Maximale Reichweite mit eurem Fabia III. Übersicht S.1.

Diskutiere Maximale Reichweite mit eurem Fabia III. Übersicht S.1. im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat jemand schon Änderungen an seinem Fahrzeug vorgenommen, die den Spritverbrauch gesenkt haben? Ausgenommen schmalere / spritspar Reifen zu...

  1. #401 Phelix95, 01.06.2018
    Phelix95

    Phelix95

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Kombi 1.2 TSI 110 PS
    Kilometerstand:
    20.000
    Hat jemand schon Änderungen an seinem Fahrzeug vorgenommen, die den Spritverbrauch gesenkt haben? Ausgenommen schmalere / spritspar Reifen zu montieren.
    Wenn ja, wie stark hat er sich verändert?
     
  2. geck53

    geck53

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive 1.0 TSI (81kW)
    Kilometerstand:
    0
    41,01 Liter für 811,5 km, getankt immer bis zum ersten Klick.

    Restreichweite waren noch 45 km bei 47,5 % Autobahn, 47,5 % Landstraße und 5 % Stadt mit einem 1.0 TSI, 81 kW und manuelles 6-Gang.
     
    Phelix95 gefällt das.
  3. #403 Cumulus7, 15.06.2018
    Cumulus7

    Cumulus7

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Jetzt zwei mal getankt mit dem Fabia meiner Eltern (meiner muss noch bestellt werden).
    81KW, 1.2l Maschine, DSG, Combi Style

    Laut Spritmonitor (https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/936004.html):
    Verbrauch:

    5,16 l/100km 1.653 km und 85 l bestehend aus:
    11.06.2018 799,0km 41,45l 5,19 l/100km
    15.05.2018 854,0km 43,87l 5,14 l/100km

    Eigentlich ganz OK.
     
    Phelix95 gefällt das.
  4. #404 WLG-Fabia, 15.06.2018
    WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Kilometerstand:
    33770
    Bei diesem Spritverbrauch würde mich mal interessieren bei welcher Geschwindigkeit auf Landstraße und Autobahn? Ich habe einen Gesamtdurchschnitt von 6,5 l/100 km.
    Um einen Verbrauch von 5,1 zu erreichen müßte ich auf der Landstraße max. 80 km/h und Autobahn max. 120 km/h fahren.
    Aber wer fährt so langsam?
    MfG
     
  5. #405 redscreen, 15.06.2018
    redscreen

    redscreen

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia³ Limo TSI 81kW
    Kilometerstand:
    15400
    Ich! Und die allermeisten anderen auch, die mit mir dieselbe Strecke durch den Berufsverkehr fahren.
    Wegen 4km freier Autobahn fahre ich definitiv nicht schneller. Was soll das auch bringen, wenn ich statt 120km/h plötzlich 7l/100km fahre, nur um effektiv 15 Sekunden schneller am Ziel zu sein?
    Landstraße fahre ich übrigens 100, denn das ist bei meinem Fabia die sparsamste Geschwindigkeit. Und die für andere die am wenigsten nervige.
     
    geck53 gefällt das.
  6. geck53

    geck53

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive 1.0 TSI (81kW)
    Kilometerstand:
    0
    Bei mir auch. 120 auf der AB und 100 auf der Landstraße, dazu vorausschauend fahren, schnell hochschalten und Rekuperation nutzen. Für zwei oder drei Minuten Zeitgewinn lohnt es sich für mich nicht schneller zu fahren.
     
    redscreen gefällt das.
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    20180320_164745.jpg
     
  8. #408 Cumulus7, 15.06.2018
    Cumulus7

    Cumulus7

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Wie meine Vorredner schon sagten: Berufsverkehr.
    Ca 17 km Landstrasse/Autobahn, 10 km Stadt.
    Auf der Autobahn gilt Tempo 100, auf der Landstraße teilweise Tempo 70. Da fährt man dann eben nicht viel schneller.
    Dazu dann sehr vorrausschauende (aber nicht behindernde) Fahrweise.
     
    geck53 gefällt das.
  9. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Fahre mal in den Niederlanden, in Belgien oder der Schweiz und schon wirst Du kaum an die von Dir genannte Geschwindigkeit auf Autobahnen heran kommen und keinesfalls noch höher! Also sind diese Angaben sehr realistisch.
     
    geck53 und redscreen gefällt das.
  10. #410 WLG-Fabia, 15.06.2018
    WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Kilometerstand:
    33770
    Ich weiß, ich fahre 2x im Jahr in die Schweiz zu meiner Tochter. Dort habe ich auch einen sehr guten Verbrauch wie ihr. Aber die 1150 km AB hin und wieder zurück fahre dann etwas schneller. Tempomat mindestens auf 140 km/h wenn möglich. Man möchte auf der langen Strecke ja auch voran kommen.
     
  11. #411 redscreen, 15.06.2018
    redscreen

    redscreen

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia³ Limo TSI 81kW
    Kilometerstand:
    15400
    Die Restreichweite ist ja nicht wirklich aussagekräftig, oder?
    Wir sind mal in München mit vollem Tank gestartet, hatten in Nößlach (Österreich, Hochpunkt der Brennerautobahn) eine Restreichweite von 500km und ohne Zwischentanken später in Bozen wieder eine Restreichweite von 1000(!)km, da es 80km lang ausschließlich bergab ging und verkehrsbedingt absolut konstant 100km/h gefahren wurde (mit Tempomat wäre vielleicht sogar noch mehr drin gewesen).
     
  12. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Leider doch ... :thumbsup:
    Ich komme, je nach Strecke auf 1050 - knapp 1200km bei ca. 3,2 - 3.3l/100km. Allerdings bei entsprechender Fahrweise, die sicher nicht jedermanns Sache ist.
     
  13. #413 RobertDD, 17.06.2018
    RobertDD

    RobertDD

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Das mache ich ganz genau so. Ich habe einen Langzeit-Schnitt von 6,1 Litern mit dem Monte mit 81kw (4 Zylinder).
    Ich frage mich auch, warum jemand, der einen eher ruhigeren Fahrstil pflegt, sich den größten verfügbaren Motor holt. Für mich spielt hier auch Fahrspaß eine Rolle und bei zugelassenen 120 km/h fahre ich meist mindestens 127 km/h nach Tacho. So riesig ist der Kostenunterschied dann auch nicht, ob man nun 5 oder 6 Liter verbraucht - bei 1,45 für den Liter Super.
    Der kleinere Motor wäre für mich nach logischer Denkweise die geeignetere Variante, wenn einem insb. der Verbrauch wichtig ist. Vielleicht sind die verfügbaren 6-Gänge in den 81kw Versionen noch ein Thema...?
     
  14. #414 ornalook, 17.06.2018
    ornalook

    ornalook

    Dabei seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    192
    Oh ja, das ist klar ein Thema! Finde es schade, dass das 6-Gang-Getriebe nur beim Motor mit 81kw angeboten wird. Habe selber das 6-Gang-Getriebe und ich finde es echt genial. Klar musst Du öfter schalten, aber der sehr gute Benzinverbrauch lohnt es Dir echt. Im sechsten Gang dahincruisen ist wirklich eine tolle Sache und vor allem die Drehzahl ist dabei niedrig. Ist mein erstes Auto mit 6-Gang-Getriebe und sicher nicht das Letzte damit!
     
    kannnix, redscreen, geck53 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. geck53

    geck53

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia III Drive 1.0 TSI (81kW)
    Kilometerstand:
    0
    Erstens genau der sechste Gang. Es gab hier in irgendeinem anderen Thread mal einen Vergleich, das waren bei 120 km/h ca. 200 bis 300 Umdrehungen weniger beim sechsten Gang.

    Zweitens erlaubt der stärkere Motor eine höhere Beschleunigung, womit ich den Beschleunigungsvorgang schneller abschließen kann.

    Drittens hat es meiner Meinung nach wenig mit Sportlichkeit zu tun, schnell geradeaus zu fahren.

    Wurde doch aber alles schon mal irgendwie in anderen Threads besprochen von daher btt :)
     
    redscreen gefällt das.
  16. #416 RobertDD, 17.06.2018
    RobertDD

    RobertDD

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Bzgl. dem 6. Gang - OK, da sind sich offenbar alle einig.

    Ich stimme hier grundsätzlich zu, die Beschleunigung ist übrigens beim 70kW Modell nicht wesentlich schlechter, ca. 1 Sekunde langsamer von 0 auf 100 km/h... der Verbrauch ist aber zumindest spürbar geringer. Und sportlichkeit: ja, auch das ist richtig. Also letztlich abhängig vom individuellen Fahrstil und Streckenprofil.

    Ich hab eine kurze Strecke (12km) zur Arbeit, ca. 35% Autobahn und Rest Stadt mit viel Stop & Go. Da liege ich meistens bei ca. 7 bis 8 Litern auf 100 km. Durch die kurze Strecke relativiert sich das insgesamt aber deutlich, wenn ich mal längere Strecken fahre...
     
  17. #417 User1234, 17.09.2018
    User1234

    User1234

    Dabei seit:
    17.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 1.2 TSI 90PS 5-Gang manuell
    Kilometerstand:
    50k
    Hallo an das Forum.

    Da mich die geringe Reichweite meines Fabia III Combi 1.2 TSI (Benzin) genervt hat, habe ich diesen Thread gefunden und möchte nun mal meine eigenen Erfahrungen und Messwerte berichten. Dank dieses Forums habe nun auch ich endlich verstanden, wie der Entlüftungsstutzen funktioniert und kann damit meine Reichweite erheblich vergrößern.
    Ich habe mich lange dafür interessiert, welche konstante Geschwindigkeit den geringsten Verbrauch erzeugt, wenn man sie konstant fährt. In der Stadt komme ich nicht unter 5.0 l/100km, weil der Verbrauch durch das Beschleunigen an den Ampeln zu groß ist. Also habe ich eine Messung gemacht, in dem ich eine lange Strecke bei Nacht mit konstanter Geschwindigkeit durchgefahren bin, nachdem der Motor aufgewärmt war. Hier die Ergebnisse:
    Code:
    Max. Speed [km/h]:    Avg. Speed [km/h]:    Verbrauch [l/100km]:    Max. Reichweite [km]:     Kommentar:
     52                       49                       3,2                       1188    Reichweite unrealistisch im normalen Verkehr!
     70                       66                       3,8                       1000   
     80                       74                       4,2                        905   
     90                       81                       4,7                        809   
    110                       80                       5,0                        760   
    130                      115                       6,9                        551   
    130                      106                       7,1                        535    Start mit kaltem Motor und AC eingeschaltet
    150                      127                       8,2                        463   
    195                      151                       11,5                       330 
    
    Alle Ergebnisse ohne Kommentar sind ohne Klimaanlage (AC) und mit warmem Motor. Die maximale Reichweite ist für die offiziell nachtankbaren 38 Liter gerechnet, bei denen bei mir typischerweise die Zapfsäule das erste mal abschaltet. Mit ganz leer fahren und übertanken (Ausgleichsbehälter) kommt dann eine entsprechend größere Reichweite für ca. 50 Liter heraus. Den Wert finde ich aber unrealistisch.

    Die Geschwindigkeitsangaben sind alle GPS Werte, also 3 - 9 km/h niedriger als der Tacho. Bei 100 ist der Unterschied ca. 5 km/h bei 200 ungefähr 9 km/h, und bei 50 ungefär 3 km/h.

    Die Temperatur während der Fahrten lag jeweils zwischen 12°C und 18°C, das ist der Bereich, in dem der geringste Verbrauch erzielt werden kann, soweit ich das meinen alltäglichen Beobachtungen entnehmen kann. Die Straße war grundsätzlich trocken.

    Auf langen Strecken schaffe ich selten unter 5.0 l/100km, einmal habe ich auf der Landstraße über 200 km 4.0 l/100km geschafft. Dafür musste ich aber mit 60-70 hinter einem LKW herfahren. Jedes hineindrücken des Gaspedals führt dann zu einem höheren Durchschnittsverbrauch. Im Mittel schaffe ich ca. 6,1 l/100km.

    Mit diesem Wissen kann man die Strecke und das nachtanken besser planen. Wenn man weiß, dass man sowieso noch kilometerlange Baustellen mit 60er Beschränkung vor sich hat, kann man vorher die Reichweitenanzeige unter die restliche Strecke drücken und trotzdem noch mit Restreichweite ankommen :).

    /User1234
     
    redscreen und MmCm gefällt das.
  18. #418 redscreen, 18.09.2018
    redscreen

    redscreen

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia³ Limo TSI 81kW
    Kilometerstand:
    15400
    Respekt für deine Statistik!
    Deine Aussage wundert mich aber, dass du die Reichweite für gering hälst. Außerdem kann ich nicht nachvollziehen, warum man schon nach 38l nachtanken soll und die restlichen 7l bis offiziell "leer" nicht nutzt. Sind ja doch immerhin über 100km. Tatsächlich leer ist der Tank damit ja dennoch noch lange nicht.
    Vielleicht noch ein Tipp: Verwende den Speedlimiter so oft wie möglich und zwar so, dass die eingestellte Geschwindigkeit auch erreicht wird. Dann sinkt der Verbrauch nochmals um zehntel Liter. Zumindest beim Turbo, da der Turbo dann nicht mehr permanent in Abrufbereitschaft ist. Ich komme bei konstant 100 auf 5,0l, die du nur bei 80 erreichst. Bei 120 bin ich etwa bei 6,0l. Habe zwar kein Kombi, der Unterschied ist aber nicht so groß.
     
  19. kannnix

    kannnix

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Land des Hermanns
    Fahrzeug:
    Golf 1 (Schönwetteroldie) + Fabia Style 110 PS Handschalter ab 06/18
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt mit 20 jähriger Vertrauensbasis / Hoffmann Automobile WOB
    Kilometerstand:
    207400 / > 8.000
    Eine Statistik führe ich nicht, aber es sind trotzdem schon beindruckende Werte erreichbar:

    => Langzeitmessung lt. Bordcomputer = 4,9 Liter
    => Autobahn (A2+A7) mit Staus, Baustellen und Elbtunnel = 4,9 Liter bei einem Schnitt von 89 km/h
    => Landstraße (umgekehrte Richtung) = 4,5 Liter mit etlichen Ortschaften, Schnitt ca 60 km/h
    => Arbeitsweg (16 KM) mit Ampeln, Stadtverkehr + Überland = 4,6 Liter, Rekord 3,7 Liter (morgens um 05.30 Uhr)

    Alles mit dem 110 PS Dreizylinder und flüssiger Fahrweise am erlaubten Limit. 7-8 Liter habe ich noch nie "geschafft", das Ausnutzen des hohen Drehmomentes und frühes Hochschalten im "gesunden" Bereich machen sich schon bezahlt.

    Damit sind bei Übertanken auch locker 1.100 KM Reichweite machbar
     
  20. #420 Octavia86, 19.09.2018
    Octavia86

    Octavia86

    Dabei seit:
    04.08.2017
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    27
    Wo ist der Fehler im vorigen Beitrag ?
    ....................

    ... genau !!!
     
Thema: Maximale Reichweite mit eurem Fabia III. Übersicht S.1.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia SDI reichweite

    ,
  2. skoda fabia 1.2 tsi reichweite

    ,
  3. skoda Fabia 3 Reichweite mit vollem tank

    ,
  4. fabia 3 übertanken,
  5. Skoda Fabia 3 tank,
  6. skoda fabia iii verbrauch,
  7. 1.0tsi 70kw drehmoment,
  8. reichweite skoda fabia 1.0 75 ps,
  9. Tank kilometerreichweite Skoda fabia 1.2tsi,
  10. skoda fabia 1.2 oder 1.0,
  11. restreichweite fabia combi 1.2. tsi,
  12. skoda fabia 3 reichweitenrekord,
  13. reichweiter skoda fabia 2018,
  14. skoda fabia iii combi tank,
  15. skoda fabia 2014 reichweite,
  16. Fabia 3 Tankinhalt,
  17. skoda fabia nippeltrick,
  18. skoda fabia iii tank,
  19. skoda fabia 3 reichweite bordcomputer,
  20. skoda fabia 3 1.2 tsi reichweite,
  21. skoda fabia 3 combi reichweite,
  22. skoda fabia 3 combi dsg,
  23. Reichweite Tankfüllung fabia,
  24. fabia 3 tank ausgleichsbehälter,
  25. fabia 3 entlüftungsnippel tank
Die Seite wird geladen...

Maximale Reichweite mit eurem Fabia III. Übersicht S.1. - Ähnliche Themen

  1. Fabia II Fahrertüre wird nicht erkannt ob offen oder zu

    Fabia II Fahrertüre wird nicht erkannt ob offen oder zu: Hallo, leider sind viele Themen dazu schon sehr alt, Meine Frau fährt einen Fabia II, Baujahr 2011, 1.2 HTP mit 60 PS. Beim öffnen verschließt...
  2. Skoda Fabia 1,4 benzin 59 kW welche Kupplung nach VIN

    Skoda Fabia 1,4 benzin 59 kW welche Kupplung nach VIN: Hallo an alle, Ich habe eine Frage zu den Kupplungen. Wenn ich nach Ersatzteilen suche, dann sehe ich, dass es für das Fahrzeug z.B. bei LUK...
  3. Abschlussbericht Skoda Fabia Combi 1.2TSI DSG Monte Carlo+

    Abschlussbericht Skoda Fabia Combi 1.2TSI DSG Monte Carlo+: Liebe Gemeinde! Ich habe heute nach 75.290km meinen Fabia zum Händler zurück gebracht, das Leasing läuft Ende des Monats aus und ich bekomme in 2...
  4. Mein Neuer Skoda Fabia Combi III

    Mein Neuer Skoda Fabia Combi III: Hallo, ich habe heute mein neues Auto in Empfang nehmen dürfen. Mein erster Skoda und erster Neuwagen (und erster Post in dieser Community). Fabia...
  5. Superb III Kombi - Lenkung einseitig schwergängiger

    Superb III Kombi - Lenkung einseitig schwergängiger: So, nach langer langer Zeit muss ich jetzt auch mal ne Frage hier stellen :D Bin sonst ja eher der stille Mitleser. =) Ich habe einen Skoda...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden