Maxi Cosi + Isofix -> Beifahrersitz unbenutzbar

Diskutiere Maxi Cosi + Isofix -> Beifahrersitz unbenutzbar im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich beim Einbau etwas falsch gemacht haben. Umd zwar habe ich gestern die Basisstation 3wayfix...

  1. #1 Lagrange, 10.02.2020
    Lagrange

    Lagrange

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich beim Einbau etwas falsch gemacht haben. Umd zwar habe ich gestern die Basisstation 3wayfix in meinem Fabia Combi montiert. Schon alleine mit der Station muss man den Sitz so weit nach vorne stellen, dass ich mit meinen 1.86m dort nicht mehr sitzen kann. Als ich dann noch die Babyschale montiert habe, musste ich den Beifahrersitz noch weiter nach vorne schieben, jetzt kann dort nicht einmal meine Frau mit ihren 1,68m sitzen. Kann das sein? Oder hab ich da etwas falsch gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?

    Jetzt habe ich beim Kauf des Wagens so auf Kofferraumgröße etc geachtet - aber mit so einem Problem hätte ich jetzt gar nicht gerechnet.
     
  2. #2 casey1234, 10.02.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.243
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Genauso. Ist halt nunmal doch ein Kleinwagen und das merkt man eben im Innenraum/Font deutlich!

    Haben die Babyschale Cloud Z von Cybex und die passende Cybex Basisstation mit Rotationsmechanismus dazu. Bin 1,80 m und kann bei Montage hinterm Fahrersitz nicht fahren. Bei Montage hinterm Beifahrersitz kann ich auch nicht auf den Beifahrersitz und meine Frau (1,60 m) nur geraaaade so, mit quasi anstoßenden Knien am Handschuhfach.

    Deshalb ist der Golf Variant aktuell das Familienauto (bzw. IHR Auto) und der F3 mein Untersatz (obwohl uns beiden der umgedrehte Fall lieber wäre) und unser F3 wird wohl oder übel etwas Größerem weichen müssen. Naja, der F3 wurde nunmal angeschafft, als die Babyplanung noch nicht aktuell war. Zeiten ändern sich.

    Gruß Casey
     
  3. #3 Lagrange, 10.02.2020
    Lagrange

    Lagrange

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mist! Hab gehofft ich wäre zu blöd gewesen :(. Naja da muss Skoda dann aber dran arbeiten. Sitzbank zurücksetzen wäre geil.

    Auf jeden Fall wieder was für den nächsten Autokauf gelernt
     
  4. #4 Natzcape, 11.02.2020
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    177
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    37500/ 17250
    Meine Frau ist zum Glück 1,57. da gehts:P
    Wenn wir nur um die Ecke fahren Pack ich auch alle 3 Kinder(0,5/3/6) in den grünen...
    Erst ab 5km nehmen wir unseren schwarzen.
    Was mich eher mit Babyschale stört ist der Winkel der Rückbank.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.403
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Exakt die gleiche Kombi haben wir auch. Und selbst im A4 B8 Avant, der innen etwa auf Octavia 2 Combi - Niveau ist, sitzt man vorne nicht mehr richtig bequem.

    Aber doch nicht nur wegen der Babyschale? Die nutzt man doch nicht allzu lange.
     
  6. #6 Skoda Kodiaq, 11.02.2020
    Skoda Kodiaq

    Skoda Kodiaq

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Kodiaq, 2,0 l TDI, 140 kW, DSG 4x4, Soleil, Komfort & Design, Modell 2019
    Eine allgemeine Frage hierzu:
    jeder beschwert sich hier über mangelnden Platz nach Einbau eines solchen Systems.
    Warum kauft man sich überhaupt so etwas, wenn man doch weiß, dass es hinterher nur Probleme gibt?
    Wir haben für unsere Tochter eine normale Maxi-Cosi Babyschale gehabt und nun einen normalen Kindersitz mit Isofix.
    Und siehe da, es gab nie irgendein Platzproblem.
     
  7. #7 Quizzle, 11.02.2020
    Quizzle

    Quizzle

    Dabei seit:
    21.01.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Hameln
    Fahrzeug:
    Noch Nissan Qashqai; Bald Kodiaq :)
    Definiere "normal" und was meinst du mit kauft man "sowas"? Meinst du das Auto oder die Einrichtungen, damit die wertvollsten Wesen im Auto möglichst sicher transportiert werden?

    Wir haben VOR dem Autokauf bei vorhanden Sitzen immer eine Sitzprobe gemacht. Und bei VORHANDENEM Auto eine Einbauprobe des Kindersitzes beim Geschäft. Hat sich bewährt.
     
  8. #8 mrbabble2004, 11.02.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Weil die Babyschale einfach viel sicherer verankert ist als mit dem Gurt. Zudem ist es viel komfortabler, als sich immer über die Babyschale beugen zu müssen...

    in meinem Polo ist der Beifahrersitz dann auch nicht mehr wirklich nutzbar gewesen, als das MaxiCosi System dahinter war. Aber das eine Jahr ging das die paar mal schon. Im Touran war das ganze zum Glück kein Problem :) aber der ist ja auch quasi dafür gemacht ;)


    Mit freundlichen Grüßen
     
    Cordi, casey1234 und Quizzle gefällt das.
  9. #9 Skoda Kodiaq, 11.02.2020
    Skoda Kodiaq

    Skoda Kodiaq

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Kodiaq, 2,0 l TDI, 140 kW, DSG 4x4, Soleil, Komfort & Design, Modell 2019
    „Komfortabler“ wenn ich den Vordersitz dann gar nicht mehr nutzen kann?
    Also das Anschnallen der Babyschale war bei uns ruckzuck erledigt.
    Babyschale ins Auto, Gurt drüber, fertig.

    Wir hatten die Babyschale, die war sicher mit dem Gurt befestigt, hat etliche Notbremsungen locker überstanden
    und der Rest des Autos war komfortabel uneingeschränkt nutzbar.
    Manchmal sollte man überlegen, ob das Marketing der Firmen, besonders wenn es um Sicherheit geht, nicht
    doch etwas zu erfolgreich ist.
     
  10. #10 mrbabble2004, 11.02.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Kann doch jeder machen wie er möchte... ich fand die Befestigung mit dem Gurt alles andere als komfortabel und sicher...

    wenn bei unserem Erstwagen dadurch der Beifahrersitz weggefallen wäre, hätten wir wahrscheinlich auch anders gedacht darüber! Aber dafür haben wir ja ein großes Auto gekauft.

    das wichtigste ist aus meiner Sicht: VOR dem Kauf im Fahrzeug probeweise montieren! Geht halt nur bei Kauf im Fachgeschäft ;)


    Mit freundlichen Grüßen
     
  11. #11 Quizzle, 11.02.2020
    Quizzle

    Quizzle

    Dabei seit:
    21.01.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Hameln
    Fahrzeug:
    Noch Nissan Qashqai; Bald Kodiaq :)
    Vollbremsungen sind eher unproblematisch, das stimmt. Bei einem Seitentreffer sieht es ganz anders aus. Das gönne ich niemandem. Als Test einfach mal einen mit Gurt angeschnalten Sitz versuchen zu drehen. Manche kann man dann einfach anschließend ohne abschnallen rausnehmen. Das ist definitiv keine gute Sicherung.
     
  12. #12 Schattenpenner, 11.02.2020
    Schattenpenner

    Schattenpenner

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
    Kilometerstand:
    71.000 (02/2020)
    Wir hatten den Maxi Cosi Cabrio Fix mit Station und da hat es uns recht gut geholfen die Höhe des Beifahrersitzes nach ganz oben zu verstellen. Irgendwann hatten wir auch mal den Sitz ganz unten und die Rückenlehne etwas nach hinten verstellt. Dann war das Ende vom Maxi Cosi zwischen Kopfstütze und Lehne (wir haben Normalsitze und keine Sportsitze). Es war für mich (1,80m) zwar nicht das Bequemste, aber aushaltbar. Meine Frau (1,68m) hatte wiederum keine Probleme mehr mit dem Platz.
     
  13. #13 casey1234, 11.02.2020
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.243
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Tja, leider nur in dem Sinn, dass du nicht auf den Radstand geachtet hast.
    Denn Kleinwagen --> kurzer Radstand --> wenig Platz im Innenraum/Font.
    Und am Radstand ändert sich nichts, nur weil du einen Kombi kaufst. Der größere Kofferraum resultiert nur aus dem längeren "Hinterteil", der Rest des Fahrzeugs bleibt gleich.

    Ne, müssen sie nicht. Wer mehr Platz braucht, z. B. für Kinder, kann sich einen Scala oder Octavia kaufen. So leid es mir tut, aber der Fehler liegt hier nicht bei Skoda, sondern bei dir. Du hast dir einen Kleinwagen gekauft, obwohl du vom Platzbedarf mindestens Mittelklasse oder sogar 2 Stufen darüber benötigt hättest. War einfach die falsche Kaufentscheidung, da der Fabia nicht zu deinen Anforderungen passt.

    Ähm? -->
    Außerdem: niemand beschwert sich (außer vielleicht der TE). Es ist einfach eine Tatsache, die die Leute hier beschreiben. Deshalb benutzt @Cordi seinen A4 und @mrbabble2004 seinen Touran, eben weil der Fabia nunmal zu klein ist. Das hat aber nichts mit Beschwerde zu tun, sondern ist einfach eine Feststellung.

    @mrbabble2004 meinte damit, dass das Befesteigen der Babyschale komfortabler ist. Und da kann ich ihm und @Quizzle nur in allen Punkten zustimmen, was Komfort und Sicherheit betrifft. Eine Basisstation ist etwas ganz anderes als die Schale mit dem Gurt zu befestigen. Bin auch ein Fan von der Station, auch wenn es selbst im Golf dann auf dem Beifahrersitz eng für mich wird (aber es geht schon noch). Ansonsten kann ich ihm auch nur beipflichten:
    So ist es!

    Gruß Casey
     
    r-u-s, Cordi, Quizzle und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 Der Jens, 11.02.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    241
    Oder für den nächsten Kindersitzkauf.
    Die drehbaren Sitze brauchen in umgekehrter Richtung extrem viel Platz in der Länge wegen der gegenläufigen Lehnenneigungen von Kindersitz und Autositz. Das paßt nur in ganz wenigen Autos vernünftig.
     
  15. #15 4tz3nainer, 11.02.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.443
    Zustimmungen:
    3.138
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Im Superb und Octavia passt das völlig problemlos. Der Fabia ist eben ein Kleinwagen.
     
    casey1234 gefällt das.
  16. #16 HeinerDD, 11.02.2020
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Bei einer mittels Gurt befestigten Babyschale sollte man dann speziell hinten auch mal schauen, ob die Gurtlänge reicht. Tut sie bei Fabia² nämlich in der Regel nicht. Dann geht nur Baby vorne (Airbag aus) und zweiter Elternteil hinten.
    Bei drei Kindern ist dann Schluss, denn mit zwei normalen Isofix Sitzen hinten bleibt kein Platz für den zweiten Elternteil auf der Rückbank. Da hilft dann tatsächlich nur ein größeres Auto - dreimal Isofix hintern ist allerdings rar (aktueller Touran, VW Bus,...).
     
  17. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.403
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    In unserem Fall ist das klagen auf hohem Niveau. Auch im A4 kann ein Beifahrer natürlich noch sitzen, nur muss der Sitz halt weiter nach vorne. Und das ist halt entgegen unserer Gewohnheit. Weiterhin sind meine Frau und das Kind im A4 meist nur zu zweit unterwegs, somit ist diese Einschränkung bei uns halt egal. Wenn wir gemeinsam fahren, nehmen wir den Bus. Da wäre Platz für die Station, die ungeheuer praktisch ist, jedoch mangels Isofix dort nicht genutzt wird.
     
  18. #18 HeinerDD, 11.02.2020
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Hat der Business an den Luxussitzen keine Isofix-Aufnahmen? Zielgruppenkonflikt? Nur für die DINKs (double income no Kids) gedacht? Und so was nennt sich Volkswagen...
     
  19. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.403
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Nope, kein Isofix.
    Die Zielgruppe dieses Wagens sind Personen die sich chauffieren lassen wollen. Also Erwachsene mit bisschen Kohle. Eher nicht wir 0815-Leute, die das dann als Gebrauchtwagen kaufen und als Familienbimmel mißbrauchen :thumbsup:
     

    Anhänge:

  20. #20 HeinerDD, 11.02.2020
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Innen hinten_klein.jpg

    Der schnöde Multivan Atlantis hat da 2x Isofix in Reihe 2 und 2x Isofix in Reihe 3.

    Ich hab da für Enkelkind Nr. 3 (coming soon) so nen Storchenmühle Plattform Kindersitz mit Stütze, entweder Babyschale oder dann Sitzgruppe 2.
     
Thema: Maxi Cosi + Isofix -> Beifahrersitz unbenutzbar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maxi cosi beifahrersitz

    ,
  2. fabia iii isofix beifahrer

Die Seite wird geladen...

Maxi Cosi + Isofix -> Beifahrersitz unbenutzbar - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia III - Aufbewahrungsbox unterhalb Beifahrersitz (von Superskoda)

    Octavia III - Aufbewahrungsbox unterhalb Beifahrersitz (von Superskoda): Ich verkaufe hier eine Aufbewahrungsbox, die sich unterhalb des Beifahrersitzes montiert lässt. Hatte leider nie die Zeit um sie zu montieren,...
  2. Kindersitz Beifahrersitz

    Kindersitz Beifahrersitz: Moin :D Ich mit der Suche nichts passendes gefunden und hoffe, dass der eine oder andere mir weiterhelfen kann. Wir haben einen Octavia Kombi...
  3. Maxi Dot zeigt die falsche Tür als offen an

    Maxi Dot zeigt die falsche Tür als offen an: Hallo ! Ich habe ein sehr spezieles Problem.?( Ich habe ein Skoda Octavia 3 1.6 TDI (Bj 2014) mit Amundsen und Maxi Dot. Im Maxi Dot zeigt mir...
  4. Problem mit nachrüstung Isofix Beifahrersitz

    Problem mit nachrüstung Isofix Beifahrersitz: Hallo zusammen, Ich habe mir für meinen Superb von 2011 einen original Nachrüstsatz Isofix für den Beifahrersitz gekauft. Nun wollte ich ihm...
  5. Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion

    Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion: Hallo Weiss irgendwer ob es bei irgendeinen Superb III Modell es die Option "Memoryfunktion Beifahrersitz" bei Bestellung als Mehrausstattung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden