Matador Reifen empfehlenswert?

Diskutiere Matador Reifen empfehlenswert? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute,was hält ihr eigentlich von Matador Reifen?Es ist wohl eine slowakische Marke und soll wohl zu Conti gehören.Sind die als Winterreifen...

  1. #1 redRoomy, 28.03.2016
    redRoomy

    redRoomy

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,was hält ihr eigentlich von Matador Reifen?Es ist wohl eine slowakische Marke und soll wohl zu Conti gehören.Sind die als Winterreifen empfehlenswert oder besser Finger weg?
    Vielen Dank.
     
  2. #2 dathobi, 28.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.253
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Ich hab sie drauf...und das seit 2008. Sind aber schon längst am Ende und werden jetzt ausgemustert. Bin bisher gut damit gefahren...kommt halt auf das Fahrprofil an.
     
  3. #3 Superb1979, 28.03.2016
    Superb1979

    Superb1979

    Dabei seit:
    11.09.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 170PS CFGB
    Diese Reifenmarke wird sogar von VW/Skoda verkauft. Ich selber fahre sie auch als Winterreifen und bin zufrieden.
     
  4. #4 PolenOcti, 28.03.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Stimmt, ist sogar Erstausrüster von Skoda. Hatte die Marke auf unserem neuen 2009er Fabia drauf. Bin sie aber nicht gefahren, da ich im Sommer 2010 auf etwas größere Alus gewechselt habe.
     
  5. SkoNat

    SkoNat

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Es müssen nicht immer die teuren Markenreifen sein, manchmal kann man mit solchen Reifen auch ganz gut fahren.
     
  6. #6 PolenOcti, 28.03.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Damals hab ich die Sache noch skeptisch betrachtet, heute sehe das ähnlich.
     
  7. #7 stonegrey31, 28.03.2016
    stonegrey31

    stonegrey31

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Elegance 5e
    Kilometerstand:
    42000
    Erstausrüster sind sie glaube ich nur in Tscheschien (wo mein erstes EU Fahrzeug herkam) und OstEuropa, in einem deutschen AH habe ich sie noch nicht gesehen. Meine habe ich damals nach der 500km Überführungsfahrt durch Markenreifen ersetzt, das ist auch schon viele Jahre her..... Ich gebe bei reifen lieber etwas mehr aus und schau nur bei den bekannten Marken - aber das ist nur meine persönliche Meinung.... Man weiss nicht , wann es im Notfall auf den einen oder andern Meter Bremsweg ankommt.
     
  8. #8 dathobi, 28.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.253
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Diese Reifen haben sicherlich nichts mit EU Import zu tun...ich habe meinen Satz Reifen nach meinem Autokauf gekauft und das ist kein RE Import. Diese Reifen werden jedes Jahr zum Herbst/Winter bei fast jeden Skoda Händler eingelagert damit sie zum Winter hin die Kunden bedienen können.
     
  9. #9 caripol, 28.03.2016
    caripol

    caripol

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte die auch mal drauf.Waren mir aber viel zu laut.Bei mir kommen auch nur noch Premium-Hersteller rauf. Muß aber jeder wissen...
     
  10. #10 stonegrey31, 28.03.2016
    stonegrey31

    stonegrey31

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Elegance 5e
    Kilometerstand:
    42000
    > ja das mag sein - der Autohaendler kann dir von wanli über champiro bis zu michelin oder goodyear alles verkaufen

    Ich spreche aber von Erstausrüster - d.h. was Original vom Hersteller montiert wurde und da habe ich zumindest bis 2013 (als ich nach Octavia3's gesucht habe) in deutschland defintiv keinen Matador gesehen
     
  11. #11 dathobi, 28.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.253
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Gut das es hier um Winterreifen geht...und nicht um ab Werk montierte Sommerreifen...
     
  12. #12 stonegrey31, 28.03.2016
    stonegrey31

    stonegrey31

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Elegance 5e
    Kilometerstand:
    42000
    ok - ja du hast recht, aber auch als winterreifen bei uns im gebirge, würde ich die nicht nehmen....
     
  13. #13 caripol, 28.03.2016
    caripol

    caripol

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Beim ADAC Reifentest nur "ausreichend"
     
  14. #14 dathobi, 28.03.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.253
    Zustimmungen:
    1.368
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Richt, das Sehe ich auch so, daher habe ich ja auch geschrieben das es auf das Streckenprofil ankommt...im Gebirge würde ich wohl auch auf bessere Reifen zurückgreifen...aber als wenigfahrer als Flachlandtiroler reichen die Matador vollkommen aus.
     
  15. #15 LausitzerSven, 28.03.2016
    LausitzerSven

    LausitzerSven

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    FabiaIII Style 1.2TSI 81kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    8000
    Ich hatte sie auf meinem FabiaCombi und OctaviaCombi als Winterreifen. Wenn die Straßen nur nass waren empfand ich sie nicht so dolle, der Grip fehlte einfach irgendwie finde ich, auf Eis sah es ähnlich aus. Im puren Schneegestöber fand ich sie als ausreichend zufriedenstellend. Das is meine Meinung zu den Matador.
     
  16. #16 alimustafatuning, 28.03.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Dieses Jahr hatten wir ja nicht viel und oft Schnee auf den Strassen, heißt man benötigt keinen Schneespezi... Nur zu sagen Marke x ist gut oder schlecht kann man nie sagen. Da es unterschiedliche Typen und Profile je nach Grösse gibt.
     
  17. #17 MrSmart, 28.03.2016
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    39000
    Ich würde sie nicht einmal für geschenkt nehmen. :whistling:
     
  18. #18 redRoomy, 28.03.2016
    redRoomy

    redRoomy

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wieso?Welche Erfahrung hast du gemacht?
     
  19. #19 MrSmart, 28.03.2016
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    39000
    Tja, ich habe mir die Reifenherstellung im Werk anschauen können (im Juni steht sie wieder an). Zusätzlich habe ich die Möglichkeit bei einem Hersteller mit den meisten Homologationen hinter die Kulissen zu schauen, dann greift man nicht zu solche Billigreifen. Im Sommer fahre ich daher Dunlop und im Winter Michelin. Ich muss aber sagen, dass man den Reifen nach seinem Fahrprofil (Schleicher, Normalo oder Sportlich) auswählen sollte. Hier sollte man zu sich selbst ehrlich sein. Weiterhin muss man schauen, wo der Reifen bewegt wird, ob nur Stadt, Landstraße oder doch mehr Autobahn.
     
  20. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    17000
    Meine Frau hatte die MP52 auf den Citigo als Erstausrüstung für den Winter. Ganz ehrlich, das sind die miessesten Winterreifen die ich je gefahren bin. Und ich bin keiner der nur die Testsieger kauft. Aber die waren absolut unbrauchbar und gefährlich. Trocken okay, Nässe naja, bei Schnee und Matsch ein Totalversagen. Keine Seitenführung, schiebt selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten extrem über die Vorderräder, kein Gripp und extrem langer Bremsweg. Wir haben eine kleine Steigung zum Haus, ca. 1m Höhenunterschied auf 12m. Selbst das war bei bissel Matsch oder Schnee schon zuviel.
    Aber am schlimmsten war wirklich das frühe und heftige Untersteuern und der Bremsweg. Da hatte man immer nasse Hände im Winter und fuhr wie auf rohen Eiern. Wir haben dann auf Fulda Montero 3 gewechselt, was auch nur ein Reifen aus dem oberen Mittelfeld ist. Aber mit so einem krassen Unterschied zum Matador, dass wir bereuten nicht gleich auf andere Reifen gewechselt zu haben.
     
    caripol gefällt das.
Thema: Matador Reifen empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Matador Reifen gut?

    ,
  2. matador reifen gut oder schlecht

Die Seite wird geladen...

Matador Reifen empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen

    Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen: Der nächste Sommer kommt bestimmt ... 8) Verkaufe hier einen gebrauchten Satz original Sommer-Kompletträder vom Skoda Octavia 5E. Felgen:...
  2. Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren

    Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren: Hallo Octavia-Fans, bei meinem Octavia Tour 4x4 Bj. 2005 sind die Hinterreifen nach 250000 KM Gesamt-Laufleistung des Fahrzeuges erstmalig sehr...
  3. Reifen sehr seltsam abgefahren

    Reifen sehr seltsam abgefahren: Hallo zusammen! 2014er Superb 2 Kombi, 170PS Diesel, DSG, 109tkm. Zwei Reifen defekt... Fahrerseite (auf dem Bild, sind 235/35/R19) schlimmer...
  4. Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten

    Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten: Hallo liebe Community, Ich bin seit einer Woche im Besitz eines Fabia Kombi 6y 1.4 16v. Ich habe das Auto aus erster Hand im guten Zustand...
  5. Passt diese Felgen/Reifen-Kombination?

    Passt diese Felgen/Reifen-Kombination?: Hallo, bekomme meinen Octavia RS Limousine so im Februar/März. Dementsprechend wohl auch Baujahr 2018. Allerdings ausgeliefert mit schwarzen 18...