiten. Auch heute noch. Sicher sind die 18 Monate extrem, aber knappe 12 Monate gab (gibt?) es bspw. beim Tiguan. Also auch noch in der heutigen Zeit nicht "unmöglich".
    Versteh mich nicht falsch, ich will das nicht schönreden und kann die Verärgerung schon verstehen. Aber ich denke es gibt Abläufe im Marketing und der Produktion, die uns als Außenstehenden schwer begreiflich sind.
     
  19. #18 jochen8xx, 05.03.2010
    jochen8xx

    jochen8xx

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ja stimmt schon ... ich werde wahrscheinlich warten .... hilft ja alles nichts. Aber wer weiss wie viele abspringen/abgesprungen sind.
    Klar gibts Wartezeiten doch sone Autoentwicklung dauert heute immer noch ca. 5 Jahre und Skoda hat vor 5 Jahren mit Sicherheit schon an den Combi gedacht. Meiner Meinung nach ist das ne Menge Zeit um gerade solche Highlights wie PDach und Kessy mit einzuplanen. Wenn der Fahrradhalter erst später kommt ... mein Gott. Aber Pdach und Kessy lässt sich nicht nachrüsten und das wissen die auch. Mit eurem Mitgefühl werde ich die nächsten 6 Monate wohl überstehen :S
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ampelbremser, 05.03.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Siehs doch positiv: wir anderen "early adopters" arbeiten für Dich alle Kinderkrankheiten auf und Du profitierst dann davon. Und zum Zweiten: bis Du mit PD und Kessy bestellen kannst, gibt es schon ganz andere Motor/Getriebe/Antriebskombinationen wie z.B. 2.0 TSI oder 2.0 TDI mit Allrad+DSG oder den 1.6 CR Diesel... und Du hast eine größere Auswahl...
     
  22. #20 QuePasa, 05.03.2010
    QuePasa

    QuePasa

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 1.8 DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Casa BB
    Kilometerstand:
    9200
    Genau darum... Mit Geld bekommt man halt nicht alles.
    Gerade, wenn es nicht so einfach möglich ist.
    Mensch, das war pure ironie! daher das grinsegesicht!
    Das warten lohnt sich, bestell schnell, damit es nicht ggf. länger dauert.
     
Thema:

Mehr als ein halbes Jahr Lieferzeit ... echt traurig ... so kann man kein Geld verdienen Skoda

Die Seite wird geladen...

Mehr als ein halbes Jahr Lieferzeit ... echt traurig ... so kann man kein Geld verdienen Skoda - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Hat der Kodiaq "echte" Wettbewerber?...

    Hat der Kodiaq "echte" Wettbewerber?...: ... oder freie Bahn zum Wildern. Was meint Ihr wer wäre ein echter Wettbewerber? Und welche Vorteile hätte der? Hatte im Sommer X1, Ateca und...