MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100

Diskutiere MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo miteinander, da ich den "Registerthread" nicht mit techn. Fragen zumüllen will, möchte ich hier einen neuen eröffnen, um in loser Folge...

  1. #1 MatthiasB., 08.11.2018
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo miteinander,

    da ich den "Registerthread" nicht mit techn. Fragen zumüllen will, möchte ich hier einen neuen eröffnen, um in loser Folge Fragen und Probleme, die sich mit meinen neu erworbenen S100 ergeben, zu stellen bzw.zu posten.
    Vieles wird bestimmt hier schon behandelt sein, ich hab mir auch fast alles durchgelesen und bitte deshalb um Nachsicht, falls irgendwas zum x-ten Mal gefragt wird.
    Zur Zeit steht die Winterfestmachung an, und wie im "Register" schon angedeutet, gibt es meinerseits zum Frostschutzmittel eine Frage.
    Der Vorbesitzer hat zumindest den letzten Winter, der ja aber kein richtiger war, das Fahrzeug in einer Scheune überwintert. Ich würde gern den Zustand des Frostschutzmittels prüfen und ggf. wechseln/nachfüllen.
    Was nehmt Ihr für Kühlerschutzmittel? Gibt es da was zu beachten in Hinsicht Verträglichkeit mit Bauteilen und Mischbarkeit. Oder lieber komplett neues einfüllen?
    Danke schonmal für Eure Tips.
     
  2. #2 S100michael, 08.11.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Matthias,
    Am besten du kaufst dir nen Frostschutzprüfer den gibt es für kleines Geld in jeden gut sortierten Baumarkt oder im Netz.
    Der Gefrierpunkt sollte so bei ca -25°C liegen.

    Ich würde es nicht mischen, hab da aber auch noch keine Erfahrung gemacht. Das Kühlwasser ablassen und das Kühlsystem spülen mit Wasser und danach mit neuen Kühlmittel im richtigen Mischungsverhältnis befüllen.
    Als Frostschutz nimmst du das blaue Glysantin

    Viele Grüße Micha
     
  3. #3 MatthiasB., 08.11.2018
    MatthiasB.

    MatthiasB.

    Dabei seit:
    30.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Micha,

    danke für die Antwort.
    Ich bin in der Zwischenzeit auch etwas schlauer geworden, es waren nämlich viele Unterlagen zu dem Schätzchen bei, u.a. eine Rechnung von 2016, da wurde die Kühlwasserpumpe gew. und das System neu befüllt "mit Frostschutz blau".
    Nun muß ich das mal ausspindeln, eine Glysantinspindel hab ich noch rumzuliegen.
    Auf der Rechnung steht nämlich was von "Frostschutz -10°C", das wär mir trotzt Garage etwas zu wenig.
    BTW, das Fahreug wurde in den 80ern mal komplett neu durchgeklempnert, inkl. neues Dach und neuer VA und Motor.
    Waren wohl insges. (Klempner,Lackierer, Sattler und Mechanik) fast 5000 Ostmark :whistling:
     
  4. #4 rapid 136, 11.11.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend Matthias,

    Da sind ja 5000 Alumark recht günstig gewesen.....
    Ich würde empfelen, das Kühlsystem abzulassen, am Wärmetauscher und am Kühler, mit frischem Wasser zu spülen und dana ch den Kühlkreislauf neu zu befüllen.

    Spülen aber mit laufendem Motor und ca. 10 min. beim 1. Durchgang, danach nochmal warmfahren und alles ablassen.

    Anschließend mit blauem Glysantin G48 neu befüllen und auf ca -25-30°C spindeln.

    Den Motor nochmals bis zur Betriebstemperatur laufenlassen oder besser fahren und erst danach nochmals spindeln und evtl. nachfüllen.

    Trocken stehende Motoren gehen schneller kaputt als befüllte.

    VG. Moritz
     
Thema:

MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100

Die Seite wird geladen...

MatthiasB. 's Frage- und Problemthread zum S100 - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Vermessungs Protokoll.

    Fragen zum Vermessungs Protokoll.: Servus, habe am Wochenende das Eibach Pro-Kit (30mm Federn) verbauen lassen und gestern eine Achsvermessung durchführen lassen. Neue Felgen...
  2. Fragen zu meinem neuen Superb

    Fragen zu meinem neuen Superb: Servus, ich bekam gestern meinen neuen Superb und konnte jetzt ein paar Fragen bisher nicht klären. Könnt ihr mir helfen? Mein vorheriger Q5...
  3. Frage zu Ölwannenabdichtung ?

    Frage zu Ölwannenabdichtung ?: Hallo Ich möchte dämnächst mal meine Ölwanne Demontieren weil irgendwie ist die ein wennig inkontinent und da, da keine Windel drumm passt :D...
  4. O3 Facelift - Kurze Fragen

    O3 Facelift - Kurze Fragen: Hallo zusammen, hat der O3 Facelift im 1.5 TSI Motor das DQ200 Automatik verbaut und ist das immer noch fehlerbehaftet? Und könnt ihr mir sagen,...
  5. Heckklappe Schalter Frage?

    Heckklappe Schalter Frage?: Hallo Hab einen 6Y2 und mir wurde die Heckklappe gewechselt. Bei der alten (originalen) hatte ich ja diesen Griff (Schalter) zum öffnen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden