MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100

Diskutiere MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Kurzer Zwischenstand: Würde jem. mir freundlicherweise den Abzieher leihweise überlassen? Natürlich nicht kostenlos....das wäre nett. Den...

  1. #21 KleineKampfsau, 16.04.2019
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Wenn du ihn am Freitag gegen 10:00 am Rasthof Dresden Ost abholen kannst, bringe ich dir einen mit. Bin eine Woche später in Coswig und würde ihn wieder mitnehmen. Schreib mir mal deine NUmmer per PN.
     
  2. #22 MatthiasB., 17.04.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Danke. :thumbsup:
     
  3. #23 skodasüd, 21.04.2019
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Viel Arbeit für dich. Denke auch ,dass der HBZ durch ist., aber es ist gut ,dass du die Bremsanlage komplett revidierst, die hält bei regelmässigem Bremsflüssigkeitwechsel dann wieder für viele jahre
    Gruß Gerd
     
    MatthiasB. gefällt das.
  4. #24 MatthiasB., 22.04.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    So, kurz aktueller Stand:

    Andreas hat mir am Kar-(Car-:D) Freitag den Abzieher mitgebracht und ich hab die HA Bremse komplett zerlegt. Teile sind bei SKOPART schon bestellt, HBZ und Kupplungszyl. wird inkl. Bremsflüssigkeitsbehäter/Schläuchen alles neu. Die Bremse ist zwar 1988 neu gemacht, die Bremstrommeln haben keinerlei Einlaufspuren, aber die Bremsbacken sind an den Schweißpukten zerbrochen X(
    Hab die Bremsplatte entrostet, grundiert und lackiert, es kommt alles neu rein, inkl. Kleinteilen und RBZ.
     

    Anhänge:

  5. #25 KleineKampfsau, 23.04.2019
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Welcher Depp lackiert das alles mit ? Richtig so, alles rauszuwerfen ...
     
  6. #26 Feli-man, 23.04.2019
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    383000
    Typische DDR-Lackierung....Hauptsache überall Farbe. So "geduscht" sieht mein S100 auch aus - nur in blau. Da hat sich keiner die Arbeit gemacht, irgendwas abzukleben oder abzubauen. So passen dann auch Wischermotor, Kabelbaum, Spritzdüsen, diverse Gummis usw farblich prima zum Auto...

    Übrigens hatte damals scheinbar jede Region seine Lieblingsfarbe: Dresdener Ecke dunkelgrün, Chemnitzer Raum hellgrün, Leipziger Ecke hellblau, Rostocker Raum Weiß und Grau.... ist mir mal so aufgefallen bei den DDR-Fahrzeugen...

    Schöne Grüße

    Marko
     
  7. #27 skodasüd, 24.04.2019
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Wenn ich den Zylinder anschaue ist jahrelang keine Bremsflüssigkeit gewechselt worden, würde daher alle Leitungen vorher mal durchspülen, damit der Schmodder nicht in den neuen Zylinder landet.Lieber einen Liter Flüssigkeit opfern als hinterher ärgern
     
  8. #28 MatthiasB., 25.04.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Das hatte ich eh vor, zumal ich noch ältere Bremsflüssigkeit rumstehen habe, die zwar noch zu ist aber ich nicht mehr nehmen würde.
    Lt. beiliegender Rechnung des Vorbesitzers ist aber in 2016 die Bremsflüssigkeit gewechselt wurden, allerdings fuhr das Auto seit dem kaum.
     
  9. #29 MatthiasB., 04.07.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Da ja einiges an Zeit ins Land gegangen ist, mal ein paar Infos was zwischenzeitlich alles gemacht wurde:

    HBZ und Kupplungzylinder neu:

    [​IMG]

    Hinterachsbremse überholt:

    [​IMG]

    Silentblöcke hintere Motorlagerung erneuert

    [​IMG]

    Den gesamten Innenfußraum hab ich abgeschliffen, entrostet, mehrfach grundiert und lackiert.

    [​IMG]

    Durch das durchgerostete Heizungsventil war unter dem Heizungskühler alles angegammelt

    [​IMG]

    Habe gleich die Kühlwasserschläuche vom Motor zum Heizungskühler mit erneuert.
    Innen habe ich an den Auflagen der Rücksitze, also dort wo die unteren Sitzkissen aufliegen, dieses schwarze Kunstleder im Fußraum, welches mehrfach eingerissen war, durch Nadelfilz ersetzt. Foto kommt noch, falls gewünscht.

    Soweit erstmal der aktuelle Stand.
     
    Cannix und Redfun gefällt das.
  10. #30 skodasüd, 05.07.2019
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    sieht ja alles gut aus. Glückwunsch:)
     
  11. #31 MatthiasB., 03.08.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Leider schlechte Neuigkeiten:

    Bin in letzter Zeit doch häufiger gefahren und hatte mir deshalb gestern mal eine Innenreinigung vorgenommen und was mußte ich dabei feststelllen:
    Der gewechselte (regenerierte) Kupplungszylinder ist an der Manschette zum Pedal undicht. Beim Betätigen tritt Bremsflüssigkeit aus. Gibt sich das evtl. wieder oder muß ich das Teil wieder tauschen?
    Als Bremsflüssigkeit hatte ich Mannol DOT4 verwendet, das müßte doch passen?
     
  12. #32 MatthiasB., 11.08.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    So, ich bekomme einen neuen KGZ zugeschickt, vielen Dank an SKOPART für die freundl. Abwicklung. :thumbup:

    Desweiteren suche ich noch eine el. Scheibenwischwasserpumpe oder kpl. Behälter mit el. Pu.
    Hat jem. sowas abzugeben?

    Danke im voraus und schönen Sonntag noch.
     
  13. #33 KleineKampfsau, 11.08.2019
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Hätte noch eine elektrische Pumpe da ...
     
  14. #34 MatthiasB., 17.08.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Hallo Andreas, hätte Interesse dran, weiteres per PN?

    Der neue KGZ ist mittlerweile verbaut und es sieht gut aus. Habe den ersten mal im ausgebauten Zustand getestet, da ging der schon wieder relativ schwer. Der neue flutscht dagegen saugend.

    Habe noch die Zündkerzen gewechselt, weil ich nicht wußte wie alt sie waren. Sahen zwar nach Ausbau noch gut aus, aber die Werkstatt hatte den Elektrodenabstand nicht eingestellt, sondern so wie sie vom Werk kamen verbaut.

    Wer weiß, wie es mit der Einstellung von Zündung und Ventilen aussieht, so wie die Werkstatt bis jetzt gearbeitet hatte....
     
  15. #35 MatthiasB., 28.08.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Leider wieder schlechte Neuigkeiten:
    Hatte in letzter Zeit immer eine leichte Undichtheit am Heizungsventil gehabt und es auf die Dichtung geschoben.
    So wie es sich aber jetzt mittlerweile zeigt, ist vermutlich die ZKD durch (ich hoffe nicht, daß es der Kopf ist). Die ZKD zu wechseln, würde ich mir ja noch selber zutrauen, aber wenn es mehr ist....dann bin ich mit meinen Möglichkeiten am Ende.
    Ich hätte gern Eure Meinung dazu, ob es überhaupt sinnvoller wäre, den Motor gleich zu überholen (lassen).
    Der Motor wurde 1982 neu eingebaut, es ist ein 120er (gelbes Emblem, /2* Motornummer) wie ich jetzt festgestellt habe.
    Er hat jetzt ca. 33Tkm runter, die Kupplung wurde lt. Rechnung ca. 3Tkm eher gemacht, also hat jetzt ca. 36Tkm weg.
    Wapu wurde in 2015 oder so ersetzt, allerdings weiß ich nicht ob es eine für den 120er Motor ist.
    Was meinen die Skoda-Experten ?
     
  16. #36 kat, 28.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2019
    kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    9
    Zylinderkopf abbauen ist recht einfach (da ohv) - habe früher auch schon mal unterwegs die Kopfdichtung gewechselt (beim Betrieb mit Katalyt ist sie ab und zu mal durchgebrannt).

    Würde erst mal den Kopf abmachen - vielleicht ist es ja wirklich nur die Kopfdichtung.

    Das Heizungsventil ist doch beim S100 sicher wie beim 1000Mb unter dem Rücksitz - was soll das mit der Zylinderkopfdichtung zu tun haben? Üblicherweise gibt es bei defekter ZKD weißen Qualm aus dem Auspuff, wenn Wasser in den Brennraum gelangt, und das Motoröl wird weiß (wenn es mit dem Wasser eine Emulsion bildet).
     
    MatthiasB. gefällt das.
  17. #37 MatthiasB., 28.08.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    Danke für Deine Meinung, werd ich so machen.

    Zum Heizungsventil:

    Ich hatte das ja erneuert, weil das alte angegammelt war (siehe Bild hier im Thread) und seitdem immer Probleme gehabt, das Ventil am Anschluß des Heizungskühlers mit dieser (Linsen-?) Dichtung dicht zu bekommen. Neue Dichtung(en) brachte auch keinen Erfolg. Nun schieb ich das auf den zu hohen Druck im Kühlsystem, da ja alle anderen Schlauchverbindungen mit den Schlauchbändern wesentlich höhere Drücke aushalten als diese etwas unglückliche Lösung der Verbindung Heizungskühler-Ventil.
    Wasser im Öl konnte ich noch nicht feststellen, auch hab ich keine Wasserdampf am Auspuff bemerkt.
    Läßt man jedoch den Motor im Stand warmlaufen, bei geöffnetem Kühlerdeckel, schießt das Wasser beim Erreichen der Öffnungstemp. des Thermostaten wie ein Geysir aus dem Kühler. Es sieht auch ziemlich bräunlich gefärbt aus (nicht so hell wie Rost , sondern dunkler) und etwas "ölig" aus, obwohl es ja erst frisch eingefüllt wurde (ohne Kühlerzusatz).

    Werd bei Skopart einen kpl. Dichtungssatz kaufen, ölen tut der Motor nämlich auch.
     
  18. #38 MatthiasB., 04.12.2019
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Radebeul
    Fahrzeug:
    S100 Bj1969
    Kilometerstand:
    4900
    So, laut Auskunft des Skoda-Museums hatte heute mein S100 seinen 50. Geburtstag.
    Dann alles Gute für die nächsten 50 :thumbup:
     
    mr. street machines, Tuba und Redfun gefällt das.
Thema:

MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100

Die Seite wird geladen...

MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100 - Ähnliche Themen

  1. S 100 '76 Scheunenfund

    S 100 '76 Scheunenfund: Ja es gibt sie noch. Bei KA gefunden. Nur 4km entfernt. Die Preisverhandlungen waren zwar zäh (viele wollten, konnten oder durften dann aber...
  2. Fragen zur nachträglich eingebauten Fussraumbeleuchtung beim FL

    Fragen zur nachträglich eingebauten Fussraumbeleuchtung beim FL: Hallo, ich habe eine Frage zur nachträglich eingebauten Fussraumbeleuchtung. Auto: Octavia FL Baujahr 2017 1. Lasst Die sich übers Radio...
  3. Fragen zur Ausbesserung via Lackstift

    Fragen zur Ausbesserung via Lackstift: Ich hab in meinen Felgen zwei katscher. Nun bin ich am überlegen diese selber mittels Lackstift zu beheben. Es wird nicht perfekt, aber das...
  4. Frage zu Bremsbelege (Warnleuchte) wechseln

    Frage zu Bremsbelege (Warnleuchte) wechseln: Hallo Bei meinem Fabia (Combi ( 8004 AFW) leuchtet die Bremsbelag Lampe Ein Händler meinte das die Warnanzeige für die vorderen Räder...
  5. Frage zu den Octavia II RS-Ausstattungen

    Frage zu den Octavia II RS-Ausstattungen: Hallo zusammen! Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen...suche ein paar Infos zu den Ausstattungen des Octavia 2 RS(Combi). Mich würde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden