Masslos enttäuscht von dauerhaftem zittern/vibrieren im Lenkrad

Diskutiere Masslos enttäuscht von dauerhaftem zittern/vibrieren im Lenkrad im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin ein großer Dieselfan und hatte von Skoda bisher Superb 2.5 TDI 2 x Superb 2.0 TDI Kombi Kodiaq 2.0 TDI Ambition 110 kW 7-Gang-DSG 4x4 und...
Krumbi

Krumbi

Dabei seit
05.05.2017
Beiträge
27
Zustimmungen
13
Kilometerstand
20000
Ich bin ein großer Dieselfan und hatte von Skoda bisher
Superb 2.5 TDI
2 x Superb 2.0 TDI Kombi
Kodiaq 2.0 TDI Ambition 110 kW 7-Gang-DSG 4x4 und
jetzt DRIVE 125 2,0 TDI 140 kW 7-Gang-DSG 4x4​
und konnte noch nie die beschriebenen Macken feststellen.
 
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
636
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
In den letzten Jahren konnte ich soetwas nur einmal feststellen, und zwar bei den WInterreifen, die nicht von Skoda waren.
Vlt. ist die Elektrick oder Elektronik für das automatische Sourhalten, korrektur bzw. Lenkeingriffe dafür verantwortlich.
Das kann natürlich immer passieren.
Fahre doch mal zu deinen freundlichen und kläre das mit ihm, das ist ja nicht normal.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.775
Zustimmungen
493
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
38300
Fahrzeug
Audi A3 1.6
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber
Kilometerstand
233.000
Mein Fahrzeug trägt mittlerweile wieder seine Winterstiefel in 215/65R17.

NULL Zittern. Hat mich überrascht und doch erfreut. Dann haben die Sommerreifen einen Weg, wobei das auch komisch wäre, denn vor und nach dem Erneuern der Reifen auf der Vorderachse war das Zittern da. Aber so leicht, dass es mich alles andere als nervt.
 
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
636
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
@kanadische_axt : dann lasse in der Winterpause, doch mal deine Sommerreifen auf Herz und Nieren prüfen, dann haben alle Zeit genug dafür.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.775
Zustimmungen
493
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
38300
Fahrzeug
Audi A3 1.6
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber
Kilometerstand
233.000
Wie ich bereits schrieb, habe ich vor kurzem neue Sommerreifen vorne bekommen, und das Zittern war vor und nach dem Reifenwechsel. In der Erinnerung hatte ich das Zittern auch bei den Winterreifen, das ist entweder jetzt weg, oder meine Erinnerung war falsch.

Sommerreifen prüfen... Wird sich nicht mehr so großartig lohnen. Nächstes Jahr geht der Wagen nach der Wintersaison zurück. Bei der Rückgabe kann ich dem Händler dann nur ans Herz legen, vor dem Weiterverkauf die Reifen genau zu prüfen.
 
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
636
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
@skaari : ... und gibt es schon neue Erkenntnisse zu deinem Problem?

@kanadische_axt : dann ist das ja bei dir geklärt!
 
Dome-Pietro

Dome-Pietro

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda octavia rs
Hallo zusammen hatte das Zittern auch bei meinem Auto. Skoda octavia rs 5e tdi. Als ich von Sommer auf neue Reifen und Felgen gegangen bin. Starkes zittern am Lenkrad ab 80kmh. Felgen waren neu damals 2.mal augewuchtet lassen nix immer noch gleich. Dann die Reifen reklamiert 225/35 r19 88y und dann kam heraus beim Verkäufer das die ein Plattform haben. Obwohl die nagelneu waren. Also Pruduktionsfehler. Ist echt ekelhaft das vibrieren.
 

skaari

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
6
Zustimmungen
0
@PaulderPON Ich fuhr letzten Freitag ca 2 1/2 Stunden mit dem Fahrzeug und danach hatte ich kein Gefühl mehr in den Fingerspitzen von Zeige und Mittelfinger. Das ganze Wochenende hatte ich dann Schmerzen in beiden Händen. Heute ist die rechte Hand wieder in Ordnung, der linke Daumen schmerzt aber immer noch. Ich habe daher eine Wandlung beantragt, da dieses Auto eine Gesundheitsgefährdung für mich ist. Der Mechaniker hat eine Testfahrt mit mir gemacht und konnte ein Vibrieren feststellen, die Ursache aber noch unbekannt.
Durch diesen physischen Schmerz in den Händen habe ich Angst nochmals dieses Fahrzeug zu Fahren und evaluiere andere Hersteller. Bei jedem anderen Fahrzeug dass ich gefahren bin ( Opel, Honda, Toyota, Kia, BMW, Mercedes und Volvo) konnte ich nicht den Hauch eines Vibrieren feststellen ( alles kleine SUV). Ich bin auch einen Q3 gefahren und habe zurzeit einen Seat als Ersatzfahrzeug (beides Benzin) und bei beiden kann ich zwar ein leichtes zittern feststellen, aber "normal" und auch eine 2h Fahrt im Seat ging problemlos. Es ist aber für mich bei weitem die "schlechteste" Lenkung aller Autos da sonst alle anderen Marken komplett ohne vibrieren sind. Ich bin bei BMW und Merc je auch den Diesel gefahren, beide haben Dieseltypisch "geruckelt", aber ca so wie ich es von meinem vorderen Yeti kannte.
Die Firma klärt dies nun mit Skoda ab und ich solle in 1-2 Wochen bescheid bekommen. Es ist schwierig dass mir das einer glaubt, aber ein Kumpel hat ihn selber gefahren und auch er bekam nach ca 30 Minuten Probleme in der Hand.
 
Zuletzt bearbeitet:
PaulderPON

PaulderPON

Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
636
Zustimmungen
144
Ort
42553
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
Werkstatt/Händler
Hülpert
Kilometerstand
22.840
Ja , aber das ist doch dann ganz einfach, Auto Reklamieren und Gut und dann muss der freundliche den Wagen in einen Zustand bringen, das man damit fahren kann, oder halt so wie du es jetzt machst, das man das Auto wandelt, aber das hat ja nix generelles mit dem Auto oder Typ zutun, sondern in dem Fall liegt ein Fehler vor.
Wei sagte man mal, nix ist perfekt
 

skaari

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
6
Zustimmungen
0
@PaulderPON Die Technik hat sich gemeldet und nach 2 Tagen Messungen müssen sie sagen dass dies komplett normal sei. So ist für mich Skoda leider nicht mehr fahrbar. Ich habe einen Seat ( Benzin 4x4 ) als Ersatz, bin einen Tiguan 4x4 Diesel und Audi Benzin gefahren. Kein anderes Auto vibriert im Lenkrad. Sie sind die unruhigsten im Gegensatz zur Konkurrenz, aber "normal". Es ist schade, es wäre sonst ein gutes Auto dass genau meinen Bedürfnissen entsprechen würde.
 
AJ xxx

AJ xxx

Dabei seit
09.06.2017
Beiträge
214
Zustimmungen
58
Fahrzeug
Kodiak style
Wenn selbst der Kundendienst von skoda den Kunden mit seinem Problem allein lässt ist es nicht verwunderlich das der "geschädigte" seinen Frust an der Marke auslässt. Obwohl es ja ein Fahrzeugspezifisches Problem ist und nix mit "Kodiaq" allgemein zu tun hat.
 

Matrix1492

Dabei seit
08.04.2018
Beiträge
21
Zustimmungen
9
Hoffentlich wurde eine Lösung gefunden, weil mein Kodiaq Sportline 2022 März FL vibriert es ist besonders störend beim Tempo 100 km/h und über, ständig gibt Vibration an die Türen und am Boden/ Sitzen.
 
wedelstein

wedelstein

Dabei seit
09.03.2019
Beiträge
341
Zustimmungen
68
Ort
Bernau
Fahrzeug
Karoq 2,0l 190 PS 4x4
Meiner , Kodiaq RS Bj. Februar 2022 FL viebriert nicht.
 
Maddog8880

Maddog8880

Dabei seit
08.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Skoda Kodiaq RS - FL, Moonwhite
Kann ich von meinem RS FL 04/2022 auch nicht bestätigen
 

Matrix1492

Dabei seit
08.04.2018
Beiträge
21
Zustimmungen
9
Wurde das Problem gelöst?
Kodiaq 2022.03 FL ich habe starke Vibrarionen am Lenkrad (links), Fahrverhaltennist wie ein Schiff auf Wellen in Ozean auch beim Tempo 60 km/h aber was wirklich nervt ist über Tempo 120 vibriert Boden, Sitz, Fuss-stütze und Tür links. Geht zweite mal in die Werkstatt, da das Problem nicht mit auswucht zu tun hat, das haben die schon probiert. Ich bin für alles dankbar, gib mir einen Tipp, was ich den Werkstattleiter sagen kann, Danke.
 
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.775
Zustimmungen
493
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
38300
Fahrzeug
Audi A3 1.6
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber
Kilometerstand
233.000
Ist vielleicht der Reifen an sich das Problem? Also ich meine nicht das Wuchten, sondern ein Fremdkörper drinnen oder wirft er aufgrund eines Defekts eine kleine Blase?
 

Matrix1492

Dabei seit
08.04.2018
Beiträge
21
Zustimmungen
9
Duffy

Duffy

Dabei seit
29.09.2016
Beiträge
1.733
Zustimmungen
786
weil mein Kodiaq Sportline 2022 März FL vibriert es ist besonders störend beim Tempo 100 km/h und über, ständig gibt Vibration an die Türen und am Boden/ Sitzen.
Moin.
Hast du denn da noch zusätzlich irgendwelche Geräusche über die man es eventuell zuordnen kann? Also bei meinem 04/22 FL vibriert nichts.
 
Thema:

Masslos enttäuscht von dauerhaftem zittern/vibrieren im Lenkrad

Masslos enttäuscht von dauerhaftem zittern/vibrieren im Lenkrad - Ähnliche Themen

Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Oben