[MDI ab KW 22/2012] Problem bei Wiedergabe von großer .mp3

Diskutiere [MDI ab KW 22/2012] Problem bei Wiedergabe von großer .mp3 im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend ;-) Ich habe ein recht nerviges Problem, aber zuerst das wichtige: Radio Swing (Index C), MDI von Carsystems.pl (das mit der ganz neuen...

  1. #1 Commifreak, 02.12.2012
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Nabend ;-)

    Ich habe ein recht nerviges Problem, aber zuerst das wichtige:

    Radio Swing (Index C), MDI von Carsystems.pl (das mit der ganz neuen Firmware für Systeme ab 22/2012) im Fabia II 1.6 CR TDI mit 77kW.

    Ich zeichne automatisiert das 89.0 RTL Clubs United auf, stinknormale mp3 mit CBR bei 128kbit/s.

    Diese Datei hat eine Spiellänge von 4 Stunden... Dementsprechend etwas größer als normale mp3s.

    Das MDI sieht sie, liest kurz und fängt an einen extrem verzerrten Ton abzuruckeln, das ist nichtmal als Musik zu erkennen. Per CD gehts, aber das MDI mag sie nicht. Andre mp3s (normale Größe) funktionieren. Stick wechseln hat nix gebracht, genauso verstümmelt.

    Gibt es Limitierungen? Kann das jemand von euch mal testen? Die Datei liegt bei rs, die Frage ist ob ich den Link hier posten darf... Ansonsten per PN.

    Dateisystem ist Fat32, probiert mit 4 & 16GB Stick.

    Ein Club-Alben Mix hab ich gefunden, geht ne Stunde und wird super abgespielt...

    Wenn es keine Limitierung gibt/keine bekannt ist werd ich VW mal anschreiben, von den beiden neuen softwareständen ist die erste auf meinem MDI.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  2. #2 Commifreak, 04.12.2012
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Habe den Übeltäter wohl gefunden...

    Habe die Datei mit Audacity 1:1 einfach nochmal exportiert, diese funktioniert 8|

    Die Ursache lag im Detail:

    ORIGINAL:

    • Bitrate: 56 kBit/s
    • Frequenz: 11025Hz


    KOPIE:

    • Bitrate: 128 kBit/s
    • Frequenz: 44100Hz

    Da scheint etwas bei der Aufnahme schief gelaufen zu sein, werd ich prüfen.
    Komisch ist: Alle Media-Player können die Datei problemlos wiedergeben, entweder stimmen die Metadaten nicht (evtl. durch das Aufnahmeprogramm hervorgerufen) und die Player erkennen dies, oder die Player rechnen es hoch...

    Angesichts des nicht auftretenden Qualitätsverlustes (56kBit/s hören sich nicht gut an) tippe ich auf ersteres...

    Ich werde den Fehler also bei der Aufnahme und dem nachtaggen suchen...

    EDIT: Kein Fehler bei der Aufnahme gefunden, evtl. ist einfach nur ein Bit bei der Aufnahme/Übertragung umgefallen, wer weiß...
     
  3. #3 PilsnerUrquell, 08.12.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Der MDI kann vielleicht keine variablen Bitraten?

    oder das Programm was umwandelt hat nen Fehler

    oben schreibst Du 128 dann 65 und dann wiede 128, schneidest Du nicht mit 128 die Sendung mit?
     
  4. #4 Commifreak, 08.12.2012
    Commifreak

    Commifreak

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 542 284 - 1.6 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    100000
    Ich konnte das Problem nicht reproduzieren, also war es temporär, evtl. hat sich auch der ripper in einem ungünstigem Moment in den Stream eingeklinkt, als es technische Probleme gab und er davon ausging, es wird bei 65kbit/s gestreamt, keine Ahnung.

    VBR ist es nicht, steht ja oben, es wurde durchgängig mit 65kbit/s aufgenommen + falsche MHz, zumindest sagt das Mp3tag.

    Die 128er habe ich mit Audacity erstellt aus der Originalen, damit ging es logischerweise, da MHz und Bitrate wieder gepasst haben.
    Ich hab es so hingenommen, Logs von diesem Lauf habe ich nicht, ist auch das erste mal gewesen. Die Aufnahme von gestern lief, wie erwartet, problemlos.

    Das MDI hatte somit absolut keine Schuld.

    EDIT:
    Pro Lauf fragt der Ripper den Stream nach Metadaten, daher nimmt er die Bitrate (normalerweise 128kbit/s), wie gesagt, die Autoerkennung wird wohl im unpassenden Moment nachgefragt haben...
     
Thema:

[MDI ab KW 22/2012] Problem bei Wiedergabe von großer .mp3

Die Seite wird geladen...

[MDI ab KW 22/2012] Problem bei Wiedergabe von großer .mp3 - Ähnliche Themen

  1. Problem Zahnriemen

    Problem Zahnriemen: Hallo Leute, ich habe mir einen 1.9 Tdi AWX mit 179000Km geholt, der Zahnriemen wurde durch eine Skoda Vertragswerkstatt im jahr 2014 bei Km...
  2. Klingeln,Rasseln ab 3000 Umdrehung

    Klingeln,Rasseln ab 3000 Umdrehung: Hallo ich habe folgendes Problem und hoffe es kann mir jemand weiter helfen bei meinen Skoda Octavia 1Z5 bj. 2006 2.0 l Tfsi Benzin 200 PS 6 Gang...
  3. Mäusekino bzw Elektrik Problem

    Mäusekino bzw Elektrik Problem: Hallo zusammen, nach 7 1/2 Jahren hab ich ein großes Problem mit meinem Fabia 2 EZ 1/ 2010 1.2 li Limousine. Vorrab hab ich schon das Forum...
  4. Verkauft EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009)

    EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009): Wurde verkauft
  5. Privatverkauf Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6

    Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6: verkaufe o.g. Abgasanlage Alter: 4 Jahre Laufleistung: 43.000 km Preis: 400,00 Euro VB Ein Versand ließe sich bestimmt möglich machen. viele...